Vollständiger Fix: Ping anderer Computer unter Windows 10 nicht möglich

Wir empfehlen Ihnen: Das Programm für die Korrektur von Fehlern, zu optimieren und Geschwindigkeit von Windows.

Wenn Sie andere Computer in Ihrem Netzwerk nicht pingen können, kann dies für jeden Benutzer, der ein Heim- oder ein Unternehmensnetzwerk hat, ein großes Problem sein. Dieses Problem kann zu Problemen beim Freigeben von Dateien in Ihrem Netzwerk und zu verschiedenen anderen Problemen führen. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, dieses Problem zu beheben.

Viele Benutzer haben berichtet, dass sie keinen Ping an andere Computer senden können. Dies kann ein Problem sein. Wenn Sie von Ping-Problemen sprechen, haben wir einige zusätzliche Probleme, die Benutzer gemeldet haben:

  • Zeitlimit für Windows 10-Ping-Anfrage - Benutzer sagen, manchmal kommt es bei Ping-Anfragen zu einer Zeitüberschreitung. Dies kann aufgrund Ihres Antivirenprogramms geschehen. Deaktivieren Sie es und versuchen Sie es erneut.
  • Mein Computer kann nicht angezeigt werden, Computer kann nicht im Netzwerk gepingt werden. Windows 10 - Diese Probleme können aus verschiedenen Gründen auftreten. Sie können sie jedoch mithilfe der Lösungen in diesem Artikel beheben.
  • Windows 10 kann lokale IP-Adresse und LAN nicht per Ping senden - Manchmal kann dieses Problem aufgrund der IPv6-Funktion auftreten. Deaktivieren Sie es daher unbedingt.

Windows 10 kann andere Computer nicht anpingen. Wie kann ich das beheben?

  1. Überprüfen Sie Ihr Antivirusprogramm
  2. Deaktivieren Sie IPv6
  3. Deaktivieren Sie Ihr VPN
  4. Verwenden Sie den Befehl netcfg -d
  5. Starten Sie die Dienste von Function Discovery Provider und Function Discovery Host neu
  6. Stellen Sie sicher, dass die Unterstützung für die SMB 1.0 / CIFS-Dateifreigabe installiert ist
  7. Stellen Sie sicher, dass der PC Mitglied derselben Domäne ist
  8. Überprüfen Sie Ihre Netzwerkgeräte
  9. Installieren Sie die neuesten Updates

Lösung 1 - Überprüfen Sie Ihr Antivirus

Wenn Sie kein Ping an andere Computer in Ihrem Netzwerk senden können, liegt das Problem möglicherweise an Ihrem Antivirus-Programm. Abhängig von Ihrer Antivirenkonfiguration können Sie andere PCs in Ihrem Netzwerk möglicherweise nicht richtig sehen oder ein Ping-Signal senden.

Um dieses Problem zu beheben, sollten Sie Ihre Antivirus-Einstellungen überprüfen und bestimmte Funktionen deaktivieren. Überprüfen Sie anschließend, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn dies nicht funktioniert, müssen Sie möglicherweise Ihr Virenschutzprogramm vollständig deaktivieren. Im schlimmsten Fall müssen Sie sogar Ihr Virenschutzprogramm entfernen.

Wenn das Entfernen eines Antivirus eines Drittanbieters das Problem löst, sollten Sie möglicherweise eine andere Antivirenlösung in Betracht ziehen. Es gibt viele großartige Antivirus-Anwendungen auf dem Markt, aber wenn Sie nach einer zuverlässigen Antiviren-Software suchen, die Ihr System nicht stört, ist Bitdefender genau das Richtige für Sie.

- Holen Sie sich jetzt Bitdefender 2019 (35% Rabatt verfügbar)

Lösung 2 - Deaktivieren Sie IPv6

Laut Benutzer kann es sich bei Ihrem Windows 10-PC um IPv6 handeln. Sie können IPv6 jedoch problemlos auf Ihrem PC deaktivieren. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie in der Taskleiste auf das Netzwerksymbol und wählen Sie Ihr Netzwerk aus der Liste aus.

  2. Wählen Sie im rechten Fensterbereich Adapteroptionen ändern aus .

  3. Sie sehen jetzt alle verfügbaren Verbindungen auf Ihrem PC. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Netzwerkverbindung und wählen Sie Eigenschaften .

  4. Suchen Sie nach Internet Protocol Version 6 (TCP / IPv6) und deaktivieren Sie es. Klicken Sie nun auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Überprüfen Sie nach dem Deaktivieren von IPv6, ob das Problem weiterhin besteht. Beachten Sie, dass Sie möglicherweise IPv6 auf anderen Computern in Ihrem Netzwerk deaktivieren müssen, um das Problem zu beheben.

Lösung 3 - Deaktivieren Sie Ihr VPN

Viele Benutzer verwenden VPN auf ihrem PC, um ihre Privatsphäre zu schützen. Obwohl ein gutes VPN eine der besten Möglichkeiten ist, um Ihre Privatsphäre online zu schützen, können Sie mit Ihrem VPN manchmal andere Computer in Ihrem Netzwerk nicht erreichen.

Um dieses Problem zu beheben, schlagen Benutzer vor, Ihr VPN zu deaktivieren und zu prüfen, ob dies hilfreich ist. Wenn Sie das Problem durch Deaktivieren des VPNs lösen können, sollten Sie möglicherweise zu einer anderen Antivirus-Lösung wechseln. Cyberghost VPN ist ein großartiges VPN-Tool, das Ihr System in keiner Weise stört. Wenn Sie also nach einem neuen Antivirenprogramm suchen, sollten Sie Cyberghost VPN ausprobieren.

  • Jetzt herunterladen Cyber ​​Ghost VPN (derzeit 73% Rabatt)

Lösung 4 - Verwenden Sie den Befehl netcfg -d

Laut Benutzern können Sie das Problem möglicherweise durch Ausführen eines einzelnen Befehls in der Eingabeaufforderung beheben, wenn Sie kein Ping an andere Computer durchführen können. Dieser Befehl sollte verschiedene Netzwerkeinstellungen löschen und Ihre Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um diesen Befehl auszuführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start . Wählen Sie jetzt Eingabeaufforderung (Admin) oder PowerShell (Admin) aus der Liste aus.
  2. Wenn die Eingabeaufforderung startet, geben Sie den Befehl netcfg -d ein und drücken Sie die Eingabetaste, um ihn auszuführen.

Überprüfen Sie nach der Ausführung des Befehls, ob das Problem weiterhin besteht. Viele Benutzer berichteten, dass sie das Problem behoben haben, indem sie diesen Befehl einfach ausgeführt und ihren PC zurückgesetzt haben. Vielleicht möchten Sie das auch versuchen.

Lösung 5 - Starten Sie die Dienste von Function Discovery Provider und Function Discovery Host neu

Um andere PCs in Ihrem Netzwerk sehen zu können, müssen bestimmte Dienste ausgeführt werden. Wenn Dienste jedoch nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden, können Sie möglicherweise keine anderen Computer in Ihrem Netzwerk anpingen. Dies kann ein Problem sein, aber Sie können es beheben, indem Sie die erforderlichen Dienste auf allen Ihren PCs neu starten. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie services.msc ein . Drücken Sie jetzt die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK .

  2. Wenn das Fenster " Dienste" geöffnet wird, suchen Sie nach dem Function Discovery Provider Host und doppelklicken Sie darauf.

  3. Wenn das Fenster Eigenschaften geöffnet wird, klicken Sie auf die Schaltfläche Stopp, um den Dienst zu stoppen. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Start, um sie zu starten, und klicken Sie auf Übernehmen und auf OK, um die Änderungen zu speichern.

  4. Machen Sie dasselbe jetzt für den Dienst Function Discovery Provider .

Nach dem Neustart dieser beiden Dienste sollte das Problem vollständig behoben sein. Beachten Sie, dass Sie diese Lösung auf alle PCs in Ihrem Netzwerk anwenden müssen. Wenn Sie möchten, können Sie diese Dienste so einstellen, dass sie automatisch mit Ihrem PC gestartet werden, und das Problem sollte endgültig behoben werden.

Lösung 6 - Stellen Sie sicher, dass die Unterstützung für die gemeinsame Nutzung von SMB 1.0 / CIFS-Dateien installiert ist

Wenn Sie kein Ping an andere Computer in Ihrem Netzwerk senden können, besteht das Problem möglicherweise darin, dass bestimmte Funktionen fehlen. Um Dateien erfolgreich gemeinsam nutzen und andere PCs anzeigen zu können, müssen die erforderlichen Funktionen aktiviert sein. Dies ist relativ einfach und Sie können diese Funktionen aktivieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + S und geben Sie die Windows-Funktionen ein . Wählen Sie in der Ergebnisliste die Option Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren.

  2. Wenn das Fenster Windows-Funktionen geöffnet wird, überprüfen Sie die Unterstützung für SMB 1.0 / CIFS-Dateifreigabe. Klicken Sie anschließend auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Überprüfen Sie nach der Installation dieser Funktion, ob das Problem weiterhin besteht. Beachten Sie, dass Sie diese Funktion möglicherweise auf allen PCs in Ihrem Netzwerk aktivieren müssen, um das Problem zu beheben.

Lösung 7 - Stellen Sie sicher, dass der PC Mitglied derselben Domäne ist

Wenn Sie keinen Ping an andere Computer in Ihrem Netzwerk senden können, hängt das Problem möglicherweise mit Ihrem PC-Namen zusammen. Manchmal können bestimmte Störungen auftreten, und diese Störungen können Sie daran hindern, andere PCs anzupingen. Einige Benutzer gaben jedoch an, das Problem durch einfaches Ändern des PC-Namens behoben zu haben. Dies ist ziemlich einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + S und geben Sie die erweiterten Einstellungen ein . Wählen Sie Erweiterte Systemeinstellungen anzeigen .

  2. Gehen Sie zur Registerkarte Computername und klicken Sie auf Ändern .

  3. Stellen Sie sicher, dass der PC Mitglied derselben Domäne ist, und klicken Sie auf OK .

Nach dem Speichern der Änderungen sollten Sie andere PCs in Ihrem Netzwerk anpingen können.

Lösung 8 - Überprüfen Sie Ihre Netzwerkgeräte

Wenn Sie nach anderen Benutzern kein Ping an andere Computer senden können, hängt das Problem möglicherweise von Ihrem Netzwerk ab. Stellen Sie zur Behebung des Problems sicher, dass Ihre PCs ordnungsgemäß angeschlossen sind und auf das Internet zugreifen können.

Außerdem möchten Sie möglicherweise versuchen, Ihre Netzwerkgeräte neu zu starten und zu prüfen, ob das Problem dadurch gelöst wird. Wenn Sie ein fortgeschrittener Benutzer sind, können Sie auch die Konfiguration Ihres Routers überprüfen und sicherstellen, dass alles in Ordnung ist.

Im schlimmsten Fall ist es möglich, dass Ihr Router defekt ist. Mehrere Benutzer gaben an, dass sie das Problem behoben haben, indem sie den Router ausgetauscht haben. Daher sollten Sie den Router ersetzen.

Lösung 9 - Installieren Sie die neuesten Updates

Wenn Sie immer noch kein Ping an andere Computer senden können, liegt möglicherweise ein Problem auf Ihrem System vor. Manchmal können Fehler und andere Probleme auftreten, und Sie können diese am besten beheben, indem Sie Ihr System auf dem neuesten Stand halten.

Windows 10 hält sich automatisch auf dem neuesten Stand. Sie können jedoch immer manuell nach Updates suchen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App . Sie können dies tun, indem Sie die Windows-Taste + I drücken. Gehen Sie nun zum Abschnitt Update & Sicherheit .
  2. Klicken Sie im rechten Bereich auf die Schaltfläche Nach Updates suchen . Alle verfügbaren Updates werden automatisch heruntergeladen.

Nachdem Sie die Updates heruntergeladen haben, starten Sie Ihren PC neu, um die Updates zu installieren. Prüfen Sie nach der Installation der Updates, ob das Problem weiterhin besteht.

Wenn Sie nicht in der Lage sind, andere Computer anzupingen, kann dies ein großes Problem sein. Wir hoffen jedoch, dass Sie dieses lästige Problem mithilfe der Lösungen in diesem Artikel lösen konnten.

Empfohlen

7 beste Homeschooling-Software für Windows-PC
2019
Fix: Probleme mit Seagate-Festplatten unter Windows 10
2019
4 beste Software für die Verwendung mit Cricut und Erstellung erstaunlicher Designvorlagen
2019