So stellen Sie gelöschte Dateien von USB-Flashlaufwerken wieder her

USB-Flash-Laufwerke sind ein hervorragendes Sicherungswerkzeug, um ihre Daten zu speichern und zu übertragen. Manchmal sind Dateien auf Ihrem USB-Laufwerk möglicherweise beschädigt oder Sie haben versehentlich Ihre Dateien gelöscht.

Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie gelöschte Dateien von einem USB-Laufwerk wiederherstellen.

Gründe für USB-Datenverlust

Es gibt mehrere Gründe für den Datenverlust von USB.

  1. Ein anderes Programm hat die Datei gelöscht
  2. Versehentlich oder absichtlich gelöschte Datei vom USB-Laufwerk
  3. USB-Laufwerk während des Übertragungsvorgangs nicht angeschlossen
  4. Dateibeschädigung aufgrund von Virenangriffen
  5. Fragmentierte Partitionsstruktur auf dem USB-Flashlaufwerk

Gelöschte Dateien auf dem USB-Laufwerk können jedoch nicht im Papierkorb wiederhergestellt werden, im Gegensatz zu Dateien, die von der lokalen Festplatte / dem lokalen Laufwerk gelöscht wurden.

Wir haben jedoch anwendbare Methoden zusammengestellt, mit denen Sie gelöschte Dateien vom USB-Laufwerk wiederherstellen können.

So können Sie Dateien von USB-Flash-Laufwerken wiederherstellen

1. Verwenden Sie die Eingabeaufforderung

Die einfachste Möglichkeit, gelöschte Dateien von einem USB-Laufwerk wiederherzustellen, ist die Eingabeaufforderung. Die Eingabeaufforderung ist eine Windows-Anwendung, die in allen Windows-Betriebssystemen verfügbar ist. Gehen Sie folgendermaßen vor, um gelöschte Dateien auf Ihrem USB-Laufwerk wiederherzustellen:

  1. Schließen Sie Ihr USB-Laufwerk an (von dem die Dateien gelöscht wurden) und drücken Sie dann Windows und die "R" -Tasten, um das Programm zu starten.
  2. Geben Sie "cmd" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Eingabeaufforderungsfenster zu öffnen.

  3. Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster chkdsk H: / f ein und drücken Sie die Eingabetaste (Ersetzen Sie H durch den Laufwerksbuchstaben des USB-Laufwerks).

  4. Geben Sie nun J ein und drücken Sie die Eingabetaste, um fortzufahren.

  5. Geben Sie H ein (ersetzen Sie H durch den USB-Laufwerksbuchstaben) und drücken Sie erneut die Eingabetaste.
  6. Geben Sie schließlich H:> attrib -h -r -s / s / d *. * Ein und drücken Sie die Eingabetaste (Ersetzen Sie H durch den Laufwerksbuchstaben des USB-Laufwerks).
  7. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Nach diesem Vorgang finden Sie alle gelöschten Dateien in einem neu erstellten Ordner auf Ihrem USB-Laufwerk. Sie können die Dateierweiterung jedoch wieder in ein normales Format ändern, um die gefundenen Dateien wieder funktionsfähig zu machen.

Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie in den obigen Schritten 3 und 6 „E“ durch den Laufwerksbuchstaben des USB-Laufwerks ersetzen. Sie können diesen Fix auch auf Ihrer SD-, HD- oder anderen externen Speichereinheit testen.

  • LESEN SIE AUCH : 4 beste Antivirus-Lösungen für USB-Flash-Laufwerke

2. Verwenden Sie ein Datenwiederherstellungstool

Sie können auch Datenwiederherstellungsprogramme verwenden, um gelöschte Dateien von Ihrem USB-Laufwerk wiederherzustellen. Wiederherstellungswerkzeuge sind Computerprogramme, mit denen dauerhaft gelöschte Dateien auf Ihrem Windows-PC wiederhergestellt werden.

In der Computerwelt gibt es mehrere Wiederherstellungswerkzeuge, von denen einige kostenlos sind und andere größtenteils erstklassig sind. Diese Tools scannen Ihr USB-Laufwerk jedoch mit einem effizienten Algorithmus und stellen gelöschte Dateien und Ordner auf Ihrem USB-Laufwerk wieder her.

Wir empfehlen dringend, SysTools Pen Drive Recovery zu verwenden, um diese Aktion auszuführen. Dieses Tool kann beschädigte und gelöschte Videos, Bilder, Dokumente und Musikdateien wiederherstellen. Dies ist jedoch nicht das einzige Merkmal, das es hat. Sie können Dateien von exFAT, FAT und NTFS wiederherstellen, Ihre Daten mit ihren ursprünglichen Attributen wiederherstellen und Daten nicht nur von Ihrem USB-Laufwerk, sondern auch von Speicherkarten und USB-Sticks wiederherstellen.

Ein weiterer großer Vorteil ist die Kompatibilität. SysTools gibt an, dass dieses Tool unter jeder Windows-Version ausgeführt werden kann, was es zu einem universellen Lebensretter macht. Es gibt viele andere Tools auf dem Markt, die diese Aufgabe erfüllen sollten. SysTools Pen Drive Recovery ist jedoch ausschließlich für externe Geräte bestimmt. Wir empfehlen daher, es herunterzuladen und alle gelöschten Daten wiederherzustellen.

  • Laden Sie jetzt SysTools Pen Drive Recovery kostenlos herunter

Zusammenfassend können Sie mit den oben genannten Tools zur Wiederherstellung von Dateien auch gelöschte Dateien wiederherstellen. Wir empfehlen außerdem, dass Sie Ihre Dateien auf Cloud-Speicherdiensten sichern, um die Optionen für das Abrufen von Dateien zu erhöhen.

Hoffe, wir konnten Ihnen helfen, gelöschte Dateien von Ihrem USB-Laufwerk wiederherzustellen. Wenn Sie Fragen haben, können Sie unten kommentieren.

Empfohlen

Top 4 Blu-Ray Creator-Software zum Erstellen von Blu-Ray-Videos
2019
So beheben Sie den Fehler 0x800070002c-0x3000d auf Windows-PCs
2019
6 der besten Software zum Einreichen von Unternehmenssteuern
2019