So schützen Sie komprimierte Ordner in Windows 10 mit einem Kennwort

Das Verschlüsseln eines Ordners mit einem Kennwort ist seit Beginn des Windows-Betriebssystems ein wesentliches Merkmal. Bei Windows 10 ist dies immer noch der Fall. Obwohl viele alternative Maßnahmen hinzugefügt wurden, wird die Mehrheit der Benutzer den einfachen Kennwortschutz wählen, um zu verhindern, dass Benutzer ihre Daten auf einem gemeinsam genutzten PC stören.

In vielen dieser Ordner werden Ordner komprimiert, um Speicherplatz mit einem Komprimierungswerkzeug von Drittanbietern zu sparen. Und über die Kombination der beiden sprechen wir heute. Oder wie Sie einen komprimierten Ordner in Windows 10 mit einem Kennwort schützen.

So schützen Sie einen komprimierten Ordner in Windows 10 mit einem Kennwort

  1. Verwenden Sie Systemressourcen
  2. Verwenden Sie ein Komprimierungswerkzeug eines Drittanbieters

Methode 1 - Verwenden Sie Systemressourcen

Die erste Methode zum Kennwortschutz eines Ordners in Windows 10 ist über die Ordnereigenschaften. Wenn Sie nicht mit der Verwendung eines Komprimierungstools eines Drittanbieters für diesen Job vertraut sind, können Sie sich auf das Betriebssystem Windows beziehen. Das Verfahren ist ziemlich einfach.

Stellen Sie nur sicher, dass alle Dateien vorhanden sind, bevor Sie den Ordner verschlüsseln. Sie können nur den einen oder anderen anwenden (komprimieren oder verschlüsseln) mit Systemressourcen.

So schützen Sie einen Ordner unter Windows 10 mit einem Kennwort:

  1. Navigieren Sie zu dem Ordner und stellen Sie sicher, dass sich alle Dateien darin befinden, die Sie verschlüsseln möchten.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner und öffnen Sie Eigenschaften .
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auf Erweitert .
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen " Inhalte verschlüsseln, um Daten zu schützen ".

  5. Wählen Sie " Änderungen nur auf diesen Ordner anwenden " und klicken Sie auf OK.

  6. Sichern Sie Ihren Verschlüsselungsschlüssel, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Methode 2 - Verwenden Sie ein Komprimierungswerkzeug eines Drittanbieters

Die zweite Methode erfordert ein Komprimierungswerkzeug von Drittanbietern wie WinRar, 7Zip oder ein beliebiges anderes. Diese Tools werden aus verschiedenen Gründen der Systemkomprimierung und der Kennwortverschlüsselung vorgezogen, da Sie eine Vielzahl von Optionen zur Auswahl haben.

Unter anderem Archivformat, Komprimierungsgrad, Komprimierungsmethode und Verschlüsselungsmethode.

In diesem Beispiel zeigen wir Ihnen, wie Sie einen Ordner archivieren und auf 7Zip mit einem Kennwort verschlüsseln (in WinRar ist dies ähnlich):

  1. Ordner dekomprimieren (wenn er bereits komprimiert ist).
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, und wählen Sie im Kontextmenü 7Zip> Zum Archiv hinzufügen … aus.
  3. Wählen Sie das Archivformat, die Komprimierungsstufe (Ultra ist die höchste Stufe, während Store überhaupt keine Komprimierung anwendet) und andere Details.
  4. Geben Sie im Bereich Verschlüsselung das Kennwort ein, geben Sie es erneut ein und bestätigen Sie mit OK.

    Zum Archiv hinzufügen "layout =" intrinsic ">
  5. Löschen Sie den nicht archivierten, nicht komprimierten Ordner, und Sie sind fertig.

Jetzt kann niemand außer Sie auf diesen Ordner zugreifen. Bedenken Sie, dass es sich hierbei nicht unbedingt um militärische Verschlüsselung handelt. Jemand mit genügend Wissen könnte einen Weg finden.

Auf der anderen Seite können sie Ihre privaten Dateien vor neugierigen Blicken eines neugierigen Familienmitglieds oder eines schnüffelnden Kollegen schützen.

Das ist es. Wenn Sie noch etwas hinzuzufügen oder mitzunehmen haben, teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich mit. Wir freuen uns sehr über Ihr Feedback.

Empfohlen

5 beste Vocoder-Software zum Spielen mit der menschlichen Stimme
2019
So beheben Sie den Fehler 0x800f080d unter Windows 10
2019
So beheben Sie Avira Antivirus Error 500
2019