FIX: Via HD-Audiotreiber funktioniert nicht unter Windows 10

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Schritte zum Beheben von Fehlern durch den HD-Audiotreiber

  1. Starten Sie zur vorherigen Version neu
  2. Wiedergabegeräte aktivieren
  3. Installieren Sie den neuesten Via HD Audio-Treiber
  4. Scannen Sie Ihren PC nach Malware
  5. SFC-Scan ausführen
  6. Wechseln Sie zu High Definition-Audiogerät

Windows 10 hat die Testphase vor langer Zeit bestanden und unterstützt mehr Software als frühere Betriebssysteme. Viele Benutzer beschweren sich jedoch über Treiberprobleme mit Via HD Audio. In den meisten Fällen bemängeln Benutzer, dass das VIA-High-Definition-Audiotreibermikrofon nicht funktioniert. Dies ist jedoch nicht das einzige Problem.

In diesem Handbuch erfahren Sie genau, wie Sie vorgehen müssen, um das Problem mit dieser Software zu lösen.

Lösungen zur Behebung von Problemen mit dem HD-Audiotreiber

Lösung 1: Starten Sie die vorherige Version neu

Windows 10 unterstützt einige Treiber und andere Zusatzsoftware für ältere Geräte immer noch nicht (zumindest noch nicht). Bis Ihr Audiokartentreiber von Windows 10 unterstützt wird, können Sie eine ältere Version der Treibersoftware installieren und das Problem mit dem Sound unter Windows 10 kann behoben werden.

Einige Benutzer, die angaben, Probleme mit Via HD zu haben, gaben an, dass sie das Problem gelöst haben, indem sie eine ältere Version des Treibers installiert haben. Sie sollten jedoch auch überprüfen, ob Ihre Wiedergabegeräte aktiviert sind, nur für den Fall.

Lösung 2: Wiedergabegeräte aktivieren

Möglicherweise wird Ihr Treiber tatsächlich unterstützt, ist aber nicht aktiviert. Wenn der Treiber aktualisiert wird, werden die Audioeinstellungen im Allgemeinen zurückgesetzt, und Ihre Wiedergabegeräte werden möglicherweise deaktiviert. Sie müssen es nur aktivieren und als Standardwiedergabegerät festlegen. Wenn Ihr Via HD Audio-Gerät nicht als Standardwiedergabegerät festgelegt ist, sollten Sie folgende Schritte ausführen, um zu prüfen, ob das Gerät als Standardwiedergabegerät festgelegt wurde:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol in der Taskleiste (rechte untere Ecke des Desktops).
  2. Klicken Sie auf Wiedergabegeräte, um eine Liste der an das System angeschlossenen Geräte anzuzeigen

  3. Wenn Ihr Via HD Audio-Gerät nicht aufgelistet ist, wurde das Gerät möglicherweise versehentlich deaktiviert. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Deaktivierte Geräte anzeigen
  4. Wenn Ihr Gerät danach aufgeführt ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Aktivieren
  5. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf den Lautsprecher, und klicken Sie im selben Fenster auf Als Standardoption festlegen

Wenn etwas nicht funktioniert oder Sie eine andere Lösung haben, zögern Sie nicht, Ihren Kommentar unten zu hinterlassen.

Lösung 3: Installieren Sie den neuesten Via HD Audio-Treiber

Wenn die erste Lösung nicht funktioniert hat und das Zurücksetzen zu einem vorherigen Treiber das Problem nicht gelöst hat, wird möglicherweise die neueste Via HD-Treiberversion installiert. Besuchen Sie die offizielle Website von ViaTech, geben Sie alle erforderlichen Informationen ein und laden Sie die entsprechenden Treiberaktualisierungen für Ihr System herunter.

Lösung 4: Scannen Sie Ihren PC auf Malware

Viren- und Malware-Infektionen können verschiedene Treiberprobleme auslösen. Um sicherzustellen, dass Ihr Computer frei von Malware ist, führen Sie eine eingehende Antivirensuche mit Windows Defender oder einem Antivirenprogramm eines Drittanbieters durch. Starten Sie dann den Computer neu und überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 5: SFC-Scan ausführen

Das System File Checker Tool ist eine sehr nützliche Lösung zur Problembehandlung, mit der eine Reihe von Windows 10-Problemen behoben werden können. Grundsätzlich werden Ihre Systemdateien auf fehlende oder beschädigte Dateien überprüft und anschließend automatisch ersetzt oder behoben.

Um einen SFC-Scan auszuführen, starten Sie einfach die Eingabeaufforderung als Administrator und geben Sie sfc / scannow ein . Drücken Sie die Eingabetaste und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Starten Sie dann Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wurde.

Lösung 6: Wechseln Sie zu High Definition-Audiogerät

Wenn nichts funktioniert hat, wird diese Lösung vielleicht:

  1. Öffnen Sie den Geräte-Manager> Gehen Sie zu Audio-, Video- und Gamecontroller
  2. Navigieren Sie zum Eintrag VIA HD Audio> klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf> klicken Sie auf 'Update Driver Software'.
  3. Wählen Sie die Option "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen".
  4. Klicken Sie auf "Ich kann aus einer Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer auswählen".
  5. Wählen Sie nun High Definition-Audiogerät
  6. Starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wurde.

Dort haben Sie sechs Lösungen, um die Probleme mit dem Via HD-Audiotreiber unter Windows 10 zu beheben. Teilen Sie uns mit, welche Methode für Sie geeignet war.

VERWANDTE LEITFADEN ZUR ÜBERPRÜFUNG:

  • Beheben Sie Audioprobleme in Windows 10
  • FIX: Windows-Setup konnte einen oder mehrere bootkritische Treiber nicht installieren
  • UPDATE: Sound Blaster X-Fi Xtreme Music funktioniert nicht unter Windows 10

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im März 2015 veröffentlicht und seitdem aus Gründen der Aktualität und Genauigkeit aktualisiert.

Empfohlen

So beheben Sie das Warten darauf, dass die Nachricht in Battlefield 3 beendet wird
2019
Gelöst: VPN-Anwendung durch Sicherheitseinstellungen blockiert
2019
5 Schulsoftware für ein besseres Schulmanagement
2019