Fix Hardware-Gerät ist nicht dauerhaft angeschlossen (Code 45)

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Erhalten Sie eine Fehlermeldung “ Dieses Hardwaregerät ist derzeit nicht an den Computer angeschlossen. (Code 45) ? Sei nicht beunruhigt, dieser Beitrag ist nur für dich bestimmt.

An den PC können mehrere Peripheriegeräte angeschlossen sein, z. B. USB, Maus, Tastatur und andere über USB angeschlossene Geräte. Der Fehlercode 45 wird vor allem bei Windows 10-PCs angezeigt, wenn das Betriebssystem nicht mit dem verbundenen Gerät kommunizieren kann. Der Fehler bedeutet, dass das angeschlossene Hardwaregerät von Windows nicht erkannt wird, daher die Fehlermeldung.

Dieser Fehler kann jedoch auch durch beschädigte Windows-Registrierungsschlüssel, veraltete Gerätetreiber oder fehlerhafte Hardware verursacht werden. Inzwischen haben wir geeignete Lösungen für das Fehlercode 45-Problem gefunden.

Windows 10 erkennt keine Hardware? Versuchen Sie diese Lösungen

  1. PC-Registry reparieren
  2. Versuchen Sie, einen DISM-Scan durchzuführen
  3. Treiber aktualisieren
  4. Führen Sie Windows Update aus
  5. Deinstallieren Sie den Treiber und installieren Sie ihn erneut
  6. Hardware- und Geräte-Problembehandlung ausführen
  7. Ersetzen Sie das USB-Gerät

Lösung 1 - PC Registry reparieren

Die einfachste Methode zum Reparieren der Windows-Registrierung besteht in der Verwendung eines speziellen Tools wie CCleaner. Alternativ können Sie auch die Systemdateiprüfung von Microsoft verwenden, um die Systemdatei auf Beschädigungen zu prüfen. Das Dienstprogramm überprüft die Integrität aller Systemdateien und repariert Dateien mit Problemen, wenn dies möglich ist. So führen Sie einen SFC-Scan für alle Windows-Versionen durch:

  1. Gehen Sie zu Start > geben Sie cmd ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung, und wählen Sie Als Administrator ausführen aus .

  2. Geben Sie nun den Befehl sfc / scannow ein.

  3. Warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist, und starten Sie den Computer neu. Alle beschädigten Dateien werden beim Neustart ersetzt.

Lösung 2 - Versuchen Sie, einen DISM-Scan durchzuführen

Wenn die vorherige Methode das Problem nicht für Sie gelöst hat, möchten Sie vielleicht einen DISM-Scan ausführen. Dies ist ziemlich einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Starten Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Wenn sich die Eingabeaufforderung öffnet, geben Sie DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth ein und drücken Sie die Eingabetaste, um sie auszuführen.
  3. Der DISM-Scan wird jetzt gestartet. Dieser Scan kann ungefähr 20 Minuten oder länger dauern, stören Sie ihn also nicht oder unterbrechen Sie ihn nicht.

Sobald der Scan abgeschlossen ist, sollte Ihre Installation repariert werden und das Problem ist behoben.

Lösung 3 - Aktualisieren Sie die Treiber

Veraltete oder alte Gerätetreiber können den Fehlercode 45 verursachen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Treiber zu aktualisieren:

  1. Gehen Sie zu Start > Geben Sie den Geräte-Manager ein und drücken Sie die Eingabetaste .
  2. Klicken Sie auf die Kategorie des betroffenen Geräts (z. B. USB, Mäuse, Tastaturen usw.), um es zu erweitern.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den betroffenen Treiber und klicken Sie auf Treibersoftware aktualisieren.

  4. Folgen Sie den Anweisungen, um den Gerätetreiber zu aktualisieren.

Wenn Sie alle Treiber automatisch aktualisieren möchten, können Sie immer Lösungen von Drittanbietern wie TweakBit Driver Updater verwenden . Mit diesem Tool aktualisieren Sie alle Treiber automatisch mit wenigen Klicks.

- Holen Sie sich jetzt Tweakbit Driver Updater

Haftungsausschluss: Einige Funktionen dieses Tools sind möglicherweise nicht frei

Lesen Sie auch : Ihr Gamepad funktioniert nicht? Hier sind vier Dinge, die Sie tun können, um das Problem zu beheben

Lösung 4 - Führen Sie Windows Update aus

Darüber hinaus können Sie Code 45-Fehler beheben, indem Sie Ihr Windows 10-Betriebssystem auf die neueste Version aktualisieren. Microsoft veröffentlicht regelmäßig Windows-Updates, um die Stabilität des Systems zu verbessern und verschiedene Probleme und Fehler im Zusammenhang mit dem Startfehler zu beheben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Windows 10-Betriebssystem zu aktualisieren:

  1. Gehen Sie zu Start> geben Sie update in das Suchfeld ein und klicken Sie auf Windows Update, um fortzufahren.
  2. Suchen Sie im Windows Update- Fenster nach Updates und installieren Sie die verfügbaren Updates.

  3. Starten Sie Ihren Windows-PC nach Abschluss des Updates neu.

Lösung 5 - Treiber deinstallieren und erneut installieren

Windows-Benutzer berichteten, dass sie das Problem mit dem Code 45-Fehler lösen konnten, indem sie dieses Update ausprobierten. So gehen Sie vor:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start> Systemsteuerung auswählen .
  2. Doppelklicken Sie auf System> Klicken Sie auf die Registerkarte Hardware und wählen Sie Geräte-Manager aus .
  3. Klicken Sie auf die Kategorie des betroffenen Geräts (z. B. USB, Mäuse, Tastaturen usw.), um es zu erweitern.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den betroffenen Treiber.> Klicken Sie auf " Deinstallieren" und befolgen Sie die Anweisungen.

  5. Starten Sie Ihren PC neu. Windows erkennt die Änderung Ihrer Hardware automatisch.
  6. Laden Sie den Hardwaretreiber von der offiziellen Website des Herstellers oder von Microsoft herunter.

Lesen Sie auch: Ein digital signierter Treiber ist erforderlich: 3 Möglichkeiten zur Behebung des Problems

Lösung 6 - Fehlerbehebung für Hardware und Geräte ausführen

Eine der einfachsten Methoden zur Behebung des Verbindungsproblems bei Hardwaregeräten besteht darin, die Hardware- und Geräte-Problembehandlung auszuführen. Diese Funktion prüft auf auftretende Probleme und ermöglicht die korrekte Installation neuer Hardwaregeräte. So führen Sie die Problembehandlung aus:

  1. Gehen Sie zu Start > Systemsteuerung auswählen .
  2. Gehen Sie nun zur Option Ansicht nach rechts oben, klicken Sie auf die Dropdown-Pfeile, und wählen Sie dann Große Symbole aus .

  3. Klicken Sie auf Fehlerbehebung> Klicken Sie im linken Bereich auf die Option Alle anzeigen.
  4. Klicken Sie daher auf Hardware und Geräte . Folgen Sie den Anweisungen, um die Problembehandlung auszuführen.

Lösung 7 - Tauschen Sie das USB-Gerät aus

Wenn Sie nach dem Durchführen aller oben genannten Korrekturen immer noch das Problem mit dem Code 45-Fehler haben, ist das Gerät höchstwahrscheinlich fehlerhaft. Einige Hardwaregeräte sind nicht echt und halten daher nicht länger. Sie beheben das fehlerhafte Gerät, wenn Sie über gute technische Kenntnisse verfügen oder einen Computeringenieur zu Rate ziehen, um das Problem zu beheben.

Wir empfehlen jedoch, dass Sie ein neues Gerät erwerben und es normalerweise auf Ihrem Windows-PC installieren. Dadurch wird verhindert, dass das Hardwaregerät derzeit nicht an den Computer angeschlossen ist. (code 45) error “auf Ihrem PC.

Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören, ob diese Lösungen hilfreich waren. Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit, indem Sie Ihren Kommentar in den folgenden Abschnitt schreiben.

Empfohlen

Fix: Xbox One-Fehler "Etwas ist schief gegangen"
2019
Top-5-Software zum Nachverfolgen des Vermögens und zur Kontrolle Ihrer Finanzen
2019
FIX: Antivirus blockiert Roblox in Windows
2019