Wie kann ich die PC-Lautstärke in Windows 10 zu niedrig einstellen?

Ein geringes PC-Volumen ist in Windows kein völlig ungewöhnliches Szenario. In den meisten Fällen gibt es relativ einfache Korrekturen für Software-Sound, die nicht mit der Windows-Lautstärkeleiste übereinstimmen. Wenn die Audiodaten Ihres Laptops oder Desktops niedriger sind, als Sie normalerweise erwarten würden, sind dies einige Auflösungen, die möglicherweise die Lautstärke in Windows wiederherstellen.

Behebung von Problemen mit der PC-Lautstärke auf Windows 10-PCs

1. Überprüfen Sie alle Lautstärkeregler

Überprüfen Sie zunächst jeden Lautstärkeregler auf Programme. Normalerweise gibt es andere Lautstärkeregler, die die in der Momentaufnahme unten dargestellte Windows 10-Lautsprecherleiste überschreiben. In der Tat gibt es drei Lautstärkeregler, die sich auf den Sound eines Programms auswirken.

Überprüfen Sie nicht nur das Lautsprechersymbol in der Taskleiste, sondern auch die Lautstärkeregler der Lautsprecher. Stellen Sie sicher, dass der Lautstärkeregler der Lautsprecher näher am Maximum ist. Beachten Sie, dass einige Laptops auch einen Lautstärkeregler an der Seite oder an der Vorderseite enthalten.

Die meisten Media-Player-Software verfügen über eigene Lautstärkeregler. Wenn die Lautstärkeregelung von Drittanbietersoftware viel mehr als der Windows-Lautstärkeregler eingestellt ist, ist auch der Ton der Video- und Musikwiedergabe niedriger als der Audiopegel der Plattform. Achten Sie in der Multimedia-Software auf Lautstärkebalken.

Der Windows Volume Mixer enthält auch eine Lautstärkeregler für Software von Drittanbietern. Wenn diese Lautstärkeleiste nach unten gezogen wird, ist der Ton eines Programms möglicherweise niedriger als die Audiokonfiguration für die Standardlautsprecher Ihres PCs. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol in der Taskleiste und wählen Sie Lautstärkemischer öffnen, um das darunter liegende Fenster zu öffnen. Dann können Sie den Audio-Schieberegler für Software von Drittanbietern in der Taskleiste öffnen, wenn die Lautstärke zu niedrig ist.

Führen Sie die Windows-Audio-Problembehandlung aus

Wenn Sie alle Lautstärkeregler erhöht haben und der Ton immer noch zu leise ist, öffnen Sie den Ratgeber für die Audiowiedergabe. Windows 10 enthält die Problembehandlung bei der Audiowiedergabe, mit der zahlreiche Probleme mit der Lautstärke behoben werden können. Sie können die Problembehandlung wie folgt öffnen.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Cortana, um das Suchfeld von Windows 10 zu öffnen.
  • Geben Sie in das Suchfeld das Stichwort "Problembehandlung" ein.
  • Klicken Sie auf Problembehandlung, um das Einstellungsfenster wie unten gezeigt zu öffnen.

  • Wählen Sie die aufgelistete Problembehandlung bei der Wiedergabe von Audio aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Problembehandlung ausführen, um das unten abgebildete Fenster zu öffnen.

  • Dann kann die Problembehandlung das Audioproblem feststellen und beheben. Wenn der Ratgeber etwas behebt, müssen Sie möglicherweise auch Windows neu starten, damit die Änderungen wirksam werden.

2. Überprüfen Sie das ausgewählte Wiedergabegerät

Wenn Sie über mehrere Wiedergabegeräte verfügen, aktivieren Sie das Standardgerät, bei dem Sie einen Ton benötigen. Sie können dies tun, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol in der Taskleiste klicken und Wiedergabegeräte auswählen. Daraufhin wird das Fenster direkt darunter mit Wiedergabegeräten angezeigt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät, das das Standardwiedergabegerät sein muss, und wählen Sie Als Standardgerät festlegen .

3. Hoover Ihre Lautsprecher

Staub verstopft möglicherweise die Lautsprecher Ihres Desktops und verringert den Audiopegel. Daher ist das Reinigen von Lautsprechern eine andere mögliche Auflösung für die PC-Lautstärke zu gering. Wenn Sie können, können Sie Ihre Lautsprecher mit einem Staubsaugerrohr ansaugen, um sie gründlicher zu reinigen. Handstaubsauger eignen sich am besten für die Reinigung von Lautsprechern, da sie eine geringere Saugkraft haben. Wischen Sie mit einem Wattestäbchen über die Lautsprecherkegel.

4. Wählen Sie die Loudness Equalization Setting aus

Wenn der Lautstärkepegel unter Windows nicht konsistent ist, ist der Ton der Software etwas niedriger als der, der möglicherweise ist. Die Einstellung der Loudness Equalization kann einen Unterschied machen. Diese Option gewährleistet eine konsistentere Lautstärke in allen Programmen, wodurch der durchschnittliche Audiopegel erhöht wird. So können Sie Loudness Equalization auswählen.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol und wählen Sie Wiedergabegeräte .
  • Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf Ihre Standardlautsprecher, und wählen Sie Eigenschaften aus, um das Fenster darunter zu öffnen.

  • Wählen Sie die Registerkarte Erweiterungen direkt unten.

  • Wählen Sie die Option Loudness Equalization .
  • Klicken Sie auf die Schaltflächen Übernehmen und OK, um das Fenster zu schließen.

Falls diese Lösung nicht funktioniert, empfehlen wir Ihnen, die Lautstärke mit dem Boom 3D Equalizer anzupassen. Dies ist ein Sound-Tool, mit dem Sie leicht die Lautstärke ändern können, indem Sie die Frequenzen des Equalizers verändern. Sie können auch Spezialeffekte hinzufügen, um den Klang zu verbessern und den verwendeten Kopfhörer zu wählen.

Dieses Tool ist auf der offiziellen Website zu einem günstigen Preis erhältlich, aber es gibt auch eine kostenlose Version, die auf Windows 10-PCs einwandfrei funktioniert. Wir empfehlen Ihnen, es auszuprobieren, und lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, ob Sie dieses Problem mithilfe von Boom 3D beheben konnten.

  • Laden Sie jetzt Boom 3D kostenlos von der offiziellen Webseite herunter

LESEN SIE AUCH: Wie werden Audio-Probleme in Windows 10 behoben?

5. Aktualisieren Sie Windows

Die geringe Lautstärke könnte auf eine Inkompatibilität der Soundkarte mit Windows 10 zurückzuführen sein, insbesondere wenn Sie kürzlich ein Upgrade auf diese Plattform durchgeführt haben. Durch die Aktualisierung von Windows können Probleme mit der Kompatibilität von Soundkarten behoben werden. Sie können manuell nach Updates für Windows 10 wie folgt suchen.

  • Öffnen Sie das Suchfeld der Cortana-App.
  • Geben Sie das Stichwort "Updates" in das Suchfeld von Cortana ein.
  • Wählen Sie Nach Updates suchen, um das unten gezeigte Fenster zu öffnen.

  • Wählen Sie die Option Nach Updates suchen, um zu sehen, ob Updates verfügbar sind.
  • Die verfügbaren Updates werden dann aufgelistet. Klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt installieren, um neue Updates zu Windows hinzuzufügen.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt neu starten, wenn ein Neustart erforderlich ist.

6. Starten Sie den Sound Controller neu

  • Ein Neustart des Soundcontrollers kann dazu beitragen, die unter Windows zu niedrige Lautstärke zu beheben. Sie können den Soundcontroller (oder die Karte) neu starten, indem Sie die Tastenkombination Win + X drücken, um das Win + X-Menü zu öffnen.
  • Wählen Sie im Windows + X-Menü den Geräte-Manager .
  • Doppelklicken Sie auf Sound-, Video- und Game-Controller, um die Liste der Audiogeräte zu erweitern.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren aktiven Sound-Controller und wählen Sie Gerät deaktivieren .
  • Klicken Sie im Dialogfeld auf die Schaltfläche Ja, um die ausgewählte Option zu bestätigen.

  • Warten Sie einige Minuten und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den deaktivierten Soundcontroller, und wählen Sie Aktivieren aus .
  • Starten Sie anschließend das Windows-Betriebssystem neu.

7. Aktualisieren Sie den Audiotreiber

Es kann vorkommen, dass der Treiber Ihrer Soundkarte aktualisiert werden muss. Durch die Aktualisierung eines veralteten Soundkartentreibers können zahlreiche Audioprobleme behoben werden. So können Sie einen Audiotreiber in Windows 10 aktualisieren.

  • Öffnen Sie das Win + X-Menü mit dem Win + X-Hotkey.
  • Klicken Sie auf Geräte-Manager, um das Fenster Geräte-Manager zu öffnen.
  • Doppelklicken Sie auf Sound-, Video- und Game-Controller, um die zugehörigen Geräte zu erweitern.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die aufgelistete Soundkarte und wählen Sie Treiber aktualisieren .

  • Klicken Sie auf Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen, um den Audiotreiber automatisch zu aktualisieren .
  • Starten Sie Ihren Laptop oder Desktop neu, wenn Windows den Treiber aktualisiert.
  • Auch wenn Windows den Treiber nicht aktualisiert, finden Sie möglicherweise einen weiteren Aktualisierungstreiber auf der Website des Soundkartenherstellers. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Soundkarte, die im Geräte-Manager aufgeführt ist, und wählen Sie Eigenschaften aus, um das folgende Fenster zu öffnen.

  • Öffnen Sie die Website des Herstellers, die auf der Registerkarte "Allgemein" aufgeführt ist.
  • Klicken Sie auf der Website auf einen Download-Link oder geben Sie Ihre Soundkarte in ein Treibersuchfeld ein, um einen kompatiblen Audiotreiber zu finden.
  • Wählen Sie diese Option, um einen Update-Audiotreiber herunterzuladen, der mit Ihrer 32- oder 64-Bit-Windows-Plattform kompatibel ist.

  • Fügen Sie den Update-Audiotreiber zu Windows hinzu, indem Sie den Ordner öffnen, in dem Sie ihn gespeichert haben, und den Setup-Assistenten starten.
  • Starten Sie Windows nach der Aktualisierung des Treibers neu.

Es gibt also eine Vielzahl von Auflösungen, die möglicherweise ein zu geringes Volumen in Windows beheben. Sie können auch versuchen, das Problem mit einigen dieser Reparatur-Toolkits zu beheben. Möglicherweise benötigen Sie jedoch Ersatz-Desktop-Lautsprecher, wenn keine der obigen Korrekturen funktioniert. Überprüfen Sie daher, ob die Lautsprecher mit anderen Geräten funktionieren.

Empfohlen

Vollständiger Fix: Der Drucker führt zwischen jeder gedruckten Seite eine leere Seite aus
2019
Beheben Sie die # -Taste, die auf Ihrem Computer nicht funktioniert
2019
Fehler bei der CONFIG-LISTE auf Windows-PCs [FULL FIX]
2019