Product Key passt nicht zum Windows-SKU-Fehler [FIXED]

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Die Fehlermeldung " Der Product Key stimmt nicht mit der Windows-SKU überein " hat mit einer Nichtübereinstimmung der auf Ihrem System installierten Windows 7-Version und des für diesen eingetragenen Product Key zu tun. Der Fehler tritt im Allgemeinen bei der Installation einer neuen Version von Windows 7 oder beim Kauf neuer / überholter PCs auf.

Der Fehler wird jedoch nur generiert, wenn Sie einen Produktcode eingeben, der nicht mit der installierten Windows 7-Version übereinstimmt. Zu beachten ist auch, dass es sich hierbei nicht um einen Fehler im engeren Sinne handelt. Vielmehr handelt es sich um eine Vorsichtsmaßnahme von Microsoft, um die Verbreitung von Raubkopien oder illegalen Kopien proprietärer Software zu verhindern.

Obwohl es äußerst wichtig ist, dass Sie Ihre Software oder Ihren PC nur von autorisierten Agenten beziehen, finden Sie hier einige Szenarien, die zur Generierung der Fehlermeldung führen können. Sie können jedoch die unten aufgeführten Lösungen für das entsprechende Szenario anwenden, um das Problem zu beheben.

Schritte zum Beheben von Fehlern beim Windows-SKU-Produktschlüssel

Szenario 1: Bei der Installation einer neuen Version von Windows 7

Stellen Sie dabei sicher, dass Sie über den richtigen Product Key und die Windows 7-Versionskombination verfügen. Das mag lächerlich erscheinen, aber der falscheste Produktschlüssel ist der offensichtlichste Grund, warum der Fehler generiert wird.

Zu den verschiedenen verfügbaren Windows 7-Versionen zählen Windows 7 Starter, Windows 7 Home Basic, Windows 7 Home Premium, Windows 7 Professional und Windows 7 Ultimate. Jeder hat seinen eigenen Produktschlüssel, der eingegeben werden muss, um die spezifische Version des Betriebssystems zu aktivieren.

Es ist auch zu beachten, dass alle Windows 7-Versionen genau gleich sind, obwohl Sie die gewünschte Version basierend auf dem von Ihnen gezahlten Betrag erhalten. Ebenso verfügt jede Version über einen eigenen Produktschlüssel, der insbesondere für die Kopie der Windows 7-Version eindeutig ist.

Szenario 2: Beim Kauf gebrauchter / generalüberholter PCs

Dies ist das häufigste Szenario, wenn der Fehler angezeigt wird, obwohl der Grund derselbe ist, eine Nichtübereinstimmung des Produktschlüssels und der installierten Windows 7-Versionen.

Es kann jedoch immer noch verwirrend sein, da oft nicht klar angegeben ist, mit welcher Version von Windows 7 der PC ursprünglich geliefert wurde oder mit welcher Version er kompatibel ist. Und aufgerüstete PCs werden fast immer mit einer HDD ausgeliefert, die sauber wurde.

Wenn dies der Fall ist, können Sie Folgendes tun.

  • Sehen Sie nach, ob dem PC eine Dokumentation beigefügt ist, um herauszufinden, welche Version von Windows 7 ursprünglich mitgeliefert wurde.
  • Überprüfen Sie, ob Etiketten auf Ihrem PC oder der Geräteverpackung kleben. Es sollte eine mit allen Informationen geben. In einigen Fällen kann das Originaletikett abgeklebt und ein neues Label eingefügt werden, um die auf Ihrem Gerät vorhandene Windows 7-Version anzuzeigen.
  • Wenn dies nicht der Fall ist, besteht die einfachste, aber nicht unbedingt die billigste Option darin, eine Einzelhandelskopie von Windows 7 zu kaufen und erneut auf Ihrem Gerät zu installieren. Der Software-Produktschlüssel sollte die Verkaufsverpackung selbst begleiten. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie aus echten Quellen kaufen.
  • Eine weitere Option für Sie besteht darin, mit dem PC-Hersteller Kontakt aufzunehmen, um die für Ihren PC relevanten Wiederherstellungsdisketten zu erhalten. Dies ist zwar nicht kostenlos, löst aber garantiert Ihr Problem.
  • Eine weitere Option wäre, die ISO-Datei der für Ihren PC relevanten Windows 7-Version direkt von Microsoft herunterzuladen. Bevor Sie damit fortfahren, haben Sie jedoch erfahren, welche Version für Ihren PC geeignet ist. Sie können dies erhalten, indem Sie auf die Herstellerseite gehen und die PC-Modellnummer / Seriennummer eingeben. und so in dem entsprechenden Abschnitt. Sie sollten dann alle Informationen einschließlich der Betriebssystemdetails des Systems erhalten.
  • Mit diesem Wissen besuchen Sie die Microsoft Windows 7-Wiederherstellungs-Disk-Site und laden die ISO-Datei der jeweiligen Windows 7-Version herunter, die kostenlos erhältlich ist. Brennen Sie anschließend die ISO-Datei auf ein DVD- oder Flash-Laufwerk, auf dem Sie Windows 7 auf Ihrem PC neu installieren können.

In diesem Fall sollte die Fehlermeldung "Product Key stimmt nicht mit der Windows-Artikelnummer" überein.

In der Zwischenzeit finden Sie hier einige zusätzliche Ressourcen, die Sie durchsuchen können.

  • So beheben Sie erweiterte Desktop-Probleme in Windows 7
  • So installieren Sie Windows 7 Calculator unter Windows 10
  • Update: Windows 7 kann nicht auf Windows 10 aktualisiert werden
  • Das Taskleiste-Startmenü von Windows 10 sieht aus wie Windows 7

Empfohlen

Fix: ”Diesen Artikel konnte nicht gefunden werden, dieser befindet sich nicht mehr in…” - Fehler in Windows 10
2019
Excel öffnet keine Dateien, zeigt stattdessen einen weißen Bildschirm? Sie können das beheben
2019
Antivirus blockiert Computerkamera: So beheben Sie dieses Problem endgültig
2019