Warum sollten Sie die Vollbildoptimierung unter Windows 10 deaktivieren?

Microsoft möchte, dass Windows 10-Benutzer reibungslose Spiele auf ihren Computern genießen können. Aus diesem Grund hat das Unternehmen das Betriebssystem optimiert, um die perfekte Balance zwischen den Hardwarekonfigurationen der Benutzer und den Systemanforderungen der von ihnen ausgeführten Spiele zu finden.

Es gibt eine spielorientierte Windows 10-Funktion, die von den Benutzern immer noch recht kontrovers diskutiert wird. Es heißt Fullscreen-Optimierungen und hat die Aufgabe, die Spieleleistung zu steigern und einen randlosen Vollbildschirm für Sie zu bieten, damit Sie Ihre Spiele genießen können.

Leider deuten viele Berichte darauf hin, dass diese Funktion paradoxerweise FPS-Abstürze auslöst.

Windows 10 Vollbild-Optimierungen: EIN oder AUS?

Beim Googeln und Lesen anderer Beiträge in diesem Sub scheint es sich um ein sehr kontroverses Thema zu handeln. […] Ich habe Beiträge gesehen, die besagen, dass diese Einstellung bei Spielen wie Overwatch und CS: GO auf jeden Fall deaktiviert werden sollte.

Auf der anderen Seite habe ich Beiträge von MSFT-Ingenieuren und Kommentare gesehen, die darlegen, wie großartig die Funktion ist und wie sie die Leistung tatsächlich etwas verbessern soll.

Vollbild-Optimierungen verwenden oder nicht - das ist die Frage

Nach Benutzerberichten zu beurteilen, scheint es die beste Lösung zu sein, die Optimierung des gesamten Bildschirms zu deaktivieren. Viele Spieler bezeichneten diese Option als einen seltsamen Hybrid-Anzeigemodus mit exklusivem / randlosem Vollbildmodus, der nicht so gut ist wie Microsoft.

Darüber hinaus sind bestimmte Spiele besonders von Problemen mit niedrigem FPS betroffen, wenn die Spieler Vollbildoptimierungen aktivieren. Wenn Sie häufig Overwatch, CS: GO, Sundered und andere CPU-anspruchsvolle Spiele spielen, kann das Deaktivieren dieser Funktion das Spielerlebnis verbessern.

So können Sie die Vollbild-Optimierung deaktivieren:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die EXE-Datei Ihres Spiels und gehen Sie zu Eigenschaften
  2. Gehen Sie zur Kompatibilitätsoption
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen " Vollbildoptimierungen deaktivieren "> klicken Sie auf " Übernehmen ".

Sie können auch die Option " Spielleiste beim Spielen von von Microsoft geprüften Vollbildspielen anzeigen" im Abschnitt "Spiele" der Einstellungs-App deaktivieren.

Weitere Informationen zum Beheben häufiger Windows 10-Spieleprobleme finden Sie in den folgenden Schritten zur Fehlerbehebung:

  • Beheben von Problemen mit dem Game-DVR unter Windows 10
  • Full Fix: Spiele stürzen in Windows 10, 8, 1, 7 ab
  • Fix: Computer stürzt beim Spielen von Spielen unter Windows 10 ab

Empfohlen

BEHEBT: Windows 10-Kalender-App im Startmenü ausgegraut
2019
Brauchen Sie ein VPN für Dragon Age: Inquisition? Hier sind 5 unserer Favoriten
2019
AltGr funktioniert nicht mehr unter Windows 10? Hier ist was zu tun ist
2019