Was tun, wenn der HP Drucker nicht drucken kann?

Benutzer von HP Druckern haben den Fehler "Der Drucker konnte nicht drucken" in HP Support-Foren besprochen. Die vollständige Fehlermeldung lautet: “ Fehler beim Drucken (Druckermodell). Der Drucker konnte nicht drucken (Dokumenttitel).

Daher können Benutzer die erforderlichen Dokumente nicht drucken, wenn diese Fehlermeldung angezeigt wird. Hier sind einige Auflösungen, die möglicherweise den Fehler " Der Drucker konnte nicht drucken " für HP-Drucker in Windows behoben werden.

Beheben von Fehlern in "Der Drucker konnte nicht drucken"

Lösung 1: Öffnen Sie die Drucker-Problembehandlung in Windows

Sehen Sie sich zunächst die Drucker-Problembehandlung bei Windows an. Dies ist eine integrierte Fehlerbehebung, die Lösungen für eine Vielzahl von Druckproblemen bietet. Der Fehlerbehebung behebt zwar nicht immer den Druck, aber es lohnt sich trotzdem.

Auf diese Weise können Benutzer die Drucker-Problembehandlung in Windows öffnen.

  • Öffnen Sie Ausführen, indem Sie die Windows-Taste + die R-Tastenkombination drücken.
  • Geben Sie "Systemsteuerung" in das Textfeld "Öffnen" ein und klicken Sie auf die Schaltfläche OK .
  • Klicken Sie auf Fehlerbehebung, um das unten gezeigte Fenster zu öffnen.

  • Klicken Sie auf Alle anzeigen, um eine Liste mit Problemlösungen zu öffnen.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Drucker, und wählen Sie Als Administrator ausführen aus, um das direkt darüber gezeigte Fenster zu öffnen.
  • Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Weiter .
  • Wählen Sie den gewünschten Drucker aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter . Danach kann der Ratgeber möglicherweise etwas beheben oder zumindest einige mögliche Lösungen bereitstellen.

Lösung 2: Verwenden Sie HP Print and Scan Doctor

Wenn der Fehlerbehebungsfehler den Fehler " Der Drucker konnte nicht drucken " nicht beheben kann, können Benutzer den HP Print and Scan Doctor auschecken. Dies ist ein Hilfsprogramm zur Fehlerbehebung, insbesondere für HP Drucker. So können Benutzer das Drucken mit diesem Dienstprogramm korrigieren.

  • Klicken Sie auf dieser Seite auf HP Print and Scan Doctor, um das Programm des Programms herunterzuladen.
  • Klicken Sie dann auf HPPSdr.exe, um HP Print and Scan Doctor zu extrahieren und auszuführen.
  • Klicken Sie im Fenster "HP Print and Scan Doctor" auf die Schaltfläche Start .
  • Wählen Sie den zu korrigierenden Drucker aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter .
  • Wählen Sie die Option Fixes Drucken .

  • Anschließend zeigt HP Print and Scan Doctor die durchgeführten Prüfungen für verschiedene Druckkategorien an, z. B. Spooler, Druckwarteschlange, Gerätekonflikte usw. Die Schlüsselsymbole zeigen an, dass HP Print und Scan Doctor etwas korrigiert haben.
  • Wenn die Software X-Symbole für beliebige Kategorien anzeigt, können Benutzer den Anweisungen von HP Print und Scan Doctor folgen, um das Problem zu beheben.

Lösung 3: Installieren Sie die HP Druckersoftware erneut

Benutzer haben angegeben, dass bei der Neuinstallation der HP Druckersoftware der Fehler " Der Drucker konnte nicht drucken " für sie behoben wurde. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre HP Druckersoftware mit den neuesten Treibern aktualisiert wird. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um die HP-Software unter Windows erneut zu installieren.

  • Öffnen Sie das Zubehör "Run".
  • Geben Sie "appwiz.cpl" in das Textfeld "Öffnen" ein und klicken Sie auf die Schaltfläche OK .
  • Wählen Sie dann die unter Programme und Funktionen aufgeführte HP Druckersoftware aus.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Deinstallieren und wählen Sie dann zur Bestätigung Ja .
  • Starten Sie Windows nach der Deinstallation der Software neu.
  • Öffnen Sie dann erneut Run. Rufen Sie 'Systemsteuerung' auf und klicken Sie auf OK .
  • Klicken Sie auf Geräte und Drucker, um das direkt darunter gezeigte Systemsteuerungs-Applet zu öffnen.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den HP-Drucker und wählen Sie Gerät entfernen .
  • Befolgen Sie dann die Bildschirmrichtlinien, um den Drucker zu entfernen.
  • Öffnen Sie die HP-Softwareseite, um die Druckersoftware erneut zu installieren.

  • Klicken Sie auf Drucker, um die unten abgebildete Seite zu öffnen.
  • Geben Sie Ihr Druckermodell in das Textfeld ein und drücken Sie die Schaltfläche Senden .
  • Dadurch wird eine Seite wie die unten abgebildete geöffnet, auf der Benutzer die vollständige Software (Installationsprogramme und Treiber) herunterladen können, die für die Neuinstallation ihrer Drucker erforderlich ist. Stellen Sie sicher, dass Sie Druckersoftware herunterladen, die mit Ihrer Windows-Plattform kompatibel ist.
  • Installieren Sie anschließend die Druckersoftware mit der heruntergeladenen Datei neu.

Lösung 4: Trennen Sie den Drucker und den Router

  • Das Trennen und Wiederverbinden des Druckers und des Internet-Routers ist ein weiterer möglicher Fix für den Fehler " Der Drucker konnte nicht drucken ". Schalten Sie zuerst den HP-Drucker aus, indem Sie die Netztaste drücken.
  • Trennen Sie dann den HP Drucker.
  • Trennen Sie als Nächstes den Router, um die Verbindung zu trennen.
  • Fahren Sie den Windows-Desktop oder -Laptop herunter, von dem Sie drucken, wenn er nicht bereits ausgeschaltet ist.
  • Warten Sie etwa eine Minute, bevor Sie den Router wieder anschließen.
  • Wenn der Router wieder eingeschaltet ist, schalten Sie den Desktop oder Laptop ein.
  • Schließen Sie anschließend den HP-Drucker wieder an.
  • Schalten Sie den HP Drucker ein. Versuchen Sie dann, ein Dokument zu drucken.

Lösung 5: Löschen Sie den Druckerspooler

Durch das Löschen von Spoolerdateien können zahlreiche Druckprobleme behoben werden. Das ist also eine andere Auflösung, die einen Versuch wert sein könnte. Benutzer können Spoolerdateien in Windows wie folgt löschen.

  • Öffnen Sie das Run-Fenster.
  • Geben Sie ' services.msc ' in das Startfeld von Run ein und drücken Sie die OK- Taste.

  • Doppelklicken Sie auf Print Spooler, um das direkt darunter gezeigte Fenster zu öffnen.

  • Wählen Sie die Option Stop .
  • Klicken Sie auf die Schaltflächen Übernehmen und OK .
  • Geben Sie dann unter "Ausführen" "% WINDIR% system32spoolprinters" ein und drücken Sie die OK- Taste. Dieser Pfad öffnet einen Spooler-Ordner im Datei-Explorer.
  • Drücken Sie die Tastenkombination Strg + A, um alle Dateien im Ordner auszuwählen.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen, um die Spooler-Dateien zu löschen.

  • Öffnen Sie das Dienste-Fenster erneut.
  • Doppelklicken Sie auf Print Spooler, um das Eigenschaftenfenster zu öffnen.
  • Klicken Sie dann auf Start, um den Druckerspooler neu zu starten.

Dies sind einige der Auflösungen, bei denen der Fehler " Der Drucker konnte nicht drucken " für einige HP-Druckerbenutzer behoben wurde. Beachten Sie, dass einige dieser Auflösungen den Fehler " Der Drucker konnte nicht drucken " für andere Druckermarken korrigiert werden. Einige der Updates in diesem Artikel können auch dazu beitragen, das Problem zu beheben.

VERWANDTE ARTIKEL ZU ÜBERPRÜFEN:

  • Gelöst: HP Envy Drucker druckt nach einem Windows 10-Upgrade nicht
  • Was ist zu tun, wenn der Windows 10-Druckertreiber nicht verfügbar ist?
  • Fix: 'Der Drucker erfordert Ihre Aufmerksamkeit' Fehler

Empfohlen

Fix: Windows 10, 8.1 ist nach der Systemwiederherstellung langsam
2019
Fix: Der Papierkorb wurde in Windows 10, 8, 7 versehentlich geleert
2019
Die Logitech Gaming-Software funktioniert für einige Benutzer nicht in Windows 8.1, 10
2019