Schwerwiegender Fehler: Temporäres Verzeichnis auf Windows-PCs kann nicht erstellt werden [FIX]

Wie üblich, vor allem für neue Benutzer, gibt es täglich eine Vielzahl von Fehlermeldungen und Benachrichtigungen, insbesondere unter Windows 10. Dieses spezielle Update bezieht sich auf die Behebung des Fehlers, der beim Erstellen eines temporären Verzeichnisses unter Windows 10 aufgetreten ist.

Wenn beim Versuch, ein temporäres Verzeichnis zu erstellen, ein Fehler angezeigt wird, bedeutet dies, dass eine Herausforderung mit den Berechtigungen Ihres Benutzerkontos besteht. Dieser Fehler wird normalerweise mit einer Meldung angezeigt - Dateien im temporären Verzeichnis können nicht ausgeführt werden.

Dieses Problem tritt normalerweise auf, wenn eine Softwarelösung über eine ausführbare Datei installiert wird. Wenn die Fehlermeldung angezeigt wird, müssen Sie sie nur schließen, dies erlaubt Ihnen jedoch nicht, mit der Installation fortzufahren. Dieser Fehler kann unter Windows 7, 8 und 10 auftreten.

Diese Fehlermeldung bedeutet, dass Ihr System so konfiguriert wurde, dass es das Setup blockiert. Keine Panik, da dies nur ein Konfigurationsfehler und kein schwerwiegender Fehler ist. Damit Sie mit dem Installationsvorgang fortfahren können, können Sie jedoch einige Schritte unternehmen, um diesen Fehler zu beheben. Nachfolgend finden Sie einige Methoden, die zum Löschen der Fehlermeldung verwendet werden können.

Was ist zu tun, wenn Sie auf dem PC kein temporäres Verzeichnis erstellen können

Lösung 1: Wählen Sie Als Administrator ausführen aus

Dies sollte eine sehr schnelle Lösung für Sie sein, falls Sie es eilig haben, Ihre Installation abzuschließen und keine Zeit für umfangreichere Lösungen haben. Wie bereits erwähnt, bedeutet das Fehlersignal, dass ein Problem mit den Berechtigungen vorliegt.

Dies kann leicht mit diesen wenigen Schritten umgangen werden:

  1. Suchen Sie nach der ausführbaren Datei, die Sie installieren möchten
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im Kontextmenü Als Administrator ausführen aus.

Diese Lösung sollte Ihnen helfen, die Fehlermeldung zu löschen und die Software ohne Probleme zu installieren.

Lösung 2: Erstellen Sie einen neuen temporären Ordner und ändern Sie die Variablen

Das Erstellen eines neuen Temp-Ordners und das Ändern der Variablen ist die beste Option, wenn das Fehlersignal eindeutig anzeigt, dass ein Problem mit dem temporären Verzeichnis vorliegt. Befolgen Sie diese Schritte sorgfältig und beseitigen Sie den Fehler:

  1. Geben Sie das Laufwerk C: ein und erstellen Sie einen neuen Ordner. Benennen Sie ihn in Temp um (Schalter C: Wenn das Betriebssystem installiert ist).
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Diesen PC und wählen Sie im Kontextmenü den Befehl Eigenschaften
  3. Auf der linken Seite sehen Sie den Link Erweiterte Einstellungen. Klicken Sie darauf

  4. Klicken Sie im Fenster auf die Registerkarte "Erweitert" und klicken Sie auf die Umgebungsvariablen

  5. Doppelklicken Sie in den Benutzervariablen auf TMP
  6. Der Wert, den Sie sehen, sollte % USERPROFILE% AppDataLocalTemp sein . Ändern Sie das in C: Temp. Schließen Sie dann das Fenster mit OK.

Versuchen Sie das Programm zu installieren, es sollte in der Lage sein, einwandfrei zu funktionieren.

Lösung 3: Ändern Sie die Kontrolle über den TEMP-Ordner

  1. Geben Sie auf dem Laufwerk, auf dem Ihr Betriebssystem installiert ist, den Ordner Ihres Benutzers ein, und suchen Sie nach dem AppData-Ordner, in dem Sie einen lokalen Ordner finden. Wenn Ihr Betriebssystem in der Partition C: installiert ist und Ihr Benutzername als Benutzer angegeben ist, wird auch die Adresse angezeigt im Datei-Explorer sollte " C: UsersUserAppDataLocal " sein

  2. Suchen Sie nach dem Temp-Ordner, klicken Sie mit der rechten Maustaste, und wählen Sie Eigenschaften aus dem Menü aus
  3. Klicken Sie im Eigenschaftenfenster auf Sicherheit
  4. Klicken Sie im Sicherheitsfenster auf Jeder
  5. Klicken Sie auf Bearbeiten und stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Vollzugriff ausgewählt ist. Klicken Sie anschließend auf OK, um zu speichern.

Dies sollte Ihnen vollen Zugriff auf den Ordner Temp geben und das Berechtigungsproblem mit Fehler 5 beheben.

Lösung 4: Bestätigen Sie die vererbbaren Berechtigungen zum Einschließen in den Ordner Temp

Gehen Sie wie bei der vorherigen Lösung folgendermaßen vor:

  1. Geben Sie auf dem Laufwerk, auf dem Ihr Betriebssystem installiert ist, den Ordner Ihres Benutzers ein, und suchen Sie nach dem AppData-Ordner, in dem Sie einen lokalen Ordner finden. Wenn Ihr Betriebssystem in der Partition C: installiert ist und Ihr Benutzername als Benutzer angegeben ist, wird auch die Adresse angezeigt im Datei-Explorer sollte "C: UsersUserAppDataLocal" sein
  2. Suchen Sie nach dem Temp-Ordner, klicken Sie mit der rechten Maustaste, und wählen Sie Eigenschaften aus dem Menü aus
  3. Klicken Sie im Eigenschaftenfenster auf Sicherheit
  4. Klicken Sie auf Erweitert, um die Berechtigungen anzuzeigen.

  5. In den Berechtigungen sollten SYSTEM, Administrator und Benutzer enthalten sein. Alle diese müssen über vollständige Kontrolle verfügen und vom C: UsersUser geerbt werden
  6. Suchen Sie nach der vererbbaren Berechtigung für die übergeordnete Auswahl dieses Objekts einschließen, klicken Sie auf Weiter, klicken Sie auf Übernehmen und drücken Sie dann OK, um die Einstellung zu speichern.

Inzwischen sollten Sie bereits Schreibzugriff auf das Verzeichnis haben, wodurch Sie diesen Fehler sofort beheben können.

Der Umgang mit Windows-Berechtigungen kann für Personen, die nicht viel darüber wissen, sehr kompliziert sein. Wenn Sie Berechtigungen richtig einrichten können, können Sie nicht verhindern, dass das Betriebssystem ernsthaft beschädigt wird.

Ungeachtet dessen können Sie mit diesen angebotenen Lösungen den Fehler beheben, wenn Sie unter Windows 10 kein temporäres Verzeichnis erstellen können.

VERWANDTE GUIDES, DIE SIE ÜBERPRÜFEN MÜSSEN

  • So setzen Sie den Speicherort für temporäre Internetdateien auf den Standard zurück
  • Deaktivieren des reservierten Speichers in Windows 10 19H1
  • Löschen Sie temporäre Outlook-Dateien unter Windows 10

Empfohlen

Fix: Dota 2 startet nicht
2019
Top 5 E-Mail-Clients für kleine Unternehmen: Nr. 2 ist keine Überraschung
2019
Windows kann keinen Treiber für Ihren Netzwerkadapter finden? Wir haben den Fix bekommen
2019