Vollständiger Fix: Windows-Sicherheit Diese Dateien können unter Windows 10 nicht geöffnet werden

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Windows-Sicherheit Diese Dateien können nicht geöffnet werden. Beim Öffnen bestimmter Dateien wird möglicherweise eine Meldung angezeigt. Diese Nachricht soll Sie vor dem Ausführen schädlicher Dateien schützen. Sie kann jedoch auch angezeigt werden, wenn Sie versuchen, reguläre Dateien auszuführen. Obwohl diese Nachricht ärgerlich sein kann, gibt es eine Möglichkeit, damit umzugehen.

Diese Fehlermeldung verhindert, dass Sie bestimmte Dateien ausführen. Wenn Sie von dieser Fehlermeldung sprechen, haben wir einige häufige Probleme, die Benutzer gemeldet haben:

  • Ihre Internetsicherheitseinstellungen haben das Öffnen von einer oder mehreren Dateien verhindert. Windows 7 - Dieses Problem kann bei älteren Windows-Versionen auftreten und wird in der Regel durch Ihre Sicherheitseinstellungen verursacht. Passen Sie sie einfach an und das Problem sollte gelöst werden.
  • Windows-Sicherheit Diese Dateien können nicht geöffnet werden. Windows 10, 8.1, 7, Internet Explorer - Manchmal kann dieses Problem auch bei älteren Windows-Versionen auftreten und dies wird durch Ihre Internetoptionen verursacht. Stellen Sie sie einfach auf die Standardeinstellungen zurück und prüfen Sie, ob das Problem dadurch gelöst wird.
  • Das Öffnen dieser Dateien durch Windows-Sicherheit kann für Ihren Computer schädlich sein. In einigen Fällen kann dieses Problem durch Ihre Antivirensoftware verursacht werden. Um dies zu beheben, deaktivieren Sie einfach Ihr Antivirus-Programm und überprüfen Sie, ob das Problem dadurch gelöst wird.

Windows-Sicherheit Diese Dateien können nicht geöffnet werden. Wie kann ich das Problem beheben?

  1. Überprüfen Sie Ihr Antivirusprogramm
  2. Stellen Sie sicher, dass die Datei, die Sie ausführen möchten, nicht blockiert ist
  3. Ändern Sie Ihre Internetoptionen
  4. Setzen Sie die Internet Explorer-Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurück
  5. Verschieben Sie die Datei an einen anderen Ort
  6. Benennen Sie die Datei um
  7. Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto
  8. Führen Sie die Anwendung als Administrator aus

Lösung 1 - Überprüfen Sie Ihr Antivirus

Wenn Sie Windows-Sicherheit erhalten, können diese Dateien nicht geöffnet werden. Das Problem könnte Ihre Antivirensoftware sein. Bestimmte Antivirenprogramme können normale Dateien manchmal als potenziell gefährlich kennzeichnen, sodass diese Meldung angezeigt wird.

Um dieses Problem zu beheben, schlagen Benutzer vor, Ihre Antivirus-Einstellungen zu öffnen und bestimmte Antivirus-Funktionen zu deaktivieren. Wenn dies nicht funktioniert, müssen Sie möglicherweise Ihr Antivirus-Programm vollständig deaktivieren. In einigen Fällen müssen Sie sogar Ihr Virenschutzprogramm entfernen.

Mehrere Benutzer haben berichtet, dass Norton Security dieses Problem auf ihrem PC angezeigt hat. Um das Problem zu beheben, mussten sie es deinstallieren. Bedenken Sie, dass bei fast allen Antivirenprogrammen von Drittanbietern dieses Problem auftreten kann. Versuchen Sie daher, Ihr Antivirenprogramm zu entfernen, und prüfen Sie, ob dies hilfreich ist.

Wenn Sie das Problem durch Entfernen des Virenschutzprogramms beheben können, sollten Sie möglicherweise zu einer anderen Virenschutzlösung wechseln. Wenn Sie nach einem zuverlässigen Antivirus suchen, das Ihr System nicht beeinträchtigt, sollten Sie den Einsatz von Bitdefender in Betracht ziehen. Dieses Antivirenprogramm ist das Beste auf dem Markt und bietet zahlreiche Sicherheitsfunktionen, die Ihren PC, Ihre Verbindung und Ihre Web-Identität schützen können.

- Holen Sie sich jetzt Bitdefender 2019

Lösung 2 - Stellen Sie sicher, dass die Datei, die Sie ausführen möchten, nicht blockiert ist

Manchmal blockiert Windows bestimmte Dateien und dies kann dazu führen, dass die Windows-Sicherheit nicht angezeigt wird. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie sicherstellen, dass die Datei, die Sie ausführen möchten, nicht blockiert ist. Dies ist ziemlich einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Suchen Sie die Datei, die diese Fehlermeldung enthält, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im Menü Eigenschaften .

  2. Gehen Sie zur Registerkarte Allgemein und suchen Sie nach der Schaltfläche Blockierung . Klicken Sie auf die Schaltfläche und anschließend auf Übernehmen und auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Nach diesen Änderungen sollten Sie diese Datei ohne Probleme ausführen können. Beachten Sie, dass die Schaltfläche "Blockierung aufheben" möglicherweise nicht immer verfügbar ist. Wenn Sie diese Schaltfläche nicht sehen, bedeutet dies, dass die Datei bereits freigegeben ist.

Lösung 3 - Ändern Sie Ihre Internetoptionen

Benutzer berichten, dass Ihre Internetoptionen manchmal dazu führen können, dass die Windows-Sicherheit nicht angezeigt werden kann. Sie können dieses Problem jedoch einfach beheben, indem Sie einige dieser Einstellungen ändern. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + S und geben Sie die Internetoptionen ein . Wählen Sie Internetoptionen aus der Liste der Ergebnisse.

  2. Navigieren Sie zur Registerkarte Sicherheit, wählen Sie Internet aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Stufe anpassen.

  3. Suchen Sie nach Startende Anwendungen und unsichere Dateien und setzen Sie sie auf Eingabeaufforderung . Klicken Sie nun auf OK, um die Änderungen zu speichern.

  4. Wiederholen Sie die vorherigen Schritte für Lokales Intranet, Vertrauenswürdige Sites und Eingeschränkte Sites .
  5. Wählen Sie anschließend Lokales Intranet aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Sites .

  6. Deaktivieren Sie nun alle Optionen und klicken Sie auf OK .

Überprüfen Sie nach diesen Änderungen, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn das Problem nicht angezeigt wird, sollte das Problem behoben sein und alles sollte wieder funktionieren.

Lösung 4 - Setzen Sie die Internet Explorer-Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurück

Wie bereits in der vorherigen Lösung Windows-Sicherheit erwähnt, können diese Dateien aufgrund Ihrer Einstellungen nicht geöffnet werden. Sie können dieses Problem jedoch möglicherweise beheben, indem Sie die Interneteinstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie das Fenster Internetoptionen, wie wir Sie in der vorherigen Lösung gezeigt haben.
  2. Gehen Sie nun zur Registerkarte " Erweitert" und klicken Sie auf die Schaltfläche " Zurücksetzen" .

  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Persönliche Einstellungen löschen und klicken Sie auf die Schaltfläche Zurücksetzen .

Danach werden die Internet Explorer-Einstellungen auf den Standard zurückgesetzt und das Problem sollte behoben werden.

Lösung 5 - Verschieben Sie die Datei an einen anderen Ort

Manchmal kann die Windows-Sicherheit, dass diese Dateien nicht geöffnet werden können, angezeigt werden, wenn der Pfad zu der Datei, die Sie ausführen möchten, zu lang ist. Windows hat diese Art von Einschränkung. Wenn Sie diese Fehlermeldung weiterhin erhalten, können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie die Datei an einen anderen Speicherort verschieben.

Kopieren Sie die Datei, die Sie ausführen möchten, in ein Stammverzeichnis, z. B. C: oder D:, und versuchen Sie, sie von dort aus auszuführen. Wenn das Problem nicht angezeigt wird, war der Pfad zu der Datei zu lang. Sie können das Problem jedoch beheben, indem Sie die Datei an einen anderen Speicherort verschieben.

Lösung 6 - Benennen Sie die Datei um

Wie bereits erwähnt, kann der Pfad zu der Datei manchmal zu lang sein und Windows-Sicherheit kann dazu führen, dass diese Dateien nicht geöffnet werden können . Andererseits können Sie das Problem manchmal beheben, indem Sie einfach die Datei umbenennen, die Sie ausführen möchten.

Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie im Menü die Option Umbenennen. Ändern Sie jetzt den Dateinamen in setup.exe oder a.exe. Grundsätzlich können Sie jeden beliebigen Namen verwenden, stellen Sie jedoch sicher, dass er kürzer als der ursprüngliche ist. Versuchen Sie nach dem Umbenennen der Datei, sie erneut auszuführen, und überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 7 - Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto

Wenn Sie weiterhin Windows-Sicherheit erhalten, können diese Dateien nicht geöffnet werden. Das Problem hängt möglicherweise mit Ihrem Benutzerkonto zusammen. Manchmal kann Ihr Benutzerkonto beschädigt werden, was zu diesen und anderen Fehlern führen kann.

Das Korrigieren eines beschädigten Kontos kann eine langwierige Aufgabe sein. Daher ist es immer besser, ein neues Benutzerkonto zu erstellen. Dieser Prozess ist ziemlich einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App, indem Sie die Windows-Taste + I drücken. Navigieren Sie nun zum Bereich " Konten ".
  2. Wählen Sie im linken Menü die Option Familie und andere Personen . Klicken Sie im rechten Fensterbereich auf Anderen PC hinzufügen .
  3. Jetzt wählen Sie Ich habe keine Anmeldeinformationen für diese Person .
  4. Wählen Sie Benutzer ohne Microsoft-Konto hinzufügen aus .
  5. Geben Sie den gewünschten Namen für das neue Konto ein und klicken Sie auf Weiter .

Wechseln Sie nach dem Erstellen eines neuen Benutzerkontos zu diesem und überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn das Problem nicht im neuen Konto angezeigt wird, sollten Sie Ihre persönlichen Dateien von Ihrem alten Konto in das neue Konto verschieben.

Lösung 8 - Führen Sie die Anwendung als Administrator aus

Wenn Sie Windows-Sicherheit erhalten, können diese Dateien nicht häufig geöffnet werden. Das Problem kann das Fehlen von Administratorrechten sein. Sie können dieses Problem jedoch einfach beheben, indem Sie versuchen, die Anwendung als Administrator auszuführen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Suchen Sie die Anwendung, die diesen Fehler ausgibt.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Anwendung und wählen Sie Als Administrator ausführen .

Wenn diese Methode funktioniert, müssen Sie sie jedes Mal wiederholen, wenn Sie diese Anwendung ausführen möchten. Sie können den Prozess jedoch etwas unkomplizierter gestalten und die Anwendung immer mit Administratorrechten ausführen lassen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die problematische Anwendung und wählen Sie im Menü Eigenschaften .
  2. Wechseln Sie zur Registerkarte Kompatibilität und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dieses Programm als Administrator ausführen . Klicken Sie nun auf OK und Übernehmen .

Nachdem Sie diese Änderungen vorgenommen haben, erzwingen Sie, dass die Anwendung immer mit Administratorrechten ausgeführt wird, und das Problem sollte behoben werden.

Windows-Sicherheit Diese Dateien können nicht geöffnet werden. Eine Meldung kann Sie daran hindern, bestimmte Anwendungen auszuführen. In den meisten Fällen wird dieses Problem durch Ihre Virenschutz- oder Sicherheitseinstellungen verursacht. Sie sollten dieses Problem jedoch leicht mit einer unserer Lösungen beheben können.

Empfohlen

Verwandeln Sie Ihre Fotos mit diesen Softwarelösungen in Videos
2019
Hier finden Sie eine Liste aller Cortana-Befehle, die Sie mit der Xbox One verwenden können
2019
8 beste kostenlose Cloud-Software für Windows
2019