Vollständiger Fix: Es kann keine Verbindung zu Proxy Server unter Windows 10, 8.1 und 7 hergestellt werden

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Wenn Sie die Fehlermeldung erhalten, dass keine Verbindung zum Proxyserver in Ihrem Windows 8- oder Windows 10-Betriebssystem hergestellt werden kann, erfahren Sie genau, was die Ursache des Problems ist, und wie Sie es in kürzester Zeit beheben können, indem Sie die folgenden Zeilen befolgen und in der Reihenfolge werden sie präsentiert.

Die Verbindung zum Proxyserver-Fehler in Windows 8 oder Windows 10 kann nicht hergestellt werden. Dies kann verschiedene Ursachen haben, z. B. die Installation eines fehlerhaften Proxy-Programms von Drittanbietern. Möglicherweise blockiert Ihr Antivirenprogramm den Zugriff auf den Proxyserver. Wir werden jedoch genau sehen, wie Sie vorgehen müssen damit und verhindern, dass es wieder passiert.

Anleitung zum Beheben von Fehlern Es kann keine Verbindung zum Proxyserver unter Windows 8 oder Windows 10 hergestellt werden

Wenn keine Verbindung zum Proxyserver- Fehler hergestellt werden kann, können Sie den Zugriff auf das Internet und Proxy-Probleme verhindern. Außerdem haben Benutzer die folgenden Probleme gemeldet:

  • Es kann keine Verbindung zum Proxyserver hergestellt werden. Windows 10 - Dies ist ein relativ häufiges Problem unter Windows 10. Wenn dieses Problem auftritt, sollten Sie es möglicherweise mit einer unserer Lösungen beheben können.
  • Es kann keine Verbindung zum Proxyserver hergestellt werden. Microsoft Edge - Dieser Fehler kann auch bei der Verwendung von Microsoft Edge auftreten. Wenn Sie dieses Problem haben, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Interneteinstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen und prüfen, ob dies hilfreich ist.
  • Es kann keine Verbindung zum Proxyserver hergestellt werden. Windows 10 WiFi - Manchmal kann dieser Fehler auftreten, wenn Sie versuchen, eine WiFi-Verbindung zu verwenden. Wenn Sie dieses Problem haben, wechseln Sie zur Ethernet-Verbindung und prüfen Sie, ob das Problem dadurch gelöst wird.
  • Es kann keine Verbindung zu einem Proxyserver hergestellt werden. Chrome, RocketTab - Dieser Fehler kann in Chrome auftreten und wird häufig durch das Add-On RocketTab verursacht. Setzen Sie in diesem Fall Chrome auf den Standard zurück und entfernen Sie alle verdächtigen Anwendungen und Erweiterungen.
  • Fehler Verbindung zum Proxy-Server fehlgeschlagen - Dies ist ein weiterer häufiger Proxy-Fehler, der auf Ihrem PC auftreten kann. Wenn Sie auf dieses Problem stoßen, sollten Sie unbedingt einige unserer Lösungen ausprobieren.

Lösung 1 - Internetoptionen zurücksetzen

Benutzern zufolge kann diese Fehlermeldung aufgrund Ihrer Interneteinstellungen manchmal angezeigt werden. Dies kann passieren, wenn Sie Ihre Einstellungen manuell ändern, aber manchmal können andere Anwendungen die Änderungen ohne Ihr Wissen vornehmen. Um das Problem zu beheben, müssen Sie Ihre Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen, indem Sie folgende Schritte ausführen:

  • WEITERLESEN: Fix: Skype-App funktioniert nicht mehr oder signiert nicht in Windows 10
  1. Drücken Sie die Windows-Taste + S und geben Sie die Internetoptionen ein . Wählen Sie Internetoptionen aus dem Menü.

  2. Navigieren Sie im Fenster Internet-Eigenschaften zur Registerkarte Erweitert . Klicken Sie jetzt auf die Schaltfläche Zurücksetzen .

  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Persönliche Einstellungen löschen und klicken Sie auf die Schaltfläche Zurücksetzen .

Danach werden Ihre Interneteinstellungen auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt, und das Problem mit dem Proxyserver sollte behoben sein.

Lösung 2 - Deaktivieren Sie den Proxy

Wenn die Fehlermeldung " Verbindung mit dem Proxy-Server kann nicht hergestellt werden" angezeigt wird, möchten Sie möglicherweise versuchen, Ihren Proxy zu deaktivieren. Dies ist ziemlich einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie das Fenster Internetoptionen .
  2. Gehen Sie zur Registerkarte Verbindungen und klicken Sie auf die Schaltfläche LAN-Einstellungen .

  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Proxyserver für LAN verwenden und klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Sie können den Proxy auch deaktivieren, indem Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + I, um die Einstellungen-App zu öffnen.
  2. Wenn sich die App Einstellungen öffnet, wechseln Sie zum Abschnitt Netzwerk & Internet .

  3. Wählen Sie links im Menü die Option Proxy . Deaktivieren Sie im rechten Bereich alle Optionen.

Mehrere Benutzer berichteten, dass diese Lösung nur im abgesicherten Modus funktioniert. Gehen Sie also in den abgesicherten Modus und probieren Sie diese Lösung von dort aus. Wenn Sie den Proxy deaktiviert haben, sollte das Problem vollständig gelöst sein und Sie können problemlos auf das Internet zugreifen.

  • LESEN SIE AUCH: Microsoft Surface-Verkäufe erreichen fast 1 Milliarde US-Dollar, das iPad ist herausgefordert

Lösung 3 - Verwenden Sie ein VPN

VPN ist heutzutage eine gängige Lösung für alle Benutzer, die an eine Proxy-Verbindung gewöhnt sind. Diese Dienste bieten Ihnen eine Verbindung über tausende verschiedene Server auf der ganzen Welt und schützen so Ihre Identität. Wenn Sie die IP-Adresse ändern und eingehende Angriffe blockieren, wird ein VPN-Tool möglicherweise zu Ihrem besten Freund. Der große Vorteil eines solchen Tools ist, dass es sich um eine App eines Drittanbieters handelt und immer funktionieren wird.

Falls Sie keine Verbindung zu einem Proxyserver herstellen können, empfehlen wir CyberGhost VPN, das beste VPN auf dem Markt, das einen hervorragenden Preis mit vielen nützlichen Funktionen wie Unblocking-Streaming, anonymes Surfen, anonymes Torrenting und WLAN-Schutz bietet. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihr Digitaldruck im Internet nicht nachverfolgbar ist und Sie keinen Zugriff auf einen Proxyserver haben, sollten Sie CyberGhost VPN auf jeden Fall erwerben.

  • Jetzt herunterladen Cyberghost VPN (derzeit 73% Rabatt)

Lösung 4 - Scannen Sie Ihren PC auf Malware

Wenn Sie keine Verbindung zum Proxy-Server herstellen können, liegt das Problem möglicherweise an einer Malware-Infektion. Bestimmte Malware kann Ihre Internetverbindung stören oder Ihre Proxy-Einstellungen ohne Ihr Wissen ändern.

Um dies zu beheben, müssen Sie Ihren PC auf Malware untersuchen. Wenn Ihr aktuelles Antivirus-Programm nichts finden kann, möchten Sie möglicherweise eine andere Antivirus-Anwendung verwenden. Wenn Sie möchten, dass Ihr PC sauber und vor Malware geschützt ist, empfehlen wir Ihnen, eine der unten aufgeführten Virenschutzprogramme zu verwenden:

1. Bitdefender

Bitdefender ist derzeit Welt Nr. 1Antivirus und es hat diesen Titel sicherlich verdient. Neben allen Sicherheitsfunktionen und Methoden zur Verhinderung von Malware verfügt es auch über einen Autopiloten, der Ihnen genau sagt, was Sie täglich tun müssen, um Ihren PC oder Laptop sicher zu halten. Es ist definitiv das Antivirenprogramm, nach dem Sie gesucht haben - intuitiv, effizient und gut optimiert.

- Holen Sie sich jetzt Bitdefender 2019 (35% Rabatt)

2. BullGuard

Dieses Antivirus-Programm ist bekannt für seine hervorragende Antimalware-Scan-Engine, den Spielemodus und die kostenlose Version. Es verfügt außerdem über einen brandneuen Heimnetzwerk-Scanner, eine verbesserte Verhaltenserkennung und eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung beim Herunterladen von Dateien. Wenn Sie Ihren PC zu Hause oder zu Spielzwecken verwenden, ist dies das Antivirusprogramm, das Sie benötigen.

- Laden Sie jetzt kostenlos Bullguard herunter

3. Malwarebytes

Dies ist ein Malware-Targeting-Tool, das gegen Angriffe aller Art äußerst effektiv ist. Die neueste Version führt einen 24/24-Scan durch, um alle Signaturen zu erkennen. Falls Sie über eine infizierte App verfügen, wird diese in 4 Sicherheitsebenen zusammengefasst, die Episoden (Aktionen) beenden und die Schwachstellen in den Apps ausnutzen können wo sie sich befinden. Wenn Sie viele ausführbare Daten herunterladen, ist dies das Sicherheitstool, das Sie auf Ihrem PC installieren müssen.

- Holen Sie sich jetzt Malwarebytes

Nach dem Scannen und Entfernen der Malware von Ihrem PC sollte das Problem vollständig behoben sein.

Lösung 5 - Verwenden Sie den Befehl ipconfig

Wenn die Fehlermeldung " Verbindung mit Proxy-Server kann nicht hergestellt werden" angezeigt wird, hängt das Problem möglicherweise mit Ihrer IP-Adresse zusammen. Sie können dieses Problem jedoch einfach beheben, indem Sie einige Befehle in der Eingabeaufforderung ausführen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Starten Sie die Eingabeaufforderung als Administrator. Drücken Sie dazu einfach die Windows-Taste + X, um das Windows + X-Menü zu öffnen, und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin) . Wenn die Eingabeaufforderung nicht verfügbar ist, können Sie auch PowerShell (Admin) verwenden .

  2. Wenn die Eingabeaufforderung gestartet wird, führen Sie die folgenden Befehle aus:
    • ipconfig / release
    • ipconfig / erneuern

Nachdem beide Befehle ausgeführt wurden, schließen Sie die Eingabeaufforderung und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin auftritt. Wie Sie sehen, ist dies eine einfache Lösung, und viele Benutzer berichteten, dass diese Lösung für sie funktioniert hat. Probieren Sie es also einfach aus.

Lösung 6 - Setzen Sie die Chrome-Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurück

Viele Benutzer berichteten , dass während der Verwendung von Google Chrome keine Verbindung zum Proxy-Server hergestellt werden kann. Sie können das Problem jedoch einfach beheben, indem Sie die Einstellungen von Chrome auf die Standardeinstellungen zurücksetzen. Beachten Sie, dass dieser Vorgang alle Erweiterungen deaktiviert und Ihre Cookies löscht. Sie müssen sie daher manuell aktivieren. Führen Sie folgende Schritte aus, um Chrome zurückzusetzen:

  1. Starten Sie Chrome und klicken Sie auf die Menüschaltfläche in der oberen rechten Ecke. Wählen Sie Einstellungen aus dem Menü.

  2. Wenn sich die Registerkarte Einstellungen öffnet, blättern Sie ganz nach unten und klicken Sie auf Erweitert .

  3. Scrollen Sie ganz nach unten zum Bereich " Reset " und klicken Sie auf " Reset" .

  4. Ein Bestätigungsdialogfeld wird angezeigt. Klicken Sie zur Bestätigung auf die Schaltfläche Zurücksetzen .
  5. Warten Sie einige Sekunden, bis Chrome die Standardeinstellungen wiederherstellt.

Sobald der Zurücksetzungsvorgang abgeschlossen ist, verwendet Chrome die Standardeinstellungen und das Problem sollte behoben werden. Wenn das Problem behoben ist, ist es wahrscheinlich, dass Sie eine schädliche Erweiterung installiert haben. Sie sollten sie daher aus Chrome entfernen, um zu verhindern, dass dieser Fehler erneut angezeigt wird.

Lösung 7 - Entfernen Sie verdächtige Anwendungen

Manchmal kann keine Verbindung zum Proxyserver hergestellt werden, wenn auf Ihrem PC eine schädliche Anwendung installiert ist. Anwendungen wie RocketTab können dazu führen, dass dieser Fehler angezeigt wird. Wenn auf Ihrem PC unbekannte Anwendungen installiert sind, entfernen Sie diese und überprüfen Sie, ob das Problem dadurch gelöst wird.

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie die schädliche Anwendung vollständig von Ihrem Computer deinstallieren. Dazu gehören das Entfernen aller zugehörigen Dateien zusammen mit den Registrierungseinträgen. Sie können diese Dateien manuell entfernen, es ist jedoch viel schneller und unkomplizierter, dazu ein Deinstallationsprogramm zu verwenden.

Tools wie IObit Uninstaller (kostenlos), Ashampoo Uninstaller und Revo Uninstaller können alle Anwendungen zusammen mit den zugehörigen Dateien und Registrierungseinträgen problemlos entfernen. Wenn Sie eine schädliche Anwendung haben, die Sie entfernen müssen, probieren Sie eines dieser Tools aus. Alle drei Anwendungen verfügen über eine einfache und benutzerfreundliche Benutzeroberfläche, so dass Sie problematische Anwendungen problemlos entfernen können.

Lösung 8 - Ändern Sie Ihre Registrierung

Eine andere Möglichkeit, das Problem zu beheben Die Verbindung zum Proxy-Server- Fehler kann nicht hergestellt werden, indem Sie Ihre Registrierung ändern. Dazu müssen Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um das Dialogfeld " Ausführen " zu öffnen. Geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK .

  2. Wenn der Registrierungseditor geöffnet wird, navigieren Sie im linken Bereich zum Schlüssel ComputerHKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionInternet Settings .

  3. Suchen Sie im rechten Fensterbereich nach ProxyEnable- und ProxyServer- Werten, und löschen Sie sie. Wählen Sie dazu einfach den Wert aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Löschen . Wenn das Bestätigungsdialogfeld angezeigt wird, klicken Sie auf Ja .

Nachdem Sie diese beiden Werte aus Ihrer Registrierung entfernt haben, sollte das Problem behoben sein. Wenn Sie nicht beide Werte in Ihrer Registrierung haben, funktioniert diese Lösung wahrscheinlich nicht für Sie. Denken Sie daran, dass das Ändern Ihrer Registrierung potenziell gefährlich sein kann. Seien Sie daher besonders vorsichtig. Wenn nach diesen Änderungen Probleme auftreten, stellen Sie sicher, dass Sie diese zurücksetzen und gelöschte Werte neu erstellen.

Funktioniert Ihre Internetverbindung, nachdem Sie die oben genannten Methoden ausprobiert haben? Wenn dies der Fall ist, können Sie Ihre täglichen Aktivitäten fortsetzen, und wenn Sie weitere Probleme haben, schreiben Sie uns unten in den Kommentaren der Seite. Wir werden sehen, was wir tun können, um Ihnen bei der Problemstellung weiterzuhelfen.

Empfohlen

UPDATE: System-Thread-Ausnahme, die in Windows 10, 8.1, 7 nicht behandelt wird
2019
4 beste Software für die Verwendung mit Cricut und Erstellung erstaunlicher Designvorlagen
2019
BEHOBEN: Windows Media Player hat beim Abspielen der Datei einen Fehler festgestellt
2019