Behebung des Windows Update-Fehlercodes 643

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Einige Benutzer haben in Foren angegeben, dass sie bei der Installation von Windows-Updates den Fehlercode 643 erhalten . Fehlercode 643 ist ein Aktualisierungsfehler, der häufiger in Windows 7, 8 und 8.1 auftritt. Der Fehler verhindert, dass Windows aktualisiert wird. Hier sind ein paar Auflösungen, die den Fehlercode 643 beheben könnten.

Gelöst: Windows-Fehler 643

  1. Öffnen Sie die Windows Update-Problembehandlung
  2. Deaktivieren Sie die Anti-Virus-Software
  3. Fixieren Sie NET Framework mit dem NET Framework Repair Tool
  4. Reparieren Sie das NET Framework Client-Profil über die Systemsteuerung
  5. Installieren Sie NET Framework erneut

1. Öffnen Sie die Windows Update-Problembehandlung

Die Windows Update-Problembehandlung behebt zahlreiche Aktualisierungsfehler. Daher kann diese Problembehandlung eine Lösung für den Fehlercode 643 bereitstellen. Sie können die Windows Update-Problembehandlung für Windows 10, 8 oder 7 von dieser Webseite herunterladen. Benutzer von Windows 7 und 8 können auf " Problembehandlung herunterladen" für Windows 7 und Windows 8 klicken, um die Problembehandlung zu speichern.

Öffnen Sie dann den unten angezeigten Ratgeber aus dem Ordner, in dem Sie ihn gespeichert haben. Klicken Sie auf Erweitert und wählen Sie Reparaturen automatisch anwenden aus . Wählen Sie dann Windows Update aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, um die Schritte der Problembehandlung durchzugehen.

2. Deaktivieren Sie die Anti-Virus-Software

Antiviren-Software von Drittanbietern kann mit Windows Update in Konflikt stehen. Einige Benutzer haben bestätigt, dass durch Deaktivieren der Antivirensoftware der Fehlercode 643 behoben werden kann. Um ein Antivirenprogramm vorübergehend zu deaktivieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Taskleistensymbol und wählen im Kontextmenü die Option zum Deaktivieren oder Deaktivieren aus. Wenn Sie im Kontextmenü des Antiviren-Dienstprogramms keine Deaktivierungsoption finden, lesen Sie die Einstellungen im Hauptfenster der Software. Alternativ können Sie die Antivirensoftware auf der Registerkarte Start des Task-Managers wie folgt deaktivieren.

  • Drücken Sie die Windows-Taste + X-Hotkey, um das unten abgebildete Menü zu öffnen.

  • Wählen Sie in diesem Menü den Task-Manager .
  • Klicken Sie unten im Snapshot auf die Registerkarte Start.

  • Wählen Sie Ihre Antivirensoftware aus und klicken Sie auf Deaktivieren . Dadurch wird das Antivirenprogramm vom Systemstart entfernt.
  • Starten Sie Windows neu und versuchen Sie dann, das erforderliche Update zu installieren.

3. Reparieren Sie NET Framework mit dem NET Framework Repair Tool

Fehlercode 643 ist häufig auf eine fehlerhafte Installation von NET Framework zurückzuführen. Sie können NET Framework mit dem NET Framework-Tool von Microsoft beheben, das Sie von dieser Webseite herunterladen können. Öffnen Sie dann das Fenster des Dienstprogramms und klicken Sie auf das Kontrollkästchen Ich stimme den Lizenzbedingungen zu . Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, um das Reparaturprogramm zu starten.

4. Reparieren Sie das NET Framework Client-Profil über die Systemsteuerung

Benutzer von Windows 7 können das NET Framework Client-Profil über das Applet "Programme und Funktionen" in der Systemsteuerung reparieren. Das Control-Applet listet die installierten NET Framework-Versionen in Windows 7 auf, die Sie zur Reparatur auswählen können. So können Sie das NET Framework Client-Profil in Win 7 reparieren.

  • Öffnen Sie Ausführen, indem Sie die Windows-Taste + die R-Tastenkombination drücken.
  • Geben Sie "appwiz.cpl" in das Textfeld "Ausführen" von Run ein und wählen Sie die Option " OK ".

  • Geben Sie anschließend "NET Framework" in das Suchfeld "Programme und Funktionen" ein.
  • Doppelklicken Sie auf das neueste NET Framework Client-Profil, um ein Profilwartungsfenster zu öffnen.
  • Wählen Sie die Option Reparieren aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter .
  • Klicken Sie auf Fertig stellen, wenn die Reparatur abgeschlossen ist, und wählen Sie, um Windows neu zu starten.

5. Installieren Sie NET Framework erneut

Als letzten Ausweg installieren Sie NET Framework erneut. Richten Sie einen Systemwiederherstellungspunkt ein, zu dem Sie zurückkehren können, bevor Sie NET Framework deinstallieren. Installieren Sie dann NET Framework wie folgt neu.

  • Öffnen Sie diese Microsoft-Seite in einem Browser.
  • Klicken Sie dort auf die Schaltfläche Download, um die ZIP-Datei des NET Framework Setup Cleanup Utility zu speichern.
  • Öffnen Sie die ZIP-Datei des Bereinigungsprogramms im Datei-Explorer und klicken Sie auf die Schaltfläche Alle extrahieren.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen, um einen Pfad für die extrahierte ZIP- Datei auszuwählen, und klicken Sie auf die Schaltfläche Extrahieren .
  • Öffnen Sie das NET Framework Setup Cleanup-Dienstprogramm aus dem extrahierten Ordner.

  • Wählen Sie im Dropdown-Menü NET Framework - All Versions aus.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt aufräumen.
  • Installieren Sie anschließend NET Framework erneut. Diese Seite enthält Links zu Microsoft NET Framework-Downloadseiten.
  • Alternativ können Sie NET Framework mit All-in-One-Runtimes erneut installieren, die ein Installationsprogramm für NET Framework und andere Laufzeitpakete bereitstellen. Wählen Sie auf dieser Seite All in One-Laufzeiten aus, um die Software Windows hinzuzufügen.

  • Starten Sie Ihren Desktop oder Laptop neu und versuchen Sie dann, Windows zu aktualisieren.

Einige dieser Auflösungen beheben möglicherweise den Fehlercode 463 für Windows-Updates. Darüber hinaus ist das Befehlszeilendienstprogramm Deployment Image Service möglicherweise hilfreich, um den Fehlercode 463 zu beheben. Diese Seite Windows-Updates reparieren enthält auch Auflösungen, die den Fehlercode 463 und andere Aktualisierungsfehler beheben könnten.

Empfohlen

5 beste Software für die Rohbearbeitung von Nikon-Fotos unter Windows 10
2019
10 beste Hindi-Schreibsoftware zur Installation auf Ihrem Windows 10-PC
2019
Fix: Google Chrome funktioniert nicht in Windows 10
2019