Wie wir den Kernel-Sicherheitsprüfungsfehler im Jahr 2019 behoben haben

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

10 schnelle Lösungen zur Behebung des Kernel Security Check Failure

  1. Aktivieren Sie das erweiterte erweiterte Startmenü
  2. Verwenden Sie die Systemdateiprüfung und die Speicherdiagnose
  3. Überprüfen Sie den Speichersteckplatz
  4. Überprüfen Sie Ihre Festplatte
  5. Aktualisieren Sie Ihren PC
  6. Scannen Sie Ihren PC
  7. Überprüfen Sie Ihre Festplatte auf Fehler
  8. Fehler der Kernel-Sicherheitsprüfung nach Übertaktung
  9. Systemwiederherstellung starten
  10. Führen Sie den abgesicherten Modus aus

Wenn Sie diesen Artikel lesen, bedeutet dies, dass Sie den BSOD-Fehler (BSOD) erhalten haben. Dieses Problem ist bei vielen anderen Benutzern aufgetreten, die ihr Betriebssystem auf Windows 8.1 oder Windows 10 aktualisiert haben.

Glücklicherweise für Sie, wenn Sie die folgenden Zeilen lesen, erhalten Sie einen Hinweis darauf, warum Sie dieses Problem haben und was Sie tun müssen, um den BSOD für die Kernel-Sicherheitsüberprüfung unter Windows 8.1 und Windows 10 zu beheben.

Der PC-Fehler 'Kernel Security Check Failure' kann aus verschiedenen Gründen auftreten, z. B. Speicherprobleme, Vireninfektionen und mehr. Der häufigste Grund ist jedoch, dass die Treiber, die Sie für die vorherige Windows-Version verwendet haben, nicht mit der neuen Windows-Version kompatibel sind. Als Ergebnis erhalten Sie vom Betriebssystem die Fehlernachricht 'Kernel Security Check Failure' (Kernel Security Check Failure) gefolgt von dem Fehlercode 0x000000139 .

So entfernen Sie den Kernel Security Check-Fehler

Schnelle Lösung zur Behebung verschiedener PC-Fehler

  • Schritt 1 : Laden Sie dieses PC Scan & Repair-Tool herunter
  • Schritt 2 : Klicken Sie auf "Start Scan" (Suche starten), um Windows-Probleme zu finden, die Blue Screen of Death-Fehler in Windows 10 verursachen könnten
  • Schritt 3 : Klicken Sie auf "Reparatur starten", um alle Probleme zu beheben (Upgrade erforderlich).

In diesem Artikel erklären wir, warum dieses Problem auftritt und wie Sie es beheben können.

Es gibt zwei Möglichkeiten für dieses Problem: Entweder Sie können in Ihren Windows 8.1- oder Windows 10-PC einsteigen und erhalten gelegentlich den Blue Screen of Death (Kernel Security Check failure) oder Sie können sich einfach nicht bei Ihrem Betriebssystem und anmelden Ihr Gerät zeigt Ihnen diese Fehlermeldung bei jedem Einschalten an.

Wenn Sie sich nicht bei Windows 8.1 oder Windows 10 anmelden können, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Der ärgerliche Fehler bei der Kernel-Sicherheitsüberprüfung tritt auch in den folgenden Situationen auf:

  • Kernel Security Check Failure nach dem Ruhezustand - dieser Fehler kann auftreten, nachdem Sie Ihren PC aus dem Ruhezustand geweckt haben.

Ich habe einen HP Envy-Laptop und manchmal, wenn er aus dem Schlaf erwacht, bekomme ich einen Bluescreen, der besagt, dass ein Problem aufgetreten ist, das Sammeln der erforderlichen Informationen und die Fehlermeldung KERNEL_SECURITY_CHECK_FAILURE. Nachdem es 100% beim Sammeln der Informationen erreicht hat, scheint es, als würde ich nichts tun, und ich muss den Netzschalter gedrückt halten, um den Laptop auszuschalten und dann wieder einzuschalten.

  • Kernel Security Check Failure nach RAM-Upgrade - Benutzer berichten, dass diese Fehlermeldung manchmal auftritt, nachdem sie eine neue RAM-Speicherkarte eingesetzt haben.

Ich habe gerade versucht, den Arbeitsspeicher auf meinem Laptop von 2x 2GB auf 2x4GB zu verbessern.

Wenn ich den RAM installiere und den Computer hochfahre, erhalte ich die Meldung "KERNEL SECURITY CHECK FAILURE".

Ich bin in das BIOS gegangen und es scheint, den neuen RAM zu erkennen, als es den Computer als 8 GB RAM anzeigt, aber beim Booten erscheint der Fehlerbildschirm direkt nach dem Erscheinen des Windows-Logos. Ich habe den alten RAM wieder eingesetzt und es scheint gut zu laufen. irgendwelche Ideen, was ich tun könnte, um dieses Problem zu beheben?

  • Kernel-Sicherheitsüberprüfung Fehler beim Spielen - Wenn es eine Sache gibt, die Gamer hassen, wird sie unterbrochen, wenn sie ihre Lieblingsspiele spielen. Wenn Sie ein Spieler sind, sind Sie wahrscheinlich schon einige Male auf diesen Fehler gestoßen.

Es hat vorher funktioniert, aber in letzter Zeit bekomme ich jedes Mal, wenn ich The Witcher 3 (nur dieses Spiel) ausführen möchte, den BSOD und einen KERNEL_SECURITY_CHECK_FAILURE-Fehler.

  • Kernel Security Check Fehler bei der Verwendung bestimmter Apps und Programme - es scheint, dass bestimmte Apps und Programme den Kernel-Sicherheitsfehler häufiger auslösen als andere.

Schritte zum Beheben von Fehlern der Kernel-Sicherheitsüberprüfung

Lösung 1 - Aktivieren Sie das erweiterte Startmenü für ältere Versionen

  1. Starten Sie Ihren Computer neu und legen Sie ein startfähiges Windows 10-Medium in das optische Laufwerk ein. Weitere Informationen zum Erstellen eines startfähigen Windows 10-Mediums finden Sie in diesem Artikel.
  2. Klicken Sie im angezeigten Windows Setup-Feld auf Weiter
  3. Klicken Sie auf der nächsten Seite auf Computer reparieren
  4. Klicken Sie im Bildschirm "Wählen Sie eine Option" auf Problembehandlung

  5. Klicken Sie auf "Erweiterte Optionen".

  6. Wählen Sie jetzt Eingabeaufforderung

  7. Geben Sie im neu geöffneten Eingabeaufforderungsfenster C: ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  8. Geben Sie an der Eingabeaufforderung C: den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das erweiterte Startmenü für ältere Versionen zu aktivieren:
    • BCDEDIT / SET {DEFAULT} BOOTMENUPOLICY LEGACY

  9. Wenn der Befehl erfolgreich ausgeführt wurde, geben Sie EXIT ein, um das Eingabeaufforderungsfenster zu schließen.
  10. Kehren Sie zum Bildschirm "Wählen Sie eine Option" zurück, klicken Sie auf Weiter und starten Sie Ihren Computer normal.

Wenn dies nicht geholfen hat, verwenden Sie die Lösung unten.

Lösung 2 - Verwenden Sie die Systemdateiprüfung und die Speicherdiagnose

  1. Wenn Ihr Windows 10 nicht ordnungsgemäß startet, wechseln Sie zu Einstellungen, wählen Sie Advabced Startup aus, und öffnen Sie das Menü "Erweiterte Reparaturoptionen anzeigen"
  2. Klicken Sie im neuen Fenster mit der linken Maustaste oder tippen Sie auf Problembehandlung
  3. Gehen Sie zu Erweiterte Optionen und klicken oder tippen Sie auf Starteinstellungen .

  4. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Schaltfläche Restart (Neustart) rechts unten auf dem Bildschirm.
  5. Ihr Betriebssystem sollte mit den minimalen Systemanforderungen starten.
  6. Wenn Ihr PC hochgefahren ist, bewegen Sie die Maus auf die obere rechte Seite des Fensters.
  7. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Suchfunktion im Menü.
  8. Geben Sie im Suchfeld cmd ein.
  9. Starten Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.

  10. Geben Sie den folgenden Befehl ein: sfc / scannow und drücken Sie die Eingabetaste.

  11. Warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist. Geben Sie 'Exit' ein, um das Eingabeaufforderungsfenster zu schließen, und drücken Sie die Eingabetaste.
  12. Bewegen Sie den Mauszeiger erneut zur oberen rechten Seite des Bildschirms.
  13. Gehen Sie zur Suchfunktion.
  14. Geben Sie in das Suchfeld memory ein und wählen Sie Windows Memory Diagnostic aus

  15. Als Administrator ausführen und "Jetzt neu starten und auf Probleme prüfen" auswählen

  16. Nach dem Neustart überprüft das Betriebssystem automatisch Ihren RAM-Speicher und zeigt die möglichen Gründe dafür an, dass Sie den Blue Screen of Death-Fehler erhalten.
  17. Starten Sie Ihren PC normal neu.
  18. Überprüfen Sie, ob der BSOD-Fehler "Kernel Security Check Failure" weiterhin besteht.

Lösung 3 - Überprüfen Sie den Speichersteckplatz

Vergessen Sie nicht, den Speicherslot zu überprüfen, um sicherzustellen, dass er richtig in den Sockel eingesetzt ist und ordnungsgemäß funktioniert.

Hinweis: Es ist immer eine sichere Sache, den Speichersteckplatz auszutauschen oder den Steckplatz zu wechseln, in den er in das Motherboard eingesteckt ist. Starten Sie Ihren PC neu, um festzustellen, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 4 - Überprüfen Sie Ihre Festplatte

Stellen Sie sicher, dass Ihre Festplatte ordnungsgemäß funktioniert. Vergewissern Sie sich insbesondere, dass es richtig in Ihr Gerät eingesteckt ist. Wenn Sie eine Ersatzfestplatte haben, ändern Sie sie, um festzustellen, ob sie ordnungsgemäß startet.

Fahren Sie mit den folgenden Schritten fort, wenn Ihr Betriebssystem jetzt startet und Ihnen nur gelegentlich dieser Fehler zur Überprüfung der Kernel-Sicherheitsprüfung angezeigt wird.

Lösung 5 - Aktualisieren Sie Ihren PC

Stellen Sie sicher, dass Sie die neuesten Windows-Betriebssystemaktualisierungen auf Ihrem Computer ausführen. Zur Erinnerung: Microsoft führt ständig Windows-Updates aus, um die Stabilität des Systems zu verbessern und verschiedene Probleme zu beheben.

Um auf den Windows Update-Bereich zuzugreifen, geben Sie einfach "Update" in das Suchfeld ein. Diese Methode funktioniert auf allen Windows-Versionen. Wechseln Sie dann zu Windows Update, suchen Sie nach Updates und installieren Sie die verfügbaren Updates.

Lösung 6 - Scannen Sie Ihren PC

Führen Sie eine vollständige Systemprüfung durch, um alle Viren oder Malware zu erkennen und zu entfernen, die möglicherweise auf Ihren PC geschlichen sind. Malware kann verschiedene Probleme auf Ihrem Computer verursachen, einschließlich des Fehlers "Kernel Security Check Failure".

Führen Sie eine vollständige Systemprüfung durch, um auf Ihrem Computer installierte Malware zu erkennen. Sie können die in Windows integrierten Virenschutz-, Windows Defender- oder Virenschutzlösungen von Drittanbietern verwenden. Wir empfehlen Bitdefender - bewertet als Nr. Bei einem der weltweit besten Antivirenprogramme finden Sie alle Malware auf Ihrem PC und beseitigen die Bedrohungen vollständig.

  • Laden Sie Bitdefender Antivirus herunter (50% auf alle Pläne)

So führen Sie einen vollständigen Systemscan unter Windows 10 Creators Update durch:

  1. Gehen Sie zu Start> geben Sie 'Defender' ein> Doppelklicken Sie auf Windows Defender, um das Tool zu starten
  2. Wählen Sie im linken Bereich das Schildsymbol

  3. Klicken Sie im neuen Fenster auf die Option Erweiterte Prüfung

  4. Aktivieren Sie die Option zum vollständigen Scannen, um einen vollständigen Malware-Scan des Systems zu starten.

Hinweis: Wenn der Virenschutz die erkannte Malware nicht entfernen kann, sollten Sie zuerst einen anderen Virenschutz installieren, um zu sehen, ob er funktioniert. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie wahrscheinlich Ihr Betriebssystem an einem Punkt wiederherstellen, an dem dieses Problem nicht aufgetreten ist, oder das Betriebssystem vollständig neu installieren.

Lösung 7 - Überprüfen Sie Ihre Festplatte auf Fehler

Unter Windows 10 können Sie mithilfe der Eingabeaufforderung eine Datenträgerprüfung durchführen.

Starten Sie die Eingabeaufforderung als Administrator und geben Sie den Befehl chkdsk C: / f gefolgt von der Eingabetaste ein. Ersetzen Sie C durch den Buchstaben Ihrer Festplattenpartition.

Zur Erinnerung: Wenn Sie nicht den Parameter / f verwenden, zeigt chkdsk eine Meldung an, dass die Datei behoben werden muss, jedoch keine Fehler behoben werden. Der Befehl chkdsk D: / f erkennt und repariert logische Probleme, die sich auf Ihre Festplatte auswirken. Führen Sie auch den Parameter / r aus, um physische Probleme zu beheben.

Hinweis: Dieser Vorgang kann zeitaufwändig sein. Je nach Festplattenspeicher kann es eine halbe bis zwei Stunden dauern, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Lösung 8 - Fehler der Kernel-Sicherheitsprüfung nach Übertaktung

Wenn Sie Ihren PC übertakten, erklärt dies möglicherweise, warum Fehler bei der Kernel-Sicherheitsüberprüfung auftreten. Setzen Sie Ihren PC auf die Standardkonfiguration zurück und deinstallieren Sie alle darauf laufenden Übertaktungssoftware. Starten Sie dann Ihr Gerät neu, um festzustellen, ob der Fehler weiterhin besteht.

Lösung 9 - Systemwiederherstellung ausführen

Wenn das Problem vor kurzem begann, führen Sie die Systemwiederherstellung aus. Wenn dieses Problem nach der Installation neuer Software auf Ihrem Computer aufgetreten ist, können Sie mit dem Tool kürzlich hinzugefügte Apps und Programme entfernen.

Mit der Option "Systemwiederherstellung" können Sie die vorherige leistungsfähige Systemkonfiguration wiederherstellen, ohne dass dabei Dateien verloren gehen. Eine Ausnahme bilden einige anpassbare Funktionen und Einstellungen.

Windows 10 bietet eine Reihe von erweiterten Wiederherstellungsoptionen, mit denen Benutzer das Betriebssystem neu installieren können. Sie können auch die Wiederherstellungsoption "Reset this PC" verwenden.

    1. Gehen Sie zu Einstellungen> Update & Sicherheit> und klicken Sie im linken Bereich auf Wiederherstellung.
    2. Klicken Sie unter "Diesen PC zurücksetzen" auf "Erste Schritte" und wählen Sie, um die Dateien zu behalten.

    3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Zurücksetzen abzuschließen.

Lösung 10 - Führen Sie den abgesicherten Modus aus

Wenn Sie Ihren Computer nicht zurücksetzen möchten, können Sie versuchen, den Computer im abgesicherten Modus zu starten, um festzustellen, ob es Apps oder Software gibt, die dieses Problem verursachen. Eine schrittweise Anleitung zum Aktivieren des abgesicherten Modus finden Sie auf der Support-Seite von Microsoft.

Wenn das Problem nicht im abgesicherten Modus auftritt, weist dies darauf hin, dass das Problem tatsächlich von einer App oder Software ausgelöst wird. Aktivieren Sie Ihre Programme nacheinander, um den Täter zu identifizieren. Wenn Sie dies getan haben, können Sie die problematische Software deinstallieren.

In den obigen Schritten wurde beschrieben, wie Sie die Fehlermeldung "Kernel Security Check Failure" auf Ihrem Windows 8.1- oder Windows 10-PC beheben. Wenn jedoch ein Hardwarefehler der Festplatte oder des RAM-Speichers in Ihrem Gerät auftritt, müssen Sie diese höchstwahrscheinlich durch einen neuen ersetzen. Wenn Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben, zögern Sie bitte nicht, uns in den Kommentarabschnitt zu schreiben. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich weiterhelfen.

Wenn Sie immer noch Probleme mit Ihrem PC haben oder diese einfach für die Zukunft vermeiden möchten, empfehlen wir Ihnen auch, dieses Tool (100% sicher und von uns getestet) herunterzuladen, um verschiedene PC-Probleme zu beheben, wie beispielsweise Dateiverlust oder Malware und Hardwarefehler.

Hier sind einige ähnliche Probleme, über die wir in der Vergangenheit gesprochen haben und an denen Sie interessiert sein könnten:

  • Fix: Kernel Power 41 Fehler unter Windows 10
  • Fix: KERNEL_DATA_INPAGE_ERROR in Windows 10
  • Fix: BSOD verursacht durch 'Kernel Auto Boost Lock Erfassung mit angehobenem IRQL'
  • Fix: Probleme beim Scannen in Windows Defender (Windows 8.1 / 10)

Anmerkung des Herausgebers : Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Oktober 2017 veröffentlicht und seitdem vollständig überarbeitet und hinsichtlich Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit aktualisiert. Daher enthält dieser Artikel aktuelle Informationen zu Lösungen, die im Jahr 2019 verfügbar sind, um einen der ärgerlichsten BSODs in Windows 10 zu beheben.

Empfohlen

So beheben Sie das Warten darauf, dass die Nachricht in Battlefield 3 beendet wird
2019
Gelöst: VPN-Anwendung durch Sicherheitseinstellungen blockiert
2019
5 Schulsoftware für ein besseres Schulmanagement
2019