Vollständiger Fix: Volume-Symbol fehlt unter Windows 10, 8.1, 7

Wenn Sie die Lautstärke auf Ihrem PC schnell ändern möchten, verwenden Sie das Lautstärkesymbol in der Taskleiste. Leider haben Benutzer berichtet, dass das Volume-Symbol unter Windows 10 fehlt. Sehen Sie sich also an, wie Sie dieses Problem beheben können.

Volume-Symbol unter Windows 10 fehlt, wie kann es behoben werden?

Ein fehlendes Lautstärkesymbol kann ärgerlich sein, aber die Benutzer haben viele ähnliche Probleme gemeldet. Apropos Probleme mit dem Lautstärkesymbol: Hier einige der Probleme, die Benutzer gemeldet haben:

  • Lautstärkesymbol fehlt Windows 7, 8 - Dieser Fehler kann sowohl unter Windows 7 als auch unter Windows 8 auftreten. Auch wenn Sie Windows 10 nicht verwenden, sollten Sie dieses Problem mit einigen unserer Lösungen beheben können.
  • Volumensymbol fehlt in der Taskleiste Windows 10 - Wenn das Volumensymbol in der Taskleiste fehlt, ist das Symbol möglicherweise nur deaktiviert. Um das Problem zu beheben, stellen Sie sicher, dass das Volumensymbol in der App Einstellungen aktiviert ist.
  • Lautstärkesymbol ausgegraut Windows 10 - Dieses Problem kann auftreten, wenn ein Problem mit Ihrem Audiogerät vorliegt. Wenn das Lautstärkesymbol ausgegraut ist, möchten Sie möglicherweise versuchen, Ihre Treiber zu aktualisieren und zu prüfen, ob das Problem dadurch gelöst wird.
  • Windows 10-Lautstärkesymbol funktioniert nicht - Wenn das Lautstärkeregelungssymbol nicht funktioniert, kann dies an einer vorübergehenden Störung liegen. Um das Problem zu beheben, melden Sie sich einfach ab und wieder an. Das Problem sollte gelöst werden.
  • Lautstärkesymbol kann nicht aktiviert werden - Laut Benutzern ist es manchmal möglich, das Lautstärkesymbol nicht zu aktivieren. Überprüfen Sie in diesem Fall, ob die erforderlichen Dienste ordnungsgemäß ausgeführt werden.
  • Lautstärkesymbol ist verschwunden - Dies ist ein weiteres häufiges Problem, das auftreten kann. Wenn Sie dieses Problem haben, ändern Sie einfach die Textgröße. Dadurch wird Ihr Problem gelöst.
  • Benachrichtigungsbereich für Volume-Symbol fehlt - Ein weiteres häufiges Problem ist das fehlende Volume-Symbol aus dem Benachrichtigungsbereich. Dies kann ein Problem sein, Sie sollten es jedoch mit einer unserer Lösungen beheben können.

Lösung 1 - Stellen Sie sicher, dass das Lautstärkesymbol aktiviert ist

Wenn das Volumensymbol unter Windows 10 fehlt, müssen Sie sicherstellen, dass dieses Symbol aktiviert ist. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App und gehen Sie zu System .

  2. Gehen Sie jetzt zur Registerkarte Benachrichtigungen und Aktionen . Eine Liste der verfügbaren App-Benachrichtigungen wird angezeigt. Stellen Sie sicher, dass das Audio auf Ein eingestellt ist .

Lösung 2 - Führen Sie den lokalen Gruppenrichtlinien-Editor aus

Der Editor für lokale Gruppenrichtlinien ist ein leistungsstarkes Tool, mit dem Sie viele Systemeinstellungen ändern können. Eine dieser Einstellungen ist das Erscheinungsbild des Lautstärkesymbols. Um diese Einstellung zu ändern, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie gpedit.msc ein . Drücken Sie OK oder klicken Sie auf die Eingabetaste .

  2. Navigieren Sie im linken Bereich zu Benutzerkonfiguration> Administrative Vorlagen> Startmenü und Taskleiste . Suchen Sie im rechten Fensterausschnitt das Symbol für die Lautstärkeregelung und doppelklicken Sie darauf.

  3. Wenn das Eigenschaftenfenster geöffnet wird, stellen Sie sicher, dass die Option Nicht konfiguriert oder Deaktiviert ausgewählt ist.

  4. Klicken Sie auf Übernehmen und auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Lösung 3 - Ändern Sie die Textgröße auf 125%

Wenn das Volumensymbol in Windows 10 fehlt, können Sie dieses Problem beheben, indem Sie die Textgröße in 125% ändern. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop und wählen Sie Anzeigeeinstellungen .

  2. Wenn sich das Fenster Anpassen der Anzeige öffnet, verschieben Sie den Schieberegler etwas nach rechts und legen Sie die Textgröße auf 125% fest . Bewegen Sie den Schieberegler danach wieder nach links und ändern Sie die Größe in 100% .

  3. Schließen Sie das Fenster und das Lautstärkesymbol sollte angezeigt werden.

Leider müssen Sie diese Schritte möglicherweise jedes Mal wiederholen, wenn das Lautstärkesymbol in Windows 10 ausgeblendet wird.

Lösung 4 - Melden Sie sich ab und melden Sie sich bei Windows 10 an

Benutzern zufolge besteht eine der einfachsten Möglichkeiten zur Behebung dieses Problems darin, sich abzumelden und sich wieder bei Windows 10 anzumelden. Klicken Sie dazu einfach auf die Schaltfläche Start, dann auf Ihren Benutzernamen und wählen Sie im Menü Abmelden. Melden Sie sich nach dem Abmelden wieder bei Windows 10 an, und das Volumesymbol sollte angezeigt werden.

Dies ist eine einfache Problemumgehung, die Sie jedes Mal wiederholen müssen, um das Problem mit dem fehlenden Volume-Symbol zu beheben.

Lösung 5 - Starten Sie den Explorer neu

Eine andere Problemumgehung besteht darin, den Explorer mithilfe des Task-Managers neu zu starten. Laut Benutzern wird nach dem Neustart des Explorer-Prozesses das Volume-Symbol angezeigt. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Explorer neu zu starten:

  1. Drücken Sie Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager zu starten.
  2. Wenn der Task-Manager gestartet wird, wechseln Sie zur Registerkarte Details . Suchen Sie den Prozess explorer.exe und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie im Menü die Option Task beenden.

  3. Drücken Sie die Windows-Taste + R und rufen Sie den Explorer auf . Drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK .

Lösung 6 - Fügen Sie der Registrierung Werte hinzu

Das Hinzufügen von Werten zur Registrierung kann potenziell gefährlich sein und zu einer Systeminstabilität führen. Daher ist es ratsam, dass Sie eine Sicherungskopie Ihrer Registrierung erstellen. So fügen Sie der Registrierung neue Werte hinzu:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X, um das Power User-Menü zu öffnen, und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin) .

  2. Wenn die Eingabeaufforderung gestartet wird, geben Sie die folgenden Zeilen ein:
    • reg add "HKCUControl PanelDesktop" / v "HungAppTimeout" / t REG_SZ / d "10000" / f

    • reg add "HKCUControl PanelDesktop" / v "WaitToKillAppTimeout" / t REG_SZ / d "20000" / f

  3. Schließen Sie die Eingabeaufforderung und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Wenn Sie immer noch Probleme mit Ihrem PC haben oder diese einfach für die Zukunft vermeiden möchten, empfehlen wir Ihnen, dieses Tool (100% sicher und von uns getestet) herunterzuladen, um verschiedene PC-Probleme zu beheben, z. B. beschädigte oder fehlende Dateien. Malware- und Hardwarefehler.

Lösung 7 - Löschen Sie den Wert aus Ihrer Registrierung

Wenn Sie weiterhin Probleme mit dem Symbol für ein fehlendes Volume haben, können Sie das Problem möglicherweise lösen, indem Sie einige Werte aus Ihrer Registrierung entfernen. Ihre Registrierung enthält alle Arten von sensiblen Daten. Durch das Ändern dieser Daten können Sie verschiedene Einstellungen ändern. Es ist erwähnenswert, dass Ihre Registrierung sehr sensibel ist. Wir empfehlen daher, beim Ändern der Registrierung besonders vorsichtig vorzugehen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie regedit ein . Klicken Sie nun auf OK oder drücken Sie die Eingabetaste .

  2. Wenn der Registrierungseditor geöffnet wird, rufen Sie den Schlüssel ComputerHKEY_CURRENT_USERSoftwareClassesLocal SettingsSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionTrayNotify im linken Bereich auf.

  3. Bevor wir fortfahren, ist es immer eine gute Idee, Ihre Registrierung zu sichern, nur für den Fall. Klicken Sie dazu im rechten Fensterbereich mit der rechten Maustaste auf TrayNotify, und wählen Sie im Menü Exportieren .

    Stellen Sie sicher, dass Sie im Bereich Exportbereich die Option Ausgewählter Zweig auswählen. Geben Sie nun den gewünschten Dateinamen ein, wählen Sie einen Speicherort und klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern .

    Jetzt haben Sie eine Sicherungskopie Ihrer Registry erstellt. Wenn nach dem Ändern der Registrierung Probleme auftreten, können Sie diese Datei ausführen und Ihre Registrierung im ursprünglichen Zustand wiederherstellen.
  4. Suchen Sie im rechten Bereich nach IconStreams und PastIconStreams, und löschen Sie beide. Wenn Sie nur einen dieser Werte haben, löschen Sie einfach diesen einen Wert.
  5. Starten Sie nun Ihren PC neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn Sie Ihren PC nicht neu starten möchten, können Sie Windows Explorer neu starten oder sich von Ihrem Konto abmelden und erneut anmelden.

Wie Sie sehen, ist diese Lösung relativ einfach. Wenn Sie Probleme mit dem fehlenden Volume-Symbol haben, probieren Sie es aus.

Lösung 8 - Aktualisieren Sie Ihre Audiotreiber

Nach Angaben der Benutzer ist es einigen gelungen, das Problem mit dem fehlenden Lautstärkesymbol zu beheben, indem einfach der Audiotreiber aktualisiert wurde. Manchmal können veraltete Treiber dazu führen, dass dieses und andere Probleme auftreten. Zur Behebung dieses Problems wird empfohlen, die Treiber zu aktualisieren. Dies ist eine einfache Lösung, die Sie wie folgt ausführen können:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X und wählen Sie Geräte-Manager aus der Liste.

  2. Erweitern Sie nach dem Öffnen des Geräte-Managers den Abschnitt Audio- , Video- und Gamecontroller, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Audiogerät und wählen Sie Treiber aktualisieren .

  3. Wählen Sie Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen und lassen Sie Windows den besten Treiber für Ihr Gerät herunterladen.

Alternativ können Sie die erforderlichen Treiber auch einfach herunterladen, indem Sie sie direkt vom Hersteller Ihrer Soundkarte herunterladen. Wenn Sie Treiber nicht manuell herunterladen möchten, gibt es auch automatisierte Lösungen, die Ihre Treiber automatisch aktualisieren.

Treiber automatisch aktualisieren (Tool von Drittanbietern vorgeschlagen)

Das manuelle Herunterladen von Treibern birgt das Risiko, dass ein falscher Treiber installiert wird, was zu schwerwiegenden Fehlfunktionen führen kann. Wir empfehlen dringend, dass Sie Ihren Treiber automatisch mit dem Driver Updater- Tool von Tweakbit aktualisieren.

Dieses Tool wurde von Microsoft und Norton Antivirus genehmigt. Nach mehreren Tests kam unser Team zu dem Schluss, dass dies die am besten automatisierte Lösung ist. So verwenden Sie diese Software:

  1. Laden Sie den TweakBit Driver Updater herunter und installieren Sie ihn

  2. Nach der Installation scannt das Programm Ihren PC automatisch nach veralteten Treibern. Driver Updater überprüft Ihre installierten Treiberversionen anhand der Cloud-Datenbank der neuesten Versionen und empfiehlt geeignete Updates. Sie müssen lediglich warten, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist.

  3. Nach Abschluss des Scanvorgangs erhalten Sie einen Bericht über alle auf Ihrem PC gefundenen problematischen Treiber. Überprüfen Sie die Liste und prüfen Sie, ob Sie jeden Treiber einzeln oder alle auf einmal aktualisieren möchten. Klicken Sie neben dem Treibernamen auf den Link 'Treiber aktualisieren', um jeweils einen Treiber zu aktualisieren. Oder klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Alle aktualisieren", um alle empfohlenen Updates automatisch zu installieren.

    Hinweis: Einige Treiber müssen in mehreren Schritten installiert werden, sodass Sie mehrmals auf die Schaltfläche "Aktualisieren" klicken müssen, bis alle Komponenten installiert sind.

Haftungsausschluss : Einige Funktionen dieses Tools sind nicht kostenlos.

Lösung 9 - Stellen Sie sicher, dass die erforderlichen Dienste ausgeführt werden

Viele Windows-Komponenten sind auf bestimmte Dienste angewiesen, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Wenn auf Ihrem PC kein Volumensymbol angezeigt wird, liegt das Problem möglicherweise daran, dass die erforderlichen Dienste nicht ausgeführt werden. Sie können dieses Problem jedoch immer beheben, indem Sie die erforderlichen Dienste manuell aktivieren. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie services.msc ein . Drücken Sie jetzt die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK .

  2. Die Liste der Dienste wird jetzt angezeigt. Doppelklicken Sie auf den Windows-Audiodienst .

  3. Wenn das Eigenschaftenfenster geöffnet wird, legen Sie den Starttyp auf Automatisch fest . Wenn der Dienst nicht ausgeführt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche Start, um ihn zu starten. Klicken Sie nun auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.

  4. Doppelklicken Sie jetzt auf den Windows Audio Endpoint Builder- Dienst, und wiederholen Sie den gesamten vorherigen Schritt.

Danach müssen die erforderlichen Dienste gestartet werden und ordnungsgemäß funktionieren, und Ihr Problem wird gelöst.

Das fehlende Volume-Symbol in Windows 10 ist ein kleines Problem, das Unannehmlichkeiten verursachen kann. Wir hoffen jedoch, dass Sie das Problem mit einer unserer Lösungen behoben haben.

Lösung 10 - Versuchen Sie, die Lautstärke mit einem Equalizer einzustellen

Diese Lösung kann durchgeführt werden, falls Sie nicht zur Lösung dieses Problems kommen. Wir empfehlen Ihnen Boom 3D, einen erstklassigen Sound-Equalizer von Global Delight Apps. Mit diesem Equalizer können Sie nicht nur verschiedene Tonfrequenzen einstellen, sondern auch Ihren Gehörsinn an die Umgebung anpassen.

Sie können zwischen verschiedenen Kopfhörertypen wählen, wenn Sie sie täglich verwenden, und haben eine Reihe von Effekten, um den Sound zu personalisieren. Das Wichtigste ist jedoch, dass Sie die Lautstärke Ihres PCs oder Laptops anpassen können, indem Sie die Equalizer-Frequenzen in Boom 3D erhöhen oder verringern.

  • Laden Sie jetzt Boom 3D kostenlos von der offiziellen Website herunter

Haftungsausschluss : Dieses Tool wurde für Windows 10 entwickelt. Sie können es kostenlos von der offiziellen Website herunterladen und ausprobieren. Wenn Sie jedoch technisch versiert sind, können Sie es mit einer niedrigeren Windows-Version versuchen .

Empfohlen

Fix: Der Datei-Explorer stürzt in Windows 10 ab
2019
Fix: Media Creation Tool für das Anniversary Update funktioniert nicht
2019
So aktivieren Sie Bibliotheken im Windows 10-Datei-Explorer
2019