Beheben von Druckerfehlern bei 'Papier ist abgelaufen'

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Bekommen Sie einen Druckerfehler beim Papier? Wenn ja, kann es sein, dass der Drucker tatsächlich kein Papier mehr hat! Einige Windows-Benutzer haben den Fehler jedoch auch für Drucker gemeldet, die mit Papier gefüllt sind. Wenn Sie also feststellen, dass bei einem mit Papier gefüllten Drucker ein Fehler aufgetreten ist, handelt es sich um mögliche Korrekturen, die möglicherweise erneut gedruckt werden.

Fehlerbehebung "Der Drucker hat kein Papier"

  1. Überprüfen Sie das Papier und legen Sie es erneut ein
  2. Überprüfen Sie die hintere Abdeckung des Druckers
  3. Setzen Sie den Drucker zurück
  4. Reinigen Sie die Rollen des Druckers
  5. Überprüfen Sie, ob der Druckerspooler aktiviert ist
  6. Löschen Sie die Druckcaches
  7. Aktualisieren Sie den Druckertreiber
  8. Ist Ihr Drucker Windows 10 kompatibel?

Lösung 1 - Überprüfen Sie das Papier und legen Sie es erneut ein

Überprüfen Sie zunächst den allgemeinen Zustand des im Drucker eingelegten Papiers. Ersetzen Sie Papier, das auf irgendeine Weise abgerissen, feucht oder verbogen ist. Vergewissern Sie sich auch, dass das gesamte Papier den gleichen Typ und die gleiche Länge hat. Der Papierstapel sollte nicht mehr als 25 Blatt umfassen. Tippen Sie Ihren Papierstapel auf eine flache Oberfläche, um die Blattränder auszurichten, und legen Sie den Stapel wieder in das Druckfach ein.

Lösung 2 - Überprüfen Sie die hintere Abdeckung des Druckers

Ein Bedienfeld an der Rückseite des Druckers ist möglicherweise nicht vollständig eingesetzt. Drehen Sie den Drucker um und prüfen Sie, ob die Rückwand eingesetzt ist. Wenn dies nicht der Fall ist, ist möglicherweise etwas Papier gestaut. Entfernen Sie die Rückwand vollständig. Dann können Sie zerknittertes Papier entfernen und die Rückwand wieder in den Drucker einsetzen.

Lösung 3 - Setzen Sie den Drucker zurück

Das Zurücksetzen des Druckers führt möglicherweise dazu. Entfernen Sie zuerst das Netzkabel, ohne den Drucker auszuschalten. Sie sollten dann etwa eine halbe Minute warten, bevor Sie das Netzkabel wieder in den Drucker einstecken. Wenn sich der Drucker nicht automatisch einschaltet, drücken Sie die Ein / Aus-Taste.

Lösung 4 - Reinigen Sie die Rollen des Druckers

Die Ansammlung von Schmutz in den Walzen des Druckers kann zu Fehlern beim Papiereinzug führen. Das Reinigen der Walzen ist daher eine potenzielle Lösung. Sie können die Walzen wie folgt reinigen.

  1. Schalten Sie zuerst den Drucker aus und ziehen Sie das Netzkabel ab.
  2. Holen Sie sich ein fusselfreies Tuch und abgefülltes Wasser, um die Walzen zu reinigen. Verwenden Sie jedoch kein Leitungswasser oder Alkohol.
  3. In der Regel können Sie auf die Einzugsrollen an der Vorderseite zugreifen, indem Sie das primäre Papierfach entfernen. Einige Drucker verfügen jedoch auch über eine hintere Zugangsklappe, von der Sie auf die Rollen zugreifen.
  4. Wischen Sie dann die Rollen mit einem Tuch ab und drehen Sie sie mit den Fingern nach oben. Reinigen Sie die Duplexerrollen Ihres Druckers, wenn er über einen Duplexer verfügt.
  5. Lassen Sie die Walzen etwa eine halbe Stunde trocknen. Schließen Sie dann das Netzkabel des Druckers wieder an und schalten Sie den Drucker bei Bedarf wieder ein.

Lösung 5 - Prüfen Sie, ob der Druckerspooler eingeschaltet ist

  1. Der Druckerspooler speichert die Druckaufträge, und wenn der Druckerspooler deaktiviert ist, wird der Papierfehler möglicherweise behoben. Sie können prüfen, ob dies aktiviert oder deaktiviert ist, indem Sie die Cortana-Taste drücken und "Dienste" in das Suchfeld eingeben.
  2. Wählen Sie Dienste aus, um das Fenster in der folgenden Momentaufnahme zu öffnen.

  • Führen Sie einen Bildlauf zum Print Spooler durch, und doppelklicken Sie auf diesen Dienst, um das folgende Fenster zu öffnen.

  • Wenn der Druckerspooler nicht läuft, drücken Sie die Start- Taste.
  • Drücken Sie die Übernehmen und OK- Taste, um die neue Einstellung zu übernehmen.

Lösung 6 - Löschen Sie die Druckcaches

  1. Durch das Löschen des Druck-Cache werden angehaltene Druckaufträge gelöscht. Öffnen Sie dazu den Datei-Explorer und geben Sie "c: \ windows \ system32 \ spool \ printers" in die Pfadleiste ein.
  2. Wählen Sie alle Dateien in diesem Ordner aus und klicken Sie auf die X-Schaltfläche Löschen in der Symbolleiste des Datei-Explorers, um sie zu löschen.
  3. Geben Sie ' c: \ windows \ system32 \ spool \ drivers \ w32x86 ' in die Pfadleiste des Datei-Explorers ein und drücken Sie die Eingabetaste .
  4. Löschen Sie jetzt den gesamten Inhalt einschließlich der Unterordner in diesem Ordnerpfad.

Lösung 7 - Aktualisieren Sie den Druckertreiber

Ein Hardwarefehler kann vom Treiber abhängen. Obwohl Windows-Updates Druckertreiber automatisch aktualisieren, kann es dennoch lohnend sein, nach Aktualisierungen für Druckertreiber zu suchen. Sie können Treiber mit dem Geräte-Manager in Windows 10 wie folgt aktualisieren.

  1. Öffnen Sie Cortana und geben Sie in das Suchfeld "Geräte-Manager" ein. Wählen Sie Geräte-Manager aus, um das folgende Fenster mit einer Liste von Peripheriegeräten zu öffnen.

  2. Wählen Sie Drucker aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Druckermodell, um das Kontextmenü zu öffnen. Wählen Sie im Kontextmenü die Option Treibersoftware aktualisieren.
  3. Wählen Sie nun die Option Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen . Aktualisieren Sie den Treiber, wenn Windows etwas für die Installation findet.

Lösung 8 - Ist Ihr Drucker mit Windows 10 kompatibel?

Wenn nach einem kürzlich durchgeführten Upgrade auf Windows 10 ein Fehler aufgetreten ist, überprüfen Sie, ob Ihr Drucker mit der neuen Plattform kompatibel ist. Obwohl die meisten Druckermodelle der letzten drei Jahre mit Windows 10 kompatibel sind, gibt es noch viele veraltete Drucker, die nicht kompatibel sind. Um die Kompatibilität Ihres Druckers zu überprüfen, öffnen Sie die Website des Herstellers, die eine Seitenliste der unterstützten Windows 10-Drucker enthalten sollte.

Auf dieser HP-Seite finden Sie beispielsweise weitere Informationen dazu, welche HP Drucker mit Windows 10 kompatibel sind und nicht. Wenn der Drucker keinen Windows 10-Treiber hat, können Sie keine Dokumente damit drucken. Wenn es mit der Plattform kompatibel ist, sollte die Herstellerseite einen empfohlenen Treiber enthalten, auf den aktualisiert werden soll.

Das sind einige Möglichkeiten, wie Sie die etwas mysteriösen Fehler beheben können. Abgesehen davon können Sie den Drucker auch warten, wenn er sich noch innerhalb einer Garantiezeit befindet. Wenn ja, können Sie eine Herstellerreparatur veranlassen.

Empfohlen

7 coole Windows 10-Bildschirmschoner, die Sie nie ersetzen möchten
2019
Gelöst: Windows 10 schaltet die Tastatursprache eigenständig um
2019
So setzen Sie Windows 8, 8.1, 10 in wenigen Minuten auf die Werkseinstellungen zurück
2019