Beheben einer beschädigten bootres.dll-Datei in Windows 10

Wie kann ich beschädigte bootres.dll-Dateien auf dem PC reparieren?

  1. Führen Sie den Systemdatei-Checker aus
  2. Stellen Sie Windows 10 an einem Wiederherstellungspunkt wieder her
  3. Reparieren Sie die Bootres.dll mit DLL Suite
  4. Überprüfen Sie die Windows-Reparatursoftware von Drittanbietern

Bootres.dll ist eine DLL-Datei (Dynamic Link Library) in Windows 10, die von Programmen gemeinsam genutzt wird. DLLs sind Windows-Systemdateien, die ein wesentlicher Bestandteil der Registrierung sind. Wenn die Bootres-Datei Ihres Desktops oder Laptops beschädigt ist, wird möglicherweise eine Fehlermeldung angezeigt : Das Programm kann nicht gestartet werden, da bootres.dll auf Ihrem Computer fehlt . Dies ist eine typische DLL-Fehlermeldung, die häufig auf eine beschädigte DLL-Datei zurückzuführen ist. Durch die Reparatur eines beschädigten bootres.dll werden daher zahlreiche bootres-Fehlermeldungen behoben.

So lösen Sie bootres.dll-Dateifehler

1. Führen Sie den Systemdatei-Checker aus

Der System File Checker ist ein in Windows enthaltenes Dienstprogramm, das von vielen Benutzern zur Behebung zahlreicher Fehlermeldungen verwendet wird. Das SFC überprüft und repariert beschädigte Systemdateien. Das SFC ist also das Befehlszeilentool, mit dem beschädigte DLL-Dateien wie Bootres repariert werden können.

Beachten Sie, dass selbst wenn das SFC beschädigte Dateien erkennt, diese möglicherweise nicht immer repariert werden. Im Eingabeaufforderungsfenster wird angezeigt: „Der Windows-Ressourcenschutz hat beschädigte Dateien gefunden, einige davon konnten jedoch nicht behoben werden. „Daher lohnt es sich auch, das Dienstprogramm Deployment Image Servicing and Management im Voraus auszuführen, um sicherzustellen, dass der SFC-Scan ordnungsgemäß ausgeführt wird. Auf diese Weise können Sie beide Dienstprogramme in der Eingabeaufforderung verwenden.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows 10-Schaltfläche Start, um das Menü Windows + X zu erweitern.
  • Wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin), um die Eingabeaufforderung als Administrator zu öffnen.

  • Geben Sie dann 'DISM.exe / Online / Cleanup-image / Restorehealth' in die Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Starten Sie Windows neu, wenn das Deployment Image Service- und Verwaltungstool etwas ändert.
  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator erneut, falls erforderlich.
  • Starten Sie den SFC-Scan, indem Sie in der Eingabeaufforderung 'sfc / scannow' eingeben und die Eingabetaste drücken.

  • Der SFC-Scan kann bis zu 30 Minuten dauern. Wenn Dateien repariert werden, starten Sie Ihren Desktop oder Laptop neu.

2. Stellen Sie Windows 10 an einem Wiederherstellungspunkt wieder her

Das Systemwiederherstellungstool ist häufig hilfreich, um DLL-Fehler zu beheben. Bei der Systemwiederherstellung können Sie auswählen, Windows auf ein Datum zurückzusetzen, an dem die bootres.dll nicht beschädigt war. Durch das Wiederherstellen von Windows auf ein früheres Datum werden also Änderungen an Systemdateien rückgängig gemacht. So können Sie Windows mit der Systemwiederherstellung zurücksetzen.

  • Drücken Sie die Windows-Taste + R-Hotkey, um die Funktion Ausführen zu starten.
  • Geben Sie im Textfeld Ausführen die Option 'rstrui' ein und klicken Sie auf OK, um das Systemwiederherstellungsprogramm zu öffnen.

  • Das Systemwiederherstellungsfenster enthält möglicherweise eine andere Wiederherstellungsoption . Wenn ja, wählen Sie diese Option und klicken Sie auf Weiter .
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Weitere Wiederherstellungspunkte anzeigen, um eine vollständige Liste der Datumsangaben anzuzeigen.

  • Wählen Sie dann ein Datum, an dem Windows 10 wiederhergestellt werden soll. Beachten Sie, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt auswählen müssen, an dem Windows bis zu einem Datum wiederhergestellt wird, an dem die Bootress.dll-Fehlermeldung nicht angezeigt wurde.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter und wählen Sie dann die Option Fertig stellen .

3. Reparieren Sie die Bootres.dll With DLL Suite

Es gibt zahlreiche DLL-Dienstprogramme, mit denen Sie nach DLL-Fehlern suchen und diese reparieren können. Daher kann eine DLL-Software ein beschädigtes bootress.dll reparieren. Schauen Sie sich die DLL Suite an, mit der DLL-Probleme schnell behoben werden. Sie können eine nicht registrierte DLL Suite-Version ausprobieren, indem Sie auf dieser Webseite auf die Schaltfläche Download klicken. Die Software enthält die Schaltfläche Start Scan & Repair DLL-Fehler, mit der Sie nach DLL-Fehlern suchen und diese beheben können. Benutzer können auch eine neue bootres.dll-Datei herunterladen, um eine beschädigte oder fehlende Datei aus der DLL Suite-Datenbank zu ersetzen.

4. Überprüfen Sie die Windows-Reparatursoftware von Drittanbietern

Neben der DLL-Fixer-Software gibt es viele allgemeinere Toolkits für die Reparatur von PCs, die Systemdateien reparieren. System Mechanic Pro und Windows Repair sind zwei der besten PC-Reparatur-Toolkits, die sich für die Reparatur eines beschädigten bootres.dll als nützlich erweisen könnten. Weitere Informationen zum Reparatur-Toolkit finden Sie in dieser Softwareanleitung.

Auf diese Weise können Sie eine beschädigte Bootres-Datei oder eine andere DLL-Datei in Windows 10 reparieren. Als letzten Ausweg kann das Zurücksetzen von Windows 10 auch die bootress.dll reparieren. Dieser Beitrag enthält weitere Informationen zum Zurücksetzen auf Windows 10.

Empfohlen

Fix: Touchscreen funktioniert nicht auf ASUS-Notebooks
2019
Vollständiger Fix: Mozilla Thunderbird-Probleme unter Windows 10, 8.1, 7
2019
Kann nicht auf den Registrierungseditor in Windows 10 zugreifen [FIX]
2019