Full Fix: Bluetooth findet keine Geräte in Windows 10, 8.1, 7

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Windows 10 ist ein großartiges Betriebssystem, aber bemerkenswerter ist, dass es ein freies Betriebssystem ist - es sei denn, dies ist nicht der Fall. Microsoft hat Windows 10 nur als Upgrade für Windows 8 und 7 kostenlos zur Verfügung gestellt. Wenn Sie also eine neue Windows 10-Installation durchführen möchten, müssen Sie die üblichen $ 200 + ausgeben, die jede Windows-Version erfordert.

Die Schwierigkeit besteht darin, dass das Upgrade nicht so läuft, wie Sie es erwarten - es soll eine einfache Sache sein, durchzugehen. Alles, was Sie tun müssen, ist, dass es funktioniert -, aber die Dinge laufen nicht immer wie geplant hinter den Kulissen ab . Aus diesem Grund wird immer eine Neuinstallation über ein Upgrade empfohlen. Da sich Microsoft jedoch selbst an diesen Upgrade-Prozess gebunden hat, haben sich die Benutzer für dieses Update entschieden.

Ein solches Problem, das durch ein fehlerhaftes Upgrade verursacht wurde, ist, dass Ihre Bluetooth-Geräte nicht funktionieren. Es ist eher so, dass Windows 10 Ihre Bluetooth-Geräte nicht finden kann. Keine Sorge, es gibt einige Korrekturen, die keine vollständige Neuinstallation von Windows erfordern. Lassen Sie uns ihnen eine Chance geben.

Bluetooth findet keine Geräte unter Windows 10, wie kann ich das beheben?

Viele Benutzer verwenden täglich Bluetooth, aber manchmal findet Bluetooth überhaupt keine Geräte. In Bezug auf Bluetooth-Probleme wurden hier einige ähnliche Probleme gemeldet:

  • Bluetooth erkennt nicht, erkennt Geräte. Windows 10 - Wenn dieses Problem auftritt, starten Sie den Bluetooth-Support-Dienst neu und prüfen Sie, ob dies hilfreich ist.
  • Bluetooth funktioniert nicht Windows 10 - Viele Benutzer behaupten, dass Bluetooth überhaupt nicht auf ihrem PC funktioniert. Sie können das Problem jedoch beheben, indem Sie Ihre Bluetooth-Treiber erneut installieren oder einfach aktualisieren.
  • Bluetooth findet keine Kopfhörer, Fitbit, UE Boom, Beats, JBL, Tastatur - Dieses Problem kann bei verschiedenen Geräten auftreten. Um dieses Problem zu beheben, überprüfen Sie, ob Sie das Gerät ordnungsgemäß mit Ihrem PC koppeln.
  • Bluetooth stellt keine Verbindung her - Wenn Bluetooth keine Verbindung herstellt, kann es sich bei Ihrem WLAN um ein Problem handeln. Einige Geräte verfügen über WLAN und Bluetooth in einer einzigen Karte. Um das Problem zu beheben, müssen Sie das WLAN nur vorübergehend deaktivieren.
  • Bluetooth erkennt keine Geräte - Dies ist ein weiteres Problem, das bei Bluetooth auftreten kann. Sie sollten es jedoch beheben können, indem Sie die Hardware- und Geräte-Problembehandlung ausführen.

Lösung 1 - Fügen Sie das Bluetooth-Gerät erneut hinzu

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + S und rufen Sie die Systemsteuerung auf . Wählen Sie nun Systemsteuerung aus der Liste.

  2. Suchen Sie nun die Kategorie Hardware und Sound und finden Sie die Seite Bluetooth-Geräte.

  3. Wählen Sie das Gerät aus, das nicht funktioniert, und entfernen Sie es.
  4. Klicken Sie nun auf Hinzufügen und fügen Sie das Gerät erneut hinzu.

Wenn dies nicht funktioniert, versuchen Sie es auf derselben Seite wie Methode 1.

  1. Klicken Sie auf der Seite Bluetooth-Geräte auf die Registerkarte Optionen .
  2. Wenn das Kontrollkästchen deaktiviert ist, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Bluetooth-Geräte dürfen keine Verbindung zu diesem Computer herstellen .

Überprüfen Sie nach diesen Änderungen, ob das Problem behoben ist.

Lösung 2 - Versuchen Sie, Ihre Bluetooth-Treiber neu zu installieren

Wenn Bluetooth keine Geräte findet, kann das Problem mit Ihren Treibern zusammenhängen. Um dieses Problem zu beheben, schlagen Benutzer vor, Ihre Bluetooth-Geräte neu zu installieren. Dies ist ziemlich einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X, um das Windows + X-Menü zu öffnen. Navigieren Sie jetzt zum Geräte-Manager .

  2. Suchen Sie das Gerät, für das Sie Probleme haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Gerät deinstallieren aus dem Menü.

  3. Wenn das Bestätigungsdialogfeld angezeigt wird, klicken Sie auf Deinstallieren .

  4. Klicken Sie jetzt auf das Symbol Nach Hardwareänderungen suchen und Windows installiert automatisch die fehlenden Treiber.

Nach einer Neuinstallation Ihrer Treiber sollte das Problem behoben sein. Mehrere Benutzer behaupten, dass ihre Bluetooth-Treiber dazu führen können, dass dieses Problem angezeigt wird. Nach der Neuinstallation ihrer Bluetooth-Treiber wurde das Problem jedoch vollständig behoben.

Neben der Neuinstallation Ihrer Treiber möchten Sie möglicherweise auch die offiziellen Treiber des Herstellers verwenden. Besuchen Sie einfach die Website des Herstellers und laden Sie die neuesten Treiber für Ihren Bluetooth-Adapter herunter. Das Problem wird behoben.

Treiber automatisch aktualisieren

Das manuelle Herunterladen und Aktualisieren von Treibern kann zu Schäden an Ihrem System führen, wenn Sie die falschen Versionen auswählen und installieren. Um dies von Anfang an zu verhindern, empfehlen wir dringend, dies mithilfe des Driver Updater-Tools von Tweakbit automatisch durchzuführen .

Dieses Tool wurde von Microsoft und Norton Antivirus genehmigt und hilft Ihnen, Ihren PC nicht zu beschädigen, indem Sie die falschen Treiberversionen herunterladen und installieren. Nach mehreren Tests kam unser Team zu dem Schluss, dass dies die beste automatisierte Lösung ist. Nachfolgend finden Sie eine Kurzanleitung.

    1. Laden Sie den TweakBit Driver Updater herunter und installieren Sie ihn

    2. Nach der Installation scannt das Programm Ihren PC automatisch nach veralteten Treibern. Driver Updater überprüft Ihre installierten Treiberversionen anhand der Cloud-Datenbank der neuesten Versionen und empfiehlt geeignete Updates. Sie müssen lediglich warten, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist.

    3. Nach Abschluss des Scanvorgangs erhalten Sie einen Bericht über alle auf Ihrem PC gefundenen problematischen Treiber. Überprüfen Sie die Liste und prüfen Sie, ob Sie jeden Treiber einzeln oder alle auf einmal aktualisieren möchten. Klicken Sie neben dem Treibernamen auf den Link 'Treiber aktualisieren', um jeweils einen Treiber zu aktualisieren. Oder klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Alle aktualisieren", um alle empfohlenen Updates automatisch zu installieren.

      Hinweis: Einige Treiber müssen in mehreren Schritten installiert werden, sodass Sie mehrmals auf die Schaltfläche "Aktualisieren" klicken müssen, bis alle Komponenten installiert sind.

Haftungsausschluss : Einige Funktionen dieses Tools sind nicht kostenlos.

Lösung 3 - Führen Sie die Hardware- und Geräte-Problembehandlung aus

Windows verfügt über alle Arten von integrierten Fehlerbehebungen, mit denen Sie häufig auftretende Probleme automatisch beheben können. Wenn Bluetooth keine Geräte findet, können Sie dieses Problem möglicherweise mithilfe der Hardware- und Geräte-Problembehandlung beheben. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App . Der schnellste Weg ist die Verwendung der Windows- Tastenkombination.
  2. Navigieren Sie zum Abschnitt Update & Security .

  3. Wählen Sie im linken Bereich Problembehandlung aus. Wählen Sie Hardware und Geräte aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Problembehandlung ausführen.

  4. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Fehlerbehebung abzuschließen.

Überprüfen Sie nach Abschluss der Problembehandlung, ob das Problem mit Bluetooth-Geräten noch besteht. Dies ist nicht die zuverlässigste Lösung, sollte Ihnen jedoch bei einigen häufigen Bluetooth-Problemen helfen können.

Lösung 4 - Starten Sie den Bluetooth-Dienst neu

Damit Bluetooth ordnungsgemäß funktioniert, müssen bestimmte Dienste ausgeführt werden, z. B. der Bluetooth-Unterstützungsdienst. Bei Problemen mit diesem Dienst können Sie möglicherweise keine Bluetooth-Geräte finden. Sie können dieses Problem jedoch einfach beheben, indem Sie diesen Dienst neu starten. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie services.msc ein . Drücken Sie jetzt die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK .

  2. Suchen Sie den Bluetooth-Supportdienst und doppelklicken Sie darauf, um die Eigenschaften zu öffnen.

  3. Wenn der Dienst nicht ausgeführt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche Start, um ihn zu starten. Wenn der Dienst ausgeführt wird, stoppen Sie ihn, starten Sie ihn erneut und klicken Sie auf Übernehmen und auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Nach dem Neustart dieses Dienstes sollte das Problem behoben sein und alles wird wieder funktionieren.

Wenn Sie immer noch Probleme mit Ihrer Hardware haben oder diese einfach für die Zukunft vermeiden möchten, empfehlen wir Ihnen, dieses Tool (100% sicher und von uns getestet) herunterzuladen, um verschiedene PC-Probleme zu beheben, beispielsweise Hardwarefehler, aber auch Dateiverlust und Malware.

Lösung 5 - Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Geräte ordnungsgemäß koppeln

Wenn Bluetooth keine Geräte findet, hängt das Problem möglicherweise mit dem Pairing-Vorgang zusammen. Damit Ihr Gerät von Bluetooth erkannt wird, ist es wichtig, dass Sie es ordnungsgemäß koppeln. Der Kopplungsvorgang ist je nach Gerät unterschiedlich, die meisten Geräte verfügen jedoch über eine Bluetooth-Kopplungstaste.

Einige Geräte verwenden den Netzschalter zum Koppeln, und durch kurzes Drücken wird das Gerät eingeschaltet. Durch langes Drücken wird jedoch der Pairing-Vorgang gestartet und Ihr Gerät mit Ihrem PC gekoppelt.

Um zu sehen, wie Sie Ihr Bluetooth-Gerät richtig koppeln, lesen Sie in der Bedienungsanleitung nach, um detaillierte Anweisungen zu erhalten.

Lösung 6 - Trennen Sie alle Bluetooth-Geräte

Manchmal können andere Bluetooth-Geräte verhindern, dass Sie andere Bluetooth-Geräte finden. Wenn dies der Fall ist, schlagen Benutzer vor, alle Bluetooth-Geräte zu deaktivieren und nur die gewünschten Geräte zu koppeln.

Dies ist nicht die beste Lösung, aber mehrere Benutzer behaupten, dass es für sie funktioniert hat. Probieren Sie es also aus.

Lösung 7 - Verbinden Sie den Bluetooth-Adapter mit einem anderen USB-Anschluss

Viele Desktop-PCs bieten keine Bluetooth-Unterstützung, und die einzige Möglichkeit, die Bluetooth-Funktion zu erhalten, ist die Verwendung eines Bluetooth-Adapters. Manchmal findet Bluetooth jedoch überhaupt keine Geräte und das kann problematisch sein.

Versuchen Sie in diesem Fall, Ihren Bluetooth-Adapter an einen anderen USB-Anschluss anzuschließen. Benutzer berichteten über Probleme bei der Verwendung eines USB 3.0-Anschlusses, aber nachdem der Adapter an den USB 2.0-Anschluss angeschlossen wurde, wurde das Problem vollständig behoben.

Lösung 8 - WLAN deaktivieren

Einige Laptops verfügen über WLAN und Bluetooth auf einer einzigen Karte. Dies kann manchmal Probleme verursachen. Wenn Bluetooth keine Geräte findet, deaktivieren Sie Ihren Wi-Fi-Adapter und prüfen Sie, ob dies hilfreich ist. Mehrere Benutzer berichteten, dass diese Lösung für sie funktionierte. Vielleicht möchten Sie sie auch ausprobieren.

Alternativ können Sie einen Bluetooth-Adapter erwerben. Sie sind in der Regel günstig und Sie können einen anständigen Bluetooth-Adapter für etwa 10 US-Dollar erhalten und dieses Problem dauerhaft beheben.

Nicht in der Lage zu sein, Bluetooth-Geräte zu finden, kann ein großes Problem sein, aber Sie sollten in der Lage sein, dieses Problem mithilfe unserer Lösungen zu beheben.

Empfohlen

Full Fix: ssl_error_rx_record_too_long Firefox-Fehler
2019
System hat einen Überlauf eines stapelbasierten Puffers in dieser Anwendung festgestellt [FIX]
2019
Behebung des Problems "Skype-Anrufe nicht durchgehen" unter Windows 8, 10
2019