'DPC_WATCHDOG_VIOLATION' Problem in Windows 10, 8.1 oder 7 behoben

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Das DPC_WATCHDOG_VIOLATION-Problem in Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 ist eines der ärgerlichsten Blue Screen of Death (BSOD) -Probleme. Lesen Sie unten, wie Sie das Problem beheben können, und beenden Sie diesen Ärger.

Eine Sache, die in allen Windows-Versionen beständig war, war der gefürchtete BSOD (Blue Screen Of Death), und Windows 10, Windows 8, Windows 7 sind für sie kein Unbekannter. Ein besonderer Fehler hat in letzter Zeit vielen Benutzern Schwierigkeiten bereitet, und dies ist die DPC_WATCHDOG_VIOLATION.

Für diejenigen von Ihnen, die diesen Fehler gesehen haben, fragen Sie sich vielleicht, was es ist und wie Sie es beheben können. Heute werde ich versuchen, ein wenig Licht in diese Angelegenheit zu bringen und Ihnen zu helfen, das DPC_WATCHDOG_VIOLATION-Problem in Windows 10, Windows 8, Windows 7 zu beheben.

Was verursacht die DPC_WATCHDOG_VIOLATION in Windows 10?

In einigen Fällen tritt dieses Problem zusammen mit anderen BSODs auf, die alle eine gemeinsame Ursache haben. Wenn Sie auf der offiziellen Microsoft-Website nachschauen, finden Sie einige Informationen zu diesem Fehler.

Diese Fehlerprüfung zeigt an, dass der DPC-Watchdog ausgeführt wurde, entweder weil er einen einzelnen Aufruf mit verzögerter Prozedur (DPC) erkannt hat oder weil das System längere Zeit auf einer Interrupt-Anforderungsebene (IRQL) von DISPATCH_LEVEL oder höher verbracht hat. Der Wert von Parameter 1 gibt an, ob ein einzelner DPC eine Zeitüberschreitung überschritten hat oder ob das System eine längere Zeitspanne bei IRQL DISPATCH_LEVEL oder höher verbracht hat.

Was sie hier sagen, ist, dass im Grunde Windows 8, Windows 10 nicht mehr funktioniert, weil es keine Antwort von einer Hardwarekomponente, dessen Treiber oder einem damit verbundenen Softwareprogramm erhalten konnte.

Meist handelt es sich bei der fraglichen Hardwarekomponente um ein Festplattenlaufwerk, und Windows stürzt ab, sobald die Festplatte unlesbar wird (ähnlich dem Entfernen des Datenkabels der Festplatte, wenn es verwendet wird). In einigen Fällen kann das Problem eine Hardware-Inkompatibilität oder sogar eine Virusinfektion sein.

Hier ist eine kurze Liste der möglichen Ursachen der DPC_WATCHDOG_VIOLATION:

  • HDD wird unleserlich
  • SSD-Firmware nicht auf dem neuesten Stand
  • Alte oder beschädigte Fahrer
  • BIOS, das nicht aktualisiert wurde
  • Hardware-Inkompatibilität
  • Hardware wurde nicht richtig installiert
  • Übertakten nicht ordnungsgemäß ausgeführt (in diesem Fall ein BIOS-Reset durchführen)
  • Malware-Infektion

Der Fehler "DPC_WATCHDOG_VIOLATION" wurde behoben

Schnelle Lösung zur Behebung verschiedener PC-Fehler

  • Schritt 1 : Laden Sie dieses PC Scan & Repair-Tool herunter
  • Schritt 2 : Klicken Sie auf "Start Scan", um Windows-Probleme zu finden, die den Fehler "DPC_WATCHDOG_VIOLATION" in Windows 10 verursachen könnten

  • Schritt 3 : Klicken Sie auf "Reparatur starten", um alle Probleme zu beheben.

Lösung 1 - Überprüfen Sie Ihre Kabel

Wie Sie sehen, gibt es eine Reihe von Ursachen für den Fehler DPC_WATCHDOG_VIOLATION, aber zum Glück können die meisten von ihnen ohne Aufwand ausgeschlossen werden.

Zum Beispiel sollten Sie zunächst alle Festplatten- / Stromkabel von Ihrem Computer aus überprüfen. Wenn sie nicht ordnungsgemäß angeschlossen sind, liest das System möglicherweise, dass der Datenträger nicht verfügbar ist und stürzt ab.

Wenn alle Kabel intakt und ordnungsgemäß angeschlossen sind, möchten Sie möglicherweise den Zustand der Festplatten überprüfen und überprüfen.

Lösung 2 - Ersetzen Sie den Treiber iastor.sys

Microsoft schlägt vor, den Treiber, der diese Fehlermeldung auslöst, zu ersetzen, d. H. Den Treiber iastor.sys, mit dem Treiber storahci.sys .

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startsymbol und wählen Sie den Geräte-Manager aus.
  2. Erweitern Sie IDE ATA / ATAPI-Controller.
  3. Wählen Sie den Controller mit dem Namen „SATA AHCI“ (z. B. Standard SATA AHCI Controller). Um zu überprüfen, ob Sie den richtigen Controller ausgewählt haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Controller. Gehen Sie zu Eigenschaften, klicken Sie auf die Registerkarte Treiber und dann auf Treiberdetails. Stellen Sie sicher, dass iastor.sys ein Treiber ist, und klicken Sie auf OK.
  4. Wählen Sie auf der Registerkarte Treiber die Option Treiber aktualisieren aus
  5. Wählen Sie Auf meinem Computer nach Treibersoftware suchen.
  6. Wählen Sie Ich kann aus einer Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer auswählen.
  7. Wählen Sie Standard-SATA-AHCI-Controller aus.
  8. Klicken Sie auf Weiter, dann auf Schließen und starten Sie den PC neu.

Lösung 3 - Überprüfen Sie Ihre Festplatte

Es gibt eine Reihe von Dienstprogrammen, mit denen Sie alle auf die Gesundheit bezogenen Aspekte Ihrer Laufwerke überprüfen können. Weitere Informationen zu den besten Tools, die Sie zur Überprüfung des Festplattenlaufwerks installieren können, finden Sie in dieser Liste.

Wenn Sie eine SSD besitzen, möchten Sie möglicherweise nach einem Firmware-Update suchen (wenn Sie es nicht von Anfang an aktualisiert haben). Denken Sie daran, dass Sie beim Aktualisieren der Firmware Ihrer SSD höchstwahrscheinlich alle Daten verlieren.

Wenn Sie Ihre Festplatte schnell auf Fehler überprüfen möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus (für Windows 10 und Windows 7).

Unter Windows 10 können Sie mithilfe der Eingabeaufforderung eine Datenträgerprüfung durchführen.

Starten Sie die Eingabeaufforderung als Administrator und geben Sie den Befehl chkdsk C: / f gefolgt von der Eingabetaste ein. Ersetzen Sie C durch den Buchstaben Ihrer Festplattenpartition.

Zur Erinnerung: Wenn Sie nicht den Parameter / f verwenden, zeigt chkdsk eine Meldung an, dass die Datei behoben werden muss, jedoch keine Fehler behoben werden. Der Befehl chkdsk D: / f erkennt und repariert logische Probleme, die sich auf Ihre Festplatte auswirken. Führen Sie auch den Parameter / r aus, um physische Probleme zu beheben.

Wechseln Sie unter Windows 7 zu Festplattenlaufwerke> klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, das Sie überprüfen möchten, und wählen Sie Eigenschaften> Tool. Klicken Sie im Abschnitt "Fehlerprüfung" auf "Prüfen".

Lösung 4 - Aktualisieren Sie Ihre Treiber

Das Aktualisieren aller Treiber von Ihrem Computer ist eine andere Möglichkeit, wenn Sie in der DPC_WATCHDOG_VIOLATION gestoßen sind. Überprüfen Sie Ihre Komponenten auf Hersteller und Modelle, und überprüfen Sie deren Websites auf Windows 7-, Windows 8- und Windows 10-kompatible Treiber. Wenn Sie keine Treiber für Windows 7, 8 oder Windows 10 haben, wenden Sie sich an diese, um weitere Informationen zu erhalten.

Im Update-Bereich sollten Sie die Website des Motherboard-Entwicklers auf BIOS-Updates überprüfen. Wenn ein BIOS alt wird und Sie neue Hardware oder Betriebssysteme hinzufügen, funktioniert es möglicherweise nicht richtig.

Wir empfehlen dringend den Treiber-Aktualisierungsprogramm von TweakBit (von Microsoft und Norton genehmigt), um automatisch alle veralteten Treiber von Ihrem PC herunterzuladen.

Haftungsausschluss : Einige Funktionen dieses Tools sind nicht kostenlos.

Lösung 5 - Aktualisieren Sie Ihr Betriebssystem

Stellen Sie sicher, dass Sie die neuesten Windows-Betriebssystemaktualisierungen auf Ihrem Computer ausführen. Zur Erinnerung: Microsoft führt ständig Windows-Updates aus, um die Stabilität des Systems zu verbessern und verschiedene Probleme zu beheben. Wenn Sie die neuesten Windows-Updates auf Ihrem Computer installieren, können Sie auch den Fehler 'DPC_WATCHDOG_VIOLATION' beheben.

Um auf den Windows Update-Bereich zuzugreifen, geben Sie einfach "Update" in das Suchfeld ein. Diese Methode funktioniert auf allen Windows-Versionen. Wechseln Sie dann zu Windows Update, suchen Sie nach Updates und installieren Sie die verfügbaren Updates.

Lösung 6 - Führen Sie einen vollständigen Systemscan durch

Das Scannen Ihres Computers nach Viren ist etwas, das Sie immer tun sollten, auch wenn Sie nicht den DPC_WATCHDOG_VIOLATION-Fehler haben. Wenn Sie jedoch unter diesem Problem leiden, möchten Sie möglicherweise Ihren Computer gründlich scannen und nach Malware suchen, die sich darin versteckt. Es gibt viele großartige Antivirenprogramme, die bei der Suche nach Malware und anderen Fehlern eine großartige Arbeit leisten können. In diesem Artikel erfahren Sie, welches Antivirenprogramm auf Ihrem Computer installiert werden soll.

In der Zwischenzeit können Sie auch Windows Defender zum Scannen Ihres Geräts verwenden.

So führen Sie einen vollständigen Systemscan unter Windows 10 Creators Update durch:

  1. Gehen Sie zu Start> geben Sie 'Defender' ein> Doppelklicken Sie auf Windows Defender, um das Tool zu starten
  2. Wählen Sie im linken Bereich das Schildsymbol

  3. Klicken Sie im neuen Fenster auf die Option Erweiterte Prüfung

  4. Aktivieren Sie die Option zum vollständigen Scannen, um einen vollständigen Malware-Scan des Systems zu starten.

Lösung 7 - Probleme mit der Kompatibilität von Software und Hardware prüfen

Die meisten Programme, die für frühere Windows-Versionen erstellt wurden, funktionieren mit neueren Betriebssystemversionen. Einige ältere Programme können jedoch schlecht laufen oder sogar schwerwiegende Fehler verursachen, wie z. B. der DPC_WATCHDOG_VIOLATION-Fehler.

Sie können den Programmkompatibilitäts-Ratgeber ausführen, um einige der häufigsten Probleme automatisch zu erkennen und zu beheben.

Unter Windows 10 können Sie zur Seite "Einstellungen" gehen, Update & Sicherheit und dann Problembehandlung auswählen. Wählen Sie unter "Andere Probleme suchen und beheben" den Programmkompatibilitäts-Ratgeber aus, und führen Sie ihn aus.

Hardware-Inkompatibilität muss ebenfalls berücksichtigt werden. Wenn Sie einen neuen Computer erstellt und Windows 8, Windows 10 und nichts anderes installiert haben und dieses Problem auftritt, funktionieren einige Komponenten möglicherweise nicht gut miteinander oder mit dem Betriebssystem. In diesem Szenario sollten Sie die einzelnen Komponenten genauer untersuchen. Wenn Sie keine Verwendung finden, sollten Sie sich an den Händler wenden und technischen Support erhalten.

Achten Sie auf Hardware, die nicht ordnungsgemäß installiert wurde. In den meisten Fällen installieren Benutzer den Arbeitsspeicher nicht ordnungsgemäß, und ein Teil davon stellt keinen Kontakt her. Wenn Sie den Arbeitsspeicher überprüfen möchten, nehmen Sie die DIMMs heraus und setzen Sie sie vorsichtig wieder ein. Stellen Sie dabei sicher, dass Sie das Klicken hören und dass sie eingesetzt sind.

Lösung 8 - Entfernen Sie kürzlich installierte Software

Wenn Sie kürzlich neue Software auf Ihrem Computer installiert haben, deinstallieren Sie die entsprechenden Tools. In manchen Fällen kann die Software von Drittanbietern zu schwerwiegenden Problemen auf Ihrem Computer führen, einschließlich des DPC_WATCHDOG_VIOLATION-Fehlers.

Gehen Sie zu Start> geben Sie Systemsteuerung ein> wählen Sie die zuletzt hinzugefügten Programme aus> klicken Sie auf Deinstallieren.

Starten Sie dann Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Lösung 9 - Systemwiederherstellung ausführen

Wenn das Problem aufgetreten ist, nachdem Sie einen Treiber installiert oder auf der Softwareebene Ihres Computers Änderungen vorgenommen haben, sollten Sie eine Systemwiederherstellung bis zu einem Punkt durchführen, an dem Sie Änderungen vorgenommen haben, und prüfen, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn es tatsächlich etwas war, das Sie getan oder installiert haben, dann sollte dieses Ihre Probleme mit Windows 7, 8 oder Windows 10 DPC_WATCHDOG_VIOLATION beheben.

Wenn das Problem vor kurzem begann, führen Sie die Systemwiederherstellung aus. Wenn dieses Problem aufgetreten ist, nachdem Sie neue Software auf Ihrem Computer installiert haben, können Sie mit diesem Tool kürzlich hinzugefügte Apps und Programme entfernen.

Mit der Option "Systemwiederherstellung" können Sie die vorherige leistungsfähige Systemkonfiguration wiederherstellen, ohne dass dabei Dateien verloren gehen. Eine Ausnahme bilden einige anpassbare Funktionen und Einstellungen.

Wenn die Systemwiederherstellung aktiviert ist, folgen Sie den unten aufgeführten Anweisungen (Windows 7 und 8.1):

  1. Gehen Sie zu Suchen> Typ Systemeigenschaften> Öffnen Sie Systemeigenschaften.
  2. Gehen Sie zu System Protection> klicken Sie auf System Restore.
  3. Klicken Sie auf Weiter> und wählen Sie den gewünschten Wiederherstellungspunkt im neuen Fenster aus.
  4. Wenn Sie Ihren bevorzugten Wiederherstellungspunkt ausgewählt haben, klicken Sie auf Weiter> klicken Sie auf Fertig stellen.
  5. Ihr PC wird neu gestartet und der Wiederherstellungsvorgang beginnt.

Überprüfen Sie nach Abschluss der Prozedur, ob der Fehler DPC_WATCHDOG_VIOLATION weiterhin besteht.

Windows 10 bietet eine Reihe von erweiterten Wiederherstellungsoptionen, mit denen Benutzer das Betriebssystem neu installieren können. Wenn Sie mit Windows 10 arbeiten, können Sie auch die Wiederherstellungsoption "Reset this PC" verwenden.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Update & Sicherheit> und klicken Sie im linken Bereich auf Wiederherstellung.
  2. Klicken Sie unter "Diesen PC zurücksetzen" auf "Erste Schritte" und wählen Sie, um die Dateien zu behalten.

  3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Zurücksetzen abzuschließen.

Wenn Sie immer noch Probleme mit Ihrem PC haben oder diese einfach für die Zukunft vermeiden möchten, empfehlen wir Ihnen, dieses Tool (100% sicher und von uns getestet) herunterzuladen, um verschiedene PC-Probleme zu beheben, wie beispielsweise Dateiverlust, Malware und Hardwarefehler.

Wir hoffen, dass dieses Handbuch für Sie von Nutzen ist. Wenn Sie weiterhin Probleme haben oder den DPC_WATCHDOG_VIOLATION-Fehler in Windows 7, 8 oder Windows 10 auf andere Weise beheben, lassen Sie uns bitte einen Kommentar und wir antworten so schnell es geht.

Anmerkung des Herausgebers : Dieser Beitrag wurde ursprünglich im April 2013 veröffentlicht und seitdem vollständig überarbeitet und hinsichtlich Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit aktualisiert.

Empfohlen

So beheben Sie, dass ein Fehler aufgetreten ist QuickBooks Online-Fehler
2019
So installieren Sie Software ohne Administratorrechte in Windows 10
2019
Fix: SharePoint Online Calendar-Webpart zeigt keine Ereignisse an
2019