Full Fix: Der Bildschirm wird unter Windows 10, 8.1, 7 nach rechts verschoben

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Viele Windows-Benutzer berichteten, dass sich der Bildschirm nach rechts verschiebt. Dies ist ein ungewöhnliches und seltsames Problem, das Ihre Arbeit beeinträchtigen kann. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, dieses Problem zu beheben. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

Bildschirmprobleme können ziemlich ärgerlich sein. Wenn sich Ihr Bildschirm nach rechts oder links verschiebt, kann es zu Problemen mit Ihrem PC kommen. Beispielsweise können Sie bestimmte Anwendungen möglicherweise nicht so einfach schließen oder auf bestimmte Funktionen zugreifen.

Wie Sie sehen, ist dies ein ziemlich ärgerliches Problem, aber es gibt viele ähnliche Probleme. Apropos ähnliche Anzeigeprobleme, hier sind einige häufige Probleme, die Benutzer gemeldet haben:

  • Computerbildschirm seitlich verschoben - Manchmal kann sich Ihr Bildschirm seitwärts verschieben. Um das Problem zu beheben, wird empfohlen, die Bildschirmauflösung zu überprüfen und anzupassen.
  • Laptopbildschirm nach links verschoben - Manchmal kann sich Ihr Laptopbildschirm nach links verschieben, und überprüfen Sie in diesem Fall das Kontrollfeld der Grafikkarte und passen Sie den Bildschirm neu an.
  • Windows 10-Bildschirm nicht in der Mitte - Wenn Ihr Bildschirm nicht in der Mitte ist, liegt das Problem möglicherweise an Ihrer Aktualisierungsrate. Stellen Sie einfach die Bildwiederholfrequenz ein und das Problem sollte behoben sein.
  • Computer, Desktop-Bildschirm nach rechts verschoben - Dieses Problem kann manchmal aufgrund Ihrer Monitoreinstellungen auftreten. Verwenden Sie die physischen Tasten Ihres Monitors, um den Monitor automatisch zu konfigurieren. Das Problem sollte behoben sein.

Bildschirm verschiebt sich nach rechts, wie kann er behoben werden?

  1. Ändern Sie Ihre Auflösung
  2. Überprüfen Sie Ihre Grafikkartensoftware
  3. Option Bild zentrieren verwenden
  4. Ändern Sie Ihre Aktualisierungsrate
  5. Installieren Sie Ihren Grafikkartentreiber neu
  6. Aktualisieren Sie Ihre Treiber
  7. Überprüfen Sie Ihre Monitorkonfiguration
  8. Starten Sie Ihren PC im abgesicherten Modus

Lösung 1 - Ändern Sie Ihre Auflösung

Wenn sich der Bildschirm nach rechts verschiebt, hängt das Problem möglicherweise von der Anzeigeauflösung ab. Es ist möglich, dass Sie eine Auflösung verwenden, die von Ihrem Monitor nicht vollständig unterstützt wird, und dazu führt, dass sich Ihr Bildschirm ändert.

Dies kann ein ärgerliches Problem sein, aber Sie können es möglicherweise beheben, indem Sie einfach Ihre Bildschirmauflösung ändern. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop und wählen Sie im Menü die Option Anzeigeeinstellungen .

  2. Wenn die Einstellungen-App geöffnet wird, legen Sie die niedrigere Auflösung fest. Ihre Auflösung wird sich jetzt ändern.

  3. Wenn das Problem behoben ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Änderungen beibehalten. Wenn nicht, klicken Sie auf " Wiederherstellen" .

Denken Sie daran, dass dies keine solide Lösung ist. Daher müssen Sie es möglicherweise wiederholen und verschiedene Auflösungen ausprobieren, bis Sie die richtige gefunden haben.

Lösung 2 - Überprüfen Sie die Grafikkartensoftware

Wenn sich Ihr Bildschirm nach rechts verschiebt, liegt das Problem möglicherweise an Ihrer Grafikkartensoftware. Fast alle Grafikkarten werden mit einer speziellen Software geliefert, mit der Sie die Anzeigeeinstellungen wie Auflösung, Skalierung und Position konfigurieren können.

Es ist möglich, dass einige dieser Einstellungen geändert werden, was dazu führt, dass der Fehler angezeigt wird. Um das Problem zu beheben, müssen Sie nur Folgendes tun:

  1. Öffnen Sie Ihre Grafikkartensoftware. Das ist normalerweise Nvidia Control Panel oder Catalyst Control Panel.
  2. Wenn Sie Ihre Grafikkartensoftware öffnen, gehen Sie zum Abschnitt Anzeige> Desktopgröße und -position anpassen .

  3. Gehen Sie jetzt zur Registerkarte Position im rechten Fensterbereich. Nun sehen Sie eine kleine Box mit vier Pfeilen. Klicken Sie auf den linken Pfeil, bis Ihre Anzeige richtig zentriert ist. Klicken Sie nun auf Übernehmen, um die Änderungen zu speichern.

Danach sollte das Problem mit Ihrem Bildschirm vollständig gelöst sein und alles wird wieder funktionieren. Beachten Sie, dass die Schritte möglicherweise etwas anders sind, wenn Sie AMD- oder Intel-Grafiken verwenden.

Lösung 3 - Verwenden Sie die Option Bild zentrieren

Wenn sich der Bildschirm nach rechts verschiebt, können Sie den Bildschirm am schnellsten mit der Option Bild zentrieren beheben. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop.
  2. Wählen Sie nun Grafikoptionen> Panel Fit> Center Image .

Danach wird Ihr Bild angepasst und das Problem wird gelöst. Es muss erwähnt werden, dass diese Funktion mit Ihrer Grafikkartensoftware zusammenhängt und Sie möglicherweise nicht auf Ihrem PC installiert haben, wenn Sie nicht die richtigen Treiber installiert haben.

Lösung 4 - Ändern Sie die Aktualisierungsrate

Laut Benutzer wird der Bildschirm aufgrund Ihrer Aktualisierungsrate manchmal nach rechts verschoben. Anscheinend kann dies passieren, wenn Sie eine nicht unterstützte Aktualisierungsrate verwenden. Um das Problem zu beheben, müssen Sie lediglich die Aktualisierungsrate anpassen, indem Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie die Anzeigeeinstellungen, wie wir Sie in Lösung 1 gezeigt haben .
  2. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Erweiterte Anzeigeeinstellungen .

  3. Klicken Sie nun auf Anzeige Adaptereigenschaften für Anzeige 1 .

  4. Ein neues Fenster wird angezeigt. Gehen Sie zur Registerkarte Monitor und stellen Sie die gewünschte Bildschirmaktualisierungsrate ein . Klicken Sie anschließend auf Übernehmen und auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Denken Sie daran, dass Sie möglicherweise mit verschiedenen Werten experimentieren müssen, bis Sie den für Sie passenden gefunden haben. Mehrere Benutzer berichteten, dass das Problem behoben wurde, nachdem auf die 59Hz-Auflösung umgestellt wurde. Sie sollten es also versuchen.

Sie können die Aktualisierungsrate oder den Monitor auch mithilfe der Bedienfeldsoftware Ihrer Grafikkarte ändern. Beachten Sie, dass Sie nur die Aktualisierungsraten verwenden sollten, die von Ihrem Monitor unterstützt werden, es sei denn, Sie möchten potenziellen Schaden anrichten.

Lösung 5 - Installieren Sie Ihren Grafikkartentreiber neu

Wenn sich Ihr Bildschirm nach rechts verschiebt, wird das Problem möglicherweise durch Ihren Grafikkartentreiber verursacht. Ihr Treiber ist möglicherweise beschädigt und das kann zu diesen und vielen anderen Fehlern führen. Sie können das Problem jedoch einfach beheben, indem Sie den Grafikkartentreiber erneut installieren. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie den Geräte-Manager aus der Liste aus.

  2. Suchen Sie Ihren Grafikkartentreiber, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und wählen Sie im Menü die Option Gerät deinstallieren aus.

  3. Wenn das Bestätigungsdialogfeld angezeigt wird, aktivieren Sie die Option Treibersoftware für dieses Gerät entfernen, sofern verfügbar, und klicken Sie auf Deinstallieren .

  4. Klicken Sie nach der Deinstallation des Treibers auf die Schaltfläche Nach Hardwareänderungen suchen.

Auf diese Weise installieren Sie den Standardtreiber, und das Problem sollte behoben werden.

Lösung 6 - Aktualisieren Sie Ihre Treiber

In einigen Fällen können Anzeigeprobleme auftreten, wenn Ihre Treiber nicht aktuell sind. Wenn sich Ihr Bildschirm nach rechts verschiebt, können Sie das Problem einfach beheben, indem Sie Ihre Treiber aktualisieren. Am besten besuchen Sie die Website Ihres Grafikkartenherstellers und laden die neuesten Treiber für Ihr Modell herunter.

Prüfen Sie nach dem Herunterladen und Installieren der neuesten Treiber, ob das Problem weiterhin besteht. Das manuelle Herunterladen von Treibern kann manchmal eine langwierige Aufgabe sein, insbesondere wenn Sie das Modell Ihrer Grafikkarte nicht kennen und wissen, wie Sie den Treiber herunterladen.

Sie können jedoch immer Lösungen von Drittanbietern wie TweakBit Driver Updater verwenden, um Ihre Treiber mit wenigen Klicks automatisch zu aktualisieren. Es wird nicht nur gescannt und angezeigt, welcher Treiber veraltet ist, sondern es wird auch die richtige Treiberversion gefunden. Dies schützt Sie vor dem Herunterladen und Installieren falscher Treiberversionen, die Ihr System beschädigen können.

Sobald Ihre Treiber auf dem neuesten Stand sind, sollte das Problem behoben sein.

Lösung 7 - Überprüfen Sie Ihre Monitorkonfiguration

Wenn Sie einen Desktop-PC verwenden, wird der Bildschirm möglicherweise aufgrund der Monitorkonfiguration nach rechts verschoben. Es ist möglich, dass jemand mit der Konfiguration Ihres Monitors gespielt hat und dieses Problem verursacht hat.

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie die physischen Tasten auf Ihrem Monitor verwenden, um das Einstellungsmenü zu öffnen, die Option für die Bildschirmposition zu finden und den Bildschirm richtig anzupassen. Darüber hinaus können Sie auch die Option für die automatische Konfiguration verwenden, und dies sollte Ihren Bildschirm automatisch anpassen.

Um zu sehen, wie Sie Ihren Monitor richtig konfigurieren, sollten Sie in der Bedienungsanleitung des Monitors nach detaillierten Anweisungen zum Konfigurieren des Monitors suchen.

Lösung 8 - Starten Sie Ihren PC im abgesicherten Modus

Wenn sich Ihr Bildschirm nach links verschiebt, können Sie das Problem möglicherweise einfach beheben, indem Sie den abgesicherten Modus aufrufen. Wenn Sie nicht wissen, ist der abgesicherte Modus ein spezielles Segment von Windows, das mit Standardeinstellungen und -anwendungen ausgeführt wird. Wenn Sie also Probleme mit Ihrem PC haben, können Sie mit dem abgesicherten Modus die Problembehandlung starten. Gehen Sie wie folgt vor, um den abgesicherten Modus zu aktivieren:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App, indem Sie die Windows-Taste + die Verknüpfungstaste drücken. Wenn sich die App Einstellungen öffnet, gehen Sie zum Abschnitt Update & Sicherheit .

  2. Wählen Sie im linken Menü die Option Wiederherstellung aus. Klicken Sie im rechten Bereich auf die Schaltfläche Jetzt neu starten.

  3. Wählen Sie nun Problembehandlung> Erweiterte Optionen> Starteinstellungen . Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Neustart .
  4. Nach dem Neustart Ihres PCs wird eine Liste mit Optionen angezeigt. Nun müssen Sie nur noch die gewünschte Version des abgesicherten Modus auswählen, indem Sie die entsprechende Tastaturtaste drücken.

Wenn Sie den abgesicherten Modus aktiviert haben, prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn das Problem nicht angezeigt wird, hat dies möglicherweise mit Ihren Einstellungen zu tun.

Bildschirmprobleme können ziemlich lästig sein, da sie den täglichen Gebrauch beeinträchtigen. Wenn sich Ihr Bildschirm nach rechts oder links verschiebt, überprüfen Sie einfach die Software Ihres Grafikkarten-Bedienfelds oder konfigurieren Sie den Monitor mithilfe der physischen Tasten darauf neu. Wenn diese Lösungen nicht funktionieren, können Sie auch eine andere Lösung aus diesem Artikel ausprobieren.

Empfohlen

Outlook-E-Mails sind verschwunden [BEST SOLUTIONS]
2019
6 Firefox VPN-Erweiterungen für sicheres und schnelles Surfen ohne Grenzen
2019
Fix: "Plugin konnte nicht geladen werden" - Chrome-Fehler in Windows 10
2019