Fix: WiFi-Adapter funktioniert nicht in Windows 10

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Nach dem Upgrade auf Windows 10 können verschiedene Software- und Hardwareprobleme auftreten. Eines dieser Probleme ist das Problem mit dem WiFi-Adapter. Einige Benutzer berichteten, dass ihre Computer den WiFi-Adapter nicht einmal erkennen und erkennen konnten, was in Windows 8 oder Windows 7 einwandfrei funktionierte. Ich habe also ein paar Lösungen dafür vorbereitet, und ich hoffe, mindestens eine davon wird helfen

Zunächst einige ähnliche Probleme, die Sie auch mit den folgenden Lösungen lösen können:

  • Windows 10 keine WiFi-Option - Manchmal ist die WiFi-Schaltfläche in der Taskleiste nicht einmal vorhanden. Trotzdem können Sie die gleichen Lösungen verwenden, um dieses Problem zu beheben.
  • Windows 10-WLAN-Adapter fehlt - Wenn Ihr Computer den Adapter nicht erkennt, wird er nicht im Geräte-Manager angezeigt.
  • Windows 10 WiFi wird häufig getrennt -
  • Windows 10 Keine WLAN-Option in den Einstellungen - Genau wie bei der Taskleiste wird auch die WLAN-Option möglicherweise nicht mehr auf der Seite Einstellungen angezeigt.
  • Windows 10 WiFi verbunden, aber kein Internet - Dies ist das Schlimmste. Wenn alles richtig erscheint, kann man sich aber einfach nicht mit dem Internet verbinden. Aber keine Sorge, Sie können das Problem mit den unten aufgeführten Lösungen lösen.

Was tun, wenn der WiFi-Adapter nicht mehr funktioniert?

Inhaltsverzeichnis:

  1. Verwenden Sie die Netzwerk-Problembehandlung
  2. Führen Sie eine Registrierungsoptimierung mit der Eingabeaufforderung aus
  3. Setzen Sie den TCP / IP-Stack zurück
  4. Aktualisieren Sie die Netzwerktreiber
  5. Ändern Sie die Adaptereinstellungen
  6. Installieren Sie den Netzwerkadapter neu
  7. Setzen Sie Ihren Adapter zurück
  8. Aktualisieren Sie die Router-Firmware
  9. Wechseln Sie in den Modus Maximum Performance
  10. Stellen Sie sicher, dass nichts das Wi-Fi-Signal stört

Fix: WiFi-Adapter funktioniert nicht unter Windows 10

Lösung 1 - Verwenden Sie die Netzwerk-Problembehandlung

Das erste, was wir tun werden, ist auch das Einfachste. Wir werden einfach die Netzwerk-Problembehandlung ausführen und die Arbeit für uns erledigen lassen. So führen Sie die Netzwerk-Problembehandlung in Windows 10 aus:

  1. Gehe zu den Einstellungen.
  2. Gehen Sie zu Updates & Sicherheit > Problembehandlung.
  3. Wählen Sie Internetverbindungen aus, und fahren Sie mit Ausführen der Problembehandlung fort.

  4. Folgen Sie den weiteren Anweisungen auf dem Bildschirm und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  5. Starte deinen Computer neu.

Wenn das Problem mit der Netzwerk-Problembehandlung nicht behoben werden konnte, fahren Sie mit einer anderen Problemumgehung fort.

Lösung 2 - Führen Sie eine Registrierungsoptimierung mit der Eingabeaufforderung aus

Benutzer, die das Problem mit dem WiFi-Adapter in Windows 10 hatten, berichteten, dass dieses Problem in den meisten Fällen durch dieses Update behoben wurde. Also, genau das, was Sie tun müssen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Startmenü und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin).
  2. Geben Sie die folgende Zeile ein und drücken Sie die Eingabetaste:
    • netcfg –sn
  3. Dieser Befehl zeigt eine Liste der Netzwerkprotokolle, Treiber und Dienste an. Prüfen Sie, ob DNI_DNE in der Liste enthalten ist, wenn dies der Fall ist, als ob Sie ein Problem haben
  4. Wenn DNI_DNE aufgeführt ist, geben Sie in demselben Eingabeaufforderungsfenster die folgende Zeile ein und drücken Sie die Eingabetaste:
    • reg delete HKCRCLSID {988248f3-a1ad-49bf-9170-676cbbc36ba3} / fnetcfg -v -u dni_dne

Dies sollte das Problem beheben, aber wenn Sie nach der Eingabe des Befehls einen Fehler 0x80004002 erhalten, befindet sich dieser Wert entweder nicht in der Registrierung oder muss etwas anders gelöscht werden. Also, was ist zu tun, wenn Sie diesen Fehlercode erhalten:

  1. Gehen Sie zu Suchen, geben Sie regedit ein und öffnen Sie den Registrierungseditor
  2. Navigieren Sie zu folgendem Pfad:
    • HKEY_CLASSES_ROOTCLSID {988248f3-a1ad-49bf-9170-676cbbc36ba3}
  3. Löschen Sie DNI_DNE, falls es noch existiert

Lösung 3 - Setzen Sie den TCP / IP-Stack zurück

Wenn die vorherigen beiden Lösungen den Job nicht erledigt haben, können Sie versuchen, den TCP / IP-Stapel zurückzusetzen. Dazu müssen Sie auch einige Befehlszeilen in die Eingabeaufforderung eingeben. Genau das, was Sie tun müssen:

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Startmenü und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin).
    2. Geben Sie die folgenden Zeilen in die Eingabeaufforderung ein und drücken Sie nach jeder Eingabe die Eingabetaste:
      • netsh int ip reset

      • netsh int tcp set heuristics deaktiviert
      • netsh int tcp set global autotuninglevel = deaktiviert
      • netsh int tcp set global rss = enabled
    3. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Sie jetzt eine WLAN-Verbindung herstellen können

Lösung 4 - Netzwerktreiber aktualisieren

Da Sie mit Ihrer aktuellen Internetverbindung nichts herunterladen können, laden Sie die erforderlichen Treiber von einem anderen Computer oder über ein anderes Netzwerk herunter. Um die am besten geeigneten Treiber zu erhalten, rufen Sie die Website des Herstellers Ihres Netzwerkadapters auf und suchen Sie nach den Treibern für Ihren Netzwerkadapter. Laden Sie die Treiber herunter, verschieben Sie sie auf Ihren Computer und beginnen Sie mit der Installation. Hoffentlich lösen neue Netzwerktreiber das Problem.

Treiber automatisch aktualisieren

Wenn Sie nicht selbst nach Treibern suchen möchten, können Sie ein Tool verwenden, das dies automatisch für Sie erledigt. Da Sie momentan keine Verbindung zum Internet herstellen können, ist dieses Tool natürlich nicht nützlich. Sobald Sie online sind, können Sie jedoch alle Ihre Treiber auf dem neuesten Stand halten, sodass Sie sich nicht mehr in dieser Situation befinden.

Tweakbits Driver Updater (von Microsoft und Norton Antivirus genehmigt) hilft Ihnen, Treiber automatisch zu aktualisieren und PC-Schäden durch die Installation falscher Treiberversionen zu vermeiden. Nach mehreren Tests kam unser Team zu dem Schluss, dass dies die am besten automatisierte Lösung ist.

Hier ist eine kurze Anleitung zur Verwendung:

  1. Laden Sie den TweakBit Driver Updater herunter und installieren Sie ihn

  2. Nach der Installation scannt das Programm Ihren PC automatisch nach veralteten Treibern. Driver Updater überprüft Ihre installierten Treiberversionen anhand der Cloud-Datenbank der neuesten Versionen und empfiehlt geeignete Updates. Sie müssen lediglich warten, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist.

  3. Nach Abschluss des Scanvorgangs erhalten Sie einen Bericht über alle auf Ihrem PC gefundenen problematischen Treiber. Überprüfen Sie die Liste und prüfen Sie, ob Sie jeden Treiber einzeln oder alle auf einmal aktualisieren möchten. Klicken Sie neben dem Treibernamen auf den Link 'Treiber aktualisieren', um jeweils einen Treiber zu aktualisieren. Oder klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Alle aktualisieren", um alle empfohlenen Updates automatisch zu installieren.

    Hinweis: Einige Treiber müssen in mehreren Schritten installiert werden, sodass Sie mehrmals auf die Schaltfläche "Aktualisieren" klicken müssen, bis alle Komponenten installiert sind.

Lösung 5 - Ändern Sie die Adaptereinstellungen

Als nächstes ändern wir die Adaptereinstellungen (lesen Sie: Deaktivieren Sie das TCP / IPv6-Protokoll). So geht's:

  1. Wechseln Sie zu Eigenschaften des Netzwerkadapters und suchen Sie nach einem derzeit aktiven Wireless-Adapter.
  2. Suchen Sie unter den angezeigten Optionen nach Internet Protocol Version 6 (TCP / IPv6) und deaktivieren Sie IPv6, um es zu deaktivieren.

  3. Klicken Sie auf OK und starten Sie den Computer neu, um die vorgenommenen Änderungen durchzusetzen.

Lösung 6 - Installieren Sie den Netzwerkadapter neu

Wenn der richtige Treiber nicht installiert wurde, versuchen Sie zuerst den Netzwerkadapter zu deinstallieren. So deinstallieren Sie den Netzwerkadapter in Windows 10:

  1. Gehen Sie zu Suchen, geben Sie devm ein und öffnen Sie den Geräte-Manager.
  2. Finden Sie Ihren Netzwerkadapter.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Netzwerkadapter, und wechseln Sie zu Deinstallieren.

  4. Folgen Sie den weiteren Anweisungen auf dem Bildschirm.
  5. Starte deinen Computer neu.
  6. Fahren Sie nun fort und installieren Sie den Netzwerkadaptertreiber erneut, wie oben gezeigt.

Lösung 7 - Setzen Sie Ihren Adapter zurück

Das Zurücksetzen Ihres Netzwerkadapters kann Wunder bewirken. So klisch wie es klingt. Finden Sie also diesen kleinen Knopf auf der Rückseite Ihres Adapters, und halten Sie ihn gedrückt. Warten Sie einige Minuten, bis das Signal zurückkommt, und versuchen Sie erneut, eine Verbindung zum Internet herzustellen.

Lösung 8 - Aktualisieren Sie die Router-Firmware

Das hier ist schwierig. Ja, das Aktualisieren der Firmware Ihres Routers kann das Problem beheben, ist aber keinesfalls eine einfache Prozedur. Daher sollten Sie im Benutzerhandbuch Ihres Routers nach zusätzlichen Anweisungen zum Aktualisieren suchen. Denken Sie jedoch daran, dass Sie den Router dauerhaft beschädigen können, wenn Sie den Router nicht ordnungsgemäß aktualisieren. Gehen Sie also besonders vorsichtig vor.

Lösung 9 - Wechseln Sie in den Modus Maximum Performance

Einige Benutzer berichteten, dass die Einstellung des Computers auf den Modus für maximale Leistung tatsächlich dazu beiträgt, die Probleme mit dem WLAN-Adapter zu beheben. Es wird also nicht schaden, wenn wir es versuchen.

So stellen Sie Ihren Computer in Windows 10 auf den Modus für maximale Leistung ein:

  1. Gehen Sie zu Suchen, geben Sie Energieverwaltung ein und öffnen Sie Strom und Ruhezustand .
  2. Gehen Sie unter Verwandte Einstellungen zu Zusätzliche Energieeinstellungen.
  3. Wenn das Fenster mit den Energieoptionen geöffnet wird, suchen Sie Ihren aktuellen Plan und klicken Sie auf Planeinstellungen ändern .
  4. Wechseln Sie zu Erweiterte Energieeinstellungen ändern .
  5. Suchen Sie die Einstellungen für den Wireless-Adapter und stellen Sie den Energiesparmodus auf Maximale Leistung ein .

  6. Klicken Sie auf Übernehmen und auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Denken Sie jedoch daran, dass der Modus für maximale Leistung etwas mehr Druck auf Ihr Gerät ausübt, sodass der Akku Ihres Laptops möglicherweise kürzer ist.

Lösung 10 - Stellen Sie sicher, dass nichts das Wi-Fi-Signal stört

Einige Geräte und Hardware, die nicht mit Ihrem Computer in Verbindung stehen, können das Wi-Fi-Signal unterbrechen. Es ist beispielsweise bekannt, dass Mikrowellen das Signal schwächen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie keine Geräte haben, die möglicherweise das Signal in der Nähe Ihres Routers unterbrechen können.

Wenn Sie das Problem nicht gelöst haben, nachdem Sie alle diese Lösungen ausgeführt haben, lesen Sie in unserem Artikel über Internetprobleme in Windows 10 nach, und möglicherweise finden Sie dort die Lösung.

Wenn Sie Anmerkungen, Fragen oder Anregungen haben, teilen Sie uns dies einfach in den Kommentaren unten mit.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im August 2015 veröffentlicht und seitdem vollständig überarbeitet und hinsichtlich Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit aktualisiert

Empfohlen

So verwenden Sie den Picture in Picture-Modus in Chromium Edge
2019
So erstellen Sie eine VPN-Verbindung in Windows 8, 8.1
2019
Fix: Windows 10 hängt beim ersten Start
2019