So installieren Sie das Windows 10 Creators Update manuell

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Das lang erwartete Windows Creators Update ist endlich da. Laut Microsoft sind wir mit diversen Verbesserungen und vielen neuen Funktionen auf dem neuesten Stand. Berechtigte Benutzer sollten das Update jetzt abrufen können.

Obwohl das Creators Update über die drahtlose Windows Update-Funktion verfügbar ist, besteht eine große Chance, dass einige von uns es in den ersten Tagen nicht herunterladen können. Um das Ganze noch schlimmer zu machen, gibt es bereits viele Berichte zu Update-Problemen. Der Schuldige ist manchmal der individuelle Systemfehler, aber die Server sind meistens ausgelastet oder haben eigene Probleme. Wir haben das mit dem Anniversary Update gesehen und es geht auch beim Creators Update.

Wenn Sie nicht geduldig genug sind, um Windows 10 standardmäßig zu aktualisieren, gibt es eine praktische Alternative. Zwei von ihnen, um genau zu sein. Und heute geben wir Ihnen einen Tipp, wie Sie sie zu Ihrem Vorteil nutzen können.

So installieren Sie das Creators Update für Windows 10 manuell

Verwenden Sie das Windows Media Creation Tool

Media Creation Tool wurde mit Windows 10 eingeführt, um einem durchschnittlichen Benutzer das Leben zu erleichtern. Sie können damit Ihr System aktualisieren, ISO-Dateien erstellen, einen startfähigen USB-Stick vorbereiten oder in diesem Fall Windows das Ersteller-Update zwangsweise herunterladen. Der Prozess ist ziemlich simpel, es dauert jedoch einige Stunden, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Das Tool lädt nämlich die vollständige Installation von Windows herunter. Je nach Internetgeschwindigkeit kann dies einige Zeit dauern.

So können Sie das Media Creation-Tool verwenden, um das Creators Update zu erhalten:

  1. Laden Sie das Media Creation Tool hier herunter.
  2. Sichern Sie Ihre Daten von der Systempartition und speichern Sie Ihren Lizenzschlüssel.
  3. Öffnen Sie die Anwendung und wählen Sie Jetzt diesen PC aktualisieren.

  4. Wenn das Installationsprogramm fertig ist, wählen Sie Persönliche Dateien und Apps.
  5. Der PC wird einige Male neu gestartet, und Sie können loslegen.

Auf diese Weise übertreffen Sie das Standard-Update und erhalten so schnell wie möglich das neueste Update.

Verwenden Sie den Windows-Aktualisierungsassistenten

Das zweite Tool, mit dem Sie ein Update auf Ihrem PC erzwingen können, ist der Windows-Aktualisierungsassistent. Dieses Tool ist im Vergleich zum Media Creation Tool streng für Updates und verwandte Funktionen erstellt. Im Grunde ist es ein Teil des Pakets, das in den guten alten Zeiten eingeführt wurde, als das kostenlose Upgrade von Windows 7 / 8.1 verfügbar war.

So können Sie das Windows Creators-Update über den Windows-Upgrade-Assistenten konfigurieren und abrufen:

  1. Navigieren Sie zur offiziellen Website von Microsoft. Wenn das Ersteller-Update verfügbar ist, sollte die Schaltfläche Jetzt aktualisieren angezeigt werden.
  2. Dies sollte den Download des Upgrade Assistant starten.
  3. Doppelklicken Sie, um das Tool zu starten.

  4. Es wird nach aktueller Version und verfügbaren Updates gesucht.
  5. Wenn die Überprüfung abgeschlossen ist, klicken Sie im Client-Tool auf Jetzt aktualisieren.
  6. Folge den Anweisungen. Denken Sie daran, dass der Vorgang einige Zeit dauern kann.

  7. Nachdem der Download und die Installation abgeschlossen sind, sollte Ihr PC neu gestartet werden.

Nach der Prozedur haben Sie Ihr Creators Update installiert.

Das ist es. Wenn Sie Fragen zum Thema haben, vergessen Sie nicht, uns im Kommentarbereich mitzuteilen.

Empfohlen

7 coole Windows 10-Bildschirmschoner, die Sie nie ersetzen möchten
2019
Gelöst: Windows 10 schaltet die Tastatursprache eigenständig um
2019
So setzen Sie Windows 8, 8.1, 10 in wenigen Minuten auf die Werkseinstellungen zurück
2019