Beheben Sie Microsoft Edge-Abstürze mit diesen 4 Lösungen

4 Methoden zur Behebung von Edge-Browser-Abstürzen

  1. Führen Sie PowerShell aus
  2. Deaktivieren Sie Ihre Erweiterungen
  3. Installieren Sie den Browser neu
  4. Wechseln Sie zu einem anderen Browser

Microsoft hat Edge anstelle von Internet Explorer eingeführt und es wurde ziemlich gut angenommen. Die Benutzer sind mit den neuen Funktionen, die Edge bietet, zufrieden und auch mit der Tatsache, dass sie wesentlich schneller ist als ihr Vorgänger. Aber auch dieser Browser könnte von Zeit zu Zeit abstürzen. In diesem Artikel erfahren Sie, was in diesem Fall zu tun ist.

Sowohl im Windows Insider-Programm als auch nach dem Upgrade auf die Vollversion von Windows 10 haben einige Benutzer berichtet, dass sie beim Starten von Microsoft Edge nichts tun können. Der Browser stürzt einfach ab und es werden verschiedene Fehlercodes angezeigt.

Glücklicherweise gibt es eine Lösung für dieses seltsame Microsoft Edge-Problem. Sie müssen lediglich ein paar Befehlszeilen in die PowerShell schreiben, um das Problem zu beheben.

Wie kann ich Microsoft Edge-Absturzprobleme beheben?

Lösung 1: Führen Sie PowerShell aus

Hier ist genau das, was Sie tun müssen, um das Absturzproblem von Microsoft Edge zu beheben:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X und öffnen Sie die Eingabeaufforderung (Admin).
  2. Geben Sie in die Eingabeaufforderung Powershell ein und drücken Sie die Eingabetaste
  3. Fügen Sie die folgende Zeile in das PowerShell-Fenster ein und drücken Sie die Eingabetaste
    • Get-AppXPackage -AllUsers | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register "$ ($ _. InstallLocation) AppXManifest.xml"}
  4. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und C: Usersyourusername> wird angezeigt, wenn der Vorgang abgeschlossen ist
  5. Starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie, Edge erneut zu öffnen

Lösung 2: Deaktivieren Sie Ihre Erweiterungen

Manchmal können Ihre Browsererweiterungen zum Absturz von Edge führen. Um den Täter schnell zu identifizieren, müssen Sie alle Browser-Add-Ons und -Erweiterungen deaktivieren und anschließend einzeln aktivieren. Wenn Sie den Täter identifiziert haben, müssen Sie ihn dauerhaft von Ihrem Computer löschen.

Lösung 3: Installieren Sie den Browser erneut

Dies ist eine ziemlich extreme Lösung, funktioniert aber immer. Wenn Ihr Browser weiterhin abstürzt, nachdem Sie den oben aufgeführten PowerShell-Befehl ausgeführt und die Erweiterungen deaktiviert haben, deinstallieren Sie den Browser.

Lösung 4: Wechseln Sie zu einem anderen Browser

Wenn nichts funktioniert hat, können Sie auch einen anderen Browser auf Ihrem Computer installieren. Google Chrome, Firefox oder jeder andere Browser, der sich auf den Datenschutz konzentriert, sind eine gute Wahl.

Ich hoffe, Sie können mit Microsoft Edge nach diesem Update wieder normal im Internet surfen. Wenn Sie Anmerkungen, Vorschläge haben oder wenn Sie möglicherweise ein anderes Problem mit Microsoft Edge haben, teilen Sie uns dies in den Kommentaren mit. Wir versuchen, die für Sie passende Lösung zu finden.

Wenn Sie weitere Probleme mit Windows 10 haben, können Sie in unserem Abschnitt Windows 10 Fix nach der Lösung suchen.

VERWANDTE LEITFADEN ZUR ÜBERPRÜFUNG:

  • FIX: Grammatik funktioniert nicht mit Windows 10-Browsern
  • Fix: Windows 10-Browserfehler "zu viele Weiterleitungen"
  • FIX: Netflix.com reagiert nicht im Browser

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im August 2015 veröffentlicht und seitdem aus Gründen der Aktualität und Genauigkeit aktualisiert.

Empfohlen

So können Sie den HTTP 403-Fehler in Google Drive beheben
2019
Simulationsverzögerung in Die Sims 4 beheben
2019
Fix: Fifa Manager 12 funktioniert nicht in Windows 10, 8.1 und 8
2019