Fix: ESC-Taste funktioniert nicht in Windows 10

Die Escape-Taste auf einer Tastatur ist seit Beginn des Computers die Standardtaste "Holen Sie mich raus" für Computersoftware. Dies war eine sehr einfache Methode, um verschiedene Szenarien auf einem Computer zu beenden. In den letzten 10 Jahren konzentrierten sich die Entwickler jedoch auf Usability-Funktionen. Eine einzige Taste auf der Tastatur zu haben, die durch versehentliches Drücken eine Anwendung schließen kann, ist ein großes Problem. nein

In diesem Artikel wird beschrieben, wie wir den Escape-Schlüssel in Windows 10 in verschiedenen Szenarien behandeln können.

Schnelle Lösung zur Behebung verschiedener PC-Probleme

  • Schritt 1 : Laden Sie dieses PC Scan & Repair-Tool herunter
  • Schritt 2 : Klicken Sie auf "Start Scan", um Windows-Probleme zu finden, die Probleme mit der Esc-Taste in Windows 10 verursachen könnten

  • Schritt 3 : Klicken Sie auf "Reparatur starten", um alle Probleme zu beheben.

Die ESC-Taste funktioniert auf Windows-Computern nicht

  1. Verwenden Sie UMSCHALT + Escape
  2. Testen Sie Ihre Tastatur
  3. Überprüfen Sie Ihren Fahrer
  4. Überprüfen Sie auf Viren
  5. Führen Sie die Problembehandlung für die Tastatur aus
  6. Deinstallieren Sie den Synaptics Pointing Device-Treiber
  7. Deaktivieren Sie die Filterschlüssel
  8. Deinstallieren Sie kürzlich heruntergeladene Software
  9. Überprüfen Sie die Tastatur auf Staub oder Fremdkörper

1. Verwenden Sie UMSCHALT + Escape

Wie ich im ersten Absatz gesagt habe, wirkte die Leichtigkeit, mit der die Escape-Taste in der Vergangenheit verwendet werden konnte, sehr problematisch, wenn sie versehentlich gedrückt wurde. Aus diesem Grund haben die meisten neueren Anwendungen jetzt die Umschalttaste + Escape- Tastenkombination verwendet.

Zum Beispiel verwendet Google Chrome die Tastenkombination UMSCHALT + Escape-Taste, um auf den internen Task-Manager zuzugreifen, wie Sie in der Abbildung unten sehen können.

2. Testen Sie Ihre Tastatur

Manchmal liegt das Problem nicht beim Betriebssystem, sondern bei der Hardware. Tastaturen und Mäuse sind wahrscheinlich die am häufigsten verwendeten und missbrauchten Eingabekomponenten auf einem Computer, was bedeutet, dass sie häufiger als andere Komponenten brechen.

Wenn Ihre Tastatur über eine USB- oder PS / 2-Buchse an Ihren Computer angeschlossen ist, können Sie sie trennen und auf einem anderen Computer installieren. Auf diese Weise können Sie testen, ob das Problem bei Ihrem Computer oder bei der Tastatur liegt.

Sie können auch versuchen, eine andere Tastatur an Ihren Computer anzuschließen, und die Escape-Taste für diese Tastatur verwenden. Oder kaufen Sie einfach eine neue Tastatur.

  • LESEN SIE AUCH: Wie können Sie das Piepton der Tastatur beim Tippen beheben?

3. Überprüfen Sie Ihren Treiber

Der Tastaturtreiber übersetzt die Eingaben von der Tastatur, so dass sie vom Betriebssystem gelesen werden können. Treiber können wie andere Computerdateien durch andere Software oder Viren beschädigt werden. Dies kann auch durch ein Upgrade oder ein Downgrade Ihres Betriebssystems verursacht werden, wenn der installierte Treiber nicht vollständig mit der neuen Version kompatibel ist.

Die Methode, die wir normalerweise empfehlen, um dies zu beheben, besteht darin, den aktuellen Treiber zu deinstallieren und Windows erneut zu installieren.

  1. Sie können dies erreichen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start klicken und den Geräte-Manager auswählen.
  2. Erweitern Sie von hier aus die Liste Tastaturen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre aktuelle Tastatur, und wählen Sie Deinstallieren aus, wie in der Abbildung unten.

  3. Bestätigen Sie dies mit OK im nächsten Dialog.

Nachdem die Tastatur aus der Liste entfernt wurde, starten Sie Ihren Computer neu, um das Betriebssystem neu zu laden, und erzwingen Sie die Erkennung der Tastatur. Anschließend wird der Treiber erneut installiert und das Problem hoffentlich behoben.

HINWEIS: Neuere USB-Tastaturen sind komplizierter als früher. Jetzt gibt es LED-Leuchten mit 16 Millionen Farben, USB- und Audio-Verbindungen und sogar Trackpads oder Sondertasten.

Um sie optimal nutzen zu können, müssen Sie den vom Hersteller bereitgestellten Treiber installieren. Sie finden dies entweder auf der mitgelieferten CD / DVD oder indem Sie es von der Hersteller-Website herunterladen.

Treiber automatisch aktualisieren (vorgeschlagen)

Die sicherere und einfachere Methode zum Aktualisieren von Treibern auf einem Windows-Computer ist die Verwendung eines automatischen Tools. Wir empfehlen dringend das Treiber-Aktualisierungsprogramm von Tweakbit . Es erkennt automatisch jedes Gerät auf Ihrem Computer und vergleicht es mit den neuesten Treiberversionen aus einer umfangreichen Online-Datenbank. So schützen Sie Ihr System vor dem Herunterladen und Installieren falscher Treiberversionen.

So funktioniert es:

    1. Laden Sie den TweakBit Driver Updater herunter und installieren Sie ihn

    2. Nach der Installation scannt das Programm Ihren PC automatisch nach veralteten Treibern. Driver Updater überprüft Ihre installierten Treiberversionen anhand der Cloud-Datenbank der neuesten Versionen und empfiehlt geeignete Updates. Sie müssen lediglich warten, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist.

    3. Nach Abschluss des Scanvorgangs erhalten Sie einen Bericht über alle auf Ihrem PC gefundenen problematischen Treiber. Überprüfen Sie die Liste und prüfen Sie, ob Sie jeden Treiber einzeln oder alle auf einmal aktualisieren möchten. Klicken Sie neben dem Treibernamen auf den Link 'Treiber aktualisieren', um jeweils einen Treiber zu aktualisieren. Oder klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Alle aktualisieren", um alle empfohlenen Updates automatisch zu installieren.

      Hinweis: Einige Treiber müssen in mehreren Schritten installiert werden, sodass Sie mehrmals auf die Schaltfläche "Aktualisieren" klicken müssen, bis alle Komponenten installiert sind.

Haftungsausschluss : Einige Funktionen dieses Tools sind nicht kostenlos.

4. Suchen Sie nach Viren

Viren sind im Laufe der Jahre sehr komplex geworden und können sogar die Kontrolle über Hardwarekomponenten übernehmen. Tatsächlich werden die meisten Computersoftwareprobleme durch verschiedene Arten von Viren verursacht. Wenn Sie eine Antivirensoftware von Drittanbietern installiert haben, können Sie diese zum Scannen Ihres Computers verwenden.

Wenn nicht, wird Windows 10 mit Windows Defender und Microsofts eigener Antivirenlösung geliefert. Sie können darauf zugreifen, indem Sie auf die Schaltfläche Start klicken und Alle Apps auswählen. Unter Windows-System finden Sie Windows Defender, das Sie durch Klicken öffnen können.

Eine andere Methode zum Entfernen von Viren von Ihrem Computer ist die Verwendung von Malwarebytes Anti-Malware . Diese Antivirensoftware ist kostenlos für den persönlichen Gebrauch und kann von www.malwarebytes.org heruntergeladen werden.

Wenn Sie immer noch Probleme mit Ihrem PC haben oder diese einfach für die Zukunft vermeiden möchten, empfehlen wir Ihnen dringend, dieses Tool herunterzuladen (100% sicher und von uns getestet), um verschiedene PC-Probleme zu beheben, wie beispielsweise Dateiverlust oder Malware und Hardwarefehler.

  • LESEN SIE AUCH: Full Fix: Surface Book kann nicht von der Tastatur getrennt werden

5. Führen Sie die Tastatur-Problembehandlung aus

Windows 10 bietet eine Reihe von Problemlösungen, mit denen Sie verschiedene Probleme in kürzester Zeit beheben können. Es ist auch eine spezielle Tastatur-Problembehandlung verfügbar. Verwenden Sie sie daher, wenn die ESC-Taste immer noch nicht funktioniert.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Update & Sicherheit> und klicken Sie im linken Fensterbereich auf Problembehandlung
  2. Navigieren Sie zu "Andere Probleme finden und beheben"> scrollen Sie nach unten
  3. Wählen Sie die Problembehandlung für die Tastatur> Ausführen, und prüfen Sie, ob die ESC-Taste funktioniert.

6. Deinstallieren Sie den Synaptics Pointing Device-Treiber

Wenn Ihr Standardtreiber mit Windows 10 in Konflikt steht, funktionieren bestimmte Tasten möglicherweise nicht. Sie können dieses Problem beheben, indem Sie den Synaptics Pointing Device-Treiber deinstallieren.

Navigieren Sie einfach zur Systemsteuerung und gehen Sie zum Abschnitt "Deinstallationsprogramm". Deinstallieren Sie den Synaptics Pointing Device-Treiber von dort aus.

7. Schalten Sie die Filterschlüssel aus

Filter Keys ist eine Option, die Windows 10 anweist, bestimmte Tastenanschläge oder wiederholte Tastenanschläge einfach zu ignorieren. In manchen Fällen kann Ihr Computer diese Funktion für sich aktivieren.

Stellen Sie sicher, dass die Filterschlüssel Sie nicht daran hindern, die ESC-Taste zu verwenden. Gehen Sie folgendermaßen vor, um diese Funktion zu deaktivieren:

  1. Gehen Sie zu Systemsteuerung> geben Sie " Einfacher Zugriff" in das Suchfeld ein und öffnen Sie Ease of Access Center .

  2. Navigieren Sie zu Option zur einfacheren Verwendung der Tastatur .

  3. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Filtertasten . Deaktivieren Sie die Option Filterschlüssel aktivieren, und klicken Sie auf Anwenden > OK .

  • LESEN SIE AUCH: Korrigieren Sie die Tippverzögerung oder die langsame Tastaturantwort in Windows 10

8. Deinstallieren Sie kürzlich heruntergeladene Software

Wenn Sie die ESC-Taste nach der Installation einer bestimmten App oder Software nicht verwenden können, versuchen Sie, das entsprechende Programm zu entfernen, um zu sehen, ob diese Problemumgehung das Problem löst.

  1. Gehen Sie zu Start> geben Sie "Systemsteuerung" ein> Doppelklicken Sie auf das erste Ergebnis, um die Systemsteuerung zu starten
  2. Gehen Sie zu Programme> Programm deinstallieren

  3. Wählen Sie die Software aus, die Sie kürzlich installiert haben, und klicken Sie auf Deinstallieren

  4. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob der ESC-Schlüssel jetzt reagiert.

9. Überprüfen Sie die Tastatur auf Staub oder Fremdkörper

Stellen Sie sicher, dass Ihre Tastatur frei von Staub, Schmutz oder anderen Fremdkörpern ist. Sie können es einfach auf den Kopf stellen, so dass Staub oder Schmutz herausfallen können.

Sie können auch Druckluft verwenden, um Staub aus den Spalten Ihrer Tastatur zu entfernen. Wenn Sie technisch versierte Personen sind, können Sie die Tastatur zerlegen. Beachten Sie jedoch, dass durch diesen Ansatz die Herstellergarantie erlischt. Fahren Sie daher mit Ihrem gewonnenen Risiko fort.

Wenn die oben genannten Schritte Ihren Escape-Schlüssel nicht korrigieren konnten, geben Sie bitte im Kommentarabschnitt unten weitere Details zu Ihrem Problem an. Wir werden versuchen, so gut wie möglich zu helfen.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im April 2016 veröffentlicht und seitdem vollständig überarbeitet und hinsichtlich Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit aktualisiert.

Empfohlen

5 beste Software für die Rotoskopie, um realistische Action zu erzeugen
2019
Windows kann die Extraktion nicht abschließen. / Der komprimierte (gezippte) Ordner ist ungültig
2019
So können Sie den HTTP 403-Fehler in Google Drive beheben
2019