Was ist zu tun, wenn Sie die Festplatte in Windows 10 nicht initialisieren können?

Probleme beim Initialisieren eines neuen Laufwerks lassen sich durch einfaches Formatieren in GPT- oder MBR-Partitionen leicht beheben. Was tun, wenn ein einmal voll funktionsfähiges Laufwerk nicht initialisiert wird? Nun, kaum etwas. Bevor Sie jedoch das Laufwerk aufgeben und formatieren, gibt es einige Dinge, die wir ausprobieren können. Wenn Sie den Datenträger unter Windows 10 nicht initialisieren können, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Die Festplatte wird in Windows 10 nicht initialisiert

  1. Stellen Sie sicher, dass der Datenträger online ist
  2. Führen Sie den Datenträger-Test aus
  3. Versuchen Sie, das Laufwerk zu reparieren
  4. Verwenden Sie ein Fremdanbieterprogramm, um Ihre Daten zu sichern und das Laufwerk zu initialisieren

Lösung 1 - Stellen Sie sicher, dass der Datenträger online ist

Als Erstes müssen Sie sicherstellen, dass die Festplatte online ist. Flash-Laufwerke müssen bei der Konfiguration nicht online eingestellt werden. Dies ist jedoch bei Standard-Festplattenlaufwerken nicht der Fall. Bevor wir also etwas drastisches tun, sollten wir den Antrieb erst aktivieren.

Dies bedeutet, dass es ausgeführt wird, während es offline in den BIOS-Einstellungen angezeigt wird, jedoch nicht im System. Beachten Sie, dass dies für den Fall, dass die Festplatte beschädigt ist, nicht zu viel Nutzen bringt.

So stellen Sie die Festplatte als online ein:

  1. Geben Sie in die Windows-Suchleiste Datenträgerverwaltung ein und öffnen Sie „ Festplattenpartitionen erstellen und formatieren “.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das nicht initialisierte Laufwerk unten links und wählen Sie Online aus dem Kontextmenü.

  3. Versuchen Sie, auf das Laufwerk zuzugreifen.

Lösung 2 - Führen Sie den Datenträgertest aus

Wenn der Datenträger immer noch nicht initialisiert werden kann, sollten Sie einen Datenträgertest ausführen. Sie können die Systemressourcen verwenden, wir ziehen es jedoch vor, in diesem Szenario ein Diagnosetool eines Drittanbieters herunterzuladen und zu verwenden. Wir müssen herausfinden, dass das Laufwerk voll funktionsfähig und ohne Korruption ist.

Vergewissern Sie sich bei der Softwareinspektion, dass Ihre Kabel ordnungsgemäß angeschlossen sind. Falls dies ein externes Laufwerk mit dem tragbaren Gehäuse ist, nehmen Sie es heraus und schließen Sie es erneut an. Versuchen Sie es danach noch einmal.

Wenden Sie sich mit einem dieser Programme an, um nach Fehlern zu suchen. Wichtig ist, das Laufwerk nicht manuell zu initialisieren, da dazu alle Daten gelöscht werden müssen. Und wenn Sie etwas Wertvolles auf diesem Laufwerk haben, löschen Sie es wahrscheinlich nicht, was Sie wollen.

Lösung 3 - Versuchen Sie, das Laufwerk zu reparieren

Eine andere Sache ist, wenn auch weit hergeholt, der Versuch, das Laufwerk mit den Systemressourcen zu reparieren. Wenn das Laufwerk in der Datenträgerverwaltung sichtbar ist, können Sie es mit dem Fehlerüberprüfungstool versuchen und reparieren. Dies funktioniert möglicherweise nicht, da das Laufwerk möglicherweise als unbekannt angezeigt wird. Trotzdem können Sie es versuchen und möglicherweise das Problem ansprechen.

So versuchen Sie, das nicht initialisierte Laufwerk zu reparieren:

  1. Öffnen Sie die Datenträgerverwaltung (wie in der ersten Lösung beschrieben).
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die betroffene Festplatte und öffnen Sie Eigenschaften .
  3. Wählen Sie Tools .
  4. Klicken Sie im Abschnitt Fehlerprüfung auf Prüfen .

  5. Das Verfahren kann je nach Größe des Laufwerks einige Zeit dauern.

Lösung 4 - Verwenden Sie ein Drittanbieterprogramm, um Ihre Daten zu sichern und das Laufwerk zu initialisieren

Wenn Sie das Laufwerk nicht initialisieren können, können Sie das Laufwerk nur formatieren und von vorne beginnen. Bevor Sie dies tun, sollten Sie natürlich einige der kostenlosen oder kostenpflichtigen Wiederherstellungssoftware ausprobieren, um Ihre Daten zu erhalten. Sie können eines dieser Programme ausprobieren, haben jedoch nicht die 100% der Daten erhalten.

Nachdem Sie das getan haben, können Sie die Festplatte mit der Datenträgerverwaltung initialisieren:

  1. Öffnen Sie die Datenträgerverwaltung .
  2. Klicken Sie unten links auf die nicht initialisierte Festplatte und wählen Sie im Kontextmenü die Option Festplatte initialisieren .
  3. Wählen Sie den Partitionsstil (GPT oder MBR). Dadurch wird alles vom Festplattenspeicher gelöscht.
  4. Klicken Sie auf OK und versuchen Sie, auf das Laufwerk zuzugreifen.

Damit können wir diesen Artikel abschließen. Wenn Sie die Festplatte immer noch nicht initialisieren können, sollten Sie sie ersetzen. Der wahrscheinlichste Grund dafür ist die Hardwarefehlfunktion, die schwer zu beheben ist.

Empfohlen

PC bleibt am Bildschirm der Hauptplatine hängen? Hier ist was zu tun ist
2019
Beheben häufiger Microsoft Jackpot-Probleme unter Windows 10
2019
FIX: Online-Xbox Live-Multiplayer kann nicht gespielt werden. Ihr Konto ist eingerichtet
2019