Windows 10-Updates werden nicht installiert [6 einfache Schritte zur Behebung des Problems]

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Windows 10 ist eine der größten Windows-Versionen, die Microsoft jemals angekündigt hat. Diese Ankündigung wurde wesentlich größer, als Microsoft auch bekannt gab, dass Windows 10 ein kostenloses Upgrade für Benutzer ist, die Originalversionen von Windows 7, Windows 8 und sogar Windows 8.1 ausführen.

Aber wie bei jeder anderen Windows-Version gab es bei diesem Upgrade viele Probleme und Fehler, die einige Leute dazu zwangen, entweder auf ältere Windows-Versionen zurückzusetzen oder überhaupt keine Aktualisierung durchzuführen. Windows 10-Updates funktionierten anders.

Zum allerersten Mal konnten Sie Windows 10 nicht daran hindern, Updates herunterzuladen. In Windows Update gab es einige andere Störungen, durch die es nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert.

Eines der Probleme war, dass Windows Update unter Windows 10 überhaupt nicht funktionierte, was keine gute Sache ist, da diese Updates nicht nur notwendig sind, sondern auch wichtig sind, um das System zu schützen.

Es gibt verschiedene Probleme, die bei Windows Update auftreten können. In diesem Artikel wurden die folgenden Probleme behandelt:

  • Windows Update funktioniert nach dem Creators Update nicht mehr - Creators Update ist das neueste große Update für Windows. Viele Benutzer berichteten jedoch, dass Windows Update nach der Installation von Creators Update auf ihrem PC nicht mehr funktioniert.
  • Fehler beim Ausführen des Windows Update-Diensts - Windows Update benötigt bestimmte Dienste, um ordnungsgemäß ausgeführt zu werden. Viele Benutzer berichteten jedoch, dass der Windows Update-Dienst überhaupt nicht auf ihrem PC ausgeführt wird.
  • Windows Update reagiert nicht, wird ausgeführt, ausgeführt - Dies ist ein weiteres häufiges Problem mit Windows Update. Viele Benutzer berichteten, dass Windows Update überhaupt nicht reagiert oder Fortschritte macht.
  • Windows Update funktioniert nicht über einen Proxy - Proxy ist eine solide Methode, um Ihre Privatsphäre online zu schützen. Allerdings haben viele Benutzer bei der Verwendung eines Proxys verschiedene Probleme gemeldet.
  • Windows Update kann nicht heruntergeladen, installiert oder aktualisiert werden - Viele Benutzer haben verschiedene Probleme mit Windows 10 gemeldet, die keine Updates herunterladen. Demnach kann Windows Update keine Updates herunterladen oder installieren.
  • Windows Update lässt sich nicht öffnen, laden und starten, Windows 10 - Ein weiteres häufiges Problem ist, dass Windows Update unter Windows 10 nicht gestartet werden kann. Nach Ansicht der Benutzer wird Windows Update nicht einmal auf dem PC geöffnet.
  • Windows Update nicht anwendbar, Updates suchen, Verbindungen herstellen - In einigen Fällen kann Windows Update überhaupt keine Updates finden. In mehreren Fällen berichteten Benutzer, dass Windows Update keine Verbindung zum Server herstellt.
  • Windows Update, nicht genügend Speicherplatz - Dies ist ein häufig vorkommendes Problem, das normalerweise auf den Platzmangel zurückzuführen ist. Um das Problem zu beheben, entfernen Sie nicht benötigte Dateien und prüfen Sie, ob das Problem dadurch gelöst wird.
  • Windows Update dauert zu lange, bleibt hängen - Viele Benutzer berichten, dass Windows Update zu lange dauert. In der Tat berichteten einige Benutzer, dass Windows Update vollständig blockiert war.
  • Windows Update-Datenbankbeschädigung - In einigen Fällen kann eine Datenbankbeschädigung auftreten und Sie können Updates nicht installieren. Dies ist kein allgemeines Problem, aber Sie sollten es mit einer unserer Lösungen beheben können.
  • Windows Update fehlerhaft - Mehrere Benutzer haben gemeldet, dass ihr Windows Update fehlerhaft ist. Demnach können sie Windows Update nicht vollständig verwenden.

Lassen Sie uns sehen, wie Windows Update behoben wird, das unter Windows 10 nicht funktioniert.

Windows Update funktioniert nicht unter Windows 10

  1. Versuchen Sie es mit der Problembehandlung
  2. Verwenden Sie die Systemwiederherstellung, um ein fehlerhaftes Update zurückzusetzen und zu deinstallieren
  3. Scannen Sie Ihren PC nach Malware
  4. Installieren Sie eine neue Version von Windows
  5. Löschen Sie alle Dateien aus dem Softwareverteilungsverzeichnis
  6. Ändern Sie Ihren DNS

Lösung 1 - Versuchen Sie es mit der Problembehandlung

Der Ratgeber von Microsoft ist eine gute Möglichkeit, das Problem zu erkennen, wenn es nicht sehr komplex ist. Es ist fast jedermanns erste Wahl, ob Anfänger oder Profi. Es löst selten das Problem, aber es ist ziemlich schnell und einfach zu laufen, dass es keinen Schaden verursacht, wenn man es einmal versucht.

Zu diesem Zweck müssen Sie die Windows Update-Diagnose von der Windows-Website herunterladen und ausführen. Dieses Tool funktioniert selbstständig und behebt alle Probleme, wenn es Probleme findet.

Ob es Ihr Problem behebt oder nicht, aber es kann Sie sicher identifizieren und nützliche Informationen zum Problem bereitstellen.

Lösung 2 - Verwenden Sie die Systemwiederherstellung, um ein fehlerhaftes Update zurückzusetzen und zu deinstallieren

Wenn Windows Update nicht funktioniert, ist die Systemwiederherstellung möglicherweise die beste Möglichkeit, das Problem zu beheben. Die Systemwiederherstellung führt Ihren Computer zurück in die Vergangenheit, als er einwandfrei funktionierte. Es kann Ihr Problem beheben, aber vor allem anderen müssen Sie feststellen, wann das Problem begann und was der eigentliche Grund war.

Um das Problem zu finden, müssen Sie zunächst folgende Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie das Startmenü in der Taskleiste am unteren Bildschirmrand.
  2. Klicken Sie hier, um die Einstellungen direkt über dem Netzschalter zu öffnen.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Update & Security.

  4. In diesem neuen Fenster müssen Sie Update-Verlauf auswählen und das letzte erfolgreiche Update finden, das in Ihren Fenstern installiert ist.

Nachdem Sie auf den Ursprung des Problems hingewiesen haben, müssen Sie Ihren Computer unmittelbar vor diesem Ereignis wiederherstellen, damit er wie vor dem Update funktioniert. Folgendes sollte befolgt werden, um Ihre Fenster wiederherzustellen.

  1. Wenn Sie nun auf diese Option klicken, wird eine Liste der auf Ihrem System installierten Updates angezeigt.
  2. Außerdem wird oben eine Option zum Deinstallieren von Updates angezeigt . Klick es.

  3. Wenn Sie auf Updates deinstallieren klicken, wird ein neues Fenster geöffnet, in dem die neuen Updates angezeigt werden, die auf dem PC installiert sind.
  4. Sie können alle diese Updates deinstallieren. Gehen Sie jedoch vorsichtig vor, da die Deinstallation eines wichtigen Updates dazu führt, dass ein PC voller Fehler ist.

Nach Abschluss der Wiederherstellung funktioniert Ihr Computer einwandfrei.

Lösung 3 - Scannen Sie Ihren PC auf Malware

Windows Update enthält Updates, mit denen die Auswirkungen dieser Malware beseitigt werden. Viele dieser Malware zielen daher auf Windows Update ab, damit diese nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert.

Außerdem wirkt sich diese Malware auch auf andere wichtige Windows-Dienste aus. Diese Dienste umfassen Windows Update, Systemwiederherstellung und manchmal sogar Ihr Antivirenprogramm.

Wenn Windows Update nicht funktioniert, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr PC sauber ist und keine Malware enthält.

Scannen Sie dazu Ihren PC mit einem Sicherheitsprogramm, das Sie verwenden, oder wenn Sie Windows Defender verwenden, und scannen Sie es mit Windows Defender. Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Sicherheitsprogramme auf dem neuesten Stand sind, um Ihren PC sicher zu halten.

Lösung 4 - Installieren Sie eine neue Version von Windows

Wenn nichts für Sie funktioniert, ist es ratsam, Windows mit dem Microsoft Windows 10-Installationslaufwerk neu zu installieren.

Für diese Option ist es sehr wichtig, dass Sie eine Sicherungskopie Ihrer Daten auf einem externen Laufwerk erstellen, da durch diese Option alle Ihre Daten gelöscht werden. Die Produkt-ID Ihres Fensters sollte gespeichert oder an einem sicheren Ort geschrieben werden, bevor Sie Windows neu installieren.

Lösung 5 - Löschen Sie alle Dateien aus dem Softwareverteilungsverzeichnis

Wenn Windows Update auf Ihrem PC nicht funktioniert, können Sie das Problem möglicherweise lösen, indem Sie einfach Dateien aus dem SoftwareDistribution- Verzeichnis löschen. Manchmal können Dateien in diesem Verzeichnis beschädigt werden, wodurch dieses Problem auftreten kann. Um das Problem zu beheben, müssen Sie diese Dateien folgendermaßen löschen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie services.msc ein . Drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK .

  2. Wenn das Fenster Dienste geöffnet wird, suchen Sie den intelligenten Hintergrundübertragungsdienst, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im Menü die Option Beenden. Machen Sie dasselbe für den Windows Update- Dienst.

  3. Wechseln Sie nach dem Deaktivieren dieser Dienste in das Verzeichnis C: WindowsSoftwareDistribution .

  4. Wählen Sie alle Dateien im SoftwareDistribution- Verzeichnis aus und klicken Sie auf Löschen .

  5. Kehren Sie zum Fenster Dienste zurück, und starten Sie Windows Update und die intelligenten Hintergrundübertragungsdienste .

Versuchen Sie danach, Updates manuell herunterzuladen, und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Wenn Sie ein fortgeschrittener Benutzer sind, können Sie dieses Problem mithilfe der Eingabeaufforderung beheben. Diese Methode ist etwas komplexer, aber auch schneller. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator. Drücken Sie dazu die Windows-Taste + X, um das Menü Win + X zu öffnen, und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin) . Wenn die Eingabeaufforderung nicht verfügbar ist, können Sie auch PowerShell (Admin) verwenden .
  2. Wenn die Eingabeaufforderung geöffnet wird, müssen Sie die folgenden Zeilen einfügen und nacheinander ausführen:
    • net stop wuauserv
    • net stop cryptSvc
    • Netzstopp-Bits
    • net stop msiserver
    • ren C: WindowsSoftwareDistribution SoftwareDistribution.old
    • ren C: WindowsSystem32catroot2 catroot2.old
    • netto start wuauserv
    • net start cryptSvc
    • Netto-Startbits
    • net start msiserver
    • Pause
    • Ausgang

Nachdem Sie diese Befehle ausgeführt haben, sollten die Probleme mit Windows Update behoben sein und alles wird wieder funktionieren.

Lösung 6 - Ändern Sie Ihren DNS

Benutzern zufolge funktioniert Windows Update aufgrund von Problemen mit Ihrem DNS manchmal nicht. In Ihrem Standard-DNS können manchmal Probleme auftreten, die die Verwendung von Windows Update verhindern. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Netzwerksymbol in der rechten unteren Ecke und wählen Sie Netzwerk- und Freigabecenter öffnen .

  2. Klicken Sie im linken Bereich auf Adaptereinstellungen ändern .

  3. Suchen Sie Ihre Netzwerkverbindung, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im Menü Eigenschaften .

  4. Wählen Sie Internet Protocol Version 4 (TCP / IPv4) und klicken Sie auf Eigenschaften .

  5. Wählen Sie Folgende DNS-Serveradressen verwenden aus und geben Sie 8.8.8.8 als bevorzugten DNS-Server und 8.8.4.4 als alternativen DNS-Server ein . Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Nachdem Sie Ihren DNS-Server geändert haben, sollte das Problem behoben sein und Windows Update funktioniert jetzt wieder ohne Probleme.

Wenn Windows Update auf Ihrem PC nicht funktioniert, liegt das Problem möglicherweise an Ihrer Internetverbindung oder an einer beschädigten Datei. Auch wenn dies ein großes Problem sein kann, hoffen wir, dass Sie es mit einer unserer Lösungen lösen konnten.

Anmerkung des Herausgebers : Dieser Beitrag wurde ursprünglich im März 2016 veröffentlicht und seitdem vollständig überarbeitet und hinsichtlich Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit aktualisiert.

Empfohlen

Suchen Sie nach einer Lösung, um die hohe CPU-Auslastung von Cisco-Routern zu beheben?
2019
So ändern Sie die Datei pagefile.sys in Windows 10
2019
Fix: Sticky Keys funktionieren nicht in Windows 10, Windows 8.1
2019