Beheben Sie den Fehler des Windows 10-WLAN-Zertifikats in 4 einfachen Schritten

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Es gibt eine Vielzahl von Wi-Fi-Fehlern in der Windows 10-Plattform, von denen einige recht schwer zu bewältigen sind. Ein Problem, das jedoch nicht so häufig auftritt wie das andere, betrifft die Wi-Fi-Zertifizierung und verhindert, dass Benutzer eine Verbindung zu einem Netzwerk herstellen oder auf eine bestimmte Website zugreifen können.

Nachfolgend haben wir einige Lösungen zusammengestellt, die Sie unbedingt ausprobieren sollten.

Schritte zum Beheben des Wi-Fi-Zertifikatfehlers in Windows 10

  1. Überprüfen Sie Zeit und Zeitzone
  2. Legen Sie den Windows-Zeitdienst-Start auf Automatisch fest
  3. Setzen Sie die erweiterten Netzwerkeinstellungen auf die Standardeinstellungen zurück
  4. Aktivieren Sie den Hyper-V-Hypervisor

Lösung 1 - Überprüfen Sie Zeit und Zeitzone

Beginnen wir damit, dass Uhrzeit und Datum richtig eingestellt sind. Dies schien für einige Benutzer aufgrund der Diskrepanz zwischen dem System und der regionalen Zeit ein Problem zu sein.

Durch das Zurücksetzen der automatischen Zeit- und Datumseinstellungen sollte das Problem behoben werden. Sie können jedoch auch den manuellen Ansatz wählen, falls dies fehlschlägt.

So stellen Sie Uhrzeit und Datum auf die richtigen Werte ein:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und öffnen Sie die Einstellungen .
  2. Wählen Sie Zeit und Sprache .
  3. Deaktivieren Sie die automatischen Einstellungen für Zeit und Zeitzone und aktivieren Sie sie erneut .

  4. Starten Sie Ihren PC neu.
  5. Wenn das Problem weiterhin besteht, stellen Sie Uhrzeit und Zeitzone manuell ein.

Lösung 2 - Setzen Sie den Windows-Zeitdienst beim Starten auf Automatisch

Der Windows-Zeitdienst regelt und verwaltet die Datums- und Uhrzeitsynchronisation in einem Netzwerk. Dieser Dienst sollte bei Bedarf manuell gestartet werden.

Es kann jedoch in einen Stall geraten und somit den vorliegenden Fehler auslösen. Der Neustart dieses Dienstes sollte ausreichend sein. Sie können jedoch auch den Typ für den automatischen Start wählen, um sicherzustellen, dass der Dienst immer aktiv ist, sobald das System startet.

Folgen Sie diesen Anweisungen, um den Starttyp für den Windows-Zeitdienst zu ändern:

  1. Geben Sie in der Windows-Suchleiste Dienste und öffnen Sie Dienste .
  2. Suchen Sie nach dem Windows- Zeitdienst. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie im Kontextmenü auf Neu starten.
  3. Wenn das Problem weiterhin besteht, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Windows- Zeitdienst, und öffnen Sie Eigenschaften .
  4. Ändern Sie den Starttyp von Manuell auf Automatisch und bestätigen Sie die Änderungen.

Lösung 3 - Setzen Sie die erweiterten Netzwerkeinstellungen auf die Standardwerte zurück

Es ist normalerweise nicht notwendig, sich mit den erweiterten Netzwerkeinstellungen zu mischen, zumindest nicht für Privatanwender. Und so sollten sie bleiben, um dieses Problem anzugehen. Eine Option ist die einzige Ausnahme, und dies ist die Option "Warnung vor Nichtübereinstimmung von Zertifikatadressen", die deaktiviert werden sollte.

Hier ist was zu tun ist:

  1. Geben Sie in die Windows-Suchleiste Internetoptionen ein, und öffnen Sie Internetoptionen .

  2. Wählen Sie die Registerkarte Erweitert .
  3. Klicken Sie auf „ Erweiterte Einstellungen wiederherstellen “.

  4. Scrollen Sie nach unten durch die Liste der Einstellungen, bis Sie die Einstellung " Warnung vor nicht übereinstimmender Zertifikatadresse " finden. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen.

  5. Bestätigen Sie die Änderungen und setzen Sie Ihren PC zurück.

Lösung 4 - Aktivieren Sie Hyper-V

Schließlich empfehlen wir, die Hyper-V-Systemfunktion zu aktivieren. Dies gilt natürlich nur für Benutzer, die Probleme mit Servern haben. Diese Probleme begannen nach dem Update auf Windows 10 1803, sodass Sie das Update auch als letzten Ausweg zurücksetzen können.

Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie Hyper-V aktivieren, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie in der Windows-Suchleiste Windows-Funktionen und öffnen Sie „ Windows-Funktionen ein- oder ausschalten “.

  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Hyper-V, um es zu aktivieren.

  3. Bestätigen Sie die Änderungen und starten Sie Ihren PC neu.

Das sollte es tun. Falls Sie Fragen oder Anregungen zu Fehlern des Wi-Fi-Zertifikats haben, empfehlen wir Ihnen, diese in den Kommentaren zu posten.

Empfohlen

5 beste Software für die Rohbearbeitung von Nikon-Fotos unter Windows 10
2019
10 beste Hindi-Schreibsoftware zur Installation auf Ihrem Windows 10-PC
2019
Fix: Google Chrome funktioniert nicht in Windows 10
2019