So blockieren Sie die Internetsuchen von Cortana in Windows 10

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Cortana mischt seine Websuche mit der Dateisuche. Wenn Sie ein Stichwort in das Suchfeld eingeben, zeigt Cortana übereinstimmende Dateien und Vorschläge für die Bing-Websuche an. Einige Benutzer zogen es vor, die Bing-Websuche von Cortana mit den Gruppenrichtlinien-Editor-Einstellungen in Windows 10 Pro und Enterprise zu deaktivieren.

Mit dem Update vom April 2018 wurde jedoch die Gruppenrichtlinieneinstellung Websuche nicht zulassen für Windows 10 Pro verwendet. Obwohl diese Option weiterhin für Enterprise-Benutzer funktioniert, wird durch Auswahl der Option In Windows 10 Pro Websuche nicht zulassen die Bing-Suche von Cortana nach dem Update vom April 2018 nicht deaktiviert. Auf diese Weise können Sie die Cortana-Websuche in Windows 10 Pro und anderen Editionen, die den Gruppenrichtlinien-Editor nicht enthalten, trotzdem blockieren.

Deaktivieren der Cortana-Websuche

  1. Bearbeiten Sie die Registry
  2. Deaktivieren Sie die Bing-Websuche mit WinAero Tweaker

1. Bearbeiten Sie die Registry

Sie können die Registrierung bearbeiten, um Cortanas Bing-Suchen zu blockieren. Stellen Sie dazu sicher, dass Ihr Benutzerkonto ein Administrator ist. Folgen Sie dann den nachstehenden Richtlinien, um die Registrierung zu bearbeiten.

  • Öffnen Sie "Ausführen", indem Sie die Windows-Taste + X-Hotkey drücken und " Ausführen" wählen.
  • Geben Sie "regedit" in "Ausführen" ein, um den Registrierungseditor zu öffnen.

  • Öffnen Sie dann diesen Schlüsselpfad im Registrierungseditor: HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionSearch.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle rechts im Fenster und wählen Sie Neu > DWORD-Wert (32-Bit-Wert) . Geben Sie dann "BingSearchEnabled" als DWORD-Namen ein.

  • Wählen Sie erneut DWORD (32-Bit) Value im Kontextmenü aus, um ein neues AllowSearchToUseLocation-DWORD einzurichten.
  • Wählen Sie DWORD-Wert (32-Bit-Wert) aus, um ein CortanaConsent-DWORD einzurichten, wenn die Registrierung diesen DWORD-Wert nicht bereits enthält. Dann sollten Sie zwei oder drei neue DWORD-Werte im Suchschlüssel haben, wie direkt unten gezeigt.

Die DWORDs BingSearchEnabled und AllowSearchToUseLocation deaktivieren die Internetsuche von Cortana, wenn Sie ihre Wertedaten auf 0 setzen (der Standardwert). Sie können die Cortana-Websuche ein- oder ausschalten, indem Sie auf diese DWORDs doppelklicken, um das Fenster DWORD bearbeiten zu öffnen. Geben Sie in beiden Wertedatenfeldern 1 ein, um die Cortana-Websuche zu aktivieren, während ein 0-Datenwert für die DWORDs BingSearchEnabled und AllowSearchToUseLocation die Cortana-Websuche deaktiviert.

2. Deaktivieren Sie die Bing-Websuche mit WinAero Tweaker

WinAero Tweaker ist ein großartiges Freeware-Anpassungsprogramm für Windows 10, 8 und 7. Dieses Programm enthält die Option Websuche in Taskleiste deaktivieren und die Option Cortana, mit der Sie die Bing-Websuche deaktivieren können. Anstatt die Registrierung wie oben beschrieben zu bearbeiten, können Sie diese WinAero Tweaker-Option wie folgt auswählen.

  • Klicken Sie auf dieser Seite auf WinAero Tweaker, um die ZIP- Datei der Software in Windows zu speichern.
  • Öffnen Sie den WinAero Tweaker ZIP im Datei-Explorer.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Alle extrahieren, um das unten abgebildete Fenster zu öffnen.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen, um einen Ordnerpfad auszuwählen, in den WinAero Tweaker extrahiert werden soll.
  • Drücken Sie dann die Schaltfläche Extrahieren .
  • Öffnen Sie den WinAero Tweaker-Setup-Assistenten aus dem extrahierten Ordner, um die Software zu installieren.
  • Öffnen Sie das WinAero Tweaker-Fenster.
  • Erweitern Sie die Kategorie Desktop und Taskleiste im WinAero Tweaker-Fenster.
  • Klicken Sie links im Fenster auf Websuche deaktivieren, um die unten stehende Option zu öffnen.

  • Wählen Sie dann die Option Websuche in der Taskleiste und Cortana deaktivieren.

Microsoft stellt möglicherweise ein Update zur Verfügung, mit dem die Option Gruppenrichtlinien für Websuche nicht zulassen in Windows 10 Pro behoben wird. Sie können Cortanas Web-Suchen jedoch vorerst mit WinAero Tweaker oder durch manuelles Bearbeiten der Registrierung blockieren.

Empfohlen

Full Fix: ssl_error_rx_record_too_long Firefox-Fehler
2019
System hat einen Überlauf eines stapelbasierten Puffers in dieser Anwendung festgestellt [FIX]
2019
Behebung des Problems "Skype-Anrufe nicht durchgehen" unter Windows 8, 10
2019