So beheben Sie Norton Antivirus-Fehler unter Windows 10

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Norton Antivirus ist vollständig kompatibel mit Windows 10, beginnend mit Version 22.5.2.15, das am 20. Juli 2015 veröffentlicht wurde. Das Antivirus-Programm unterstützt keine Windows 10-Builds. Bei der Ausführung von Norton unter Windows 10 sollten jedoch keine Fehler oder Fehler auftreten.

Da die Welt nicht perfekt ist, berichten Benutzer manchmal über Norton-Fehler, sodass sie das Antivirus unter Windows 10 nicht verwenden können. Nachfolgend werden die häufigsten Norton-Antivirus-Fehler aufgeführt, auf die Benutzer stoßen können, sowie die verfügbaren Korrekturen.

1. Ich habe ein Upgrade auf Windows 10 durchgeführt, kann aber Norton nicht finden

  1. Laden Sie das Fix-Tool von Norton herunter.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Exe. Datei und wählen Sie Als Administrator ausführen
  3. Ein Fenster wird angezeigt, in dem Sie darüber informiert werden, dass eine aktualisierte Version von Norton Antivirus installiert wird
  4. Klicken Sie auf Weiter und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wenn das Update-Fenster nicht angezeigt wird, wechseln Sie zu Ihrem Norton-Konto und installieren Sie das Antivirus-Programm von dort aus:

  1. ins Konto einloggen
  2. Gehen Sie zu Setup > Norton herunterladen
  3. Klicken Sie auf Ein Gree & Download .

2. Ich habe ein Upgrade auf Windows 10 durchgeführt und Norton lässt sich nicht starten

  1. Laden Sie das Norton-Tool zum Entfernen und Neuinstallieren herunter. Wenn Sie über Norton Family verfügen, deinstallieren Sie das Programm, bevor Sie dieses Tool herunterladen.
  2. Doppelklicken Sie auf das Symbol des Tools und akzeptieren Sie die Lizenzbedingungen.
  3. Klicken Sie auf Entfernen und neu installieren und wählen Sie Weiter .
  4. Klicken Sie auf Jetzt neu starten, um den Deinstallationsvorgang abzuschließen.
  5. Befolgen Sie nach dem Neustart die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Norton Antivirus neu zu installieren.

3. Norton zeigt weiterhin die Meldung an: "Installieren Sie eine aktualisierte Version Ihres Norton-Produkts für Windows 10".

  1. Laden Sie das Fix-Tool von Norton so herunter, wie es oben beschrieben wurde.
  2. Laden Sie das Norton-Tool zum Entfernen und Neuinstallieren herunter, und führen Sie die oben genannten Schritte aus.

4. Fehler: 8504, 104

Es ist wahrscheinlich, dass dieser Fehler auftritt, wenn Sie ein anderes Sicherheitsprogramm ausführen oder Installationsfehler beim Aktualisieren des Virenschutzprogramms aufgetreten sind.

  1. Verwenden Sie das Norton-Tool zum Entfernen und Neuinstallieren und führen Sie es aus, um Norton zu entfernen.
  2. Deinstallieren Sie die Sicherheitstools von non-non Symantec:
    1. Gehen Sie zu Systemsteuerung > Deinstallieren oder ändern Sie ein Programm, und entfernen Sie alle nicht mit Symantec zusammenhängenden Programme.
  3. Aktualisieren Sie den Grafikkartentreiber:
    1. Gehen Sie zu Geräte-Manager > Anzeigeadapter
    2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die HD-Grafikkarte> Eigenschaften
    3. Suchen Sie auf der Registerkarte Treiber nach verfügbaren Updates
    4. Wenn Treiberaktualisierungen verfügbar sind, laden Sie die neueste Version des Grafikkartentreibers herunter und installieren Sie sie.
    5. Starten Sie Ihren Computer neu.

5. Fehler: 3048, 3

Dieser Fehler wird angezeigt, wenn das neueste Norton Antivirus-Update nicht heruntergeladen wurde.

  1. Starten Sie Norton.
  2. Gehen Sie zu Sicherheit > LiveUpdate .
  3. Warten Sie, bis die Aktualisierung abgeschlossen ist, und klicken Sie auf OK.
  4. Führen Sie LiveUpdate aus, bis die Meldung " Ihr Norton-Produkt verfügt über die neuesten Schutzupdates " auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  5. Starte den Computer neu.
  6. Wenn die oben aufgeführten Maßnahmen das Problem nicht lösen, führen Sie das Norton-Tool zum Entfernen und erneuten Installieren aus.

6. Fehler 8506, 421 und 3039, 65559

  1. Starte deinen Computer neu.
  2. Führen Sie das Norton-Tool zum Entfernen und Neuinstallieren aus, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Virenschutzprogramm zu entfernen, und installieren Sie es erneut.
  3. Wenn das Problem dadurch nicht gelöst wird, laden Sie Norton Power Eraser herunter und führen Sie es aus:
    1. Doppelklicken Sie auf die Datei NPE.exe .
    2. Klicken Sie auf Ja oder Weiter> akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung.
    3. Wählen Sie im Norton Power Eraser-Fenster Unerwünschte Anwendungssuche aus .

      Wenn der Scan abgeschlossen ist, werden die Ergebnisse im Fenster Unerwünschte Apps Scan abgeschlossen angezeigt.

    4. Klicken Sie auf Deinstallieren und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
    5. Starte den Computer neu.

7. Fehler 8505, 129:

Überprüfen Sie die Netzwerk-Proxy-Einstellungen

  1. Geben Sie " Internetoptionen " in die Suchleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste. Das Fenster " Internetoptionen " wird geöffnet.
  2. Gehen Sie zur Registerkarte Verbindungen und wählen Sie LAN-Einstellungen aus .
  3. Stellen Sie sicher, dass im Feld LAN-Einstellungen keines der Proxy-Server-Felder ausgewählt ist.
  4. Klicken Sie auf OK> Übernehmen> OK.

Konfigurieren Sie die Netzwerkverbindungseinstellungen unter Windows

  1. Gehen Sie zu Netzwerk und Freigabecenter
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den aktiven Netzwerkadapter, und klicken Sie mit der linken Maustaste auf Eigenschaften.
  3. Gehen Sie im Fenster Eigenschaften von Netzwerkverbindung zu Gehe zu Diese Verbindung verwendet die folgenden Elemente, und klicken Sie auf Internetprotokoll (TCP / IP) oder Internetprotokoll Version 4 (TCP / IPv4).
  4. Klicken Sie auf Eigenschaften.
  5. Geben Sie in die Felder Bevorzugter DNS-Server und Alternativer DNS-Server die beiden Norton ConnectSafe-IP-Adressen ein:
    • Bevorzugtes DNS: 199.85.126.10
    • Alternatives DNS: 199.85.127.10
    • OK klicken.
  6. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, führen Sie einen Scan mit Norton Power Eraser durch.

Wenn Sie immer noch Probleme mit Ihrem PC haben oder diese einfach für die Zukunft vermeiden möchten, empfehlen wir Ihnen, dieses Tool (100% sicher und von uns getestet) herunterzuladen, um verschiedene PC-Probleme zu beheben, wie beispielsweise Dateiverlust, Malware und Hardwarefehler.

Empfohlen

Gelöst: ExpressVPN-DNS-Fehler beim Starten des Tools
2019
Fix: World of Warcraft-Fehler BLZBNTAGT00000BB8
2019
FIX: Probleme beim Sprachchat und Multiplayer in Xbox-Netzwerken
2019