Full Fix: Surface Pro 4 wacht nicht aus dem Ruhezustand auf

Surface Pro 4 ist das neueste und fortschrittlichste Mitglied der Surface Pro-Familie von Microsoft. Trotz der Tatsache, dass Microsoft große Anstrengungen unternimmt, um das Gerät so stabil wie möglich zu machen, hat das Surface Pro 4, genau wie jedes andere Tablet oder PC, das mit Windows 10 betrieben wird, einige Probleme.

Eines der Probleme, das die Benutzer seit der Veröffentlichung von Surface Pro 4 beschäftigt hat, ist das Problem des Aufwachens aus dem Schlaf. Eine große Anzahl von Benutzern meldet dieses Problem ständig, da es zu einem der am weitesten verbreiteten Probleme des Geräts wird. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, dieses Problem zu beheben. Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie es tun können.

Was tun, wenn Surface Pro 4 nicht aus dem Schlaf erwacht?

Das Aufwachen Ihres Surface Pro 4-Geräts kann ein großes Problem sein. Apropos Aufwachen von Problemen, hier sind einige ähnliche Probleme, die von Benutzern gemeldet wurden:

  • Surface Pro 4 - Schwarze Bildschirm des Todes - Einige Benutzer nennen dieses Problem einen schwarzen Bildschirm des Todes. Sie können das Problem jedoch einfach beheben, indem Sie versuchen, einen Neustart zu erzwingen.
  • Surface Pro 4 wird nicht aus dem Ruhezustand geweckt - Dieses Problem kann aus vielen Gründen auftreten. Sie sollten dieses Problem jedoch mit einer der Lösungen aus diesem Artikel beheben können.
  • Surface Pro 4-Bildschirm wird nicht aufgeweckt - Laut Benutzern wird der Bildschirm manchmal überhaupt nicht aufgeweckt. Um dies zu beheben, können Sie eine Tastenkombination verwenden und prüfen, ob dies hilfreich ist.
  • Surface Pro 4 lässt sich nicht einschalten , hochfahren - Den Laptop nicht einschalten zu können, kann ein großes Problem sein. Wenn Sie dieses Problem haben, lesen Sie in dem Artikel Surface Pro 4 kann nicht eingeschaltet werden, um ausführlichere Lösungen zu erhalten.

Lösung 1 - Verwenden Sie die Tastenkombination

Wenn der Surface Pro 4-Bildschirm nicht aufwacht, können Sie das Problem möglicherweise einfach mit einer einzigen Tastenkombination beheben. Benutzer berichteten, dass der Bildschirm nicht aus dem Ruhezustand aufwacht. Sie können dies jedoch beheben, indem Sie die Tastenkombination Windows-Taste + Strg + Umschalttaste + B drücken.

Es wurden mehrere weitere Tastenkombinationen gemeldet, die das Problem beheben können, z. B. Ctrl + Alt + D elete, Strg + Umschalt + Esc oder die Ein- / Ausschalttaste und die Lautstärketaste + . Einige Benutzer berichteten, dass das Problem durch dreimaliges Drücken der Lauter- und Leiser-Tasten schnell behoben wurde. Möglicherweise möchten Sie auch dies versuchen.

Nachdem Sie die Verknüpfung verwendet haben, sollte das Problem behoben sein und alles wird wieder funktionieren.

Nur wenige Benutzer berichteten, dass die Windows- Tastenkombination + das Problem auch löst. Es scheint, dass das Gerät den Projektmodus automatisch ändert, sobald Sie es in den Ruhezustand versetzen, wodurch der Bildschirm schwarz wird, wenn Sie versuchen, das Gerät zu aktivieren.

Drücken Sie dreimal die Windows-Taste + P, um das Problem zu beheben. Warten Sie einen Moment und der Bildschirm sollte erscheinen.

Lösung 2 - Verwenden Sie die Netztaste, um das Gerät in den Ruhezustand zu versetzen

Benutzer können dieses Problem möglicherweise mithilfe einer einfachen und einfachen Problemumgehung beheben. Wenn Surface Pro 4 nicht aus dem Ruhezustand aufwacht, können Sie es durch Drücken der Ein- / Austaste in den Ruhezustand versetzen.

Benutzer berichteten, dass Probleme beim Aufwachen auftreten, wenn die Abdeckung geschlossen und das Gerät in den Ruhezustand versetzt wird. Drücken Sie stattdessen die Netztaste, um das Gerät in den Ruhezustand zu versetzen, und überprüfen Sie, ob das Problem erneut auftritt.

Lösung 3 - Installieren Sie die erforderlichen Treiber

Wenn Sie Probleme mit dem Ruhemodus und Surface Pro 4 haben, könnten Ihre Treiber das Problem sein. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie sicherstellen, dass alle Treiber aktualisiert werden. Die Benutzer schlagen vor, die neuesten Treiber von Intel zu installieren und zu prüfen, ob das Problem dadurch gelöst wird.

Alternativ können Sie alle fehlenden Treiber mithilfe einer Drittanbieteranwendung wie TweakBit Driver Updater herunterladen . Das manuelle Herunterladen von Treibern kann eine langwierige Aufgabe sein, insbesondere wenn Sie nicht wissen, welche Treiber Sie benötigen. Sie können jedoch alle veralteten Treiber mit diesem Tool automatisch aktualisieren.

Lösung 4 - Schließen Sie die Stromversorgung an

Wenn Ihr Surface Pro 4 nicht aufwachen kann, können Sie dieses Problem möglicherweise beheben, indem Sie das Ladegerät anschließen. Schließen Sie das Ladegerät an und vergewissern Sie sich, dass die LED leuchtet. Wenn die LED-Anzeige nicht leuchtet, wird der Akku nicht aufgeladen.

Drücken Sie nun die Netztaste und prüfen Sie, ob Ihr Gerät aufwacht. Wenn nichts passiert, ist es möglich, dass der Akku leer ist. Lassen Sie ihn 10-15 Minuten lang laden und versuchen Sie es erneut.

Lösung 5 - Trennen Sie zusätzliche Peripheriegeräte

Manchmal können andere Geräte Surface Pro 4 stören und verhindern, dass das Gerät aufwacht. Um zu prüfen, ob andere Geräte das Problem darstellen, ist es wichtig, dass Sie die Verbindung trennen und versuchen, das Gerät erneut zu aktivieren.

Wenn Sie Cover, microSD-Karten, externe Monitore, Adapter und andere USB-Geräte eingeben, kann dies beim Aufwachen zu Problemen führen. Trennen Sie sie daher unbedingt ab. Versuchen Sie danach, Surface Pro 4 erneut zu starten, und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 6 - Führen Sie einen erzwungenen Neustart durch

Wenn Ihr Surface Pro 4 überhaupt nicht aufwacht, können Sie Ihr Gerät nur durch einen erzwungenen Neustart aufwecken. Dies ist ziemlich einfach und Sie müssen nur die Ein / Aus-Taste drücken und 30 Sekunden oder länger gedrückt halten.

Einige Benutzer schlagen vor, die Ein / Aus-Taste gedrückt zu halten, auch wenn der Bildschirm zu reagieren beginnt. Dies ist nur eine Problemumgehung, aber wenn Ihr PC nicht aus dem Ruhezustand aufwachen kann, sollten Sie diese Lösung ausprobieren.

Lösung 7 - Deaktivieren Sie den Ruhezustand

Eine Lösung, die wir normalerweise zuerst ausprobieren, wenn Sie Probleme mit dem Aufwachen aus dem Ruhezustand in Windows 10 haben, ist die Deaktivierung des Ruhezustands. Diese Lösung hilft tatsächlich, da Ihr Surface Pro 4 bei deaktiviertem Ruhezustand entweder in den Ruhezustand versetzt oder vollständig heruntergefahren werden kann, ohne sich in den Ruhezustand zu versetzen. Führen Sie folgende Schritte aus, um den Ruhezustand auf Ihrem Surface Pro 4 zu deaktivieren:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin) .

  2. Geben Sie die folgende Zeile ein und tippen Sie auf die Eingabetaste:
    • Powercfg / h aus

  3. Starten Sie Ihr Gerät neu.

Wenn Sie den Ruhezustand ausschalten, versetzen Sie Ihren Surface Pro 4 erneut in den Ruhezustand und versuchen Sie, ihn aufzuwecken. Wenn Sie immer noch Probleme haben, probieren Sie einige der unten aufgeführten Lösungen aus.

Lösung 8 - Stellen Sie alles in den Ruhezustand

Wenn die vorherige Lösung den Job nicht erledigt hat, vergessen Sie alles, was Sie dort lesen, und machen Sie genau das Gegenteil. Anstatt den Ruhezustand zu deaktivieren, sollten Sie alle Ihre Ein- / Ausschaltknöpfe auf den Ruhezustand einstellen.

Obwohl es merkwürdig aussieht, dass wir zwei Lösungen aufgeführt haben, die sich gegenseitig negieren, ist dies tatsächlich sinnvoll, da die Ursache des Problems auf verschiedenen Surface Pro 4-Geräten unterschiedlich ist. Experimentieren Sie also mit diesen beiden Lösungen, und hoffentlich haben Sie Ihr Problem gelöst.

So müssen Sie alle Energieschaltflächen für den Ruhezustand einstellen:

  1. Gehen Sie zu Suchen, geben Sie Energieoptionen ein und öffnen Sie die Einstellungen für Strom und Ruhezustand.

  2. Wählen Sie Zusätzliche Energieeinstellungen im Abschnitt Zugehörige Einstellungen .

  3. Gehen Sie zur Option Wählen Sie aus, welche Funktion die Ein / Aus-Schaltflächen übernehmen, aus dem linken Bereich.

  4. Stellen Sie nun alles auf Ruhezustand (wie auf dem Bild gezeigt).

  5. Klicken Sie auf Änderungen speichern.

Diese Lösung wurde von einem Reddit-Benutzer bestätigt, sodass wir sagen können, dass zumindest jemandem geholfen hat. Hoffentlich hilft es Ihnen auch, aber versuchen Sie es mit den anderen Lösungen aus diesem Artikel.

Lösung 9 - Ändern Sie die Einstellungen der Netzwerkkarte

Möglicherweise haben Sie Ihre drahtlose Netzwerkkarte so geändert, dass das Surface Pro 4 nicht "einschlafen" kann, um Strom zu sparen. In diesem Fall sollten Sie diese Option ändern und prüfen, ob das Problem behoben ist. Genau das, was Sie tun müssen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X und wählen Sie Geräte-Manager aus der Liste.

  2. Suchen Sie die drahtlose Netzwerkkarte des Surface Pro 4, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und gehen Sie zu Eigenschaften.
  3. Wechseln Sie nun zur Registerkarte Energieverwaltung. Stellen Sie sicher, dass der Computer das Gerät ausschalten soll, um Strom zu sparen Option ist aktiviert.

Diese Lösung hat das Problem auch für einige Benutzer von Surface Pro 4 gelöst, und wir hoffen, es ist für Sie hilfreich, falls keine der oben genannten Lösungen das Problem behoben hat.

Lösung 10 - Ändern Sie die Anmeldeoptionen

Einer der Benutzer, der mit diesem Problem konfrontiert war, sagte, dass er herausgefunden habe, dass die Anmeldeeinstellungen auf seinem Surface Pro 4 tatsächlich verhindert haben, dass das Gerät normal aufwacht.

Wenn sich Ihr Surface Pro 4 nach dem Aufwachen aus dem Ruhezustand anmelden muss, werden möglicherweise Fehler angezeigt. Die Lösung besteht also darin, diese Option in den Einstellungen zu deaktivieren. Wenn Sie nicht sicher sind, wie das geht, folgen Sie einfach diesen Anweisungen:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App .
  2. Gehen Sie jetzt zu Einstellungen > Konten .

  3. Wählen Sie im linken Bereich Anmeldeoptionen aus . Wählen Sie unter Anforderung erforderlich die Option Nie aus .

  4. Starten Sie Ihr Surface Pro 4 neu.

Das war es in unserem Artikel über das Aufwachen von Problemen mit dem Surface Pro 4. Wie gesagt, alle diese Lösungen waren zuvor für einige Benutzer hilfreich, aber da das Problem so weit verbreitet ist, können wir nicht garantieren, dass diese Lösungen funktionieren für dich, aber es lohnt sich, es auszuprobieren.

Wenn Sie Kommentare, Fragen oder Anregungen haben, teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich mit.

Empfohlen

FIX: Uplay PC Windows 10 Verbindungsprobleme
2019
Was tun, wenn Microsoft Edge missbraucht wird?
2019
Wichtige Updates erforderlich: Was ist mit dieser Windows 10-Warnung zu tun?
2019