FIX: Wenn eine VPN-Verbindung hergestellt wird, wird die Internetverbindung getrennt

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Wenn eine VPN-Verbindung hergestellt wird, wird die Verbindung zum Internet getrennt. Dies ist eines der Hauptanliegen der Benutzer von VPNs. Es gibt jedoch Lösungen, um das Problem zu beheben, um gleichzeitig Internet- und VPN-Zugang zu haben.

Wenn dies Ihre Situation ist, probieren Sie einige der unten aufgeführten Lösungen.

FIX: Internetverbindung bei Verbindung zu VPN verloren

  1. Überprüfen Sie Ihre zugrunde liegende Verbindung
  2. Überprüfen Sie, ob Datum und Uhrzeit falsch eingestellt sind
  3. Installieren Sie die neueste Version Ihres VPN
  4. Stellen Sie eine Verbindung zu einem anderen Serverstandort her
  5. Ändern Sie Ihr VPN-Protokoll
  6. Ändern Sie Ihre DNS-Serverkonfiguration
  7. Deinstallieren Sie Ihr VPN und installieren Sie es erneut
  8. Passen Sie Ihre Proxy-Einstellungen an
  9. Ändern Sie Ihr VPN

1. Überprüfen Sie Ihre zugrunde liegende Verbindung

Trennen Sie die Verbindung zu Ihrem VPN und versuchen Sie, auf das Internet zuzugreifen. Wenn Sie auf das Internet zugreifen können, stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem VPN her und fahren Sie mit dem nächsten Schritt dieser Anleitung fort.

Wenn Sie nicht auf das Internet zugreifen können, hat das Problem mit Ihrer Internetverbindung zu tun. Möglicherweise müssen Sie Ihr Gerät neu starten und Ihre Netzwerkeinstellungen überprüfen, um dies zu beheben.

Überprüfen Sie auf falsche Datums- und Uhrzeiteinstellungen:

  • Doppelklicken Sie in der Taskleiste auf die Anzeige für Datum und Uhrzeit
  • Klicken Sie auf Datums- und Uhrzeiteinstellungen ändern .
  • Klicken Sie auf der Registerkarte Datum und Uhrzeit auf Datum und Uhrzeit ändern… .
  • Aktualisieren Sie im Dialogfeld Datums- und Uhrzeiteinstellungen das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit, und klicken Sie auf OK .
  • Wenn Sie die Zeitzone ändern müssen, klicken Sie auf Zeitzone ändern…, wählen Sie Ihre aktuelle Zeitzone in der Dropdown-Liste aus und klicken Sie auf OK .
  • Starten Sie Ihr VPN neu und stellen Sie eine Verbindung zu einem Serverstandort her.
  • Wenn Sie nach dem Neustart Ihres VPN keine Verbindung zu einem Serverstandort herstellen können, installieren Sie das VPN erneut . Sie müssen die App nicht zuerst deinstallieren. Führen Sie einfach das Installationsprogramm erneut aus.

2. Installieren Sie die neueste Version Ihres VPN

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie Ausführen
  • Geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste
  • Sie sehen jetzt das Dialogfeld Benutzerkontensteuerung.
  • Klicken Sie auf Ja
  • Doppelklicken Sie im Registrierungseditor unter Computer auf HKEY_LOCAL_MACHINE .
  • Doppelklicken Sie unter HKEY_LOCAL_MACHINE auf SOFTWARE und dann auf [Ihr] VPN .
  • Wenn Sie [Ihr] VPN nicht direkt unter SOFTWARE finden können, gehen Sie zu SOFTWARE > Klassen > [Ihr] VPN .
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf [Ihr] VPN und klicken Sie dann auf Löschen . Nach dem Löschen sollte Ihr VPN nicht mehr unter Wow6432Node angezeigt werden .

Wenn Sie sehen, dass das VPN nach der Deinstallation noch als verfügbare VPN-Verbindung aufgeführt ist:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start, und klicken Sie dann auf Ausführen .
  • Geben Sie ncpa ein. cpl im run-Befehl und drücken Sie die Eingabetaste, um zum Fenster Netzwerkverbindungen zu gelangen.
  • Klicken Sie im Fenster "Netzwerkverbindungen" mit der rechten Maustaste auf den WAN-Miniport mit der Bezeichnung [Ihr] VPN .
  • Klicken Sie auf Löschen .

3. Stellen Sie eine Verbindung zu einem anderen Serverstandort her

Wählen Sie einen anderen VPN-Server-Standort aus und stellen Sie eine Verbindung her Wenn Sie auf das Internet zugreifen können, wenn Sie mit einem anderen Serverstandort verbunden sind, liegt möglicherweise ein vorübergehendes Problem mit dem von Ihnen ursprünglich ausgewählten Serverstandort vor.

4. Ändern Sie Ihr VPN-Protokoll

VPN-Protokolle sind die Methoden, mit denen Ihr Gerät eine Verbindung zu einem VPN-Server herstellt. Wenn Ihr VPN standardmäßig das UDP-Protokoll verwendet, kann dies in einigen Ländern blockiert werden. Wählen Sie die folgenden Protokolle in der folgenden Reihenfolge aus, um eine optimale Leistung zu erzielen:

  • OpenVPN TCP
  • L2TP
  • PPTP

Öffnen Sie die Optionen oder Einstellungen Ihres VPN und wählen Sie das Protokoll aus der Liste aus.

Hinweis: PPTP bietet nur minimale Sicherheit. Verwenden Sie es daher nur, wenn es absolut notwendig ist.

5. Ändern Sie Ihre DNS-Serverkonfiguration

Wenn Sie Ihren Windows-Computer manuell mit anderen DNS-Serveradressen konfigurieren, können Sie auf blockierte Sites zugreifen und schnellere Geschwindigkeiten erzielen. Befolgen Sie zum Konfigurieren Ihres Windows-Computers die folgenden Anweisungen.

Öffnen Sie die Netzwerkverbindungseinstellungen

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie Ausführen
  • Geben Sie ncpa ein. cpl und klicken Sie auf OK
  • Suchen Sie im Fenster Netzwerkverbindungen nach Ihrer üblichen Verbindung, entweder einer LAN- oder einer Wireless-Netzwerkverbindung.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verbindung und wählen Sie Eigenschaften

Legen Sie die DNS-Serveradressen fest

  • Doppelklicken Sie auf Internet Protocol Version 4 (IPv4) oder einfach auf Internet Protocol
  • Wählen Sie Folgende DNS-Serveradressen verwenden aus
  • Geben Sie diese Google-DNS-Serveradressen ein: Bevorzugter DNS-Server 8.8.8 und Alternativer DNS-Server 8.8.4.4
  • Wenn Google DNS blockiert ist, versuchen Sie Folgendes: Neustar DNS Advantage ( 154.70.1 und 156.154.71.1 ) Geben Sie ein und drücken Sie OK. Level3 DNS ( 4.2.2.1 und 4.2.2.2) eingeben und OK drücken. Wenn Sie fertig sind, legen Sie die DNS-Einstellungen Ihres VPNs fest und leeren Sie die alten DNS-Einträge wie in der nächsten Lösung beschrieben.

6. Deinstallieren Sie Ihr VPN und installieren Sie es erneut

Starten Sie Ihren Computer neu oder deinstallieren Sie das VPN auf Ihrem Computer und installieren Sie es anschließend erneut.

Sie können die App deinstallieren und sich erneut bei Ihrem Konto anmelden, anschließend Ihr VPN einrichten, die neueste Version suchen und erneut eine Verbindung herstellen.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start, und wählen Sie Apps und Funktionen aus
  • Suchen Sie in der Liste der Programme nach Ihrem VPN und wählen Sie Deinstallieren
  • Klicken Sie im SetUp-Assistenten auf Sie erhalten nach einer erfolgreichen Deinstallation eine Benachrichtigung. Klicken Sie auf Schließen, um den Assistenten zu beenden.
  • Wenn das VPN nach der Deinstallation noch als verfügbar angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie Ausführen
  • Geben Sie cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Fenster Netzwerkverbindungen zu öffnen
  • Klicken Sie unter Netzwerkverbindungen mit der rechten Maustaste auf den WAN-Miniport mit der Bezeichnung [Ihr] VPN
  • Wählen Sie Löschen
  • Klicken Sie auf Start und wählen Sie Einstellungen
  • Klicken Sie auf Netzwerk und Internet
  • Wählen Sie VPN aus . Wenn Sie [Ihr] VPN als verfügbar sehen, löschen Sie es

Nach dem Löschen installieren Sie die App erneut und sehen, ob sie hilft.

7. Passen Sie Ihre Proxy-Einstellungen an

Ein Proxyserver ist ein Vermittler zwischen Ihrem Computer und dem Internet. Er wird häufig dazu verwendet, Ihren tatsächlichen Standort zu verbergen und Ihnen den Zugriff auf Websites zu ermöglichen, die ansonsten gesperrt wären. Wenn Sie Probleme beim Verbindungsaufbau mit dem Internet haben, wurde möglicherweise ein Proxyserver verwendet.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Browser so eingestellt ist, dass er den Proxy automatisch erkennt oder keinen Proxy. So deaktivieren Sie den Proxyserver in Internet Explorer:

Hinweis : Mit den folgenden Schritten können Sie nicht auf Online-Streaming-Dienste zugreifen. Wenn Sie nicht auf einen Dienst zugreifen können, weil ein VPN oder ein Proxy erkannt wurde, wenden Sie sich an das Support-Team Ihres VPN, um sofort Hilfe zu erhalten.

So deaktivieren Sie den Proxy in Internet Explorer:

  1. Wählen Sie im Menü Werkzeuge oder Ausrüstung die Option Internetoptionen .
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Verbindungen auf LAN-Einstellungen .
  3. Deaktivieren Sie alle angezeigten Optionen mit Ausnahme der automatischen Erkennung von Einstellungen .
  4. Klicken Sie auf OK
  5. Schließen Sie Ihren Browser und öffnen Sie ihn erneut.

8. Ändern Sie Ihr VPN

Sie können versuchen, ein anderes VPN wie CyberGhost zu verwenden und zu sehen, ob es Ihnen bei der Verbindung hilft.

Alle Server von CyberGhost verfügen über Glasfaser-Internetverbindungen mit sehr hohen Datengeschwindigkeiten und sind damit eines der schnellsten VPNs der Welt.

CyberGhosts leistungsstarke Funktionen und Leistung machen es einen Versuch wert. Im täglichen Leben sind jedoch die ISP-Infrastruktur, die reguläre Internetverbindungsgeschwindigkeit, die verwendete Hardware, der Uplink des VPN-Servers und sein Standort sowie die Anzahl der mit dem Server verbundenen Benutzer betroffen.

Für den täglichen oder gelegentlichen Einsatz ist dieser VPN-Dienst ausreichend, mit einer einfachen Konfiguration und mit einem einzigen Klick ist er aktiviert und Sie haben das Gefühl, aus einem anderen Land zu surfen.

Die Vorteile von CyberGhost umfassen den Zugriff auf eingeschränkte Inhalte, den Schutz aller Geräte, das Blockieren von Anzeigen, das Blockieren von Malware und die höchstmögliche Geschwindigkeit, die Sie mit einem VPN erzielen können.

  • Holen Sie sich jetzt CyberGhost VPN (derzeit 77% Rabatt)

Hat eine dieser Lösungen geholfen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

entity! = currentEntity): currentEntities.concat (currentEntity) ">

In Verbindung stehende Artikel

{{l10n}}
    {{#Daten}}
  • {{Etikette}}
  • {{/Daten}}
{{#values}} {{post_title}} {{/ values}} {{#values}} {{post_title}} {{/ values}}

Empfohlen

5 beste Software zum Erstellen von Joomla-Vorlagen [2019-Liste]
2019
10 Möglichkeiten zur Behebung schwerwiegender Fehler bei der Installation von HP Druckertreibern in Windows 10
2019
7 beste Tools zur Bildgrößenanpassung für Benutzer von Windows-PCs
2019