Wir antworten: Was ist eine IP-Adresse und wie wird sie verwendet?

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Die IP-Adresse ist ein wichtiger Bestandteil jedes Netzwerkgeräts. In unserem Leitfaden zum Ändern der MAC-Adresse haben wir kurz die IP-Adresse erwähnt. Heute erklären wir Ihnen, was eine IP-Adresse ist und wie sie funktioniert.

Was ist IP-Adresse und was macht sie?

Die Internetprotokoll- oder IP-Adresse ist ein numerischer Wert, der jedem Netzwerkgerät zugewiesen wird, sodass das Gerät im lokalen Netzwerk oder im Internet identifiziert werden kann. Die IP-Adresse ist eine 32-Bit-Nummer und besteht aus vier Zahlen, die durch Punkte unterteilt sind. Die Standard-IP-Adresse sieht wie folgt aus: 12.116.154.87. Jedes Segment einer IP-Adresse wird durch eine Zahl zwischen 0 und 255 dargestellt. Jedes Segment verwendet 8 Bits, so dass der Maximalwert für jedes Segment 255 ist. Dies ist wie bei einem Standard-IPv4 Adresse funktioniert, aber es ist auch IPv6 verfügbar.

IPv6-Adressen verwenden ein anderes Format und werden nicht durch Dezimalzahlen dargestellt, sondern durch Hexadezimalwerte. Jede IPv6-Adresse enthält acht Sätze mit vier Hexadezimalwerten, und jeder Satz ist durch einen Doppelpunkt getrennt. Eine IPv6-Adresse könnte beispielsweise wie folgt aussehen: ddf3: 9279: ffff ::.

Wenn Sie sich fragen, warum es zwei Versionen von IP-Adressen gibt, ist die Antwort ziemlich einfach. IPv4 kann eine bestimmte Anzahl eindeutiger Adressen unterstützen. Da Millionen Geräte auf das Internet zugreifen, und da täglich mehr Netzwerkgeräte erstellt werden, können IPv4-Adressen ausgehen, die wir in naher Zukunft zuweisen können. Um dieses Problem zu lösen, wurde der IPv6-Standard erfunden. Im Gegensatz zu IPv4 kann der IPv6-Standard bis zu 340 Undecillion-Adressen unterstützen. Im Vergleich dazu kann der IPv4-Standard nur etwa 4, 3 Milliarden Adressen unterstützen.

Neben IPv4- und IPv6-Adressen gibt es auch statische und dynamische IP-Adressen. Ihre IP-Adresse wird Ihnen von Ihrem Internetdienstanbieter zugewiesen, und Sie können eine statische IP-Adresse haben, die sich nicht ändert, oder Sie haben eine dynamische IP-Adresse, die sich nach einem bestimmten Zeitraum automatisch ändert. Die meisten Benutzer benötigen keine statische IP-Adresse, und die meisten Internetbenutzer verfügen über eine dynamische IP-Adresse. Eine statische IP-Adresse kostet in der Regel mehr und die Verwendung einer statischen IP-Adresse birgt ein gewisses Sicherheitsrisiko.

Wenn Sie nun wissen, was IP-Adressen sind, können Sie die IP-Adresse eines PCs in Ihrem Netzwerk ändern. Auf diese Weise ändern Sie Ihre IP-Adresse in Ihrem Netzwerk in eine statische, aber Ihre IP-Adresse, die Ihnen von Ihrem Internetdienstanbieter zugewiesen wurde, bleibt unverändert. Um Ihre IP-Adresse zu ändern, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X und wählen Sie Netzwerkverbindungen aus dem Menü.

  2. Fenster mit verfügbaren Netzwerkverbindungen wird geöffnet. Suchen Sie Ihre Verbindung und doppelklicken Sie darauf.

  3. Optional : Klicken Sie auf Details, um weitere Informationen zu Ihrem Netzwerk zu erhalten, z. B. Ihre aktuelle Netzwerk-IP-Adresse. Es ist erwähnenswert, dass dies nur eine lokale IP-Adresse für Ihr Netzwerk ist und nicht die IP-Adresse, die Ihnen von Ihrem Internetdienstanbieter zugewiesen wurde.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften .

  5. Wählen Sie Internet Protocol Version 4 (TCP / IPv4) und klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften .

  6. Wählen Sie die Option Folgende IP-Adresse verwenden und geben Sie die erforderlichen Daten ein. In den meisten Fällen können Sie für die Subnetzmaske 255.255.255.0 und 192.168.1.1 als Standardgateway eingeben. Darüber hinaus müssen Sie möglicherweise 192.168.1.1 als bevorzugten DNS-Server eingeben .

  7. Überprüfen Sie die Einstellungen beim Beenden und klicken Sie auf OK .

Das Ändern der lokalen IP-Adresse in eine statische IP-Adresse ist manchmal erforderlich, beispielsweise wenn Ihr drahtloses Netzwerk so konfiguriert ist, dass nur Geräte mit einer bestimmten Adresse darauf zugreifen können. Darüber hinaus ist es manchmal einfacher, Computer in einem kleinen Netzwerk zu verwalten, wenn jeder Computer über eine eigene statische IP-Adresse verfügt.

Dies sind einige grundlegende Informationen zu IP-Adressen. Wir hoffen, dass Sie jetzt ein bisschen besser verstehen, wie IP-Adressen funktionieren und wie Sie sie verwenden können.

Empfohlen

UPDATE: OneDrive lädt keine Dateien unter Windows 10, 8.1 hoch
2019
5 der besten VPNs für Pale Moon für ein sicheres Surferlebnis
2019
Was ist zu tun, wenn sich die Xbox One-Anleitung nicht öffnen lässt?
2019