Ein Fehler verhindert, dass diese Diashow in Windows 10 abgespielt wird

Windows enthält einen Bildschirmschoner für die Bilddiaschau, mit dem Sie Ihre Lieblingsfotos präsentieren können.

Dieser Bildschirmschoner funktioniert jedoch nicht immer und gibt gelegentlich eine Fehlermeldung aus, die besagt, dass ein Fehler die Wiedergabe dieser Diashow verhindert.

Folglich zeigt der Bildschirmschoner keine Diashow an. Dies sind einige Auflösungen, mit denen der Bildschirmschoner der Diashow in Windows 10 behoben werden kann.

Was ist zu tun, wenn die Diashow nicht abgespielt wird?

  1. Überprüfen Sie die Einstellungen für den Desktop-Hintergrund
  2. Bearbeiten Sie die Fotodateititel im Quellordner
  3. Ändern Sie die Ordnerquelle für die Diashow
  4. Reparieren Sie das Windows Essentials 2012-Programm
  5. Fügen Sie Google Picasa zu Windows hinzu

1. Überprüfen Sie die Einstellungen für den Desktop-Hintergrund

Windows 10 enthält Desktop-Hintergrundeinstellungen im Fenster "Energieoptionen", mit denen Sie den Bildschirmschoner der Diashow anhalten oder ausschalten können. Vergewissern Sie sich zunächst, dass diese Einstellungen nicht auf Pause gesetzt sind. Sie können diese Einstellungen wie folgt anpassen.

  • Drücken Sie die Win-Taste + X-Hotkey, um das direkt darunter dargestellte Menü zu öffnen.

  • Wählen Sie Energieoptionen, um weitere Einstellungen zu öffnen.
  • Klicken Sie auf Zusätzliche Energieeinstellungen, um das Fenster im Schnappschuss direkt darunter zu öffnen.

  • Klicken Sie auf Planeinstellungen ändern, um die unten angezeigten Planoptionen zu öffnen.

  • Wählen Sie Erweiterte Energieeinstellungen ändern, um das Fenster im Schnappschuss direkt darunter zu öffnen.

  • Klicken Sie auf Desktop-Hintergrundeinstellungen und Diashow, um die Optionen wie in der folgenden Abbildung gezeigt zu erweitern.

  • Wählen Sie nun Verfügbar in den Dropdown-Menüs Eingesteckter Akku und eingeschalteter Akku aus.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen und klicken Sie auf OK .

2. Bearbeiten Sie die Fotodateititel im Quellordner

Das Bearbeiten von Dateititeln ist eine weitere Möglichkeit, den Bildschirmschoner zu korrigieren. Bearbeiten Sie die Dateinamen im Bildquellordner der Diashow so, dass keiner von ihnen länger als 12 Zeichen ist. Darüber hinaus löschen Sie Symbole aus den Dateinamen.

Sie können jeden Datei-Titel im Datei-Explorer bearbeiten, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken und Umbenennen auswählen.

  • LESEN SIE AUCH: Desktop-Bildschirmpräsentation: 7 Dinge zu tun, wenn es nicht funktioniert

3. Ändern Sie die Ordnerquelle für die Diashow

Möglicherweise haben Sie den aktuellen Quellordner für die Bilddiaschau gelöscht oder einen Bilderunterordner in Libraries als Quelle ausgewählt. Wenn ja, kann durch Auswahl eines alternativen Quellordners die Diashow möglicherweise korrigiert werden.

So können Sie einen alternativen Diashowpfad auswählen.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Windows 10-Desktop und wählen Sie Darstellung > Bildschirmschoner, um das darunter liegende Fenster zu öffnen.

  • Drücken Sie anschließend die Schaltfläche Einstellungen für den Windows Live Photo Gallery-Bildschirmschoner.

  • Drücken Sie die Durchsuchen- Schaltfläche, um eine alternative Ordnerquelle für die Diashow auszuwählen.
  • Klicken Sie im Fenster "Ordner suchen" auf die Schaltfläche OK .
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern .
  • Wenn Sie dieselben Bilder in der Diashow beibehalten möchten, richten Sie einen neuen Ordner ein und verschieben Sie die Bilder in diesen Ordner. Wählen Sie dann den neuen Ordner als Diashow-Quelle.

4. Reparieren Sie das Windows Essentials 2012-Programm

Windows Essentials 2012 ist eine Suite von Apps, zu denen Windows Live Photo Gallery gehört. Daher kann durch die Reparatur von Windows Essentials 2012 auch der Live-Fotogalerie-Bildschirmschoner behoben werden.

Sie können Essentials 2012 wie folgt reparieren:

  • Drücken Sie die Win-Taste + R, um Run zu starten.
  • Geben Sie "appwiz.cpl" in das Textfeld von Run ein und klicken Sie auf die Schaltfläche OK . Dadurch wird das Fenster im Schnappschuss direkt darunter geöffnet.

  • Geben Sie nun in das Suchfeld "Essentials" ein, wie direkt unten gezeigt.

  • Wählen Sie Windows Essentials 2012 oder Windows Live Essentials Suite aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Deinstallieren / Ändern .
  • Drücken Sie zur Bestätigung die Ja- Taste.
  • Wählen Sie die Reparaturoption in dem Fenster, das direkt darunter angezeigt wird.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, um Ihre Essentials Suite zu reparieren und zu aktualisieren.

5. Fügen Sie Google Picasa zu Windows hinzu

Es gibt Alternativen zum Bildschirmschoner von Windows 10. Warum nicht stattdessen Windows einen besseren Bildschirmschoner für Bildschirmschauen hinzufügen? Google Picasa enthält einen eigenen Foto-Bildschirmschoner mit mehr Anpassungseinstellungen. Google unterstützt Picasa nicht mehr, aber es ist immer noch eine hervorragende Fotokatalogisierungssoftware. So können Sie den Picasa-Bildschirmschoner zu Windows hinzufügen.

  • Klicken Sie zunächst auf dieser Webseite auf die Schaltfläche Download, um den Setup-Assistenten von Picasa zu speichern.
  • Öffnen Sie den Setup-Assistenten, um Picasa zu installieren.
  • Danach können Sie im Bildschirmschoner-Einstellungsfenster einen Bildschirmschoner von Google Fotos auswählen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie Darstellung und Bildschirmschoner aus, um das darunter liegende Fenster zu öffnen.

  • Wählen Sie Google Photos Screensaver aus und drücken Sie die Schaltfläche Einstellungen . Diese Schaltfläche öffnet die Einstellungen für den Google Photos-Bildschirmschoner, die direkt darunter angezeigt werden.

  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Bestimmte Ordner auf meinem Computer und klicken Sie auf die Schaltfläche Konfigurieren .

  • Wählen Sie im direkt darüber angezeigten Fenster die Quellordner für Ihre Diashow aus.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um das Fenster Ordnereinstellungen zu schließen.
  • Wählen Sie im Dropdown-Menü Visuelle Effekte einen Übergang aus.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um das Google Photo Screensaver-Fenster zu schließen.
  • Klicken Sie auf Übernehmen und auf OK, um den ausgewählten Bildschirmschoner zu bestätigen.

Auf diese Weise können Sie den Bildschirmschoner von Windows 10 für Bildpräsentationen so starten, dass er Ihre bevorzugten Momentaufnahmen noch einmal anzeigt. Denken Sie daran, dass es eine Menge Software gibt, mit der Sie bessere Diashows einrichten können. In dieser Softwareanleitung finden Sie die beste Windows 10-Diashow-Software.

Empfohlen

8 beste OCR-Software für Windows 10
2019
8 der besten PC-Fotobearbeitungssoftware für 2019
2019
So können Sie Andy OS unter Windows 10 gründlich deinstallieren
2019