Was tun, wenn BBC iPlayer VPN nicht funktioniert?

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

BBC iPlayer ist ein ziemlich cooles Internet-Streaming, TV und Radio sowie ein Aufholservice von BBC, der für Benutzer von Mobiltelefonen, Tablets, PCs und intelligenten Fernsehern verfügbar ist.

Der Dienst, der nur an Zuschauer in Großbritannien geliefert wird, enthält normalerweise Anzeigen (was den meisten nicht gefällt), aber nur für Benutzer außerhalb des Vereinigten Königreichs. Wenn Sie sich also in Großbritannien aufhalten, sind Sie in Sicherheit von den Ärgernissen.

Aber nicht jeder kann sich gleichzeitig in Großbritannien aufhalten, um Inhalte zu streamen und zu genießen, da einige möglicherweise reisen, während sich andere in Ländern aufhalten, in denen eine geografische Beschränkung für Inhalte gilt. Deshalb erhalten sie VPNs, um auf solche Inhalte zuzugreifen.

Glücklicherweise wissen die besten VPNs für BBC iPlayer, wie die BBC ihre IP-Adressen und andere Streaming-Dienste verbietet. Die meisten Anbieter ersetzen normalerweise die blockierte IP-Adresse durch eine neue, werden jedoch zu einem riesigen Katz- und Maus-Spiel zwischen BBC iPlayer und den VPN-Anbietern.

Was machen Sie also, wenn der BBC iPlayer VPN nicht funktioniert ?

Eine der einfachsten Methoden zur Fehlerbehebung ist das Neustarten Ihres Geräts. Wenn dies nicht hilft und Sie nicht wissen, was Sie sonst noch tun müssen, versuchen Sie es mit den folgenden Lösungen.

  • LESEN SIE AUCH: 6 beste VPN-Dienste, um 2018 britisches Fernsehen zu sehen

FIX: BBC iPlayer VPN funktioniert nicht

  1. Vorläufige Kontrollen
  2. Laden Sie die neueste Version Ihres VPNs herunter
  3. Ändern Sie Ihr VPN

1. Vorläufige Kontrollen

Manchmal funktioniert BBC iPlayer VPN nicht, weil Ihr VPN-Konto möglicherweise abgelaufen ist und Sie keine Verbindung herstellen können. Erkundigen Sie sich in diesem Fall beim Support-Team Ihres VPN, ob Ihr Konto noch gültig ist oder abgelaufen ist.

Es empfiehlt sich auch, App-Einstellungen von Drittanbietern wie Ihre Antivirus- oder Firewall-Einstellungen zu überprüfen, die manchmal die Protokolle PPTP und L2TP blockieren, insbesondere wenn Ihre Sicherheitsstufe höher als die normale Stufe eingestellt ist. Deaktivieren Sie in diesem Fall die Apps oder Sicherheitssoftware von Drittanbietern, und versuchen Sie erneut, eine Verbindung herzustellen. Wenn dies hilft, lassen Sie PPTP, L2TP und IPSec über Ihren Virenschutz und Ihre Firewall zu und aktivieren Sie die Sicherheitssoftware erneut.

Überprüfen Sie Ihre Routereinstellungen, wenn Sie mit einem Wi-Fi-Router verbunden sind, und prüfen Sie, ob die Optionen für PPTP, L2TP und IPSec auf der Registerkarte Router Firewall / Sicherheit verfügbar sind, und aktivieren Sie sie. Wenn Sie diese Optionen nicht haben, deaktivieren Sie die Router-Firewall und versuchen Sie es erneut. Wenn dies funktioniert, lassen Sie PPTP, L2TP und IPSec über die Router-Firewall zu und aktivieren Sie die Firewall erneut.

Sie müssen auch in erster Linie sicherstellen, dass Sie die korrekten Benutzeranmeldeinformationen eingeben, d. H. Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort für die Anmeldung. Sie können diese Angaben auch bei Ihrem VPN-Anbieter bestätigen.

  • LESEN SIE AUCH: Korrektur: Kanal 4 gibt kein Video wieder, wenn VPN aktiviert ist

2. Laden Sie die neueste Version Ihres VPNs herunter

Deinstallieren Sie die VPN-App, die Sie ausführen, melden Sie sich bei Ihrem VPN-Konto an und befolgen Sie die Anweisungen zum Einrichten des VPN. Suchen Sie nach der neuesten Version für Ihr Gerät, stellen Sie die Verbindung erneut her und prüfen Sie, ob Sie auf den BBC iPlayer zugreifen können.

Für Windows 10-Benutzer können Sie ein VPN einrichten:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie Programme und Funktionen

  • Suchen Sie in der Liste der Programme nach Ihrem VPN und wählen Sie Deinstallieren
  • Klicken Sie im SetUp-Assistenten auf Sie erhalten nach einer erfolgreichen Deinstallation eine Benachrichtigung. Klicken Sie auf Schließen, um den Assistenten zu beenden.
  • Wenn das VPN nach der Deinstallation noch als verfügbar angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie Ausführen
  • Geben Sie ncpa.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Fenster Netzwerkverbindungen zu öffnen
  • Klicken Sie unter Netzwerkverbindungen mit der rechten Maustaste auf den WAN-Miniport mit der Bezeichnung (Ihr VPN)
  • Wählen Sie Löschen
  • Klicken Sie auf Start und wählen Sie Einstellungen

  • Klicken Sie auf Netzwerk und Internet

  • Wählen Sie VPN aus

  • Wenn Sie Ihr VPN als verfügbar ansehen, löschen Sie es

Stellen Sie erneut eine Verbindung zu Ihrem VPN her und prüfen Sie, ob Sie auf den BBC iPlayer zugreifen können.

3. Ändern Sie Ihr VPN

Suchen Sie ein VPN, das die IP-Adressen ersetzt, sobald BBC iPlayer sie auf eine schwarze Liste setzt. In ähnlicher Weise kann zwischen dem Sperren der IP-Adresse und dem Ändern des VPN-Providers einige Zeit vergehen. Dies kann einige Tage bis zu mehreren Wochen dauern. Trennen Sie in diesem Fall die Verbindung und stellen Sie erneut eine Verbindung her. Versuchen Sie, bis Sie eine IP-Adresse und funktionierende Server finden.

  • LESEN SIE AUCH: Bestes VPN ohne Bandbreitenbegrenzung: Eine CyberGhost-Überprüfung

Es gibt gute VPN-Anbieter wie CyberGhost und Hotspot Shield VPN.

  • CyberGhost (empfohlen)

Dieses VPN verfügt über 75 Server in über 15 Ländern, sodass Sie auf den BBC iPlayer zugreifen können, unabhängig davon, ob die Dienste blockiert sind oder nicht. Mit der Funktion "Unblock Streaming" können Sie auf viele gängige Streaming-Dienste einschließlich BBC zugreifen, ohne die Server manuell testen zu müssen. B

In der Standardeinstellung bietet es Funktionen wie das Ausblenden von IP, die gemeinsame Nutzung von IPs als zusätzliche Sicherheitsschicht und Schutz vor Ausfällen durch IPv6, DNS- und Portweiterleitungslecks. Sobald Sie erfolgreich mit dem Server verbunden sind, sendet CyberGhost Feedback zu der Website, mit der Sie verbunden sind und die Sie ansehen möchten, zum aktuellen Serverstandort und zum Schutzstatus.

-> Jetzt kaufen Cyber ​​Ghost VPN (derzeit 77% Rabatt)

  • Hotspot-Schild

Mit diesem VPN können Sie nicht nur BBC iPlayer ferngesteuert streamen, sondern auch anonym surfen, Websites entsperren, Websitzungen an Hotspots sichern, Ihre Online-Privatsphäre schützen und mehr als 3 Millionen Malware-Bedrohungen blockieren. Es ist einer der vertrauenswürdigsten, vor allem wenn Sie Windows verwenden, um auf gesperrte Websites zuzugreifen, und zwar mit schnellem Service und einem sichereren Webangebot, da Ihre Daten geschützt werden und niemals Ihre Informationen protokolliert werden, egal wo Sie sich gerade befinden.

Des Weiteren gibt es Desktop- und Mobile-Apps für alle Geräte mit Zugriff auf mehr als 1000 Server an 26 Standorten auf bis zu 5 Geräten gleichzeitig.

  • Holen Sie sich jetzt Hotspot Shield und sichern Sie Ihre Verbindung

Teilen Sie uns mit, ob eine dieser Lösungen dazu beigetragen hat, das Problem des BBC iPlayer VPN zu beheben, indem Sie im folgenden Abschnitt einen Kommentar hinterlassen.

Empfohlen

FIX: Windows 10 glaubt, dass die Festplatte entfernbar ist
2019
Msdownld.tmp: Was ist dieser Ordner und wie kann ich ihn entfernen?
2019
3 beste Antivirenprogramme für Amazon Web Service zum Schutz Ihres Cloud-Kontos
2019