In Outlook ist ein unbekannter Fehler aufgetreten: So beheben Sie diesen Fehler

Ein Fehler ist eine Fehlermeldung, die für einige Outlook-Benutzer beim Senden, Empfangen, Öffnen oder Löschen von E-Mails auftritt. In dieser Fehlermeldung heißt es: " Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten ." Der Fehler kann 0x80040119, 0x80040600, 0x80070057, 0x800CCC67 und andere Codes enthalten. Dies ist in der Regel auf beschädigte PST-Dateien zurückzuführen. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, mit denen das Problem " unbekannter Fehler ist aufgetreten " für Outlook-Benutzer behoben werden kann.

Beheben eines unbekannten Fehlers in Outlook

  1. Führen Sie einen Anti-Virus-Scan aus
  2. Schalten Sie die Antivirensoftware vorübergehend aus
  3. Entfernen Sie Microsoft Outlook-Add-Ins
  4. Richten Sie ein neues Outlook-Kontoprofil ein
  5. Reparieren Sie beschädigte PST-Dateien mit dem Inbox Repair Tool
  6. Reparieren Sie Outlook mit Dienstprogramm-Software von Drittanbietern
  7. Verwenden Sie das Outlook 2010-Hotfix-Paket

1. Führen Sie einen Anti-Virus-Scan aus

Ein Virus hat möglicherweise die Outlook-Datendateien beschädigt. Dies ist wahrscheinlicher, wenn die Antivirensoftware eines Drittanbieters aktualisiert werden muss. Prüfen Sie zunächst, ob Ihre Antivirensoftware aktualisiert ist. und führen Sie dann einen Scan mit dem Dienstprogramm aus. In den meisten Antiviren-Dienstprogrammen können Sie normalerweise die Option zum Suchen nach Updates auswählen, um die Software zu aktualisieren. Avast verfügt beispielsweise über eine Aktualisierungsoption im Kontextmenü der Taskleiste.

Wenn Sie noch kein Dienstprogramm eines Drittanbieters installiert haben, lesen Sie diese Software-Anleitung. Die meisten der effektiveren Antivirenprogramme verfügen auch über Freeware-Versionen. Alternativ können Sie die Windows Defender-App in Windows verwenden.

2. Schalten Sie die Anti-Virus-Software vorübergehend aus

Das Deaktivieren der Antivirensoftware ist möglicherweise eine gute Lösung für unbekannte Fehler mit dem Code 0x800CCC67. In diesem Fall blockiert ein Antivirenprogramm möglicherweise das SMTP-Protokoll. Die meisten Antivirenprogramme enthalten eine Deaktivierungsoption im Kontextmenü der Taskleiste.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Taskleistensymbol der Antivirensoftware, und wählen Sie die Option zum Deaktivieren aus, um das Dienstprogramm zu deaktivieren. Versuchen Sie dann erneut, eine E-Mail aus Outlook zu senden, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wurde.

3. Entfernen Sie Microsoft Outlook-Add-Ins

Add-Ins können zahlreiche Outlook-Fehler erzeugen. Durch das Entfernen der Add-Ins können möglicherweise auch unbekannte Outlook-Fehler behoben werden. So können Sie Add-Ins aus Outlook entfernen.

  1. Klicken Sie zuerst mit der rechten Maustaste auf Ihre Outlook-Verknüpfung und wählen Sie Als Administrator ausführen, um die Anwendung zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf Datei > Optionen, um das Fenster mit den Outlook-Optionen zu öffnen.
  3. Klicken Sie auf Add-Ins, um die unten angezeigten Optionen zu öffnen.

  4. Wählen Sie in der Dropdown-Liste "Verwalten" die Option " COM-Add-In" aus und drücken Sie die Start- Taste. Daraufhin öffnet sich ein neues Fenster mit einer Liste Ihrer Add-Ins.
  5. Jetzt können Sie ein Add-In vollständig entfernen, indem Sie das entsprechende Kontrollkästchen markieren und auf Entfernen klicken . Deaktivieren Sie alternativ die Kontrollkästchen, um die Add-Ins auszuschalten.
  6. Drücken Sie die OK- Taste, um das Fenster zu schließen.

4. Richten Sie ein neues Outlook-Kontoprofil ein

Ihr Outlook-Profil ist möglicherweise beschädigt. In diesem Fall könnte durch das Einrichten eines neuen neuen Kontoprofils in Outlook der unbekannte Fehler möglicherweise behoben werden. So können Sie ein neues Outlook-Profil einrichten.

  1. Drücken Sie zuerst die Cortana-Schaltfläche in der Taskleiste von Windows 10.
  2. Geben Sie 'Systemsteuerung' in das Suchfeld ein und wählen Sie, um die Systemsteuerung zu öffnen.
  3. Klicken Sie auf Mail 32-Bit, um ein Mail-Fenster zu öffnen.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Profile anzeigen, und klicken Sie dann im Dialogfeld E-Mail auf die Option Hinzufügen, um ein neues Konto einzurichten.
  5. Aktivieren Sie nach dem Einrichten des neuen Kontos das Optionsfeld Dieses Profil immer verwenden im E-Mail-Fenster.
  6. Wählen Sie Ihr neues Profil aus dem Dropdown-Menü aus und klicken Sie auf die Schaltfläche OK .

5. Reparieren Sie beschädigte PST-Dateien mit dem Inbox Repair Tool

Das Korrigieren beschädigter PST-Datendateien ist eine der besten allgemeinen Korrekturen für unbekannte Fehler in Outlook. Daher enthält Outlook ein Inbox Repair Tool, andernfalls Scanpst.exe, um PST-Dateien zu reparieren. So können Sie ein PST mit diesem Dienstprogramm scannen.

  1. Wenn Sie nicht sicher sind, wo sich die PST-Datei auf Ihrer Festplatte befindet, überprüfen Sie den Pfad im Mail-Setup-Fenster. Öffnen Sie die Systemsteuerung, und klicken Sie auf Mail 32-Bit, um die Mail-Einstellungen zu öffnen.
  2. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Profile anzeigen.
  3. Wählen Sie das zu korrigierende Outlook-Profil aus.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Datendateien, die den Outlook-Datendateipfad enthält. Beachten Sie den auf dieser Registerkarte enthaltenen Standardpfad für die PST-Datei.
  5. Schließen Sie das E-Mail-Fenster und öffnen Sie das Outlook Posteingang-Reparaturtool, indem Sie in den Suchfeldern von Cortana oder File Explorer "Scanpst.exe" eingeben.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen, um die PST-Datei auszuwählen.
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start, um den PST-Scan zu starten .

6. Reparieren Sie Outlook mit Drittanbieter-Dienstprogramm-Software

Es gibt zahlreiche Dienstprogramme von Drittanbietern, mit denen Sie die PST-Dateien von Outlook reparieren können. OutlookFIX, Outlook PST Repair und Stellar Phoenix sind die drei, die die PST-Reparaturwerkzeuge enthalten. Stellar Phoenix hat eine Testversion, mit der Sie die Datendatei reparieren können. So können Sie PSTs mit der Phoenix-Software beheben.

  1. Klicken Sie auf dieser Webseite auf die Schaltfläche Kostenloser Download, um den Setup-Assistenten der Software zu speichern. Installieren Sie das Programm mit dem Setup-Assistenten und öffnen Sie das Stellar Phoenix-Fenster.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld PST-Datei für Reparatur auswählen auf die Option Durchsuchen, um ein zu scannendes PST auszuwählen.

  3. Drücken Sie die Repair- Taste, um die PST-Datei zu reparieren.
  4. Die Software bietet dann eine Vorschau der reparierten PST-Dateielemente. Sie können die Schaltfläche " Reparierte Dateien speichern" auf der Registerkarte " Start" drücken, um die Details des Scans zu speichern.

7. Das Outlook 2010-Hotfix-Paket

Dieses Update ist spezifischer für unbekannte Fehler mit einem Code von 0x80070057, der normalerweise auftritt, wenn Sie versuchen, neue Profile mit dem automatischen Konto-Setup-Prozess in MS Outlook 2010 einzurichten. Microsoft hat ein Hotfix-Paket für den Fehler 0x80070057. Erwarten Sie jedoch nicht, dass dieser Hotfix einen anderen unbekannten Fehler behebt.

Sie können dieses Hotfix-Paket in Windows speichern, indem Sie auf dieser Website auf die Schaltfläche Hotfix-Download verfügbar klicken . Geben Sie anschließend eine E-Mail-Adresse ein, damit Sie eine E-Mail mit einem Download-Link und einem Kennwort für den Hotfix erhalten können. Führen Sie den Hotfix exe aus, geben Sie das erforderliche Kennwort ein und starten Sie Windows neu, nachdem der Hotfix seine magische Wirkung entfaltet hat.

Dies sind einige der besten Lösungen für die Outlook- Fehlermeldung "Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten ". Wenn weitere Korrekturen erforderlich sind, lesen Sie den Support- und Wiederherstellungsassistenten für Office 365, der auch zahlreiche MS Outlook-Probleme beheben kann.

Empfohlen

Yoga 13-Benutzer erfahren nach der Aktualisierung auf Windows 8.1, 10 Verzögerungen und langsame Leistung
2019
5 Kfz-Reparaturrechnungssoftware für Ihr Autoreparaturgeschäft
2019
Fix: .NET Framework 3.5 fehlt unter Windows 10
2019