Fix: "Die beste Treibersoftware ist bereits installiert" unter Windows 10

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Ihre Hardware ist auf Treiber angewiesen, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Wenn Ihre Treiber veraltet sind, können bestimmte Probleme auftreten. Diese Probleme können durch die Installation neuer Treiber behoben werden. Die Benutzer haben jedoch bei der Installation neuer Treiber einige Probleme gemeldet. Sie erhalten die Fehlermeldung Die beste Treibersoftware ist bereits installiert, und heute zeigen wir Ihnen, wie Sie dieses Problem unter Windows 10 beheben können.

Fehler "Die beste Treibersoftware ist bereits installiert", wie wird sie unter Windows 10 behoben?

Sie können Treiber auf verschiedene Arten auf Ihrem PC installieren. Viele Benutzer laden die Treiberinstallationsdatei herunter und führen sie aus, um Treiber zu installieren. Eine andere Möglichkeit, Treiber zu installieren, ist der Geräte-Manager. Wenn Sie den Geräte-Manager öffnen, suchen Sie Ihr Gerät und wählen Sie die Option Treiber aktualisieren. Wenn Sie diese Option wählen, sucht Windows 10 nach dem besten Treiber für Ihr Gerät und installiert ihn. Diese Methode hat ihre Schwachstellen. Manchmal lädt sie möglicherweise nicht den neuesten Treiber für Ihr Gerät herunter. Daher ist es in der Regel besser, den Treiber herunterzuladen und manuell zu installieren.

Viele Benutzer neigen dazu, nur die erforderlichen Treiberdateien auf ihren PC herunterzuladen und zu installieren. Die Treibersoftware ist großartig, aber manchmal ist sie nicht erforderlich. Daher neigen Benutzer dazu, nur die grundlegendsten Treiber zu installieren. Dazu müssen Sie den Treiber herunterladen und auf Ihren PC extrahieren. Windows verfügt jedoch über eine integrierte Funktion, mit der Sie nicht den Treiber installieren können, der älter ist als der derzeit installierte. Dies kann ein Problem sein, wenn Sie eine ältere Version des Treibers installieren möchten. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, dies zu beheben.

Es ist sehr wichtig, die Treiber auf dem neuesten Stand zu halten, aber viele Benutzer haben gemeldet. Die beste Treibersoftware ist bereits installiert . Apropos Treiberprobleme, hier sind einige der Probleme, die Benutzer gemeldet haben:

  • Der beste Treiber für Ihr Gerät ist bereits installiert. Windows 7, Windows 8 - Dieser Fehler kann sowohl unter Windows 7 als auch unter Windows 8 auftreten. Wenn dieses Problem auftritt, sollten Sie es mit unseren Lösungen beheben können.
  • Windows hat festgestellt, dass der beste Treiber für dieses Gerät bereits installiert ist. Dies ist nur eine Variation des ursprünglichen Fehlers. Wenn Sie diesen Fehler feststellen, laden Sie einfach die neuesten Treiber vom Hersteller herunter.
  • Installationstreiber erzwingen Windows 10 - Windows 10 verfügt über eine neue Sicherheitsfunktion namens Treibersignierung . Diese Funktion soll verhindern, dass bestimmte nicht autorisierte Treiber installiert werden. Dies kann ein schwerwiegendes Problem sein, aber Sie können es beheben, indem Sie diese Funktion deaktivieren.
  • Alte Treiber in Windows 10 installieren - Wenn Sie diese Fehlermeldung erhalten, können Sie möglicherweise ältere Treiber nicht installieren. Wenn dies der Fall ist, entfernen Sie den Treiber und versuchen Sie, ihn erneut zu installieren. Außerdem können Sie versuchen, die Treiberdateien herunterzuladen und die Treiber manuell zu installieren.

Bevor Sie dieses Handbuch starten, empfehlen wir Ihnen dieses Drittanbieter-Tool (100% sicher und von uns getestet), um automatisch alle veralteten Treiber auf Ihren PC herunterzuladen.

Lösung 1 - Installieren Sie die Treiber manuell

Sie können vermeiden, dass die beste Treibersoftware bereits installiert ist, indem Sie den erforderlichen Treiber manuell installieren. Dazu müssen Sie den Treiber herunterladen und in einen beliebigen Ordner auf Ihrem PC extrahieren. Beachten Sie, dass nicht alle Treiber manuell installiert werden können. Wenn Ihr Treiber nur mit einer Setup-Datei geliefert wird, funktioniert diese Methode nicht für Sie. Um den Treiber manuell zu installieren, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Öffnen Sie den Geräte-Manager . Drücken Sie dazu die Windows-Taste + X, um das Win + X-Menü zu öffnen. Wenn das Windows + X-Menü geöffnet wird, wählen Sie den Geräte-Manager aus der Liste aus.

  2. Der Geräte-Manager wird jetzt angezeigt. Suchen Sie das Gerät, das Sie aktualisieren möchten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät und wählen Sie Treiber aktualisieren .

  3. Wählen Sie die Option Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen. Mit dieser Option können Sie die Treibersoftware manuell installieren.

  4. Wählen Sie aus einer Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer die Option Lassen Sie mich auswählen .

  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Datenträger .

  6. Das Fenster Installation von Festplatte wird jetzt angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen und suchen Sie den Treiber auf Ihrer Festplatte. Nachdem Sie den Treiber ausgewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche OK .

  7. Danach wird der Treiber automatisch auf Ihrem PC installiert.

Lösung 2 - Entfernen Sie den Treiber

Wenn Sie bereits einen nicht standardmäßigen Treiber installiert haben, können Sie das Problem einfach beheben, indem Sie den installierten Treiber deinstallieren. Dies ist eine einfache Prozedur, und dazu müssen Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie den Geräte-Manager .
  2. Wenn der Geräte-Manager geöffnet wird, suchen Sie den Treiber, den Sie entfernen möchten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät und wählen Sie im Menü die Option Gerät deinstallieren.

  3. Aktivieren Sie, falls verfügbar, die Treibersoftware für dieses Gerät löschen . Klicken Sie zur Bestätigung auf Deinstallieren .

  4. Warten Sie, bis der Treiber entfernt wurde.
  5. Nachdem der Treiber entfernt wurde, starten Sie Ihren PC neu.

Beim Neustart Ihres PCs wird der Standardtreiber installiert. Versuchen Sie nun, den Treiber erneut zu installieren, und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Treiber automatisch aktualisieren (vorgeschlagen)

Nachdem Sie Ihre Treiber deinstalliert haben, empfehlen wir, sie automatisch neu zu installieren / zu aktualisieren. Das manuelle Herunterladen und Installieren von Treibern birgt das Risiko, dass ein falscher Treiber installiert wird. Dies kann zu schwerwiegenden Funktionsstörungen Ihres Systems führen.

Die sicherere und einfachere Methode zum Aktualisieren von Treibern auf einem Windows-Computer ist die Verwendung eines automatischen Tools. Wir empfehlen dringend das Treiber-Aktualisierungsprogramm von Tweakbit. Es erkennt automatisch jedes Gerät auf Ihrem Computer und vergleicht es mit den neuesten Treiberversionen aus einer umfangreichen Online-Datenbank. Die Treiber können dann stapelweise oder einzeln aktualisiert werden, ohne dass der Benutzer komplexe Entscheidungen im Prozess treffen muss.

So funktioniert es:

    1. Laden Sie den TweakBit Driver Updater herunter und installieren Sie ihn

    2. Nach der Installation scannt das Programm Ihren PC automatisch nach veralteten Treibern. Driver Updater überprüft Ihre installierten Treiberversionen anhand der Cloud-Datenbank der neuesten Versionen und empfiehlt geeignete Updates. Sie müssen lediglich warten, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist.

    3. Nach Abschluss des Scanvorgangs erhalten Sie einen Bericht über alle auf Ihrem PC gefundenen problematischen Treiber. Überprüfen Sie die Liste und prüfen Sie, ob Sie jeden Treiber einzeln oder alle auf einmal aktualisieren möchten. Klicken Sie neben dem Treibernamen auf den Link 'Treiber aktualisieren', um jeweils einen Treiber zu aktualisieren. Oder klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Alle aktualisieren", um alle empfohlenen Updates automatisch zu installieren.

      Hinweis: Einige Treiber müssen in mehreren Schritten installiert werden, sodass Sie mehrmals auf die Schaltfläche "Aktualisieren" klicken müssen, bis alle Komponenten installiert sind.

Haftungsausschluss : Einige Funktionen dieses Tools sind nicht kostenlos.

Lösung 3 - Laden Sie den Treiber vom Hersteller herunter

Benutzern zufolge kann die beste Treibersoftware bereits installiert sein, wenn Sie versuchen, Ihre Treiber über den Geräte-Manager zu aktualisieren. Obwohl der Geräte-Manager ein unglaublich nützliches Tool ist, wird nicht immer der beste Treiber für Sie heruntergeladen.

Andererseits können Sie den Treiber immer direkt von Ihrem Hardwarehersteller herunterladen und selbst installieren. Diese Treiberarten werden normalerweise mit einer Setup-Datei geliefert, sodass die Treiber vom Geräte-Manager überschrieben werden.

Obwohl Sie mit dieser Methode fast jeden Treiber installieren können, ist es eine erwähnenswerte Lösung. Um den Treiber manuell zu installieren, müssen Sie das Modell des Geräts kennen, das Sie aktualisieren möchten, um den entsprechenden Treiber zu finden. Dies kann manchmal schwierig sein, insbesondere wenn Sie ein Anfänger sind oder wenn Sie versuchen, einen Treiber für eine obskure alte Hardware zu installieren.

Auch wenn diese Methode Mängel aufweist, können Sie die gewünschten Treiber weitgehend ohne Probleme oder Fehlermeldungen installieren.

Lösung 4 - Installieren Sie die neuesten Updates

Windows 10 verteilt auch Treiber mit ihren Systemaktualisierungen. Wenn Sie bestimmte Treiber nicht installieren können, weil die beste Treibersoftware bereits installiert ist, müssen Sie Windows aktualisieren und prüfen, ob dies hilfreich ist.

Standardmäßig installiert Windows 10 die erforderlichen Updates selbst, manchmal verpassen Sie jedoch ein oder zwei Updates aufgrund bestimmter Störungen. Sie können jedoch immer manuell nach Updates suchen, indem Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + I, um die Einstellungen-App zu öffnen.
  2. Navigieren Sie nun zum Bereich Update & Security .

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Nach Updates suchen.

Wenn Updates verfügbar sind, werden diese automatisch im Hintergrund heruntergeladen. Sobald die Updates heruntergeladen sind, werden sie installiert, sobald Sie Ihren PC neu starten. Nachdem Ihr System auf dem neuesten Stand ist, sollten auch Ihre Treiber aktualisiert werden, und das Problem wird behoben.

Lösung 5 - Installieren Sie den Treiber im abgesicherten Modus

Wenn Sie die Meldung erhalten, dass die beste Treibersoftware bereits installiert ist, können Sie das Problem möglicherweise lösen, indem Sie den gewünschten Treiber im abgesicherten Modus installieren. Falls Sie sich nicht auskennen, verwendet der abgesicherte Modus die Standardtreiber und ist ideal für die Fehlerbehebung. Um auf den abgesicherten Modus zuzugreifen, gehen Sie einfach wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie das Startmenü und klicken Sie auf die Ein / Aus-Taste. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und wählen Sie im Menü die Option Neustart .

  2. Wählen Sie nun Fehlerbehebung> Erweiterte Optionen> Starteinstellungen . Klicken Sie auf die Schaltfläche Neu starten.
  3. Eine Liste von Optionen wird jetzt angezeigt. Wählen Sie den abgesicherten Modus mit Netzwerkbetrieb, indem Sie die Zifferntaste 5 oder F5 auf Ihrer Tastatur drücken.

Sobald Sie den abgesicherten Modus aktiviert haben, können Sie alle unsere Lösungen ausprobieren und prüfen, ob das Problem dadurch gelöst wird.

Lösung 6 - Deaktivieren Sie die Treibersignatur

Microsoft hat mehrere Sicherheitsfunktionen eingeführt, um Windows 10 sicherer zu machen. Eine dieser Funktionen ist die Treibersignatur. Mit dieser Funktion können Sie grundsätzlich nur von Microsoft signierte und genehmigte Treiber installieren. Diese Funktion ist zwar nützlich, kann jedoch manchmal Ihr System beeinträchtigen und die Installation bestimmter Treiber verhindern.

Sie können die Treibersignaturfunktion jedoch wie folgt deaktivieren:

  1. Wiederholen Sie Schritt 1 aus der vorherigen Lösung.
  2. Wählen Sie Fehlerbehebung> Erweiterte Optionen> Starteinstellungen und klicken Sie auf Neu starten .
  3. Drücken Sie nun 7 oder F7, um die Option Durchsetzung der Treibersignatur zu deaktivieren .

Danach sollten Sie in der Lage sein, jeden gewünschten Treiber auf Ihrem PC zu installieren. Beachten Sie, dass die Treibersignatur nur für die aktuelle Sitzung aktiviert wird. Wenn Sie diesen PC neu starten oder ausschalten, aktiviert sich diese Funktion automatisch.

Die beste bereits installierte Treibersoftware ist eine ärgerliche Fehlermeldung, die Sie jedoch leicht beheben können, indem Sie den Treiber manuell installieren. Wenn dies nicht funktioniert, versuchen Sie, den aktuellen Treiber zu deinstallieren und den gewünschten Treiber erneut zu installieren.

Empfohlen

UPDATE: Mein Download-Ordner reagiert unter Windows 10 nicht
2019
Das Zeitlimit für Semaphore ist abgelaufen: 5 Lösungen zur Behebung dieses Fehlers
2019
Was ist zu tun, wenn Windows Ihren Stick nicht formatieren konnte?
2019