Vollständiger Fix: Mozilla Firefox ist unter Windows 10, 8.1, 7 zu langsam

Firefox ist einer der beliebtesten Browser auf Windows-Plattformen, aber trotz seiner großen Beliebtheit hat Firefox immer noch bestimmte Probleme unter Windows 10. Viele Benutzer beschweren sich, dass Firefox unter Windows 10 langsam ist, und dies kann ein großes Problem sein, wenn Sie Firefox verwenden als Standardbrowser unter Windows 10, aber zum Glück gibt es nur wenige Lösungen.

Firefox ist unter Windows 10 langsam, wie kann ich das beheben?

Firefox ist ein großartiger Webbrowser, aber manchmal kann es zu Verzögerungen kommen. Dies kann ein ärgerliches Problem sein. In Bezug auf Firefox-Probleme haben Benutzer die folgenden Probleme gemeldet:

  • Firefox reagiert langsam nicht - Viele Benutzer berichten, dass Firefox auf ihrem PC langsam ist und friert. Dies kann ein großes Problem sein, aber wir haben bereits ein ähnliches Problem in unserem Firefox-Artikel behandelt, der nicht reagiert. Sehen Sie sich also das Problem an.
  • Firefox Quantum langsam Windows 10 - Firefox Quantum ist die neueste Version von Firefox, aber trotz verschiedener Verbesserungen berichteten mehrere Benutzer, dass die neueste Version auf ihrem PC langsam läuft.
  • Langsamer Start von Firefox, Starten, Öffnen von Windows 10 - In einigen Fällen kann Firefox auf Ihrem Windows 10-PC nur langsam gestartet oder geöffnet werden. Dies kann durch Anwendungen von Drittanbietern verursacht werden. Deaktivieren Sie daher alle Anwendungen, die Firefox beeinträchtigen könnten.
  • Firefox verlangsamt sich beim Laden von Seiten Windows 10 - Wenn dieses Problem auf Ihrem PC auftritt, liegt das Problem möglicherweise an einer Ihrer Erweiterungen. Um das Problem zu beheben, deaktivieren Sie alle Erweiterungen und prüfen Sie, ob dies hilfreich ist.
  • Firefox verlangsamt sich mit mehreren Registerkarten beim Öffnen neuer Registerkarten - Manchmal kann sich Firefox verlangsamen, wenn Sie mehrere Registerkarten öffnen. Dies kann ein Problem sein, aber Sie können es normalerweise beheben, indem Sie Ihre Einstellungen überprüfen.
  • Firefox-Videos werden langsam abgespielt, Seitenrendering - Dies ist ein weiteres Problem, das bei Firefox auftreten kann. Dies kann durch eine 32-Bit-Version von Firefox verursacht werden. Wenn Sie es verwenden, sollten Sie möglicherweise auf eine 64-Bit-Version umstellen.
  • Langsamer Absturz von Firefox - Viele Benutzer berichteten, dass Firefox auf ihrem PC abstürzt. Dies kann ein großes Problem sein, und wir haben bereits in einem unserer vorherigen Artikel Abstürze von Firefox behandelt, also sollten Sie es unbedingt ausprobieren.

Lösung 1 - Ändern Sie Ihre Energieeinstellungen in "Hohe Leistung"

Viele Benutzer berichteten, dass Firefox auf ihrem PC langsam läuft. Dieses Problem wird meistens durch Ihre Energieeinstellungen verursacht. Benutzern zufolge ändert Windows 10 Ihren Energiesparplan manchmal nach dem Upgrade auf Energiesparen. Aus diesem Grund wird empfohlen, die Einstellungen in "Hohe Leistung" zu ändern. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + S und geben Sie die Energieeinstellungen ein . Wählen Sie aus dem Menü die Optionen Energieversorgung und Schlaf .

  2. Wählen Sie nun Zusätzliche Energieeinstellungen .

  3. Wenn das Fenster Energieoptionen geöffnet wird, wählen Sie Hochleistungsprofil .

Wenn Sie in den Hochleistungsmodus wechseln, wird der Akku aufgrund des erhöhten Stromverbrauchs schneller entladen. Firefox sollte jedoch ohne Verzögerungen funktionieren.

Schnelle Lösung zur Behebung verschiedener PC-Probleme

  • Schritt 1 : Laden Sie dieses PC Scan & Repair-Tool herunter
  • Schritt 2 : Klicken Sie auf "Start Scan", um Windows-Probleme zu finden, die Probleme mit dem langsamen Firefox in Windows 10 verursachen könnten
  • Schritt 3 : Klicken Sie auf "Reparatur starten", um alle Probleme zu beheben.

Lösung 2 - Wechseln Sie zu einem anderen Thema

Dies ist eine mögliche Problemumgehung, aber nur wenige Benutzer haben berichtet, dass dies funktioniert. Daher möchten Sie es vielleicht einmal ausprobieren. Nach Ansicht der Benutzer behebt der Wechsel zu einem anderen, weniger anspruchsvollen Thema Probleme mit dem langsamen Firefox unter Windows 10. Die Benutzer berichteten, dass durch die Verwendung eines Designs wie dem High Contrast-Design alle Probleme mit der Verlangsamung für sie behoben wurden.

Wenn Sie das Standarddesign in ein weniger anspruchsvolles ändern, wirkt Firefox zwar nicht optisch ansprechend, sollte jedoch schneller als zuvor funktionieren. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihr Firefox-Design zu ändern:

  1. Öffnen Sie Firefox und klicken Sie auf die Menüschaltfläche oben rechts und wählen Sie Add-ons .

  2. Wählen Sie auf der rechten Seite die Registerkarte Add-Ons abrufen, und klicken Sie auf Themenschwerpunkte .
  3. Versuchen Sie, ein einfaches Thema zu finden, das nicht zu viel Ressourcen benötigt, und installieren Sie es.

Dies ist nur eine potenzielle Problemumgehung, aber nur wenige Benutzer haben berichtet, dass dies für sie funktioniert. Sie sollten es also ausprobieren.

Lösung 3 - Überprüfen Sie Ihr Antivirus

Wenn Firefox auf Ihrem Windows 10-PC langsam ist, liegt das Problem möglicherweise an Ihrem Antivirus. Ein Antivirenprogramm ist eine Notwendigkeit, aber manchmal kann Ihr Antivirenprogramm Ihren Webbrowser stören und zu Verzögerungen führen. Viele Antivirenprogramme installieren in der Regel verschiedene Erweiterungen, um zusätzlichen Schutz zu bieten. Diese Erweiterungen können jedoch Ihren Browser verlangsamen.

Wenn Firefox langsam ausgeführt wird, entfernen Sie unbedingt alle Erweiterungen, die von Ihrem Antivirus installiert werden. Diese Erweiterungen sind nicht obligatorisch. Sie können sie daher ohne Angst deaktivieren oder entfernen. Zusätzlich zu den Erweiterungen möchten Sie möglicherweise Ihre Antivirus-Einstellungen überprüfen und prüfen, ob das Problem durch das Ändern Ihrer Einstellungen behoben wird. Mehrere Benutzer berichteten, dass das Deaktivieren der Active Protection- Funktion das Problem für sie behoben hat. Sie sollten es also versuchen.

Als letzte Lösung müssen Sie möglicherweise Ihr Antivirus-Programm deinstallieren, um das Problem zu beheben. Viele Benutzer berichteten über Probleme mit Norton Antivirus. Nachdem das Problem jedoch behoben war, wurde das Problem vollständig behoben. Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Antivirenprogramm zu entfernen, sollten Sie auf jeden Fall eine neue Antivirenlösung verwenden.

Es gibt viele großartige Antivirenprogramme auf dem Markt, und die besten sind Bitdefender, BullGuard und Panda Antivirus. Probieren Sie es einfach aus. Alle diese Anwendungen bieten große Sicherheit und beeinträchtigen Ihren Browser in keiner Weise.

Lösung 4 - Ändern Sie Ihre Einstellungen

Wenn Ihr Firefox langsam läuft, können Ihre Einstellungen das Problem sein. Manchmal können bestimmte Firefox-Dienste Firefox stören und zu Verlangsamungen führen. Sie können dies jedoch beheben, indem Sie Folgendes tun:

  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche oben rechts und wählen Sie Optionen aus dem Menü.

  2. Wählen Sie links im Menü Datenschutz und Sicherheit aus. Scrollen Sie nun zum Abschnitt " Berechtigungen " und stellen Sie sicher, dass die Option " Zugriffsdienste für den Zugriff auf Ihren Browser verhindern" deaktiviert ist.

Überprüfen Sie nach dem Deaktivieren dieser Option, ob das Problem mit Firefox behoben ist.

Lösung 5 - Prüfen Sie, ob Sie eine 64-Bit-Version von Firefox verwenden

Wenn Firefox auf Ihrem PC langsam ist, liegt das Problem möglicherweise daran, dass Sie eine 32-Bit-Version verwenden. Wenn Sie nicht über einen 32-Bit-Prozessor und eine 32-Bit-Version von Windows 10 verfügen, müssen Sie die 32-Bit-Version von Firefox nicht verwenden. 32-Bit-Software kann Ihren Prozessor nicht vollständig nutzen. Dies kann dazu führen, dass dieses Problem auftritt.

Führen Sie folgende Schritte aus, um zu sehen, welche Version von Firefox Sie verwenden:

  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche oben rechts und wählen Sie " Hilfe" .

  2. Wählen Sie nun Über Firefox aus dem Menü.

  3. Jetzt wird ein neues Fenster mit der von Ihnen verwendeten Firefox-Version angezeigt.

Wenn Sie eine 32-Bit-Version verwenden, empfehlen wir Ihnen, sie zu deinstallieren und stattdessen auf eine 64-Bit-Version zu wechseln. Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Anwendung zu deinstallieren. Wenn Sie sie jedoch vollständig entfernen möchten, empfiehlt es sich, eine Deinstallationssoftware zu verwenden.

Deinstallationsanwendungen entfernen alle Dateien und Registrierungseinträge, die der zu entfernenden Anwendung zugeordnet sind. Daher entfernen Sie die Anwendung vollständig von Ihrem PC. Es gibt viele großartige Deinstallationsanwendungen, aber die besten sind IOBit Uninstaller, Revo Uninstaller und Ashampoo Uninstaller. Sie können also alle ausprobieren.

Lösung 6 - Starten Sie Firefox im abgesicherten Modus

Firefox verfügt über eine eigene Funktion für den abgesicherten Modus. Wenn Ihr Firefox langsam ausgeführt wird, können Sie das Problem möglicherweise mithilfe der Funktion für den abgesicherten Modus beheben. Diese Funktion startet Firefox ohne Plugins oder Erweiterungen, sodass Firefox in seiner einfachsten Form gestartet wird. So starten Sie Firefox im abgesicherten Modus:

  1. Stellen Sie sicher, dass Firefox geschlossen ist.
  2. Suchen Sie die Firefox-Verknüpfung, halten Sie die Umschalttaste gedrückt und doppelklicken Sie auf die Firefox- Verknüpfung.
  3. Bei korrekter Ausführung wird ein Dialogfeld auf dem Bildschirm angezeigt. Wählen Sie Im abgesicherten Modus starten .

Firefox wird jetzt im abgesicherten Modus gestartet. Wenn alles ordnungsgemäß funktioniert, bedeutet dies, dass eine Ihrer Erweiterungen dieses Problem verursacht. Um das Problem zu beheben, führen Sie folgende Schritte aus:

  1. Starten Sie Firefox neu. Starten Sie es diesmal nicht im abgesicherten Modus.
  2. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche oben rechts und wählen Sie im Menü die Option Add-Ons .

  3. Die Liste der installierten Erweiterungen wird jetzt angezeigt. Deaktivieren Sie alle Erweiterungen, indem Sie auf die Schaltfläche Deaktivieren neben dem Namen der Erweiterung klicken. Wiederholen Sie diesen Schritt für alle Erweiterungen.

  4. Starten Sie nun Firefox neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin auftritt. Wenn nicht, hängt das Problem definitiv mit einer Ihrer deaktivierten Erweiterungen zusammen.
  5. Aktivieren Sie eine einzelne Erweiterung, indem Sie auf die Schaltfläche Aktivieren klicken. Starten Sie nun Firefox neu und prüfen Sie, ob das Problem erneut auftritt. Wiederholen Sie diesen Schritt, bis Sie die problematische Erweiterung finden.
  6. Wenn Sie die Erweiterung gefunden haben, die das Problem verursacht, deaktivieren Sie sie oder entfernen Sie sie.

Wie Sie sehen, können Firefox-Erweiterungen zwar sehr nützlich sein, sie können jedoch zu bestimmten Problemen führen. Stellen Sie also sicher, dass Sie die problematischen Erweiterungen auf Ihrem PC finden und entfernen.

Lösung 7 - Prüfen Sie, ob Firefox auf dem neuesten Stand ist

Wenn Firefox auf Ihrem PC langsam ist, liegt möglicherweise ein bestimmter Fehler vor. Um Firefox-Fehler zu vermeiden, wird empfohlen, Ihren Firefox auf die neueste Version zu aktualisieren. In den meisten Fällen führt Firefox das Update automatisch durch. Sie können jedoch immer manuell von Firefox nach Updates suchen.

Dies ist ziemlich einfach und um dies zu tun, müssen Sie nur die Schritte aus Lösung 5 befolgen. Danach sucht Firefox nach fehlenden Updates und installiert sie.

Es kann ziemlich frustrierend sein, wenn Firefox unter Windows 10 langsam läuft, aber hoffentlich könnten einige unserer Lösungen für Sie hilfreich sein. Wir haben auch einen Artikel über Thunderbird-Probleme unter Windows 10 geschrieben. Wenn Sie diesen E-Mail-Client verwenden, können Sie diesen Artikel gerne überprüfen.

Empfohlen

PC bleibt am Bildschirm der Hauptplatine hängen? Hier ist was zu tun ist
2019
Beheben häufiger Microsoft Jackpot-Probleme unter Windows 10
2019
FIX: Online-Xbox Live-Multiplayer kann nicht gespielt werden. Ihr Konto ist eingerichtet
2019