Full Fix: Anwendung reagiert nicht in Windows 10, 8.1, 7

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Erhalten Sie die Fehlermeldung " Programm reagiert nicht " in Windows 10? In diesem Fall bleibt ein Programm stehen und Sie können das Fenster nicht wie üblich schließen oder eine der Optionen auswählen. Schließen Sie ein eingefrorenes Programm am besten, indem Sie die Tastenkombination Strg + Alt + Entf drücken, um den Task-Manager zu öffnen. Wählen Sie die Software auf der Registerkarte Prozesse aus und klicken Sie auf Task beenden. Es gibt nicht unbedingt einen garantierten Fix für das Einfrieren von Software. Dies sind jedoch einige der verschiedenen Fixes, durch die Anwendungen stark reduziert werden können, die nicht auf Windows 10 reagieren.

Anwendung reagiert nicht auf Windows 10, wie kann ich das Problem beheben?

Wenn Ihre Anwendungen unter Windows 10 nicht reagieren, kann dies ein großes Problem sein. Apropos Anwendungsprobleme, hier sind einige häufige Probleme, die Benutzer gemeldet haben:

  • Programme reagieren nicht auf Windows 8 - Dieses Problem kann bei älteren Windows-Versionen wie Windows 7 und Windows 8 auftreten. Auch wenn Sie Windows 10 nicht verwenden, sollten Sie die meisten unserer Lösungen auf ältere Windows-Versionen anwenden können.
  • Microsoft Windows die Anwendung reagiert nicht. Das Programm reagiert möglicherweise erneut, wenn Sie warten - Diese Meldung kann manchmal angezeigt werden, sobald Ihr PC startet. Sie können es jedoch möglicherweise beheben, indem Sie problematische Anwendungen entfernen oder Windows aktualisieren.
  • Anwendung reagiert nicht auf Desktop, Spotify, Google Chrome, Browser - Dieses Problem kann fast alle Anwendungen auf Ihrem PC betreffen. Wenn dieses Problem bei bestimmten Anwendungen auftritt, installieren Sie sie erneut und prüfen Sie, ob das Problem dadurch gelöst wird.

Lösung 1 - Überprüfen Sie Ihr Antivirus

Benutzern zufolge kann es vorkommen, dass die Anwendung auf Ihre Antiviren-Software nicht reagiert. Wie Sie wissen, können Antivirenprogramme Ihr System manchmal stören und zu bestimmten Problemen führen. Um dieses Problem zu beheben, wird empfohlen, bestimmte Antivirenfunktionen zu deaktivieren und zu überprüfen, ob dies funktioniert.

Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie auch versuchen, Ihr Virenschutzprogramm vollständig zu deaktivieren. Im schlimmsten Fall müssen Sie möglicherweise Ihr Antivirus vollständig entfernen, um dieses Problem zu beheben. Selbst wenn Sie Ihr Antivirus-Programm entfernen, aktiviert Windows 10 Windows Defender und schützt Sie vor Online-Bedrohungen.

Wenn das Problem durch das Entfernen des Antivirus gelöst wird, sollten Sie in Erwägung ziehen, zu einer anderen Antivirus-Lösung zu wechseln. Es gibt viele großartige Antivirenprogramme, aber das Beste ist BullGuard. Probieren Sie es einfach aus.

Es ist erwähnenswert, dass dieses Problem auch auftreten kann, wenn auf Ihrem PC zwei oder mehr Antivirenprogramme ausgeführt werden. Antivirensoftware kann miteinander in Konflikt geraten. Um einen reibungslosen Betrieb Ihres Systems zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen, nur ein Antivirenprogramm zu installieren.

Lösung 2 - Öffnen Sie gleichzeitig weniger Programme

Beachten Sie zunächst, dass übermäßig lange Systemressourcen ein Hauptfaktor für die nicht reagierende Software sind. Wenn zu viele Programme gleichzeitig geöffnet sind, konkurrieren sie alle um immer begrenztere Systemressourcen. Infolgedessen kann dies zu Softwarekonflikten führen und eine Anwendung reagiert nicht. In diesem Windows-Berichtshandbuch erfahren Sie ein wenig mehr über den Arbeitsspeicher und wie Sie Windows 10 optimieren können.

Eine einfache Lösung für nicht reagierende Anwendungen besteht daher darin, weniger Software in der Taskleiste zu öffnen und einige Hintergrundprozesse zu schließen. Wenn weniger Software geöffnet ist, werden die Systemressourcen für weniger Programme maximiert. Sie können einige Hintergrundprozesse auch schließen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste klicken, den Task-Manager auswählen, einen Hintergrundprozess auswählen und auf Task beenden klicken.

Lösung 3 - Installieren Sie die Software erneut

Wenn es sich um ein spezifischeres Programm handelt, das häufig nicht reagiert, sollten Sie die Software erneut installieren. Das erneute Installieren einer neuen Kopie eines Programms garantiert, dass es sich um die aktuellste Version handelt. Darüber hinaus hat die Aktualisierungssoftware auch die Standardeinstellungen und möglicherweise einige nützliche neue Optionen. Geben Sie "Programme und Funktionen" in Ihr Cortana-Suchfeld ein und wählen Sie "Programme und Funktionen", um das folgende Fenster zu öffnen, aus dem Sie Software entfernen können.

Alternativ können Sie problematische Anwendungen mithilfe der Deinstallationssoftware deinstallieren. Wenn Sie nicht vertraut sind, handelt es sich bei der Deinstallationssoftware um eine spezielle Anwendung, die das ausgewählte Programm vollständig von Ihrem PC entfernt.

Diese Anwendungen werden alle Dateien und Registrierungseinträge entfernen, die der ausgewählten Anwendung zugeordnet sind, um sicherzustellen, dass die Anwendung vollständig entfernt wird. Wenn Sie nach einer guten Deinstallationssoftware suchen, empfehlen wir Ihnen den Revo Uninstaller .

Lösung 4 - Update Windows 10

Durch die Aktualisierung von Windows 10 werden auch Software-Fehler reduziert, die nicht reagieren. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Windows Update aktiviert und vorzugsweise automatisch konfiguriert haben, damit die Software den Update-Agenten optimal nutzen kann. Sie können Windows Update wie folgt konfigurieren.

  1. Geben Sie "Dienste" in das Suchfeld von Cortana ein und wählen Sie Dienste.
  2. Wählen Sie Windows Update aus, um das unten gezeigte Fenster zu öffnen.

  3. Wählen Sie im Dropdown-Menü Starttyp die Option Automatisch aus, falls dies noch nicht ausgewählt ist.
  4. Drücken Sie anschließend die Tasten Apply und OK, um die neue Einstellung zu bestätigen.

Lösung 5 - Scannen und reparieren Sie die Registrierung

In der Registrierung befinden sich möglicherweise beschädigte Einträge. Diese Einträge können Ihr System beeinträchtigen und dazu führen , dass die Meldung " Anwendung nicht reagiert" angezeigt wird. Um dies zu beheben, wird empfohlen, die Registrierung zu bereinigen. Dies manuell durchzuführen, kann eine komplexe und langwierige Aufgabe sein. Daher ist es besser, ein spezielles Werkzeug zu verwenden.

Es gibt viele großartige Tools, die Ihnen dabei helfen können. Wenn Sie nach einem guten Tool zum Reinigen der Registrierung suchen, müssen wir Wise Registry Cleaner empfehlen. Überprüfen Sie nach dem Bereinigen der Registrierung mit diesem Tool, ob das Problem behoben ist.

Lösung 6 - Führen Sie den Systemdatei-Checker aus

Der System File Checker ist ein praktisches Tool, mit dem Sie beschädigte Systemdateien reparieren können. Beschädigte Systemdateien können ebenfalls dazu führen, dass das Programm keine Fehler antwortet. Sie können Systemdateien mit dem SFC wie folgt prüfen und reparieren.

  1. Drücken Sie die Win-Taste + X- Tastenkürzel und wählen Sie im Windows + X-Menü die Option Eingabeaufforderung (Admin) .

  2. Geben Sie nun sfc / scannow ein und drücken Sie die Eingabetaste .

  3. Der Scan dauert wahrscheinlich bis zu 15 Minuten oder vielleicht etwas länger. Nach Abschluss des Scans wird im Eingabeaufforderungsfenster möglicherweise Folgendes angezeigt: „Der Windows-Ressourcenschutz hat beschädigte Dateien gefunden und sie erfolgreich repariert.
  4. Schließen Sie anschließend die Eingabeaufforderung und starten Sie Windows neu.

Wenn der SFC-Scan das Problem nicht behoben hat oder wenn Sie den SFC-Scan nicht ausführen konnten, können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie stattdessen den DISM-Scan ausführen. Um dies zu tun, folgen Sie einfach diesen einfachen Schritten:

  1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Geben Sie nun DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth ein und drücken Sie die Eingabetaste, um diesen Befehl auszuführen.

  3. Der DISM-Scan wird jetzt gestartet. Der Scan kann ungefähr 20 Minuten dauern, manchmal sogar mehr. Unterbrechen Sie ihn daher nicht.

Wenn der DISM-Scan abgeschlossen ist, prüfen Sie, ob das Problem weiterhin auftritt. Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie versuchen, den SFC-Scan erneut auszuführen und zu überprüfen, ob das Problem dadurch gelöst wird.

Lösung 7 - Beenden Sie die Windows Desktop Manager-Aufgabe

Benutzern zufolge können bestimmte Aufgaben Ihren PC manchmal verlangsamen und dazu führen, dass dieses Problem auftritt. Die häufigste Ursache für dieses Problem ist Windows Desktop Manager . Um dieses Problem zu beheben, wird empfohlen, diesen Vorgang zu beenden. Dies ist ziemlich einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager zu öffnen.
  2. Wenn sich der Task-Manager öffnet, suchen Sie den Windows Desktop Manager- Prozess, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im Menü die Option Task beenden.

Danach sollte das Problem gelöst werden. Beachten Sie, dass dies nur eine Problemumgehung ist, und es ist sehr wahrscheinlich, dass Windows Desktop Manager nach dem Neustart Ihres PCs erneut gestartet wird.

Lösung 8 - Nehmen Sie Änderungen an Ihrer Registrierung vor

Benutzern zufolge kann dieses Problem manchmal durch bestimmte Registrierungswerte angezeigt werden. Sie können das Problem jedoch einfach beheben, indem Sie einige Registrierungseinträge löschen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie regedit ein . Drücken Sie jetzt die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK .

  2. Gehen Sie zu Datei> Exportieren .

  3. Legen Sie den Exportbereich auf Alle fest . Geben Sie nun den gewünschten Dateinamen ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern . Danach haben Sie eine Sicherungskopie Ihrer Registry. Falls nach dem Ändern der Registrierung etwas schief geht, führen Sie einfach die Sicherungsdatei aus, um Ihre Registrierung im ursprünglichen Zustand wiederherzustellen.

  4. Gehen Sie jetzt zu Bearbeiten> Suchen .

  5. Geben Sie 54533251-82be-4824-96c1-47b60b740d00 oder Core Parking ein und klicken Sie auf Weitersuchen . Beide Suchabfragen liefern dieselben Ergebnisse, sodass Sie beide verwenden können.

  6. Löschen Sie die Schlüssel für CoreParking . Wiederholen Sie die Schritte 4 bis 5, um alle mit CoreParking verbundenen Schlüssel zu finden und zu löschen. Beachten Sie, dass einige Schlüssel möglicherweise geschützt sind, sodass Sie sie nicht löschen können.

Überprüfen Sie nach dem Löschen aller dieser Schlüssel, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn Ihnen diese Methode zu kompliziert erscheint, gibt es eine alternative Methode, die Sie ausprobieren können. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie den Registrierungseditor .
  2. Gehen Sie jetzt zu Bearbeiten> Suchen und suchen Sie nach 0cc5b647-c1df-4637-891a-dec35c318583 .
  3. Setzen Sie sowohl MinValue als auch MaxValue auf 0.
  4. Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3, bis Sie alle MinValue- und MaxValue- Einträge in 0 ändern.

Nachdem Sie diese Änderungen vorgenommen haben, prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Dies sind einige der besten Möglichkeiten, um Programmfehler zu beheben, die nicht reagieren. Eine allgemeinere Systemwartung, die Registrierungs-, Viren- und SFC-Scans umfasst, trägt dazu bei, Anwendungen zu reduzieren, die unter Windows 10 nicht reagieren. Wenn Sie Systemressourcen schonen, indem Sie weniger Software gleichzeitig öffnen, wird sichergestellt, dass Programme reibungsloser laufen.

Empfohlen

Vollständiger Fix: QLBController.exe funktioniert nicht mehr unter Windows 10, 8.1, 7
2019
So blockieren Sie den Zugriff auf Programme in Windows 10
2019
Schritte zum Zurücksetzen der Hostdatei auf den Standard in Windows 10
2019