"Nvspcap64.dll nicht gefunden" Startfehler unter Windows 10

Möglicherweise fragen Sie sich, warum beim Systemstart ein Fehler aufgetreten ist: " C: windowssystem32nvspcap64.dll konnte nicht gefunden werden " auf Ihrem Windows 10-PC. Dieses Problem ist mit der NVIDIA GeForce Experience verbunden.

NVIDIA GeForce Experience steht in Verbindung mit NVIDIA Capture Server Proxy, einem Proxyserver, der bei Streaming oder Aufnahme in ShadowPlay verwendet wird. Mit NVIDIA ShadowPlay können Sie jedoch Videos, Screenshots und Live-Streams von Spielen aufnehmen und mit anderen Personen teilen.

In der Zwischenzeit haben wir Lösungen für die Lösung von nvspcap64.dll zusammengestellt, die auf Ihrem Windows-PC kein Problem gefunden haben. Sie finden sie unten.

Wie zu beheben nvspcap64.dll nicht in Windows 10 gefunden

  1. Deaktivieren Sie NVIDIA GeForce Experience beim Start
  2. Aktualisieren Sie die NVIDIA-Treiber
  3. Deinstallation mit IObit Uninstaller
  4. Aktualisieren Sie Ihr Windows-Betriebssystem

Lösung 1: Deaktivieren Sie NVIDIA GeForce Experience beim Start

Der Startfehler "nvspcap64.dll" kann behoben werden, indem der NVIDIA GeForce Experience-Dienst beim Start deaktiviert wird. Dadurch wird die Anwendung aus den Startprogrammen entfernt. So deaktivieren Sie den GeForce Experience-Dienst beim Start:

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten "Windows" und "R", um das Ausführungsprogramm zu starten.
  2. Geben Sie "msconfig" ohne Anführungszeichen ein und klicken Sie auf "OK".

  3. Klicken Sie nun auf die Registerkarte "Dienste".

  4. Deaktivieren Sie hier das Kontrollkästchen "NVIDIA GeForce Experience Service" (oder andere NVIDIA-Anwendungsprogramme) und klicken Sie auf "OK".

Lösung 2: Aktualisieren Sie die NVIDIA-Treiber

Sie können den NVIDIA-Grafiktreiber auch auf Ihrem PC aktualisieren, um das Problem zu beheben. So aktualisieren Sie den Grafiktreiber Ihres PCs:

  1. Drücken Sie die Taste "Windows" und "R", um das Programm "Ausführen" zu starten.
  2. Geben Sie im Ausführungsfenster devmgmt.msc ein und klicken Sie auf "OK", um den "Geräte-Manager" zu öffnen.

  3. Erweitern Sie im Geräte-Manager das Panel, erweitern Sie die Kategorie der Anzeigeadapter, und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den NVIDIA-Treiber.

  4. Wählen Sie "Treiber aktualisieren" und befolgen Sie die Anweisungen, um das Update anzuwenden.

  5. Nachdem der NVIDIA-Treiber auf Ihrem PC aktualisiert wurde, starten Sie Ihren PC neu.

Lösung 3: Deinstallation mit dem IObit Uninstaller-Programm

Eine andere Methode zum Beheben von nvspcap64.dll ist die Verwendung des IObit-Deinstallationsprogramms. Dieses Dienstprogramm ist ideal zum Entfernen hartnäckiger Softwareanwendungen und zum Beseitigen aller Spuren.

Alternativ können Sie eines der zehn besten alternativen Deinstallationsprogramme verwenden, um NVIDIA GeForce Experience vollständig zu deinstallieren.

Laden Sie das IObit-Deinstallationsprogramm herunter, installieren Sie es und verwenden Sie es auf Ihrem Windows 10-PC, um den nvspcap64.dll-Fehler beim Startproblem zu beheben. So gehen Sie vor:

  1. Laden Sie das IObit Uninstaller-Programm hier herunter und installieren Sie es anschließend.

  2. Starten Sie die Anwendung IObit Uninstaller.
  3. Wählen Sie das NVIDIA GeForce Experience-Programm und andere NVIDIA-Anwendungen aus und entfernen Sie dann automatisch die restlichen Dateien.

  4. Klicken Sie auf die Option "Deinstallieren", um den Deinstallationsvorgang fortzusetzen.

Lösung 4: Aktualisieren Sie Ihr Windows-Betriebssystem

Außerdem können Sie nvspcap64.dll beheben, indem Sie Ihr Windows-Betriebssystem auf die neueste Version aktualisieren. Microsoft veröffentlicht regelmäßig Windows-Updates, um die Stabilität des Systems zu verbessern und verschiedene Probleme und Fehler im Zusammenhang mit Startfehlern zu beheben.

Bei allen Windows-Versionen können Sie jedoch die folgenden Schritte zum Aktualisieren Ihres Windows-Betriebssystems verwenden:

  1. Gehen Sie zu Start> geben Sie "Update" in das Suchfeld ein und klicken Sie auf "Windows Update", um fortzufahren.
  2. Suchen Sie im Windows Update-Fenster nach Updates und installieren Sie die verfügbaren Updates.

  3. Starten Sie Ihren Windows-PC nach Abschluss des Updates neu.

Zusammenfassend können die oben aufgelisteten Lösungen Ihnen helfen, das Problem "nvspcap64.dll" auf Ihrem Windows 10-PC zu beheben. Kommentar unten, wenn Sie Fragen haben.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Oktober 2017 veröffentlicht und seitdem vollständig überarbeitet und hinsichtlich Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit aktualisiert.

Empfohlen

8 beste OCR-Software für Windows 10
2019
8 der besten PC-Fotobearbeitungssoftware für 2019
2019
So können Sie Andy OS unter Windows 10 gründlich deinstallieren
2019