Überprüfen Sie diese schnellen Korrekturen für einen nicht erkannten Xbox-Controller

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Jeder Spieler weiß ohne den Xbox-Controller, das Spielerlebnis wäre nie dasselbe gewesen.

Wenn Ihr Xbox-Controller keine Verbindung zu Ihrer Xbox-Konsole herstellen kann oder keine dauerhafte Verbindung aufrechterhalten kann, erscheint die Meldung " Bitte verbinden Sie den Controller erneut ", um Ihren Tag zu ruinieren. Es kann eines von wenigen Dingen bedeuten:

  • Die Batterien des Xbox-Controllers sind schwach
  • Der wiederaufladbare Xbox 360-Akku muss aufgeladen werden
  • Ein anderes drahtloses Gerät oder Router verursacht Interferenzen
  • Metallische Objekte zwischen der Xbox-Konsole und den Wireless-Controllern verursachen Interferenzen

Wenn Sie Probleme haben, wenn der Xbox-Controller keine Verbindung herstellt oder überhaupt erkannt wird, probieren Sie einige der bekannten Lösungen aus.

Xbox One-Controller erkannt, funktioniert aber nicht [FIX]

Lösung 1: Starten Sie Ihre Xbox-Konsole neu

Schalten Sie Ihre Xbox aus und warten Sie etwa zwei Minuten, bevor Sie sie wieder einschalten. Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie die nächste Lösung.

Lösung 2: Stellen Sie sicher, dass Ihr System die Anforderungen für Xbox Controller für Windows erfüllt

Überprüfe das Folgende:

  • Überprüfen Sie die verwendete Windows-Version. Dies ist wichtig, da der Controller für Windows XP (Service Pack 2) und spätere Windows-Versionen ausgelegt ist
  • Die Controller-Software ist installiert. Der Controller benötigt einen Treiber, um auf einem Windows-PC zu arbeiten. Sie können den Treiber auch von der Microsoft-Website herunterladen. Bei Computern unter Windows 7 wird der Treiber automatisch heruntergeladen und installiert, wenn Sie Ihren Xbox Controller anschließen. In Windows 8.1 ist der Treiber Teil des Betriebssystems.

Lösung 3: Aktualisieren Sie die Gerätetreiber der Xbox-Controller

Rufen Sie den Xbox Controller für Windows auf und laden Sie die neuesten Treiber herunter, einschließlich wichtiger Updates und / oder wichtiger Updates für Windows, indem Sie ein Windows Update ausführen.

So führen Sie ein Windows Update aus:

  • Gehe zum Start
  • Geben Sie im Suchfeld Windows Updates ein
  • Klicken Sie in den Suchergebnissen auf Windows-Updateeinstellungen
  • Klicken Sie auf Nach Updates suchen
  • Installieren Sie die neuesten Windows-Updates

LESEN SIE AUCH: Das Xbox One Fall-Update steht jetzt zum Download zur Verfügung

Lösung 4: Verwenden Sie einen USB-Port mit eigener Stromversorgung

Wenn Ihr Controller nicht ordnungsgemäß funktioniert, ändern Sie ihn in einen anderen USB-Anschluss mit eigener Stromversorgung. Nicht aktivierte Ports liefern möglicherweise nicht genügend Strom für den Controller.

Mach Folgendes:

  • Stecken Sie den Controller in einen USB-Anschluss an der Rückseite Ihres Computers
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start
  • Wählen Sie Systemsteuerung
  • Wählen Sie Geräte und Drucker anzeigen
  • Überprüfen Sie Ihren Controller unter Geräte
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Controller
  • Wählen Sie Gamecontroller-Einstellungen
  • Überprüfen Sie den Controller-Status
  • Wählen Sie Eigenschaften aus
  • Testen Sie den Controller auf der Registerkarte "Test". Bei Problemen wählen Sie Kalibrieren auf der Registerkarte Einstellungen
  • Klicken Sie bei weiteren Problemen mit der rechten Maustaste auf den Controller unter Geräte, und wählen Sie dann Problembehandlung aus

Verwenden Sie für Windows 7 oder frühere Windows-Versionen den Geräte-Manager, um die Probleme zu beheben. Ein Konflikt ist mit einem gelben Ausrufezeichen gekennzeichnet.

Mach Folgendes:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start
  • Wählen Sie Ausführen
  • Typ cpl
  • Wählen Sie OK
  • Wählen Sie auf der Registerkarte Hardware die Option Geräte-Manager
  • Wenn der Controller installiert ist, werden im Geräte-Manager drei Einträge angezeigt: HID-kompatibler Gamecontroller, USB-Schnittstellengerät und ein dritter Eintrag unter Microsoft Common Controller für Windows-Klasse mit der Bezeichnung Xbox 360 Controller für Windows
  • Wenn neben einem der drei Ausrufezeichen ein gelbes Ausrufezeichen angezeigt wird, liegt ein Problem mit der Installation vor. Wenn das Ausrufezeichen bei einem der drei steht, trennen Sie den Controller vom Netz. Hardwarekonflikte mit dem Controller können das Problem verursachen, aber der gelbe Punkt wird nach dem Entfernen des Controllers in diesem Fall nicht mehr angezeigt.

Führen Sie folgende Schritte aus, um Controller-Probleme im Geräte-Manager zu beheben:

  1. Verwenden Sie den Ratgeber
  • Gehen Sie zum Geräte-Manager
  • Doppelklicken Sie auf Xbox 360 Controller für Windows
  • Wählen Sie Problembehandlung und befolgen Sie die Anweisungen
  1. Entfernen Sie Ihren Controller und erkennen Sie ihn erneut
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Xbox 360-Controller für Windows
  • Wählen Sie Deinstallieren
  • Wählen Sie im Menü Aktion die Option Nach Hardwareänderungen suchen
  1. Aktualisieren Sie den Treiber
  • Doppelklicken Sie auf Xbox 360 Controller für Windows
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Treiber
  • Wählen Sie Update Driver

LESEN SIE AUCH: Fehlerbehebung beim drahtlosen Xbox One-Controller, der nicht unter Windows 10 funktioniert

Lösung 5: Verwenden Sie einen drahtlosen Gaming-Empfänger

Wenn Sie Probleme mit Ihrem Xbox-Controller haben, könnte dies eine drahtlose Verbindung sein, da der Controller eine drahtlose Verbindung herstellt.

Das Play and Charge-Kit kann nur an den eigentlichen Akku angeschlossen werden. Sie benötigen daher einen Xbox 360 Wireless Gaming Receiver, um Ihren vorhandenen Wireless Controller anzuschließen.

Stellen Sie sicher, dass der Akku korrekt an Ihren Controller angeschlossen und an einen der USB-Anschlüsse Ihrer Xbox-Konsole angeschlossen ist.

Lösung 6: Ersetzen Sie die Batterien oder laden Sie den Akku auf

Wenn Sie keinen aufladbaren Akku haben, besorgen Sie sich frische AA-Batterien und legen Sie sie wie folgt ein:

  • Drücken Sie auf die Lasche am AA-Akku
  • Ziehen Sie nach unten, um das Paket vom Xbox-Controller abzunehmen
  • Legen Sie zwei neue AA-Batterien (LR6) ein
  • Schieben Sie den AA-Akku in den Xbox-Controller und drücken Sie, um ihn zu schließen

Wenn Sie einen wiederaufladbaren Akku haben, gehen Sie wie folgt vor:

  • Entfernen Sie den Akku, setzen Sie ihn dann wieder in den Xbox-Controller ein, und stellen Sie sicher, dass Sie ihn richtig anbringen
  • Halten Sie die Guide-Taste am Controller gedrückt
  • Die Batterieanzeige zeigt Ihre aktuelle Batteriestärke in der oberen linken Ecke an. Wenn der Ladestand niedrig ist, laden Sie den Akku auf.

Lösung 7: Überprüfen Sie die USB-Anschlüsse an Ihrer Xbox-Konsole

  • Stecken Sie Ihr Ladekabel nacheinander in jeden USB-Anschluss Ihrer Xbox-Konsole ein
  • Wenn der Xbox-Controller an einem Port funktioniert, an einem anderen jedoch nicht, probieren Sie ein anderes Zubehör an dem Port aus, der mit dem Controller nicht funktioniert hat
  • Wenn der USB-Anschluss mit keinem der Zubehörteile funktioniert, muss Ihre Xbox-Konsole repariert werden. In diesem Fall können Sie sich an den Xbox-Support wenden.

Wenn die Anschlüsse funktionieren, aber weiterhin Verbindungsprobleme mit Ihrem Xbox-Controller auftreten, versuchen Sie die nächste Lösung.

LESEN SIE AUCH: Xbox One X-Benutzer fragen nach einem neuen Controller von Microsoft

Lösung 8: Deaktivieren Sie die Vibrationsrückmeldung am Xbox-Controller

Das Aufladen der Xbox-Steuerung dauert länger und der Akku wird schneller entladen.

Wenn Sie während des Ladevorgangs Vibrationsfeedback erhalten, können Sie es wie folgt deaktivieren:

  • Drücken Sie die Guide-Taste auf dem Xbox-Controller
  • Wählen Sie Einstellungen
  • Wählen Sie Voreinstellungen
  • Wählen Sie Vibration
  • Wählen Sie Vibration aktivieren und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen

Lösung 9: Testen Sie mit einem anderen Xbox-Controller

Wenn Sie einen anderen Controller erhalten können, prüfen Sie, ob er funktioniert. Wenn dies der Fall ist, ist der andere Xbox-Controller - derjenige, der keine Verbindung herstellen kann - fehlerhaft. Wenn nicht, liegt wahrscheinlich ein Problem mit Ihrer Xbox-Konsole vor.

Wenn Sie einen anderen Xbox-Controller verwenden, können Sie feststellen, ob das Problem mit Ihrem eigenen Controller oder Ihrer Xbox-Konsole zusammenhängt.

Lösung 10: Reorganisieren Sie Ihren Spielplatz oder verschieben Sie die Xbox-Konsole an einen anderen Ort

Wenn Sie mehrere Xbox-Controller verwenden und dieses Problem auftritt, versuchen Sie, Ihren Spielplatz neu zu ordnen oder verschieben Sie die Xbox-Konsole an einen anderen Ort. Da der Controller nicht mehr als 10 Meter von Ihrer Xbox-Konsole entfernt arbeitet, müssen Sie alle Objekte kennen, die sich zwischen den beiden Geräten befinden. Daher ist es wichtig, diese Reichweite zu reduzieren, indem alle Objekte erkannt werden, insbesondere diejenigen, die drahtlose Technologien verwenden, die Interferenzen verursachen können.

Entfernen oder verschieben Sie Gegenstände oder Geräte wie Mikrowellenherde, schnurlose Telefone, kabellose Router, Trennbleche, Ablagen, Türen, Entertainment-Center-Gehäuse oder verchromte Frontplatten.

Lösung 11: Synchronisieren Sie den Xbox-Controller erneut mit der Xbox-Konsole

Ihr Controller hat möglicherweise die Verbindung zur Konsole verloren. Sie können entweder die Verbindungstaste der Konsole oder ein USB-zu-Micro-USB-Kabel verwenden.

So verbinden Sie Ihren Controller über die Connect-Schaltfläche der Konsole:

  • Schalten Sie Ihre Konsole ein
  • Legen Sie die Batterien ein
  • Halten Sie die Xbox-Taste gedrückt, um den Controller einzuschalten
  • Drücken Sie die Connect- Taste und lassen Sie sie los
  • Halten Sie in 20 Sekunden die schwarze Verbindungstaste an der Rückseite des Controllers gedrückt, bis die Xbox-Taste einige Male schnell blinkt. Dies zeigt an, dass Sie nach Ihrer Konsole suchen und wenn die Verbindung hergestellt ist, ein konstantes Licht leuchtet.

So schließen Sie Ihren Controller mit einem USB-zu-Micro-USB-Kabel an

Wenn Sie ein Micro-USB-Kabel oder das Play and Charge-Kit besitzen, verbinden Sie Ihren Controller mit Ihrer Konsole, indem Sie das Kabel zwischen den beiden Geräten anschließen. Der Controller fungiert auch als kabelgebundener Controller, ohne Batterien einzulegen.

Lösung 12: Trennen Sie die Controller und Headsets

Wenn alle LEDs rund um den Ein- / Ausschalter grün sind und der Controller vier grüne, blinkende LEDs hat, sind die Controller an die Konsole angeschlossen.

Mach Folgendes:

  • Halten Sie die Führungstaste drei Sekunden lang gedrückt, und schalten Sie den Controller aus, um die Wireless-Controller zu trennen
  • Schalten Sie das Headset aus, um die drahtlosen Headsets zu trennen
  • Trennen Sie das Kabel des Controller- / Headset-Kabels von der Konsole, um es zu trennen

Lösung 13: Testen Sie den Controller auf einer Xbox 360-Konsole

Versuchen Sie den Controller auf einer Xbox 360-Konsole, um Hardwareprobleme zu vermeiden. Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an den Xbox-Support.

Lösung 14: Ersetzen Sie Ihren Xbox-Controller

Wenn Sie das Problem nicht vollständig beheben können, erhalten Sie vom Device Center einen Ersatz. Wählen Sie Ihre Xbox-Konsole aus, wählen Sie Zubehör aus der Liste aus und registrieren Sie Ihre Konsole (falls noch nicht geschehen).

Teilen Sie uns im Kommentarbereich mit, wenn Sie weitere Fragen haben.

Empfohlen

UPDATE: Mein Download-Ordner reagiert unter Windows 10 nicht
2019
Das Zeitlimit für Semaphore ist abgelaufen: 5 Lösungen zur Behebung dieses Fehlers
2019
Was ist zu tun, wenn Windows Ihren Stick nicht formatieren konnte?
2019