Vollständiger Fix: Die Windows-Suche funktioniert plötzlich nicht mehr unter Windows 10, 8.1, 7

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Anscheinend gab es 2017 einige Überraschungen für Windows 10-Benutzer, jedoch nicht die Überraschungen, die sie erwartet hatten. Viele Benutzer berichten, dass die Windows-Suche nach einer einmaligen Verwendung häufig nicht mehr funktioniert.

Die Windows-Suche funktioniert nicht mehr. Wie kann ich das beheben?

Die Windows-Suche ist ein wichtiger Bestandteil von Windows, aber viele Benutzer berichteten, dass die Windows-Suche auf ihrem PC nicht funktioniert. Das kann ein großes Problem sein. Wenn Sie von diesem Problem sprechen, haben wir einige ähnliche Probleme, die von den Benutzern gemeldet wurden:

  • Windows 10 Startmenü-Suche funktioniert nicht - Viele Benutzer berichteten, dass die Suchoption im Startmenü nicht funktioniert. Wenn dies der Fall ist, überprüfen Sie Ihre Firewall und stellen Sie sicher, dass Cortana nicht blockiert wird.
  • Windows 10-Suchleiste funktioniert nicht - Dies ist ein weiteres Problem, das bei der Windows-Suche auftreten kann. Wenn Sie von diesem Problem betroffen sind, installieren Sie einfach alle Universal-Anwendungen erneut und prüfen Sie, ob dies hilfreich ist.
  • Windows Search funktioniert nicht - Manchmal funktioniert Windows Search überhaupt nicht auf Ihrem PC. Dies wird normalerweise durch eine geringfügige Systemstörung verursacht. Sie können dies jedoch beheben, indem Sie den Windows Explorer-Prozess neu starten.
  • Windows 10-Suche findet keine Programme - Dies ist ein weiteres Problem, das bei der Windows-Suche auftreten kann. Stellen Sie sicher, dass die Windows-Firewall im Gruppenrichtlinien-Editor nicht deaktiviert ist, um das Problem zu beheben.
  • Windows 10 Cortana funktioniert nicht - Dieses Problem kann aufgrund Ihrer Gruppenrichtlinieneinstellungen auftreten. Wenn Cortana nicht funktioniert, deaktivieren Sie bestimmte Einstellungen in Ihrer Gruppenrichtlinie.
  • Windows Search lässt mich nicht tippen, open - In manchen Fällen kann eine Dateibeschädigung dazu führen, dass dieses Problem auftritt. Sie sollten dieses Problem jedoch mit einer unserer Lösungen beheben können.

Lösung 1 - Überprüfen Sie Ihre Firewall

Nach ihren Berichten zu urteilen, scheint es eine starke Verbindung zwischen der Cortana- und der Windows-Suche zu geben, die nicht funktioniert. Nach dem Deaktivieren von Cortana funktioniert die Windows-Suche erneut.

Windows-Suche bietet 0 Ergebnisse, Cortana töten, erneut versuchen, Ergebnisse abrufen, ausklicken, erneut versuchen, 0 Ergebnisse? Ich habe eine Neuindizierung versucht, den Ratgeber und viele andere Dinge ausgeführt. Hat jemand Ideen?

Manchmal kann Ihre Firewall Probleme mit Cortana verursachen. Wenn die Windows-Suche nicht funktioniert, hängt das Problem höchstwahrscheinlich mit Ihrer Firewall zusammen. Um das Problem zu beheben, müssen Sie nur ein paar einfache Änderungen vornehmen, und Sie können loslegen.

Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + S und rufen Sie die Windows-Firewall auf . Wählen Sie Windows Defender Firewall aus der Ergebnisliste.

  2. Navigieren Sie im linken Bereich zu Erweiterte Einstellungen .

  3. Gehen Sie nun zu den Ausgangsregeln (oben links).
  4. Suchen Sie die Cortana-Regel, doppelklicken Sie auf die zu bearbeitende Regel, und wählen Sie Blockieren > Übernehmen / OK

Die überraschendste Tatsache ist, dass Benutzer in letzter Zeit keine Updates oder Software von Drittanbietern installiert haben. Die Hypothese, dass ein Update oder eine App diese Suchprobleme verursachen kann, kann daher abgelehnt werden.

Andererseits glauben einige Benutzer, dass Microsoft ein Hintergrundupdate veröffentlicht hat, über das niemand Bescheid wissen sollte. Sie weigern sich einfach zu glauben, dass eine Funktion, die einige Minuten zuvor einwandfrei funktionierte, plötzlich nicht mehr funktioniert.

Ich habe das gleiche Problem wie alle anderen. Ich habe keine Software installiert und kürzlich wurden keine Updates installiert. Die Suchfunktion funktionierte buchstäblich eine Minute und wurde dann ohne ersichtlichen Grund angehalten. Ich gehe davon aus, dass ein Hintergrundupdate, das von Microsoft bereitgestellt wurde, über das niemand etwas erfahren sollte.

Lösung 2 - Installieren Sie Universal-Anwendungen erneut

Falls Sie es nicht wissen, sind Startmenü und Cortana im Wesentlichen Universalanwendungen. Wenn die Windows-Suche auf Ihrem PC nicht funktioniert, können Sie das Problem möglicherweise einfach beheben, indem Sie die Universalanwendungen neu installieren. Dies ist ziemlich einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + S und geben Sie die Powershell ein . Klicken Sie nun in der Ergebnisliste mit der rechten Maustaste auf Windows PowerShell, und wählen Sie im Menü die Option Als Administrator ausführen aus.

  2. Führen Sie beim Start von PowerShell die folgenden Befehle aus:
  • $ manifest = (Get-AppxPackage Microsoft.WindowsStore) .InstallLocation + '\ AppxManifest.xml'
  • Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register $ manifest
  • Get-AppXPackage -AllUsers | Where-Object {$ _. InstallLocation -wie "* SystemApps *"}

Nach dem Ausführen dieser Befehle werden alle Universal-Anwendungen erneut installiert, und das Problem mit der Windows-Suche sollte vollständig behoben sein.

Denken Sie daran, dass Powershell ein potenziell gefährliches Werkzeug sein kann. Seien Sie daher besonders vorsichtig. Wenn Sie befürchten, dass nach der Verwendung von PowerShell Probleme auftreten könnten, können Sie einen Systemwiederherstellungspunkt auf Ihrem PC erstellen.

Lösung 3 - Starten Sie den Datei-Explorer neu

Wenn die Windows-Suche auf Ihrem Windows 10-PC nicht funktioniert, können Sie das Problem möglicherweise einfach beheben, indem Sie den Windows Explorer-Prozess neu starten. In manchen Fällen kann es zu Störungen auf Ihrem System kommen, und am besten beheben Sie diese, indem Sie Windows Explorer neu starten.

Dies ist ziemlich einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager zu öffnen.
  2. Suchen Sie Windows Explorer in der Liste und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie im Menü Neustart .

Windows Explorer wird jetzt neu gestartet. Nach dem Neustart des Windows Explorer sollte das Problem vollständig behoben sein. Denken Sie daran, dass dies nur eine Problemumgehung ist. Sie müssen es also wiederholen, wenn das Problem auftritt.

Lösung 4 - Stellen Sie sicher, dass Ihre Firewall aktiviert ist

In einigen Fällen funktioniert die Windows-Suche nicht, wenn die erforderlichen Komponenten nicht aktiviert sind. Überraschenderweise ist die Windows-Suche mit der Windows-Firewall verbunden. Wenn die Windows-Firewall deaktiviert ist, können Sie die Windows-Suche nicht verwenden.

Wenn Sie die Windows-Suche in den Gruppenrichtlinieneinstellungen deaktiviert haben, stellen Sie sicher, dass Sie die Änderungen rückgängig machen und die Windows-Firewall erneut aktivieren.

Lösung 5 - Nehmen Sie Änderungen an den Gruppenrichtlinieneinstellungen vor

Benutzern zufolge wird die Windows-Suche manchmal aufgrund Ihrer Gruppenrichtlinieneinstellungen nicht durchgeführt. Sie können dieses Problem jedoch durch ein paar Änderungen beheben. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie gpedit.msc ein . Drücken Sie jetzt die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK .

  2. Navigieren Sie im linken Bereich zu Computerkonfiguration> Administrative Vorlagen> Windows-Komponenten> Suche . Navigieren Sie im rechten Bereich zu Nicht im Web suchen oder Web-Ergebnisse in Suche anzeigen .

  3. Wählen Sie Nicht konfiguriert oder Deaktiviert aus und klicken Sie auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.

Danach sollte das Problem gelöst werden. Mehrere Benutzer schlagen auch vor, den Befehl gpupdate / force in der Eingabeaufforderung auszuführen, damit Sie dies auch versuchen können.

Alternativ können Sie dieses Problem beheben, indem Sie einige Änderungen im Registrierungs-Editor vornehmen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie regedit ein . Drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK .

  2. Navigieren Sie im linken Bereich zum Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Policies \ Microsoft \ Windows \ Windows Search . Doppelklicken Sie im rechten Fensterbereich auf ConnectedSearchUseWeb, und legen Sie die Wertdaten auf 1 fest .

Wenn Sie diese Änderungen vorgenommen haben, sollte das Problem vollständig gelöst sein und alles wird wieder funktionieren.

Lösung 6 - Reparieren Sie Ihre Windows-Installation

Wenn die Windows-Suche auf Ihrem PC nicht funktioniert, liegt möglicherweise eine beschädigte Installation vor. Sie können dieses Problem jedoch beheben, indem Sie SFC- und DISM-Scans ausführen. Dies ist relativ einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X, um das Windows + X-Menü zu öffnen. Wählen Sie die Eingabeaufforderung (Admin) oder PowerShell (Admin) .

  2. Wenn sich die Eingabeaufforderung öffnet, führen Sie den Befehl sfc / scannow aus .

  3. Der SFC-Scan wird jetzt gestartet. Der Scan kann etwa 15 Minuten oder länger dauern, stören Sie ihn also in keiner Weise.

Nachdem der SFC-Scan abgeschlossen ist, sollte das Problem behoben sein. Wenn dieses Problem weiterhin besteht, empfehlen wir Ihnen, einen DISM-Scan durchzuführen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Starten Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Führen Sie den Befehl DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth aus .

  3. Warten Sie, bis der DISM-Scan abgeschlossen ist. Beachten Sie, dass dies etwa 20 Minuten oder länger dauern kann.

Wenn der DISM-Scan abgeschlossen ist, prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn das Problem weiterhin besteht, möchten Sie möglicherweise den SFC-Scan erneut wiederholen.

Lösung 7 - Führen Sie den Befehl ctfmon.exe aus

Wenn die Windows-Suche auf Ihrem PC nicht funktioniert, können Sie das Problem möglicherweise durch einfaches Ausführen des Befehls ctfmon.exe beheben . Führen Sie dazu die folgenden einfachen Schritte aus:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um das Dialogfeld " Ausführen " zu öffnen.
  2. Geben Sie ctfmon.exe ein und drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK .

Nachdem Sie diesen Befehl ausgeführt haben, sollte das Problem vollständig behoben sein.

Lösung 8 - Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto

Wenn die Windows-Suche auf Ihrem PC nicht funktioniert, liegt das Problem möglicherweise an Ihrem Benutzerkonto. Ihr Konto kann aus verschiedenen Gründen beschädigt werden. Sie können das Problem jedoch beheben, indem Sie ein neues Benutzerkonto erstellen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen und wechseln Sie in den Bereich Konten .

  2. Wählen Sie im linken Bereich Familie und andere Personen aus. Wählen Sie nun im rechten Fensterbereich Anderen PC hinzufügen aus.

  3. Wählen Sie Ich habe keine Anmeldeinformationen für diese Person .

  4. Wählen Sie Benutzer ohne Microsoft-Konto hinzufügen aus .

  5. Geben Sie den gewünschten Benutzernamen ein und klicken Sie auf Weiter .

Wechseln Sie nach dem Erstellen eines neuen Benutzerkontos zu diesem und überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin angezeigt wird. Wenn nicht, verschieben Sie Ihre persönlichen Dateien in das neue Konto und verwenden Sie sie anstelle Ihres alten Kontos.

Auf jeden Fall ist es wichtig, dass die oben genannte Problemumgehung Ihnen hilft, die neuesten Windows-Suchprobleme zu beheben.

Empfohlen

Reparieren Sie beschädigte OneDrive-Dateien und Verknüpfungen nach dem Anniversary Update
2019
Fix: UNEXPECTED_KERNEL_MODE_TRAP_M-Fehler unter Windows 10
2019
BEHOBEN: VUDU Player funktioniert nicht unter Windows 10
2019