So beheben Sie Folgendes Sie benötigen eine Berechtigung, um diesen Aktionsfehler auszuführen

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Sie benötigen die Erlaubnis, diesen Aktionsfehler auf Ihrem PC auszuführen? Das Problem wird wahrscheinlich durch Ihre Sicherheitsberechtigungen verursacht. Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie dieses Problem beheben können.

In Windows 8 stellen Sie wie in allen anderen Windows-Versionen möglicherweise fest, dass Sie nicht auf alle Dateien von Ihrem Gerät aus zugreifen können. Dies kann passieren, weil Sie nicht über die richtigen Berechtigungen verfügen oder ein Konflikt zwischen mehreren Dateien in Ihrem System vorliegt.

Wenn Sie diese Probleme beheben möchten und sich vollständige Dateiberechtigungen gewähren möchten, lesen Sie unten, um zu erfahren, wie Sie Ihr Windows 8- und Windows 8.1-Gerät behandeln können.

Das Abrufen von Fehlermeldungen wie " Dateizugriff verweigert" oder " Sie benötigen die Berechtigung, um diese Aktion auszuführen", ist sehr ärgerlich, insbesondere wenn Sie einen Film oder ein Spiel ausführen möchten und dies aus unbekannten Gründen nicht tun können. Die gleichen Warnmeldungen werden möglicherweise angezeigt, wenn Sie versuchen, Dateien oder Programme von Ihrem Windows 8 / Windows 8.1-Computer zu installieren oder zu löschen. Daher muss die Dateiberechtigung auf Ihrem Gerät unbedingt erforderlich sein.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Berechtigungen unter Windows aktivieren, zögern Sie nicht und verwenden Sie die Richtlinien unten. Versuchen Sie es mit den in diesem Lernprogramm beschriebenen Problemlösungslösungen.

Überprüfen Sie auch, wie Sie beheben, dass die Tastenkombination Strg + Alt + Entf nicht behoben wird oder dass Alt + Tab in Windows 8 nicht funktioniert.

Fehler beim Dateizugriff verweigert? Fix mit diesen Lösungen

  1. Ändern Sie den Besitzer des Verzeichnisses
  2. Ändern Sie die Sicherheitsberechtigung, ohne den Besitzer zu ändern
  3. Verwenden Sie die Eingabeaufforderung, um die Sicherheitsberechtigungen / den Besitz zu ändern
  4. Überprüfen Sie Ihr Antivirusprogramm

Die Fehlermeldung " Dateizugriff verweigert" kann zu Problemen auf Ihrem PC führen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die folgenden Probleme beheben können:

  • Administrator für Windows 10 Zugriff verweigert - Manchmal wird diese Meldung auch angezeigt, wenn Sie ein Computeradministrator sind. Um das Problem zu beheben, ändern Sie einfach den Besitz der problematischen Datei und prüfen Sie, ob das Problem dadurch gelöst wird.
  • Ordnerzugriff verweigert Sie benötigen die Berechtigung zum Ausführen dieser Aktion - Dieser Fehler kann auftreten, wenn Sie nicht über die erforderlichen Berechtigungen zum Zugriff auf die Datei verfügen. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie dem gewünschten Konto nur die volle Kontrolle überlassen.
  • Datei kann nicht gelöscht werden Zugriff verweigert - Mit dieser Fehlermeldung können Sie bestimmte Dateien nicht löschen . Sie sollten dieses Problem jedoch mit einer unserer Lösungen beheben können.
  • Dateizugriff Verweigert Kopieren Einfügen, Umbenennen - Mehrere Benutzer haben diesen Fehler beim Kopieren oder Umbenennen ihrer Dateien gemeldet. Sie können dieses Problem jedoch leicht beheben, indem Sie Ihre Sicherheitseinstellungen ändern.
  • Dateizugriff Externe Festplatte nicht verweigert, USB - Dieses Problem tritt relativ häufig bei externen Festplatten und USB-Geräten auf. Wenn Sie dieses Problem haben, probieren Sie einige unserer Lösungen aus.
  • Dateizugriff verweigert Eigentumsrechte können nicht übernommen werden - Nur wenige Benutzer haben gemeldet, dass sie keine Eigentumsrechte an der ausgewählten Datei übernehmen können. Wenn Sie dieses Problem haben, möchten Sie möglicherweise versuchen, den Besitz mithilfe der Eingabeaufforderung zu ändern.
  • Dateizugriff verweigert steam_api.dll, Google Chrome - Manchmal tritt dieser Fehler auf, wenn Sie versuchen, bestimmte Anwendungen wie Steam oder Chrome auszuführen. Wenn dieses Problem auftritt, installieren Sie die betroffenen Anwendungen erneut und prüfen Sie, ob dies hilfreich ist.

Lösung 1 - Ändern Sie den Besitzer des Verzeichnisses

  1. Suchen Sie zunächst eine Datei, auf die nicht zugegriffen werden kann. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das gleiche und wählen Sie Eigenschaften .
  2. Wählen Sie die Registerkarte Sicherheit und klicken Sie unter Gruppen- und Benutzernamen auf Administrator .
  3. Klicken Sie unten auf die Schaltfläche Erweitert .

  4. Klicken Sie im Eigentümerbereich auf Ändern .

  5. Wählen Sie im Fenster Benutzer oder Gruppe auswählen Klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitert .

  6. Klicken Sie dann in den Erweiterten Einstellungen auf die Schaltfläche Jetzt suchen, und wählen Sie aus, welche Gruppe über vollständige Dateiberechtigungen auf Ihrem Computer verfügen soll. Klicken Sie auf OK, um dieses Fenster zu schließen.

  7. Navigieren Sie als nächstes zur Registerkarte Berechtigungen, und klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen .

  8. Klicken Sie auf Wählen Sie einen Principal .

  9. Wiederholen Sie die Schritte 5 und 6, um den gewünschten Benutzer oder die gewünschte Gruppe auszuwählen.
  10. Setzen Sie Type auf Allow und aktivieren Sie die Option Full control . Klicken Sie nun auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Danach haben Sie das Eigentum an der ausgewählten Datei und können ohne Einschränkungen bearbeiten.

Lösung 2 - Ändern Sie die Sicherheitsberechtigung, ohne den Besitzer zu ändern

Um auf eine bestimmte Datei zuzugreifen, müssen Sie manchmal nicht über das Eigentum verfügen, sondern nur über die entsprechenden Berechtigungen. Das Ändern des Eigentums für vertrauliche Dateien kann dazu führen, dass Probleme angezeigt werden. Daher ist es möglicherweise besser, nur die Sicherheitsberechtigungen zu ändern.

Wenn die Fehlermeldung " Dateizugriff verweigert" angezeigt wird, können Sie Ihre Berechtigungen ändern, ohne den Besitz zu beeinträchtigen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Suchen Sie die Datei oder das Verzeichnis, auf das Sie nicht zugreifen können, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften aus dem Menü.

  2. Navigieren Sie im Eigenschaftenfenster zur Registerkarte Sicherheit . Überprüfen Sie die Liste der verfügbaren Benutzer und Gruppen und klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten .

  3. Prüfen Sie, ob das Konto, für das Sie Berechtigungen ändern möchten, in der Liste enthalten ist. Wenn nicht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Wenn das Konto verfügbar ist, fahren Sie mit Schritt 7 fort .
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen .

  5. Das Fenster Benutzer oder Gruppen auswählen wird angezeigt. Wenn Sie den genauen Namen des Benutzers oder den Namen der Gruppe kennen, können Sie ihn einfach in Geben Sie die zu verwendenden Objektnamen ein und klicken Sie auf Namen prüfen und auf die Schaltfläche OK .

    Wenn Sie den genauen Namen nicht kennen, klicken Sie auf Erweitert .
  6. Klicken Sie auf Jetzt suchen . Sie sollten jetzt die Liste aller verfügbaren Benutzer und Gruppen auf Ihrem PC sehen. Wählen Sie im Feld Suchergebnisse die gewünschte Gruppe oder den gewünschten Benutzer aus und klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

    Klicken Sie nun erneut auf die Schaltfläche OK . Das gewünschte Konto wird jetzt der Liste hinzugefügt, und Sie sollten die Sicherheitsberechtigungen ändern können.

  7. Wählen Sie im Bereich Gruppen- oder Benutzernamen das gewünschte Konto aus. Wählen Sie im unteren Bereich Berechtigungen nun Vollzugriff in der Spalte Zulassen . Klicken Sie auf Übernehmen und auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Nachdem Sie dem ausgewählten Benutzer oder einer Gruppe die Vollzugriffsberechtigungen erteilt haben, sollten Sie problemlos auf die problematische Datei oder das problematische Verzeichnis zugreifen können.

Lösung 3 - Verwenden Sie die Eingabeaufforderung, um die Sicherheitsberechtigungen / den Besitz zu ändern

Wenn Sie ein Problem mit der Fehlermeldung " Dateizugriff verweigert" haben, können Sie das Problem möglicherweise mithilfe der Eingabeaufforderung lösen. Frühere Lösungen sind effektiv, sie umfassen jedoch mehrere Schritte, die Sie ausführen müssen, wenn Sie den Besitz einer Datei oder eines Verzeichnisses ändern möchten.

Auf der anderen Seite können Sie mit der Eingabeaufforderung mit nur zwei Befehlen innerhalb kürzester Zeit Berechtigungen und Besitzrechte ändern. Um dieses Problem mit der Eingabeaufforderung zu beheben, müssen Sie nur Folgendes tun:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X, um das Windows + X-Menü zu öffnen, und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin) aus der Liste aus. Wenn die Eingabeaufforderung nicht verfügbar ist, können Sie stattdessen PowerShell (Admin) verwenden.

  2. Wenn die Eingabeaufforderung geöffnet wird, müssen Sie takeown / f / r / dy eingeben und die Eingabetaste drücken. Wenn Sie diesen Befehl ausführen, übernehmen Sie den Besitz des ausgewählten Verzeichnisses oder der ausgewählten Datei.

  3. Geben Sie nun icacls / grant-Administratoren ein: F / T und drücken Sie die Eingabetaste, um sie auszuführen. Anschließend erteilen Sie der Gruppe Administratoren die vollständige Kontrolle über das Verzeichnis. Wenn Sie einem anderen Benutzer oder einer Gruppe Vollzugriff gewähren möchten, geben Sie stattdessen seinen Namen ein.

Nachdem Sie diese beiden Befehle ausgeführt haben, übernehmen Sie den Besitz und gewähren dem ausgewählten Benutzer oder einer Gruppe die vollständige Kontrolle. Damit dieser Befehl funktioniert, müssen Sie ihn ersetzen mit dem genauen Speicherort der Datei oder des Verzeichnisses, in der Sie die Fehlermeldung "Dateizugriff verweigert" erhalten .

Wie Sie sehen, ist die Verwendung der Eingabeaufforderung zum Ändern der Besitz- und Sicherheitsberechtigungen viel schneller und kann in wenigen Augenblicken erledigt werden. Dies ist jedoch eine fortgeschrittene Lösung, und um diese verwenden zu können, müssen Sie die Befehle richtig eingeben.

Lösung 4 - Überprüfen Sie Ihr Antivirus

Eine weitere Ursache für dieses Problem kann Ihr Antivirus sein. Um dies zu beheben, schlagen Benutzer vor, Ihr Antivirus zu deaktivieren und zu prüfen, ob dies hilfreich ist. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise Ihr Antivirus-Programm deinstallieren und prüfen, ob das Problem dadurch gelöst wird.

Wenn das Problem durch das Entfernen des Virenschutzprogramms behoben wird, möchten Sie möglicherweise zu einem anderen Virenschutzprogramm wechseln. Es gibt viele großartige Antivirenprogramme auf dem Markt, aber wenn Sie ein Antivirenprogramm suchen, das Ihr System nicht beeinträchtigt, empfehlen wir Ihnen, Bitdefender auszuprobieren.

Nun, das war alles für den Moment, da Sie gelernt haben, wie Sie unter Windows 8 und Windows 8.1 die volle Dateiberechtigung erhalten. Bleiben Sie für weitere Windows-Tipps und Tricks in der Nähe und teilen Sie uns Ihre Gedanken mit dem Kommentarfeld von unten, um mit uns und unseren Lesern zu sprechen.

  • Holen Sie sich jetzt Bitdefender (exklusiver Rabattpreis)

Empfohlen

So entfernen Sie System Z: Laufwerk in Windows 10 in drei einfachen Schritten
2019
Weißer Bildschirm beim Spielen? Hier ist, wie Sie es loswerden können
2019
Full Fix: SESSION4 INITIALISATION FAILED Fehler in Windows 10
2019