So reparieren Sie beschädigte Excel-Dateien unter Windows 10

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Schritte zum Beheben von Problemen mit Excel-Dateien

  1. Öffnen und reparieren Sie die Datei
  2. Stellen Sie beschädigte Excel-Dateien aus früheren Versionen wieder her
  3. Berechnungsoption auf manuell eingestellt
  4. Verwenden Sie externe Verweise, um eine Verknüpfung zur beschädigten Arbeitsmappe herzustellen
  5. Stellen Sie die TMP-Datei wieder her
  6. TEMP-Ordner löschen
  7. HTML-Methode
  8. Verwenden Sie das SYLK-Format
  9. In WordPad oder Word öffnen
  10. XML-Methode
  11. Öffnen Sie Excel im abgesicherten Modus
  12. Malware-Schutzsoftware
  13. Verwenden Sie spätere Excel-Versionen
  14. Software von Drittanbietern

Excel ist ein wichtiges Programm für die Arbeit mit Dokumenten in Ihrem Büro und zu Hause, die von einer beeindruckenden Anzahl von Benutzern verwendet werden. Während der Verwendung des Programms können jedoch verschiedene unerwartete Probleme auftreten, von denen einer Fehler in der Dateibeschädigung aufgrund von System-, Virusinfektionen oder anderen unbekannten Gründen ist. Wenn Sie sich dieser Situation stellen, finden Sie viele mögliche Lösungen, die Ihnen bei der Lösung Ihres Problems mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden helfen können. Die Liste der Lösungen finden Sie unten.

Lösung 1: Öffnen und reparieren

Sie können versuchen, Ihre Excel-Datei mithilfe des Dienstprogramms "Öffnen und Reparieren" von Microsoft Excel manuell zu reparieren. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dieses Dienstprogramm zu verwenden:

  1. Öffnen Sie ein leeres Excel-Dokument
  2. Gehen Sie zu Datei und klicken Sie auf Öffnen, um das beschädigte Excel-Dokument zu öffnen
  3. Wählen Sie im Dialogfeld "Öffnen" die beschädigte Datei aus und klicken Sie auf das Dropdown-Menü neben "Öffnen", um " Öffnen und reparieren" auszuwählen

Hinweis : Wählen Sie Reparieren aus, um so viele Arbeitsmappendaten wie möglich wiederherzustellen. Wenn Repair Ihre Daten nicht wiederherstellen kann, wählen Sie Daten extrahieren aus, um Werte und Formeln aus der Arbeitsmappe zu extrahieren.

Lösung 2: Stellen Sie eine beschädigte Excel-Datei aus der vorherigen Version wieder her

Eine weitere schnelle Lösung ist die Wiederherstellung einer beschädigten Excel-Datei aus der vorherigen Version. Folgen Sie dazu den unten beschriebenen Schritten:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Excel-Datei und wählen Sie Eigenschaften
  2. Wechseln Sie zu Vorgängerversionen, suchen Sie die neueste Version oder die richtige Version, bevor Excel abstürzt, gelöscht oder gespeichert wird, und klicken Sie auf Wiederherstellen

Hinweis : Die Arbeitsmappe wird ohne von Ihnen vorgenommene Änderungen geöffnet, durch die die Arbeitsmappe möglicherweise beschädigt wurde.

Lösung 3: Berechnungsoption auf manuell eingestellt

Wenn Excel die Datei nicht selbst öffnen kann und Sie bereits die beiden oben beschriebenen Methoden versucht haben, setzen Sie die Berechnungsmethode auf manuell und versuchen Sie es erneut. So setzen Sie die Berechnungseinstellung zurück:

  1. Öffnen Sie Excel, klicken Sie auf Datei und wählen Sie Neu
  2. Klicken Sie unter Neu auf Leere Arbeitsmappe

  3. Navigieren Sie zu Datei und gehen Sie zu Optionen
  4. Klicken Sie unter Berechnungsoptionen in der Kategorie Formeln auf Manuell, und drücken Sie OK

Lösung 4: Verwenden Sie externe Verweise, um eine Verknüpfung zur beschädigten Arbeitsmappe herzustellen

Eine andere Lösung, die Sie ausprobieren können, besteht darin, externe Verweise für die Verknüpfung mit der beschädigten Arbeitsmappe zu verwenden. Formeln, Formate, Diagramme, Makros usw. können nicht wiederhergestellt werden. Die Wiederherstellung der Daten ist jedoch besser als die Wiederherstellung von Daten. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Daten durch Verweis auf die beschädigte Arbeitsmappe wiederherzustellen:

  1. Klicken Sie auf Datei und gehen Sie zu Öffnen
  2. Wechseln Sie zu dem Ordner, der die beschädigte Arbeitsmappe enthält, und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dateinamen der beschädigten Arbeitsmappe
  3. Klicken Sie auf Kopieren und dann auf Abbrechen
  4. Klicken Sie auf Datei und gehen Sie zu Neu
  5. Klicken Sie unter Neu auf Leere Arbeitsmappe
  6. Geben Sie in Zelle A1 der neuen Arbeitsmappe = Dateiname! A1 ein, wobei Dateiname der Name der beschädigten Arbeitsmappe ist, die Sie in Schritt 3 (ohne Namenserweiterung) kopiert haben, und drücken Sie dann die Eingabetaste
  7. Wählen Sie beschädigtes Excel aus, wenn das Feld Werte aktualisieren angezeigt wird, und klicken Sie auf OK
  8. Wählen Sie das entsprechende Blatt, wenn das Dialogfeld Blatt auswählen angezeigt wird, und klicken Sie auf OK
  9. Markieren Sie Zelle A1 und klicken Sie auf Startseite und dann auf Kopieren
  10. Wählen Sie einen Bereich aus, der in Zelle A1 beginnt und ungefähr die gleiche Größe wie der Zellbereich hat, der Daten in der beschädigten Arbeitsmappe enthält
  11. Klicken Sie auf Start und Einfügen
  12. Wiederholen Sie den Vorgang, um alle ausgewählten Zellen erneut zu kopieren, indem Sie auf Startseite und dann auf Kopieren klicken
  13. Klicken Sie auf Start, gehen Sie auf Einfügen und klicken Sie unter Werte auf Werte einfügen

Hinweis : Durch das Einfügen von Werten werden die Verknüpfungen zu beschädigtem Excel entfernt und Sie verbleiben bis dahin nur noch bei den Daten.

Lösung 5: TMP-Datei wiederherstellen

Wie bei den meisten Microsoft Office-Produkten speichert Excel automatisch Wiederherstellungsversionen von Dateien. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise eine Teilversion Ihres beschädigten Excel-Dokuments wiederherstellen können:

  1. Klicken Sie auf Diesen PC und doppelklicken Sie dann auf die Festplatte Ihres Computers (normalerweise C :).
  2. Doppelklicken Sie auf den Ordner Benutzer, und doppelklicken Sie dann auf den Ordner AppData
  3. Doppelklicken Sie auf den lokalen Ordner, suchen Sie den Microsoft- Ordner und doppelklicken Sie darauf
  4. Suchen Sie den Office- Ordner und wechseln Sie zu UnsavedFiles
  5. Suchen und finden Sie die temporären Excel-Dateien, die mit " $ " oder " ~ " beginnen und mit " .TMP " enden.
  6. Kopieren Sie diese Dateien und speichern Sie sie an einem anderen sicheren Ort, indem Sie die Erweiterung von .TMP in .XLS / .XLSX ändern

Lösung 6: Löschen Sie den TEMP-Ordner

Wenn das Speichern einer temporären Excel-Datei nicht funktioniert hat, sollten Sie auch einige temporäre Dateien und Ordner auf Ihrem Computer löschen. Diese Dateien und Ordner befinden sich im Verzeichnis C: / Windows / temp. Wenn Sie diese Dateien gelöscht haben, starten Sie Ihren Computer neu und öffnen Sie das Excel-Dokument erneut.

Wenn Sie temporäre Dateien nicht löschen können, verwenden Sie diese Anleitung, um das Problem zu beheben.

Lösung 7: HTML-Methode

Diese HTML-Methode funktioniert bekanntermaßen unter bestimmten Umständen und könnte sich als die richtige Lösung für Sie erweisen:

  1. Öffnen Sie die Excel-Datei und gehen Sie zu Speichern unter
  2. Wählen Sie im Dropdown-Menü unter der Option "Dateityp" andere Formate aus
  3. Wählen Sie aus den Optionen in der Dropdown-Liste die Option Webseite
  4. Stellen Sie sicher, dass die gesamte Arbeitsmappe ausgewählt ist, und klicken Sie dann auf Speichern

  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Webdatei und wählen Sie Öffnen mit Microsoft Office Excel
  6. Wenn das Dokument geöffnet ist, gehen Sie erneut zu " Speichern unter" und wählen Sie das Excel- Format
  7. Wählen Sie einen anderen Namen als die ursprünglich beschädigte Datei und drücken Sie Speichern

Lösung 8: Verwenden Sie das SYLK-Format

Eine andere von Microsoft empfohlene Methode ist die Verwendung des SYLK-Formats zum Herausfiltern beschädigter Elemente. Wenn Sie die Datei in Excel öffnen können, sollten Sie diese Methode unbedingt ausprobieren:

  1. Öffnen Sie die Excel-Datei und gehen Sie zu Speichern unter
  2. Wählen Sie im Dropdown-Menü unter der Option "Dateityp" andere Formate aus
  3. Wählen Sie aus den Optionen in der Dropdown-Liste SYLK (Symbolic Link) (* .slk) aus.

  4. Klicken Sie erneut auf Datei und dann auf Öffnen, wählen Sie jedoch die SYLK- Datei
  5. Sobald die Datei geöffnet ist, klicken Sie auf Datei und dann auf Speichern unter
  6. Wählen Sie Microsoft Excel-Arbeitsmappe und klicken Sie auf Speichern

Hinweis : Bei Verwendung des SYLK-Formats wird nur das aktive Arbeitsblatt gespeichert. Sie müssen jedes Arbeitsblatt einzeln speichern und diesen Vorgang wiederholen.

Lösung 9: Öffnen Sie in WordPad oder Word

Eine andere Lösung, die wir empfehlen, ist das Öffnen Ihrer beschädigten Datei in WordPad. Wenn es funktioniert, konvertiert WordPad alles in Text, aber leider werden mit dieser Methode keine Formeln wiederhergestellt. Auf der anderen Seite ist die gute Nachricht, dass WordPad im Gegensatz zu vielen anderen Datenwiederherstellungsmethoden Ihre Makros wiederherstellt. Suchen Sie einfach nach wiederhergestelltem Text nach Sub und Function, um sie zu finden. Sie können möglicherweise auch die beschädigte XLS-Datei in Word öffnen, die Ergebnisse sind jedoch begrenzt. Dazu müssen Sie zunächst sicherstellen, dass Sie den Microsoft Excel Converter installiert haben. Sie können es von Microsoft herunterladen.

Lösung 10: XML-Methode

So verwenden Sie die XML-Methode, um das beschädigte Excel-Dokument zu testen und wiederherzustellen:

  1. Öffnen Sie die beschädigte Datei, gehen Sie zu Datei und klicken Sie auf Speichern unter
  2. Wählen Sie in der Liste der möglichen Formate neben "Dateityp" die Option " XML-Spreadsheet" aus und klicken Sie auf " Speichern"
  3. Öffnen Sie das Dokument erneut
  4. Gehen Sie erneut zu " Speichern unter" und speichern Sie das Dokument diesmal als Excel-Arbeitsmappe, indem Sie in der Dropdown-Liste neben "Dateityp" das Excel-Format auswählen

Lösung 11: Öffnen Sie Excel im abgesicherten Modus

Eine andere Lösung, die Sie in Betracht ziehen sollten, ist das Öffnen des Excel-Dokuments im abgesicherten Modus. Dadurch werden möglicherweise Ihre Makros und Add-Ins deaktiviert. Dies ist jedoch eine hervorragende Lösung, da Sie die Daten in ein neues Dokument verschieben können. Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Dokument im abgesicherten Modus zu öffnen:

  1. Drücken Sie Windows + R, um das Dialogfenster Ausführen zu öffnen
  2. Geben Sie den Befehl Excel / Safe ein und klicken Sie auf OK
  3. Kopieren Sie alle Daten in ein neues Dokument und öffnen Sie es im Normalmodus
  • VERBINDUNG : Fix: Microsoft Office wird in Windows 10, 8.1 nicht geöffnet

Lösung 12: Malware-Schutzsoftware

Es ist auch sehr wahrscheinlich, dass Ihr Dokument aufgrund eines Virenangriffs fehlerhaft funktioniert. In diesem Fall empfiehlt es sich, die auf Ihrem Computer vorhandene Malware Protection-Software zu verwenden, um die Datei auf Viren zu prüfen. Das Programm sollte gefundene Viren entfernen und Sie sollten das Dokument öffnen können.

Weitere Informationen zu den besten Antivirenprogrammen, die auf Ihrem Windows 10-Computer verwendet werden können, finden Sie in diesem Handbuch.

Lösung 13: Verwenden Sie spätere Excel-Versionen

Obwohl es sich um eine sehr einfache Lösung handelt, sollten Sie es auf jeden Fall auch versuchen. Versuchen Sie, eine spätere Excel-Version zu verwenden, da mit zunehmenden Versionen auch die Möglichkeit für das Programm zum Wiederherstellen einer Datei zunimmt, sodass Sie Ihre Datei möglicherweise mit dieser einfachen Methode wiederherstellen können.

Lösung 14: Software von Drittanbietern

Wenn all dies nicht funktioniert hat, ist es am besten, ein professionelles Datenwiederherstellungsprogramm zu verwenden, um beschädigte Excel-Dateien wiederherzustellen. Zuverlässige Tools zur Wiederherstellung von Dateien für MS Excel reparieren beschädigte oder beschädigte Excel-Tabellen und stellen die darin gespeicherten Daten wieder her.

Hat eine dieser Lösungen Ihnen geholfen, Ihre beschädigte Excel-Datei zu reparieren? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Empfohlen

Mein eingebautes Mikrofon funktioniert nicht in Windows 10, 8.1
2019
Was ist zu tun, wenn der Fehlerberichterstattungsdienst weiterhin neu startet?
2019
FIX: VPN ist nicht mit Windows 10 kompatibel
2019