Wie kann Cortana eine andere Suchmaschine anstelle von Bing verwenden?

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Microsoft hat Cortana zur wahrscheinlich nützlichsten Funktion von Windows 10 gemacht. Hatte aber auch eine versteckte Absicht mit Cortana. Cortana ist der beste Weg, um Microsofts eigene Suchmaschine, Bing! Daher können Sie die Standardsuchmaschine in Cortana standardmäßig nicht ändern.

Die gute Nachricht ist, dass mit ein paar einfachen Tricks das möglich ist. Und wir sagen Ihnen genau, wie Sie das schaffen können.

Da das Ändern Ihres Standardbrowsers in Microsoft Edge von Microsoft aktiviert wird, ist dies ein guter Schritt. Wenn dies nicht der Fall wäre, könnten viele Benutzer davon ausgeschlossen werden. Microsoft hat diese Funktion nicht in Cortana integriert.

So ändern Sie die Standardsuchmaschine von Cortana

Nur wenige Tage nach der Veröffentlichung von Windows 10 haben einige Entwickler die Lösung gefunden. Sie entwickelten und veröffentlichten eine Reihe von Erweiterungen für Google Chrome, die die Suchergebnisse des Cortana von Bing zu Google umleiten.

Wenn Sie Google Chrome als Standardbrowser verwenden, laden Sie einfach eine der folgenden Erweiterungen herunter und installieren Sie sie. Jedes Mal, wenn Sie mit Cortana nach etwas suchen, werden Ergebnisse von Google in Ihrem Browser angezeigt: Bing2Google (nur Google) und Chrometa ( Google, Yahoo und DuckDuckGo). Sobald diese Erweiterungen installiert sind, wird derselbe Begriff, den Sie in Cortanas Suche eingegeben haben, von Bing zu Google umgeleitet.

Wenn Sie Firefox als Standardbrowser verwenden, ist das Umleiten Ihres Suchergebnisses von Bing zu Google noch einfacher. Eigentlich musst du überhaupt nichts tun. Dies liegt daran, dass die neueste Version von Mozilla Firefox, 40, diese Option als integrierte Funktion enthält. Sie müssen also lediglich Firefox als Standardbrowser verwenden und auf die neueste Version aktualisieren, falls Sie dies noch nicht getan haben.

Dies wurde völlig erwartet, da Chris Beard, CEO von Mozilla, kürzlich Microsoft dazu aufrief, "Edge gegenüber Windows 10-Benutzern über die Browser des Konkurrenten hinauszuziehen". Wir können das also als direkten Handschuh von Mozilla für Microsoft, Bing und Edge interpretieren. Es gibt noch keine Antwort von Microsoft, aber wenn solche Dinge weiterhin passieren, könnten wir Zeuge des Krieges zwischen zwei großen Unternehmen, Mozilla und Microsoft, werden.

Wenn Sie Edge als Standardbrowser verwenden, können Sie Ihre Cortana-Suchergebnisse von Bing nicht an Google weiterleiten, auch wenn Sie Edge als Standardbrowser festgelegt haben. Sie sollten diese Option auch in Zukunft nicht erwarten, da es für Microsoft keinen Sinn macht, Cortana bei Google nach Edge suchen zu lassen.

Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Ihr Browserverlauf privat bleibt, und dass Ihr Browser kein Profil für Sie erstellt, können Sie die Cortana-Websuche vollständig löschen und eine datenschutzorientierte Suchmaschine wie DuckDuckGo verwenden. Wie bereits erwähnt, können Sie Cortana auch zwingen, DuckDuckGo als Standardsuchmaschine zu verwenden. Sie haben also die Wahl. Sie können DuckDuckGo mit Cortana oder separat verwenden.

Zur weiteren Absicherung Ihrer Browserdaten können Sie auch einen für die Privatsphäre geeigneten Browser wie Tor verwenden.

VERWANDTE LEITFADEN ZUR ÜBERPRÜFUNG:

  • Wie bringe ich Cortana zurück, nachdem du ihn entfernt hast?
  • Was tun, wenn Cortana keine diktierten E-Mails senden oder sich Notizen machen kann?
  • So blockieren Sie die Internetsuchen von Cortana in Windows 10

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im August 2015 veröffentlicht und seitdem aus Gründen der Aktualität und Genauigkeit aktualisiert.

Empfohlen

UPDATE: Mein Download-Ordner reagiert unter Windows 10 nicht
2019
Das Zeitlimit für Semaphore ist abgelaufen: 5 Lösungen zur Behebung dieses Fehlers
2019
Was ist zu tun, wenn Windows Ihren Stick nicht formatieren konnte?
2019