Full Fix: Windows-Zeitdienst läuft nicht unter Windows 10, 8.1, 7

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Der Windows-Zeitdienst (W32Time) ist ein Microsoft-Dienst, der die Uhrzeitsynchronisation für Computer bietet. Das Tool ist in der Datei W32Time.dll implementiert.

Der Windows-Zeitdienst ist kürzlich ausgefallen und hat falsche Zeiten an Computer auf der ganzen Welt gesendet. Glücklicherweise hat Microsoft dieses Problem schnell behoben und Ihr Computer sollte jetzt die korrekte Uhrzeit anzeigen.

Sollte der Windows-Zeitdienst erneut ausfallen, haben wir Sie abgedeckt. In diesem Artikel werden wir eine Reihe von Problemumgehungen auflisten, mit denen Sie die korrekte Uhrzeit auf Ihrem Computer einstellen können.

Beheben von Problemen mit dem Windows-Zeitdienst

Der Windows-Zeitdienst kann manchmal zu bestimmten Problemen führen, wenn er nicht ordnungsgemäß ausgeführt wird. Apropos Service: Hier sind einige ähnliche Probleme, die Benutzer gemeldet haben:

  • Der Windows 10-Zeitdienst wird nicht gestartet, der Zugriff wurde verweigert, funktioniert nicht, wird nicht gefunden, wird nicht angezeigt. Es gibt verschiedene Probleme, die mit dem Windows-Zeitdienst unter Windows 10 auftreten können, aber Sie sollten in der Lage sein, die meisten dieser Probleme mithilfe einer unserer Lösungen zu beheben .
  • Der Windows-Zeitdienst wird ständig angehalten - Laut Benutzern wird dieser Dienst manchmal auf Ihrem PC angehalten. Um dieses Problem zu beheben, stellen Sie sicher, dass sowohl SFC- als auch DISM-Scans ausgeführt werden und ob das Problem dadurch gelöst wird.
  • Windows-Zeitdienst fehlt, nicht installiert - Wenn dieser Dienst fehlt oder nicht installiert ist, registrieren Sie den Dienst unbedingt neu und überprüfen Sie, ob das Problem dadurch gelöst wird.
  • Windows-Zeitdienst startet nicht Fehler 1792, 1290, 1079 - Es gibt verschiedene Fehler, die die Ausführung dieses Dienstes verhindern können. Wenn eines dieser Probleme auftritt, probieren Sie einige unserer Lösungen aus.
  • Der Windows-Zeitdienst konnte nicht gestartet werden. Dies ist ein weiteres häufiges Problem mit dem Windows-Zeitdienst. Wenn dieses Problem auftritt, müssen Sie möglicherweise den Starttyp des Windows-Zeitdiensts ändern.
  • Windows-Zeit nicht synchronisiert - Dies ist ein weiteres häufiges Problem, das vom Windows-Zeitdienst verursacht wird. Sie können das Problem jedoch beheben, indem Sie Ihre geplanten Aufgaben überprüfen.

Lösung 1 - SFC- und DISM-Scans durchführen

Wenn der Windows-Zeitdienst nicht ausgeführt wird, liegt das Problem möglicherweise an der Beschädigung der Datei. Manchmal werden Ihre Systemdateien beschädigt und das kann zu vielen anderen Fehlern führen. Um das Problem zu beheben, müssen Sie einen SFC-Scan durchführen. Dies ist ziemlich einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X, um das Windows + X-Menü zu öffnen. Wählen Sie nun die Eingabeaufforderung (Admin) oder Powershell (Admin) aus dem Menü.

  2. Wenn sich die Eingabeaufforderung öffnet, geben Sie sfc / scannow ein und drücken Sie die Eingabetaste, um sie auszuführen.

  3. Der SFC-Scan wird jetzt gestartet. Dieser Scan kann bis zu 15 Minuten dauern, stören Sie ihn also nicht und unterbrechen Sie ihn nicht.

Wenn der SFC-Scan abgeschlossen ist, prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn das Problem weiterhin besteht, besteht der nächste Schritt darin, den DISM-Scan auszuführen. Starten Sie dazu die Eingabeaufforderung als Administrator und führen Sie den Befehl DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth aus .

Wenn der DISM-Scan abgeschlossen ist, prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn das Problem weiterhin besteht, wiederholen Sie den SFC-Scan, und prüfen Sie, ob das Problem dadurch gelöst wird.

Lösung 2 - Stellen Sie den Windows-Zeitdienst auf automatisch

Wenn Sie Probleme mit dem Windows-Zeitdienst haben, müssen Sie sicherstellen, dass der Starttyp des Dienstes auf Automatisch gesetzt ist. Sie können dies leicht ändern, indem Sie Folgendes tun:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R > geben Sie services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste .

  2. Blättern Sie nach unten zu Windows-Zeit > Doppelklicken Sie darauf.

  3. Ändern Sie den Starttyp in Automatisch und klicken Sie auf Anwenden > OK .

Nachdem Sie den Starttyp geändert haben, sollte der Dienst automatisch mit Windows gestartet werden und Ihr Problem sollte behoben sein.

Lösung 3 - Stellen Sie sicher, dass das lokale Systemkonto den Windows-Zeitdienst startet

Benutzer berichten, dass manchmal der Windows-Zeitdienst auftreten kann, wenn er nicht ordnungsgemäß gestartet wird. Sie können dies jedoch leicht ändern, indem Sie Folgendes tun:

  1. Öffnen Sie das Dienste- Fenster.
  2. Blättern Sie nach unten zu Windows-Zeit > Doppelklicken Sie darauf.
  3. Wählen Sie die Registerkarte Anmelden aus, und überprüfen Sie das Konto des lokalen Systems. Klicken Sie auf Anwenden > OK .

Nachdem Sie diese Änderungen vorgenommen haben, sollte das Problem vollständig gelöst sein.

Lösung 4 - Registrieren Sie die W32Time-Datei erneut

Dieses Problem kann manchmal auftreten, wenn ein Problem mit dem W32Time-Dienst vorliegt. Um das Problem zu beheben, müssen Sie die Dienste beenden und die Registrierung aufheben. Dies ist ziemlich einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Starten Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Führen Sie die folgenden Befehle aus:
  • netto stop w32time
  • w32tm / abmelden
  • w32tm / register

Lösung 5 - Überprüfen Sie den Windows-Zeitdienst im Taskplaner

Damit der Windows-Zeitdienst ordnungsgemäß funktioniert, müssen bestimmte geplante Aufgaben ausgeführt werden. Wenn bei einer dieser Aufgaben ein Problem auftritt, können Probleme auftreten. Sie können das Problem jedoch folgendermaßen beheben:

  1. Gehen Sie zum Menü Suchen, geben Sie Taskplaner ein und wählen Sie das erste Ergebnis aus
  2. Erweitern Sie im linken Bereich die Taskplaner-Bibliothek, gehen Sie zu Microsoft> Windows und suchen Sie nach der Funktion Zeitsynchronisierung

  3. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Option, und stellen Sie sicher, dass sie aktiviert ist. Um die Zeitsynchronisierung zu aktivieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den mittleren Bereich und wählen Sie Aktivieren.
  4. Überprüfen Sie im mittleren Bereich noch die Einstellungen auf der Registerkarte Trigger, und legen Sie fest, dass der Dienst beim Start automatisch ausgeführt wird.

Lösung 6 - Verwenden Sie einen anderen Zeitserver

In einigen Fällen können Probleme mit dem Windows-Zeitdienst auftreten, wenn ein Problem mit dem Zeitserver vorliegt. Sie können Ihren Zeitserver jedoch jederzeit manuell ändern, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung und gehen Sie zu Datum und Uhrzeit .
  2. Gehen Sie zu Internetzeit > klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen ändern .

  3. Wählen Sie time.nist.gov als Server aus> klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt aktualisieren . Versuchen Sie auch, pool.ntp.org als Server zu verwenden. Einige Benutzer haben berichtet, dass das Problem dadurch behoben wurde. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Überprüfen Sie nach dem Ändern des Zeitservers, ob das Problem weiterhin besteht.

Sie können der Liste auch weitere Server hinzufügen. So gehen Sie vor:

  1. Öffnen Sie den Registrierungseditor, und navigieren Sie zum Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE / SOFTWARE / Microsoft / Windows / CurrentVersion / DateTime / Servers im linken Bereich.
  2. Im rechten Bereich sehen Sie Ihre aktuelle Serverliste. Um einen neuen Zeitserver hinzuzufügen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den leeren Bereich und wählen Sie Neu> Zeichenfolge .
  3. Geben Sie die entsprechende Nummer ein, > doppelklicken Sie darauf>, geben Sie im Feld Wert die Adresse des Servers ein. Hier einige Server-Beispiele:
  • time-a.nist.gov
  • time-b.nist.gov
  • 128.105.37.11
  • europe.pool.ntp.org
  • clock.isc.org
  • north-america.pool.ntp.org
  • time.windows.com
  • time.nist.gov

4. Wechseln Sie nach dem Hinzufügen von Servern zur Registrierung einfach zu Uhrzeit und Datum und wählen Sie einen der hinzugefügten Server aus.

Lösung 7 - Erzwingen Sie die Zeitsynchronisierung von Windows

Benutzern zufolge können Sie dieses Problem manchmal lösen, indem Sie Windows zwingen, den Dienst zu starten und die Uhrzeit zu synchronisieren. Dazu müssen Sie einige Befehle ausführen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Starten Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Führen Sie nun die folgenden Befehle aus:
  • netto stop w32time
  • w32tm / abmelden
  • w32tm / register
  • netto start w32time
  • w32tm / resync

Starten Sie danach Ihren PC neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 8 - Verwenden Sie den Befehl sc triggerinfo

Benutzern zufolge wird der Windows-Zeitdienst manchmal nicht richtig ausgelöst, und wenn dies der Fall ist, wird der Dienst überhaupt nicht gestartet. Sie können das Problem jedoch einfach beheben, indem Sie einen einzelnen Befehl in der Eingabeaufforderung ausführen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Starten Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Führen Sie nun den Befehl sc triggerinfo w32time start / networkon stop / networkoff aus .

Nachdem der Befehl ausgeführt wurde, sollte der Windows-Zeitdienst behoben werden und in Zukunft automatisch mit Ihrem PC gestartet werden.

Lösung 9 - Überprüfen Sie die Batterie Ihres Motherboards

In einigen Fällen können Probleme mit Uhrzeit und Datum aufgrund der Batterie Ihres Motherboards auftreten. Ihr Akku versorgt Ihren PC mit Strom, sodass die korrekte Uhrzeit erhalten bleibt. Wenn Ihre Uhr nicht korrekt ist, kann dies an einer defekten Batterie des Motherboards liegen.

Sie können dieses Problem jedoch einfach beheben, indem Sie die Batterie austauschen. Fahren Sie dazu Ihren PC herunter und trennen Sie alle Kabel. Öffnen Sie jetzt Ihr Computergehäuse und suchen Sie nach dem Akku auf Ihrem Motherboard. Nehmen Sie den Akku vorsichtig heraus und ersetzen Sie ihn durch einen neuen.

Nach dem Austauschen der Batterie sollten die Probleme mit Ihrer Uhr und dem Windows-Zeitdienst behoben werden. Denken Sie daran, dass das Öffnen Ihres Computergehäuses zum Erlöschen der Garantie führen kann. Besser ist es, wenn Sie Ihren PC zu einem offiziellen Reparaturcenter bringen, falls dieser noch unter Garantie steht.

Wir hoffen, eine dieser Lösungen hat Ihnen dabei geholfen, Ihre Windows 10-Uhr zu synchronisieren. Wenn Sie andere Problemumgehungen gefunden haben, um verschiedene Windows Time Service-Fehler zu beheben, können Sie die Schritte zur Problembehandlung im Kommentarabschnitt unten aufführen.

Empfohlen

So beheben Sie den XAML Parse-Fehler ein für alle Mal
2019
Windows 10 Update Fehler 0x8007042B [Fix]
2019
Windows 10 Safe Mode funktioniert nicht [FIX]
2019