Was tun, wenn der Microsoft Store keine PayPal-Zahlungen akzeptiert?

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Der Microsoft Store bietet viele Dienste, Produkte und Apps, die ideal für Windows 10-PCs sind. Einige Benutzer berichten jedoch, dass Probleme mit dem Microsoft Store PayPal nicht funktionieren .

Der Grund für dieses Problem liegt zwischen Microsoft Store und PayPal. Daher hat das Windows-Berichtsteam anwendbare Problemumgehungen bereitgestellt, um dieses nicht funktionierende Microsoft Store PayPal-Problem zu lösen.

Microsoft Store akzeptiert keine Zahlungen

  1. Überprüfen Sie Ihr PayPal-Konto
  2. Region ändern
  3. Verwenden Sie VPN und generierte US-Adresse
  4. Setzen Sie Microsoft Store zurück
  5. Löschen Sie Windows Store-Datenbankdateien
  6. Registrieren Sie die Store-App erneut
  7. Aktualisieren Sie die Zahlungsoptionen
  8. Führen Sie Windows Update aus

Lösung 1: Überprüfen Sie Ihr PayPal-Konto

Zunächst müssen Sie prüfen, ob Ihr PayPal-Konto begrenzt ist oder nicht. In den meisten Fällen werden PayPal-Benutzer von PayPal eingeschränkt und "durchgesetzt", um bestimmte Dokumente bereitzustellen, bevor sie die PayPal-Beschränkungen aufheben können.

Wenn Ihr PayPal-Konto über einige Flags oder Beschränkungen verfügt, müssen Sie möglicherweise PayPal kontaktieren, um das Problem zu lösen. Diese Methode kann möglicherweise das Problem "Microsoft Store PayPal funktioniert nicht" ohne Stress beheben.

Lösung 2: Region ändern

Microsoft Store funktioniert nur in bestimmten Regionen, insbesondere in den USA. Daher besteht auch die Möglichkeit, das nicht funktionierende PayPal-Problem von Microsoft Store zu löschen, indem Sie Ihre PC-Region in die USA-Region ändern. Alternativ können Sie auch Datum und Uhrzeit ändern, um die aktuelle US-Zeit anzuzeigen.

Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  • Gehe zu den Einstellungen
  • Wählen Sie Zeit und Sprache

  • Wählen Sie im linken Bereich Region und Sprache aus. Wählen Sie im rechten Fensterbereich USA als Ihr Land oder Ihre Region aus.

Wenn das Microsoft Store PayPal-Problem jedoch nicht funktioniert, können Sie mit der nächsten Problemumgehung fortfahren.

Lösung 3: Verwenden Sie VPN und generierte US-Adressen

Eine andere Möglichkeit, das Microsoft Store PayPal-Problem zu umgehen, besteht in der Verwendung von VPN zusammen mit einer US-basierten Adresse für Ihre Zahlungsinformationen.

Erstens ist es ideal, für den Zugriff auf PayPal ein VPN mit dedizierter IP-Adresse zu verwenden. VPN trägt viel dazu bei, Ihre Identität zu schützen und Ihre Online-Aktivitäten anonym zu halten.

Zu den besten VPNs, die Sie mit PayPal verwenden können, gehören CyberGhost, NordVPN, Hotspot Shield Elite usw.

Außerdem empfehlen wir nach der Aktivierung Ihres VPN-Dienstes, dass Sie einen Adressengenerator wie namefake oder fakenamegenerator.com verwenden, um Ihre in den USA ansässige Adresse zu generieren.

So gehen Sie vor:

  • Gehen Sie zu fakenamegenerator.com
  • Wählen Sie auf der Registerkarte Geschlecht Ihr Geschlecht aus
  • Wählen Sie auf der Registerkarte Name Set Ihre Nationalität aus.
  • Wählen Sie jetzt auf der Registerkarte Land die Option Amerikanisch aus.
  • Klicken Sie auf Generate
  • Speichern Sie die Adresse an einem sicheren Ort. Zum Beispiel:
  • Geben Sie Ihre "generierte" US-Adresse in die Registerkarte "Zahlungsinformationen" ein, wie von Microsoft Store erforderlich.

Wenn Sie feststellen, dass Microsoft Store PayPal nach diesen Problemumgehungen nicht funktioniert, was unwahrscheinlich ist, sollten Sie Windows Store zurücksetzen.

  • LESEN SIE AUCH : AliPay-Zahlungen, die in Windows Phone 10, 8 unterstützt werden [Update]

Lösung 4: Setzen Sie Microsoft Store zurück

Eine weitere schnelle und einfache Lösung ist das Zurücksetzen des Microsoft Store auf die Standardeinstellungen. Diese Methode ist effektiv bei der Behebung des Problems.

So gehen Sie vor:

  • Öffnen Sie die Einstellungen-App. Drücken Sie alternativ die Windows-Taste + I.
  • Gehen Sie anschließend zum Apps-Bereich.

  • Wählen Sie aus der Liste den Microsoft Store aus und klicken Sie auf Erweiterte Optionen.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Zurücksetzen. Klicken Sie nun im Bestätigungsdialogfeld auf die Schaltfläche Zurücksetzen, um fortzufahren.

  • Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  • Starte deinen Computer neu.
  • Öffnen Sie jetzt den Store, melden Sie sich erneut bei Ihrem Microsoft-Konto an und fügen Sie anschließend Ihre Zahlungsinformationen hinzu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Lösung 5: Löschen Sie die Windows Store-Datenbankdateien

Wenn weiterhin ein Problem mit Microsoft Store PayPal auftritt, obwohl alle oben genannten Lösungen ausprobiert wurden, werden im nächsten Schritt Windows Store-Datenbankdateien entfernt.

So gehen Sie vor:

  • Suchen Sie nach C: \ Windows \ SoftwareDistribution \ DataStore \ DataStore.edb und löschen Sie DataStore.edb.
  • Starten Sie Ihren PC nach dem Löschen der EDB-Datei neu.
  • Starten Sie Windows Store

- LESEN SIE AUCH : Hier sind 6 beste VPNs für Bitcoin-Zahlungen, um Ihre Transaktionen vollständig abzusichern

Lösung 6: Registrieren Sie die Store-App erneut

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Store-Apps erneut zu registrieren:

  • Öffnen Sie den Startbildschirm und drücken Sie Windows + R auf der Tastatur.
  • Führen Sie in einem Befehlsfenster (CMD) Folgendes aus, um die Store-App erneut zu registrieren:

Powershell -ExecutionPolicy Uneingeschränktes Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register $ Env: SystemRootWinStoreAppxManifest.XML

Lösung 7: Aktualisieren Sie die Zahlungsoptionen

Wenn Sie immer noch Probleme beim Hinzufügen Ihres PayPal-Kontos haben, können Sie alternative Zahlungsmethoden wie Debitkarten oder Kreditkarten in Betracht ziehen.

Um jedoch eine neue Zahlungsmethode hinzuzufügen und / oder Ihre Zahlungsmethode zu aktualisieren, müssen Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto bei der Microsoft-Zahlungssite anmelden.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Zahlungsmethode hinzuzufügen:

  • Melden Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto bei den Zahlungsoptionen an.
  • Wählen Sie Zahlungsoption hinzufügen.
  • Füllen Sie die erforderlichen Felder aus und klicken Sie auf Weiter.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Zahlungsmethode hinzuzufügen, wenn Sie die Xbox One-Konsole verwenden:

  • Melden Sie sich bei dem Microsoft-Konto an, das der Zahlungsoption zugeordnet ist, die Sie hinzufügen möchten.
  • Drücken Sie die Xbox-Taste, um die Anleitung zu öffnen
  • Einstellungen auswählen.
  • Wählen Sie unter Konto die Option Zahlung und Abrechnung aus.
  • Wählen Sie unter Zahlungsoptionen die Option Zahlungsoption hinzufügen aus.
  • Wählen Sie eine Zahlungsoption und befolgen Sie die Anweisungen

Führen Sie folgende Schritte aus, um die Zahlungsmethode zu aktualisieren:

  • Melden Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto bei Ihren Zahlungsoptionen an.
  • Wählen Sie eine Zahlungsmethode aus und wählen Sie dann Informationen bearbeiten.
  • Geben Sie Ihre aktualisierten Informationen ein. Zahlungsoptionen, die zur Zahlung eines Abonnements verwendet werden, können bearbeitet werden. Sie können jedoch nicht entfernt werden, bis Sie die Zahlungsweise für das Abonnement ändern. Gehen Sie zu Karteninformationen für Abonnements oder andere mit der Zahlungsoption verknüpfte Dienste
  • Wenn Sie Ihre Änderungen vorgenommen haben, wählen Sie Weiter.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um von Ihrer Xbox One-Konsole zu aktualisieren:

  • Melden Sie sich bei dem Microsoft-Konto an, das der zu aktualisierenden Zahlungsoption zugeordnet ist.
  • Drücken Sie die Xbox-Taste an Ihrem Controller, um die Anleitung zu öffnen
  • Einstellungen auswählen.
  • Wählen Sie unter Konto die Option Zahlung und Abrechnung aus.
  • Blättern Sie unter Zahlungsoptionen nach rechts zu der Zahlungsoption, die Sie aktualisieren möchten
  • Wählen Sie Info bearbeiten.
  • Aktualisieren Sie die Zahlungsoptionsdetails und wählen Sie dann Speichern.

Hinweis : Stellen Sie sicher, dass das mit dem Zahlungsmodus verknüpfte Land mit dem Land identisch ist, das mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpft ist.

- LESEN SIE AUCH: Können in Windows 10 v1803 keine Apps aus dem Microsoft Store abgerufen werden? [FIX]

Lösung 8: Führen Sie Windows Update aus

Microsoft veröffentlicht regelmäßig Patches zur Behebung von Fehlern und einer Fülle von Problemen - dies betrifft Microsoft-Produkte und -Dienste, insbesondere den Microsoft Store. Daher ist Windows Update möglicherweise auch für die Lösung des Problems von Microsoft Store PayPal anwendbar.

So aktualisieren Sie Ihr Windows 10-Betriebssystem:

  • Öffnen Sie die Einstellungen-App.
  • Gehen Sie jetzt zu Update & Security.
  • Klicken Sie im rechten Bereich auf die Schaltfläche Nach Updates suchen

Zusammenfassend können Sie sich auch mit dem Support-Team von Microsoft Store in Verbindung setzen, wenn weiterhin Probleme mit dem Microsoft Store PayPal-System auftreten.

Halten Sie uns jedoch auf dem Laufenden, wenn Sie andere Probleme mit dem Microsoft Store haben oder wenn Sie eine dieser Lösungen verwenden konnten, indem Sie im folgenden Abschnitt einen Kommentar hinterlassen.

Empfohlen

Reparieren Sie beschädigte OneDrive-Dateien und Verknüpfungen nach dem Anniversary Update
2019
Fix: UNEXPECTED_KERNEL_MODE_TRAP_M-Fehler unter Windows 10
2019
BEHOBEN: VUDU Player funktioniert nicht unter Windows 10
2019