Wie entferne ich das Google Software Reporter-Tool?

Google Chrome ist einer der beliebtesten Browser, der auf dem Windows 10-System verwendet wird. Es ist wichtig zu wissen, wie es ausgeführt wird und welche Prozesse mit diesem Webbrowser-Client zusammenhängen und wie Ihr Windows 10-System von diesen zusätzlichen Funktionen beeinflusst wird.

Wenn Sie diese Zeilen lesen, bedeutet dies, dass Sie die ausführbare App des Software Reporter-Tools gefunden haben .

In diesem Artikel erfahren Sie daher mehr über dieses Google Chrome-Add-On. Das Ziel ist es zu verstehen, was dieses Programm software_reporter_tool.exe macht und wie es deaktiviert / entfernt werden kann, falls dies erforderlich ist.

Wofür wird das Google Chrome-Software-Reporter-Tool verwendet?

Das Software-Reporter-Tool ist ein Google Chrome-Programm, das Ihr Gerät überprüft. Der Scan wird normalerweise einmal pro Woche gestartet und dauert ungefähr 20 Minuten. So erklärt Google die Rolle dieses Tools:

Die software_reporter_tool.exe ist ein Teil des Malware-Scans, der schädliche oder bösartige Inhalte in Chrome erkennt. Es durchsucht die Ordner, die sich auf Chrome beziehen. Machen Sie sich keine Sorgen, da Ihre Daten nicht durch das Aufräumwerkzeug beeinflusst werden.

Diese ausführbare Datei dient dazu, Programme zu finden, die möglicherweise nicht ordnungsgemäß mit Chrome zusammenarbeiten, und sie anschließend zu entfernen.

Darüber hinaus meldet die App diese Scans an Chrome. Basierend auf diesen Berichten fordert Sie der Browser auf, unerwünschte Apps über das Chrome Cleanup-Tool zu entfernen.

Mit anderen Worten, das Chrome-Software-Reporter-Tool ist der Chrome-Cleanup-Software zugeordnet. Die spätere Ausführung wird auf der Grundlage der von der ausführbaren Datei software_reporter_tool.exe durchgeführten Prüfungen ausgeführt.

Wenn diese Scans ausgeführt werden, kann es zu einer CPU-Auslastung kommen, die dazu führt, dass Sie das Google Chrome Software Reporter-Tool deaktivieren oder entfernen.

Schritte zum Deaktivieren des Google Software Reporter-Tools

Wenn Sie das Tool einfach deaktivieren möchten, müssen Sie in den AppData-Ordner wechseln, in dem sich die Software befindet. Hier sind die Schritte, die zu befolgen sind:

  1. Der Pfad, der folgt, ist folgender: C: Benutzer [Ihr Benutzername] AppDataLocalGoogleChromeUser DataSwReporter22.123.0 .
  2. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf das Werkzeug und gehen Sie zu Eigenschaften.
  3. Wählen Sie in den neuen Fenstern die Option Sicherheit und gehen Sie zu Erweitert.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Vererbung deaktivieren" und entfernen Sie alle vererbten Berechtigungen von diesem Objekt.
  5. Übernehmen Sie die neuen Sicherheitseinstellungen.

So können Sie Google Software Reporter deaktivieren. Wenn Sie das Tool dauerhaft deinstallieren möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Schritte, um Google Software Reporter endgültig zu entfernen

  1. Zunächst befindet sich das Programm " software_reporter_tool.exe " auf Ihrem Windows 10-Gerät im Chrome-Verzeichnis.
  2. Normalerweise können Sie auf diese Datei über folgenden Pfad zugreifen : C: Benutzer [Ihr Benutzername] AppDataLocalGoogleChromeUser DataSwReporter22.123.0 .
  3. Jetzt können Sie einfach alles entfernen, was Sie dort finden, und das Google Chrome Software Reporter-Tool entfernen. Diese Datei wird jedoch möglicherweise automatisch erneut von Google Chrome heruntergeladen - beispielsweise, wenn der Browser ein Update erhält.
  4. Was Sie stattdessen tun sollten, ist den Inhalt dieser ausführbaren Datei zu löschen. Sie können dies tun, indem Sie software_reporter_tool.exe über den Texteditor öffnen: Öffnen Sie den Notizblock, klicken Sie auf Öffnen und wählen Sie software_reporter_tool.exe.
  5. Löschen Sie alles, was im Editor angezeigt wird, und speichern Sie die Änderungen.
  6. Dieser Prozess sollte die Funktion von software_reporter_tool.exe deaktivieren und wird niemals in der Prozessliste angezeigt. Das ist alles.

An diesem Punkt sollten Sie wissen, warum das Google Chrome Software Reporter-Tool auf Ihrem Windows 10-Computer ausgeführt wird. Wenn Sie irgendwie feststellen, dass der Prozess software_reporter_tool.exe eine hohe CPU-Auslastung verursacht, können Sie dieses Chrome-Add-On deaktivieren oder entfernen.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder unsere Hilfe benötigen, teilen Sie Ihre Gedanken und Beobachtungen im Kommentarabschnitt mit.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Oktober 2017 veröffentlicht und seitdem aus Gründen der Aktualität und Genauigkeit aktualisiert.

Empfohlen

UPDATE: Xbox-App funktioniert nicht unter Windows 10
2019
Seien Sie vorsichtig mit dieser Nachricht: Sie enthält Inhalte zum Stehlen von Informationen
2019
So beheben Sie beschädigte Crystal Reports-Dateien
2019