Was ist zu tun, wenn StrongVPN nicht mehr funktioniert?

Ein gutes und zuverlässiges VPN ist wichtig. Viele Benutzer berichteten jedoch, dass StrongVPN nicht mehr auf ihrem PC funktioniert. Dies kann ein Problem sein, aber heute zeigen wir Ihnen, wie Sie mit diesem Problem umgehen.

StrongVPN ist ein solider VPN-Client, aber manchmal können Probleme auftreten. Apropos Probleme, hier sind einige häufige Probleme, auf die Benutzer gestoßen sind:

  • Starkes VPN funktioniert nicht mehr Opera Browser, Chrome - Dieses Problem wird normalerweise von Ihrer Firewall verursacht. Um dies zu beheben, müssen Sie die Firewall vorübergehend deaktivieren.
  • Starkes VPN funktioniert nicht mehr Norton - Manchmal können Antivirenprogramme wie Norton zu diesem Problem führen. Deaktivieren oder entfernen Sie Ihre Antivirensoftware, um das Problem zu beheben.
  • StrongVPN wurde unerwartet beendet - Dieses Problem kann auftreten, wenn Ihre Installation beschädigt ist. Um das Problem zu beheben, installieren Sie Ihren VPN-Client erneut und prüfen Sie, ob dies hilfreich ist.
  • Starkes VPN stellt keine Verbindung her, Benutzerauthentifizierung fehlgeschlagen - Diese Probleme sind ziemlich häufig. Um sie zu beheben, probieren Sie einige unserer Lösungen aus.

StrongVPN hat aufgehört zu arbeiten, wie kann man das beheben?

  1. Überprüfen Sie Ihr Antivirusprogramm
  2. Deaktivieren Sie vorübergehend Ihre Firewall
  3. Verwenden Sie Ihr Telefon als Hotspot
  4. Testen Sie unbedingt alle VPN-Protokolle
  5. Verwenden Sie einen anderen Standort oder einen anderen Servertyp
  6. Versuchen Sie, StrongVPN auf einem anderen Gerät zu verwenden
  7. Starten Sie Ihr Netzwerk neu
  8. Überprüfen Sie Datum und Uhrzeit
  9. Führen Sie einen sauberen Startvorgang aus
  10. Erwägen Sie, ein anderes VPN zu verwenden

Lösung 1 - Überprüfen Sie Ihr Antivirus

Wenn StrongVPN nicht auf Ihrem PC funktioniert, kann es sein, dass Ihr Antivirus das Problem verursacht. Manchmal kann Ihr Antivirenprogramm das VPN stören, wodurch dieses und viele andere Probleme angezeigt werden. Stellen Sie sicher, dass Ihr VPN der Ausschlussliste hinzugefügt wird, um das Problem zu beheben.

Wenn StrongVPN bereits in der Ausschlussliste enthalten ist, können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie bestimmte Antivirenfunktionen deaktivieren. Wenn dies nicht hilft, besteht der nächste Schritt darin, den Virenschutz vollständig zu deaktivieren. Dies sollte das Problem in den meisten Fällen beheben. Wenn das Problem jedoch immer noch besteht, ist es möglicherweise die beste Lösung, das Antivirusprogramm zu deinstallieren.

Wenn Sie Windows 10 verwenden, sollten Sie wissen, dass Windows Defender als Standard-Virenschutzprogramm fungiert, auch wenn Sie ein Drittanbieter-Virenschutzprogramm von Ihrem PC entfernen. Überprüfen Sie nach dem Entfernen des Antivirus, ob das Problem weiterhin besteht.

Wenn Sie das Problem mit dem Entfernen des Antivirus lösen können, ist dies möglicherweise der ideale Zeitpunkt, um zu einer anderen Antivirus-Lösung zu wechseln. Es gibt viele großartige Antivirus-Anwendungen auf dem Markt, aber wenn Sie ein zuverlässiges Antivirus-Programm suchen, das Ihr VPN nicht stört, sollten Sie Bitdefender unbedingt ausprobieren.

Überprüfen Sie jetzt Bitdefender Antivirus 2019

Lösung 2 - Deaktivieren Sie vorübergehend Ihre Firewall

Eine andere Ursache für Probleme mit Ihrem VPN kann Ihre Firewall sein. Wie Sie wahrscheinlich wissen, kann Ihre Firewall ausgehende und ausgehende Verbindungen bestimmter Anwendungen blockieren. Manchmal kann Ihre Firewall Probleme mit StrongVPN verursachen.

Um dieses Problem zu beheben, wird empfohlen, die Firewall vorübergehend zu deaktivieren. Wenn Sie eine Firewall eines Drittanbieters verwenden, deaktivieren Sie diese und prüfen Sie, ob das Problem dadurch gelöst wird. Windows verfügt jedoch über eine eigene Firewall, die Sie möglicherweise ebenfalls deaktivieren müssen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + S und geben Sie die Firewall ein . Eine Liste der Ergebnisse wird jetzt angezeigt. Wählen Sie die Windows-Firewall aus .

  2. Das Windows-Firewall- Fenster wird jetzt geöffnet. Wählen Sie im linken Bereich Windows-Firewall ein- oder ausschalten .

  3. Wählen Sie Windows-Firewall deaktivieren (nicht empfohlen) für Profile des öffentlichen Netzwerks und des privaten Netzwerks aus . Klicken Sie anschließend auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Ihre Firewall sollte jetzt deaktiviert sein. Überprüfen Sie nach dem Deaktivieren der Firewall, ob das Problem mit StrongVPN immer noch besteht. Wenn StrongVPN funktioniert, bezieht sich das Problem auf Ihre Firewall. Überprüfen Sie daher die Einstellungen und stellen Sie sicher, dass StrongVPN die Firewall durchläuft.

Beachten Sie, dass das Deaktivieren der Windows-Firewall nicht die beste Sicherheitsmaßnahme ist. Aktivieren Sie sie daher so bald wie möglich.

Lösung 3 - Verwenden Sie Ihr Telefon als Hotspot

Benutzer berichten, dass manchmal ein Problem mit Ihrer Netzwerkverbindung auftritt, das die Verwendung von StrongVPN verhindert. Sie können dieses Problem jedoch möglicherweise beheben, indem Sie Ihr Telefon als Hotspot verwenden.

Wenn Sie Ihr Telefon als Hotspot eingerichtet haben, stellen Sie eine Verbindung her und prüfen Sie, ob das Problem dadurch gelöst wird. Beachten Sie, dass dies nur eine Problemumgehung ist. Wenn diese Methode jedoch funktioniert, blockiert Ihr Internetdienstanbieter möglicherweise StrongVPN. Wenden Sie sich daher ebenfalls an.

Lösung 4 - Stellen Sie sicher, dass Sie alle VPN-Protokolle testen

Wenn StrongVPN nicht ordnungsgemäß funktioniert, ist das Problem möglicherweise auf VPN-Protokolle zurückzuführen. Um dieses Problem zu beheben, schlagen Benutzer vor, alle VPN-Protokolle einschließlich L2TP, PPTP und SSTP auszuprobieren.

Beachten Sie, dass diese Lösung nur funktioniert, wenn Sie ein PPTP-VPN-Konto bei StrongVPN registriert haben.

Lösung 5 - Versuchen Sie, einen anderen Standort oder einen anderen Servertyp zu verwenden

Wenn StrongVPN auf Ihrem PC nicht funktioniert, hängt das Problem möglicherweise mit dem Server zusammen, zu dem Sie eine Verbindung herstellen. Einige Benutzer schlagen vor, unterschiedliche Serverstandorte oder verschiedene Server am selben Ort auszuprobieren. Dieser Vorgang erfordert einige Versuche, sollte jedoch bei der Behebung dieses Problems hilfreich sein.

Darüber hinaus wird empfohlen, zwischen Windows- und Linux-Servern zu wechseln. In einigen Fällen kann das Problem mit dem Servertyp zusammenhängen. Durch das Wechseln zwischen verschiedenen Servertypen können Sie das Problem beheben.

Lösung 6 - Versuchen Sie, StrongVPN auf einem anderen Gerät zu verwenden

Benutzer berichten, dass dieses Problem manchmal auf Ihren PC und dessen Einstellungen zurückzuführen ist. Um das Problem zu beheben, empfiehlt es sich, StrongVPN auf einem anderen Gerät im selben Netzwerk zu verwenden. Dies kann ein anderer PC oder Ihr Telefon sein.

Wenn StrongVPN auf einem anderen Gerät funktioniert, bedeutet dies, dass das Problem mit Ihrem PC zusammenhängt. Daher sollten Sie sich darauf konzentrieren und versuchen, das Problem zu ermitteln.

Lösung 7 - Starten Sie Ihr Netzwerk neu

In einigen Fällen können Probleme mit StrongVPN aufgrund von Problemen mit Ihrem Router auftreten. Um das Problem zu beheben, sollten Sie alle Netzwerkgeräte, einschließlich Ihres Modems, Routers und anderer Netzwerkhardware, ausschalten.

Warten Sie einige Sekunden, nachdem Sie Ihr Modem / Router ausgeschaltet haben. Schalten Sie danach den Router / das Modem wieder ein. Warten Sie einige Sekunden, während der Router hochfährt. Wenn Ihr Netzwerk wieder funktioniert, überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Einige Benutzer schlagen auch vor, Ihren PC direkt an Ihr Modem anzuschließen, da Ihr Router nicht für die Unterstützung von PPTP-VPN-Passthrough konfiguriert ist. Wenn das Problem durch das direkte Anschließen des PCs an das Modem gelöst wird, überprüfen Sie die Einstellungen Ihres Routers und aktivieren Sie die PPTP-VPN-Passthrough- Funktion.

Lösung 8 - Überprüfen Sie Datum und Uhrzeit

In einigen Fällen funktioniert StrongVPN möglicherweise nicht, wenn Datum und Uhrzeit nicht korrekt sind. Ein falsches Datum oder eine falsche Uhrzeit kann zu Problemen mit verschiedenen Zertifikaten führen. Wenn Zertifikatsprobleme auftreten, können Sie Ihr VPN möglicherweise überhaupt nicht verwenden.

Sie können dieses Problem jedoch einfach beheben, indem Sie Datum und Uhrzeit anpassen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Uhrensymbol in der rechten unteren Ecke. Wählen Sie nun Datum / Uhrzeit anpassen aus dem Menü.

  2. Wählen Sie im neuen Fenster die Option Uhrzeit automatisch einstellen und deaktivieren Sie sie.

  3. Warten Sie einige Momente und schalten Sie diese Funktion wieder ein.

Danach stellt sich Ihre Uhr automatisch ein und das Problem wird gelöst. Wenn Sie möchten, können Sie auch auf die Schaltfläche Ändern klicken, um Datum und Uhrzeit manuell einzustellen.

Lösung 9 - Führen Sie einen sauberen Startvorgang aus

Wenn Sie Probleme mit StrongVPN haben, kann es sein, dass andere Anwendungen auf Ihrem PC dies stören und dieses Problem verursachen. Um das Problem zu beheben, wird empfohlen, alle Startanwendungen und -dienste zu deaktivieren. Dies ist ziemlich einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie msconfig ein . Klicken Sie nun auf OK oder drücken Sie die Eingabetaste .
  2. Die Systemkonfiguration sollte angezeigt werden. Gehen Sie zur Registerkarte Dienste und markieren Sie Alle Microsoft-Dienste ausblenden . Klicken Sie auf die Schaltfläche Alle deaktivieren, um die ausgewählten Dienste zu deaktivieren.
  3. Navigieren Sie zur Registerkarte Autostart und klicken Sie auf Task-Manager öffnen .
  4. Sie sollten jetzt die Liste aller Startanwendungen sehen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den ersten Eintrag in der Liste und wählen Sie Deaktivieren . Tun Sie dies, bis Sie alle Startanwendungen deaktiviert haben.
  5. Wenn Sie alle Startanwendungen deaktiviert haben, kehren Sie zur Systemkonfiguration zurück. Klicken Sie auf Übernehmen und auf OK, um die Änderungen zu speichern und den PC neu zu starten.

Überprüfen Sie nach dem Neustart Ihres PCs, ob das Problem weiterhin besteht. Ist dies nicht der Fall, bezieht sich das Problem höchstwahrscheinlich auf eine der deaktivierten Anwendungen oder Dienste. Um das Problem zu beheben, aktivieren Sie die deaktivierten Anwendungen und Dienste nacheinander, bis Sie die Ursache des Problems gefunden haben.

Beachten Sie, dass Sie Ihren PC nach dem Aktivieren eines bestimmten Dienstes oder einer Anwendung mindestens neu starten oder sich abmelden und erneut anmelden müssen. Wenn Sie die Ursache gefunden haben, entfernen Sie die Anwendung oder lassen Sie sie deaktiviert.

Lösung 10 - Verwenden Sie ein anderes VPN

Falls das Problem weiterhin besteht, ist es vielleicht der richtige Zeitpunkt, um auf ein anderes VPN umzusteigen. Es gibt viele großartige VPN-Tools auf dem Markt, aber wenn Sie ein zuverlässiges VPN wünschen, sollten Sie CyberGhost VPN ausprobieren. Dies ist derzeit das beste VPN mit einer fortschrittlichen Technologie, mit der Sie beim Surfen sicher sind.

Warum CyberGhost wählen? Cyberghost für Windows
  • 256-Bit-AES-Verschlüsselung
  • Über 3000 Server weltweit
  • Toller Preisplan
  • Hervorragende Unterstützung
Holen Sie sich jetzt CyberGhost VPN

Probleme mit StrongVPN können Ihr System ungeschützt online lassen, wir hoffen jedoch, dass Sie dieses Problem mit einer unserer Lösungen beheben konnten.

Empfohlen

FIX: Uplay PC Windows 10 Verbindungsprobleme
2019
Was tun, wenn Microsoft Edge missbraucht wird?
2019
Wichtige Updates erforderlich: Was ist mit dieser Windows 10-Warnung zu tun?
2019