Die 10 besten Tools zum Überwachen von Systemressourcen unter Windows 10

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

In Windows 10 ist es relativ einfach, den Überblick über Ihre Systemressourcen zu behalten. Einige Benutzer ziehen es jedoch vor, Anwendungen von Drittanbietern zu diesem Zweck zu verwenden, da diese Anwendungen eine bessere und einfachere Benutzeroberfläche bieten.

Wenn Sie nach einem speziellen Tool zur Überwachung Ihrer Systemressourcen suchen, haben wir heute eine übersichtliche Liste von Tools zusammengestellt, die Sie auschecken müssen.

Was sind die besten Tools zum Überwachen von Systemressourcen unter Windows 10?

1

AIDA64 Extreme (empfohlen)

AIDA64 Extreme ist ein umfassendes Systemanalyse- und Benchmark-Tool, das einige leistungsstarke Funktionen wie Überwachung von CPU, RAM, GPU und Systemfunktionen enthält. Es kann auch Benchmarks anbieten und eine detaillierte Überprüfung Ihrer Systemressourcen bieten.

Die Benutzeroberfläche ist sehr intuitiv und ähnelt der Microsoft Console-Verwaltung. Sie können eine Vielzahl von Aktivitätsindikatoren abrufen.

Mit dieser Software können Sie auch alle Ihre Komponenten in einer Vielzahl von Kombinationen testen. Sie werden auch vom AIDA-Team zu Ihrer Verfügung stehen. Laden Sie es herunter und probieren Sie es aus.

Wahl des Editors AIDA64 Extreme
  • Das branchenführende Systeminformationstool
  • Unübertroffene Hardwareerkennungs-Engine
  • bietet Diagnosefunktionen und Unterstützung für Übertaktung, Überwachung der Sensoren in Echtzeit
Laden Sie jetzt die AIDA64 Extreme Free Version herunter
2

Kluger Systemmonitor

Wise System Monitor ist ein weiteres nützliches Tool, mit dem Sie Systemressourcen überwachen können. Mit dem Hauptwerkzeug können Sie alle laufenden Prozesse und die verwendeten Computerressourcen anzeigen. Es ist auch ein Hardware-Monitor enthalten, mit dem Sie alle hardwarebezogenen Informationen anzeigen können. Sie können detaillierte Informationen zu Ihrem Motherboard, CPU, Grafikkarte, Speicher usw. anzeigen. Wenn Sie möchten, können Sie auch relevante Informationen zu Ihrem Betriebssystem anzeigen.

Der Ressourcenmonitor befindet sich in der rechten unteren Ecke direkt über Ihrer Taskleiste. Das Tool zeigt Informationen wie Download- und Upload-Geschwindigkeit, RAM- und CPU-Auslastung sowie CPU-Temperatur an. Wenn Sie detaillierte Informationen anzeigen möchten, müssen Sie nur auf ein bestimmtes Feld klicken und sehen, welche Anwendungen den größten Teil dieser Ressource verwenden.

Wise System Monitor ist ein anständiges Werkzeug zur Überwachung Ihrer Systemressourcen. Mit dem Tool sind alle Informationen leicht zugänglich, sodass es sich für einfache Benutzer eignet.

Mit Wise System Monitor können Sie auch die Systeminformationen anzeigen, die für einige Benutzer hilfreich sein können. Dies ist eine kostenlose und einfache Anwendung, und der einzige Fehler kann darin bestehen, dass keine Anpassungen vorgenommen werden.

Wenn Sie nach einer unkomplizierten Anwendung zum Überwachen von Systemressourcen suchen, sollten Sie unbedingt Wise System Monitor überprüfen.

  • Laden Sie jetzt Wise System Monitor von der offiziellen Website herunter
3

Rainmeter

Rainmeter ist ein einfaches Open Source-Tool, mit dem Sie Ihre Systemressourcen überwachen können. Das Tool zeigt kleine Gadgets auf Ihrem Desktop an, sodass Sie die CPU- und RAM-Auslastung einfach überwachen können. Darüber hinaus können Sie den Festplattenspeicher sowie die Upload- und Download-Geschwindigkeit überwachen.

Sie können ganz einfach auswählen, welche Gadgets Sie anzeigen möchten, und Sie können die Gadgets problemlos an eine beliebige Stelle auf Ihrem Bildschirm verschieben.

Obwohl der Rainmeter einfach zu bedienen ist, bietet er umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten. Durch Anpassen dieses Tools können Sie der Anwendung neue Skins und neue Funktionen hinzufügen. Wenn Sie kein Entwickler sind, gibt es eine aktive Community, die ständig neue Skins und Funktionen entwickelt.

Dies ist ein einfaches und kostenloses Tool zur Überwachung von Systemressourcen. Rainmaker ist in einer portablen Version verfügbar. Sie müssen ihn also nicht mit einem Rechtsklick auf Ihrem PC installieren.

Das Tool bietet alle grundlegenden Funktionen, die Sie benötigen. Wenn Sie jedoch das volle Potenzial von Rainmaker nutzen möchten, empfehlen wir Ihnen dringend, verschiedene Skins für Rainmeter zu verwenden.

Dies ist ein hervorragendes Werkzeug für die Systemüberwachung, aber grundlegende Benutzer werden möglicherweise durch umfangreiche Anpassungen abgewiesen.

4

Leistungsmonitor

Wenn Sie nach einem tragbaren und kostenlosen Tool zur Überwachung Ihrer Systemressourcen suchen, ist der Leistungsmonitor möglicherweise genau das, was Sie brauchen. Mit diesem Tool können Sie die Nutzung von Festplatten, CPU, RAM und Netzwerk mithilfe von vier Diagrammen überwachen.

Jedes der vier Diagramme kann an einer beliebigen Stelle auf dem Bildschirm positioniert werden, und Sie können Farbe, Größe und Stil anpassen. Wenn Sie weitere Informationen zu Ihren Systemressourcen anzeigen möchten, bewegen Sie den Mauszeiger über eine bestimmte Grafik und alle erforderlichen Informationen werden angezeigt. Wir müssen auch erwähnen, dass Sie die Bedienfelder sperren können, damit Sie nicht versehentlich auf Ihrem Desktop klicken.

Wenn Sie möchten, können Sie die Anzeigen auch auf Ihrem Desktop oder in der Taskleiste anzeigen. Leider sind die Bedienfelder in der Taskleiste nicht gruppiert, sodass sie manchmal viel Platz beanspruchen können, insbesondere wenn Sie alle aktivieren.

Performance Monitor ist eine einfache und portable Anwendung, mit der Sie Ihre Systemressourcen überwachen können. Wenn Sie ein einfacher Benutzer sind und Ihre Ressourcen im Auge behalten möchten, ist der Leistungsmonitor möglicherweise genau das, was Sie brauchen.

5

Process Explorer

Der Prozess-Explorer ist als Task-Manager-Alternative konzipiert und dieses Tool listet alle aktiven Prozesse auf. Mit diesem Tool können Sie einen bestimmten Prozess problemlos beenden oder seine Priorität ändern. Darüber hinaus können Sie Systemressourcen mithilfe von Process Explorer überwachen.

In Process Explorer stehen vier Diagramme zur Verfügung, und jedes Diagramm stellt eine einzelne Ressource dar. Wenn Sie detaillierte Informationen wünschen, klicken Sie einfach auf eines der Diagramme. Ein neues Fenster wird angezeigt. Von dort aus können Sie die Zusammenfassung anzeigen oder die CPU-, Speicher-, E / A- und GPU-Nutzung einzeln überprüfen.

Dieses Tool enthält auch eine kleine Grafik, die in der Taskleiste angezeigt wird, sodass Sie Ihre Systemressourcen jederzeit überwachen können.

Der Prozess-Explorer ist eine hervorragende Alternative für den Task-Manager, kann aber auch zur Überwachung von Systemressourcen verwendet werden. Diese Anwendung ist kostenlos und tragbar, also probieren Sie es aus.

6

Systmetrix

Systmetrix ist ein weiteres Werkzeug zur Überwachung von Systemressourcen. Dieses Tool wird mit mehreren verfügbaren Skins geliefert, sodass Sie das Standard-Aussehen leicht ändern können, wenn Sie es nicht mögen.

Das Tool zeigt Ihnen jederzeit die CPU-, Speicher-, Festplatten- und Netzwerknutzung an. Wenn Sie detaillierte Informationen anzeigen möchten, bewegen Sie den Mauszeiger einfach über einen bestimmten Abschnitt, um weitere Informationen anzuzeigen. Das Tool enthält auch ein kleines Taskleistendiagramm, mit dem Sie die CPU- und RAM-Auslastung schnell erkennen können.

Dies ist ein einfaches Werkzeug, aber wir müssen sagen, dass es sich etwas veraltet anfühlt. Nach der Entwickler-Website zu urteilen, wurde das Tool seit einiger Zeit nicht aktualisiert und wir bezweifeln, dass wir in Kürze eine neue Version sehen werden.

Insgesamt handelt es sich hierbei um ein kostenloses und einfaches Tool zum Überwachen von Systemressourcen. Sie sollten es also ausprobieren.

7

TinyResMeter

Ein weiteres einfaches Werkzeug, mit dem Sie Systemressourcen überwachen können, ist TinyResMeter. Dies ist eine tragbare und leichte Anwendung, die auf nahezu jedem PC ausgeführt werden kann. Die Anwendung hat keine optisch ansprechende Benutzeroberfläche, zeigt jedoch alle erforderlichen Informationen an.

Systeminformationen können in einem horizontalen oder vertikalen Menü angezeigt werden. Wenn Sie möchten, können Sie die Schriftart und die Farben anpassen, aber Sie können auch die verfügbaren Felder anpassen. Sie können auch eigene Beschriftungen für die Felder eingeben. Bei den verfügbaren Feldern können Sie RAM, CPU-Geschwindigkeit, CPU-Auslastung, Netzwerkgeschwindigkeit usw. anzeigen.

TinyResMeter hat eine etwas veraltete Schnittstelle, kann aber trotzdem nützlich sein. Mit dem Tool können Sie mit der rechten Maustaste auf jedes Feld klicken und detaillierte Informationen dazu anzeigen. Wenn Sie beispielsweise mit der rechten Maustaste auf Ihre Festplatte klicken, können Sie den gesamten Speicherplatz, das Etikett, den Systemtyp und alle anderen erforderlichen Informationen anzeigen. Was die Fehler angeht, fühlt sich das Tool manchmal etwas träge an und es gibt auch einen visuellen Fehler, den wir bemerkt haben. Jedes Mal, wenn Sie mit der Maus über das TinyResMeter fahren, wird es schwarz und nach einer Sekunde wieder normal. Dies ist ein kleiner Fehler, der jedoch manchmal irritierend wirken kann.

TinyResMeter ist eine einfache und tragbare Anwendung, mit der Sie Systemressourcen überwachen können. Trotz ihrer Einfachheit fühlt sich die Anwendung ein wenig veraltet an und es gibt einige kleinere Fehler.

8

CPUID HWMonitor

Wenn Sie detaillierte Informationen zu Ihrem System anzeigen möchten, ist HWMonitor das perfekte Werkzeug für Sie. Dieses Systemmonitor-Tool ist kostenlos und ermöglicht Ihnen die Überwachung Ihrer Hardware und alle relevanten Informationen.

Die Anwendung verfügt über einen Hardware-Baum, den Sie erweitern können, um die erforderlichen Informationen anzuzeigen. Mit diesem Tool können Sie wichtige Informationen wie Temperatur, Lüftergeschwindigkeit und Auslastung anzeigen.

Obwohl Sie die Informationen zu Ihrem Motherboard, Ihrer CPU, Grafikkarte und Festplatte sehen können, scheinen Sie keine Informationen über Ihren Arbeitsspeicher oder Ihre Netzwerkverbindung zu sehen.

Im Gegensatz zu anderen Tools in unserer Liste bietet HWMonitor keine Echtzeitgrafik. Um Ihre Systemressourcen zu überprüfen, müssen Sie das HWMonitor-Fenster geöffnet lassen.

Dieses Tool bietet viele Informationen zu Ihrer Hardware und kann nützlich sein, wenn Sie mehr über Ihre Komponenten erfahren möchten. In Bezug auf die Ressourcenüberwachung bietet das Tool fast alle erforderlichen Informationen. Bei einigen Benutzern kann es jedoch Probleme geben, die gewünschten Informationen zu finden.

HWMonitor ist ein anständiges Tool, es ist kostenlos und portabel, zeigt jedoch keine Informationen über Ihre Netzwerkverbindung oder Ihren Arbeitsspeicher an, was unserer Meinung nach der größte Fehler ist.

9

SysTrayMeter

Wenn Sie ein kleines und leichtes Werkzeug zur Überwachung von Systemressourcen suchen, empfehlen wir Ihnen, SysTrayMeter auszuprobieren. Dieses Tool positioniert sich in Ihrer Taskleiste und zeigt Ihnen die CPU- und RAM-Auslastung an.

Das Symbol zeigt die CPU-Auslastung und die Menge an freiem RAM an und ändert die Farbe, wenn die CPU- und RAM-Auslastung zunimmt. Wenn Sie zusätzliche Informationen anzeigen möchten, bewegen Sie den Mauszeiger einfach über das SysTrayMeter-Symbol. Das Tool bietet keine erweiterten Funktionen oder Anpassungen und zeigt nur die CPU-Auslastung und den verfügbaren Arbeitsspeicher an.

Wenn Sie eine kostenlose und minimalistische Anwendung wünschen, die Ihre Systemressourcen überwacht, ist SysTrayMeter möglicherweise perfekt für Sie. Sie können dieses Tool einfach anpassen, indem Sie die INI-Datei ändern. Beispielsweise können Sie den verwendeten RAM anstelle des verfügbaren RAM anzeigen und einige Farben ändern. Wenn Sie ein leichtes und tragbares Werkzeug zur Überwachung Ihrer Systemressourcen benötigen, ist SysTrayMeter möglicherweise genau das Richtige für Sie.

10

Moo0 Systemmonitor

Moo0 System Monitor ist ein kostenloses und portables Tool zur Überwachung von Systemressourcen. Dieses Tool besteht aus mehreren Grafiken, die Ihnen alle erforderlichen Systeminformationen anzeigen. Mit diesem Tool können Sie die CPU-Auslastung und -temperatur, die GPU-Auslastung und -temperatur, den freien Speicherplatz, die Festplatten-Temperatur, die Netzwerkgeschwindigkeit usw. anzeigen. Wenn Sie möchten, können Sie auch zusätzliche Felder hinzufügen, um weitere Informationen anzuzeigen.

Das Tool unterstützt einige Anpassungen und Sie können die Größe des Tools oder dessen Transparenz ändern. Sie können dieses Tool auch nach einer bestimmten Zeit der Inaktivität automatisch ausblenden. Das Tool unterstützt auch viele verschiedene Farbschemata. Sie können sogar festlegen, dass das Farbschema automatisch geändert wird.

Moo0 System Monitor ist ein großartiges Werkzeug, es ist einfach und tragbar und eignet sich daher sowohl für einfache als auch für fortgeschrittene Benutzer. Es muss erwähnt werden, dass dieses Tool abhängig von der Anzahl der Felder, die Sie verwenden, manchmal viel Platz auf Ihrem Bildschirm beansprucht. Denken Sie also daran. Insgesamt ist Moo0 System Monitor ein großartiges Werkzeug, das Sie unbedingt ausprobieren sollten.

11

Taskleistenmessgeräte

Taskleisten-Messgeräte sind eine Reihe von Anwendungen, mit denen Sie Ihre Systemressourcen überwachen können. Es gibt drei Anwendungen, die alle auf dieselbe Weise funktionieren. Jede Anwendung positioniert sich in Ihrer Taskleiste und zeigt Ihnen die Verwendung Ihrer Ressourcen an. Jede Anwendung ist so gestaltet, dass sie ihre Farbe in der Taskleiste ändert, sodass Sie leicht feststellen können, wenn Sie zu viele Ressourcen verwenden.

Mit diesen Tools können Sie die CPU-, RAM- und Festplattennutzung überwachen, was für grundlegende Benutzer mehr als ausreichend ist. Wenn Sie möchten, können Sie die Farben oder die Aktualisierungshäufigkeit jedes Werkzeugs anpassen. Es muss erwähnt werden, dass diese Anwendungen eine einfache Methode verwenden, um die Nutzung Ihrer Systemressourcen anzuzeigen. Wenn Sie diese Methode verwenden, können Sie leider nicht die genauen Zahlen sehen, die für einige Benutzer ein Fehler sein können.

Taskbar Meters ist ein einfaches und tragbares Anwendungspaket zur Überwachung von Systemressourcen. Der einzige Nachteil dieser Tools ist die fehlende Möglichkeit, detaillierte Informationen zur CPU-, Arbeitsspeicher- oder Festplattennutzung anzuzeigen, was einige Benutzer abschrecken kann.

Fazit

Wenn Sie Systemressourcen überwachen möchten, können Sie eines dieser Tools verwenden. Wenn Sie das beste Werkzeug für die Ressourcenüberwachung benötigen, müssen wir AIDA64 Extreme empfehlen. Dieses Tool ist bei PC-Anwendern auf der ganzen Welt beliebt und bietet äußerst detaillierte Informationen zur Hardware.

Rainmeter hat auch eine unglaublich aktive Community, und mit wenig Anpassungs- und Zeitaufwand können Sie einen perfekten Ressourcenmonitor erstellen. Wenn Sie etwas Einfacheres suchen, für das keine Konfiguration erforderlich ist, ist Wise System Monitor vielleicht das Werkzeug für Sie.

Empfohlen

Vollständiger Fix: Kein Internet, geschütztes Wi-Fi-Problem in Windows 10, 8.1, 7
2019
5 beste Video-Verschlüsselungssoftware für Windows-PCs
2019
FIX: Windows 8.1, Windows 10-Deinstallation funktioniert nicht
2019