Deaktivieren des Dialogfelds "Datei löschen" unter Windows 10

Der Papierkorb speichert Dateien, die Benutzer zum Löschen ausgewählt haben. Daher werden diese Dateien erst dann wirklich gelöscht, wenn Benutzer den Papierkorb leeren. Wenn Benutzer eine Datei löschen, wird möglicherweise ein Dialogfeld "Datei löschen" geöffnet, in dem Sie gefragt werden: Möchten Sie diese Datei wirklich in den Papierkorb verschieben?

Benutzer wählen Ja zur Bestätigung. Benutzer können jedoch das Dialogfeld "Datei löschen" in Windows 10 und anderen Plattformen wie folgt deaktivieren.

Möchten Sie diese Datei wirklich in den Papierkorb verschieben?

1. Deaktivieren Sie die Option Löschen-Bestätigungsdialog anzeigen

Das Fenster "Eigenschaften des Papierkorbs" enthält eine Option zum Bestätigen des Dialogfelds "Löschen" . Benutzer können diese Option deaktivieren, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol des Papierkorbs klicken und Eigenschaften auswählen.

Daraufhin wird das direkt darunter gezeigte Fenster geöffnet, das die Einstellung zum Bestätigen des Löschvorgangs enthält. Deaktivieren Sie diese Option, um das Dialogfeld "Datei löschen" zu deaktivieren. Klicken Sie dann auf Übernehmen und auf OK .

2. Deaktivieren Sie die Löschungsbestätigung mit Gruppenrichtlinien-Editor

Alternativ können Benutzer das Dialogfeld "Datei löschen" mit dem Gruppenrichtlinien-Editor in Windows 10 Pro und Enterprise deaktivieren. Dadurch wird das Dialogfeld "Datei löschen" für alle Benutzerkonten deaktiviert. Auf diese Weise können Benutzer die Bestätigungsdialogfelder zum Löschen von Dateien mit dem Gruppenrichtlinien-Editor deaktivieren.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und wählen Sie Ausführen .
  • Geben Sie dann "gpedit.msc" in das Textfeld von Run ein und klicken Sie auf OK, um die Gruppenrichtlinie zu öffnen.
  • Klicken Sie links im Gruppenrichtlinien-Editor auf Benutzerkonfiguration> Verwaltung> Vorlagen> Windows-Komponenten> Datei-Explorer.
  • Benutzer können dann beim Löschen von Dateien rechts neben dem Gruppenrichtlinien-Editor auf Bestätigungsdialogfeld anzeigen klicken.
  • Wählen Sie die Option Deaktiviert im Bestätigungsdialogfeld beim Löschen von Dateien aus.
  • Klicken Sie auf die Schaltflächen Übernehmen und OK .

3. Deaktivieren Sie das Dialogfeld "Datei löschen", indem Sie die Registrierung bearbeiten

Einige Benutzer haben in Foren angegeben, dass die Option Löschbestätigung anzeigen in den Fenstern des Papierkorbs angezeigt wird. Daher können sie das Dialogfeld "Datei löschen" mit dieser Option nicht deaktivieren.

Benutzer können die Löschbestätigungen jedoch weiterhin deaktivieren, indem sie die Registrierung bearbeiten. Dies kann sich als nützlich erweisen, wenn die Einstellung zum Anzeigen der Löschbestätigung deaktiviert ist.

  • Geben Sie "regedit" in "Ausführen" ein und klicken Sie auf " OK" .
  • Navigieren Sie zu diesem Registrierungspfad: HKEY_CURRENT_USER Software Microsoft Windows CurrentVersion Policies Explorer.

  • Wählen Sie Explorer aus, und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle rechts im Fenster des Registrierungseditors, um Neu > DWORD-Wert (32-Bit) auszuwählen.
  • Geben Sie als DWORD-Titel 'ConfirmFileDelete' ein.

  • Doppelklicken Sie auf ConfirmFileDelete, um das Fenster DWORD-Wert (32-Bit-Wert bearbeiten) zu öffnen.
  • Geben Sie '0' in das Textfeld Wert ein und klicken Sie auf die Schaltfläche OK . Um den Löschbestätigungsdialog wieder zu aktivieren, geben Sie im Feld Wert den Wert 1 ein.

4. Erhöhen Sie die maximale Dateigröße

Das Dialogfeld "Datei löschen" wird angezeigt, wenn Benutzer versuchen, eine Datei zu löschen, bei der die maximale Größe des Papierkorbs überschritten wird. In diesem Dialogfeld werden Sie gefragt: „ Möchten Sie es dauerhaft löschen? Die Datei ist daher zu groß, um in den Papierkorb aufgenommen zu werden.

  • Benutzer können jedoch sicherstellen, dass das Dialogfeld Datei löschen nicht geöffnet wird, indem die maximale Dateigröße für den Papierkorb erhöht wird. Öffnen Sie dazu das Fenster Eigenschaften des Papierkorbs.
  • Wählen Sie dann das Optionsfeld Benutzerdefinierte Größe .
  • Geben Sie einen höheren Maximalwert in das Textfeld ein.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen .
  • Drücken Sie dann die OK- Taste, um das Fenster zu schließen.

Es gibt also einige Möglichkeiten, wie Benutzer das Dialogfeld "Löschen" von Recycle Bins deaktivieren können. Es ist nicht wirklich wert, dass dieses Dialogfeld aktiviert wird, wobei der Papierkorb so konfiguriert ist, dass er gelöschte Dateien enthält. Es kann jedoch sinnvoll sein, das Dialogfeld "Datei löschen" beizubehalten, wenn Sie die Option " Keine Dateien in den Papierkorb verschieben" aktiviert haben . Dann wird das Bestätigungsfenster gegen versehentliches Löschen von Dateien schützen.

VERWANDTE ARTIKEL ZU ÜBERPRÜFEN:

  • Reparieren Sie den beschädigten Papierkorb in Windows 10
  • Wir antworten: Was ist der Papierkorb in Windows 10 und wie wird er verwendet?
  • UPDATE: gelöschte Windows 10-Elemente befinden sich nicht im Papierkorb

Empfohlen

Top 4 Blu-Ray Creator-Software zum Erstellen von Blu-Ray-Videos
2019
So beheben Sie den Fehler 0x800070002c-0x3000d auf Windows-PCs
2019
6 der besten Software zum Einreichen von Unternehmenssteuern
2019